Jump to content

Playstation VR


Turkoop10
 Share

Recommended Posts

Wollte mir Inpatient ja eigentlich zum Release holen. Aber jetzt warte ich auch erst mal...

 

Habe mir stattdessen mal das Thrustmaster T150 gegönnt und bin nun Dirt Rally VR am suchten. Lenkrad + VR ist einfach mal der Hammer!

 

Die ersten 10 Minuten wurde mir übel - jetzt, nach ca. 3 Stunden Dauerzock gar nicht mehr :-)

 

Überlege mir nun noch Driveclub VR oder Gran Tourismo zu kaufen...kann da jemand ne Empfehlung geben? Wie sind die Games so in VR und mit genanntem Lenkrad?

 

Hab zwar ein G29, kann dir aber speziell für GT:S auch nur eine Empfehlung aussprechen. Spielt sich damit nochmal viel schöner. DRIVECLUB profitiert auch davon, aber weniger als GT:S.

 

In VR habe ich nur DRIVECLUB spielen können. Du hast den kompletten Fahrzeugumfang des Hauptspiels + ungefähr die Hälfte der DLC-Autos und zudem alle Strecken. Weggefallen sind leider der dynamische Tageszeitenwechsel (kannst aber zumindest jede Strecke weiterhin von 0 bis 23 Uhr fahren, aber statisch) und das Wetter.

Grafisch schaut es mittelmäßig aus. Die geringe Bildschärfe trübt den Eindruck und generell fehlen viele Details aus dem Hauptspiel.

Spaß macht das Game trotzdem eine ganze Menge und du kannst dir alle Autos ganz nah ansehen. Außerdem kannst du gegen KI und mit bis zu 7 weiteren Spielern online fahren - ein riesiger Vorteil gegenüber GT:S, wo du nur gegen maximal einen KI-Fahrer fahren kannst.

Link to comment
Share on other sites

Wollte mir Inpatient ja eigentlich zum Release holen. Aber jetzt warte ich auch erst mal...

 

Habe mir stattdessen mal das Thrustmaster T150 gegönnt und bin nun Dirt Rally VR am suchten. Lenkrad + VR ist einfach mal der Hammer!

 

Die ersten 10 Minuten wurde mir übel - jetzt, nach ca. 3 Stunden Dauerzock gar nicht mehr :-)

 

Überlege mir nun noch Driveclub VR oder Gran Tourismo zu kaufen...kann da jemand ne Empfehlung geben? Wie sind die Games so in VR und mit genanntem Lenkrad?

 

GT sieht super aus in VR (besser als DR) aber bietet spielerisch kaum was. Bisher nur 1 vs 1 dafür aber alle strecken und Fahrzeuge. Immerhin wird jetzt bald noch der time attack Modus hinzugefügt.

Autos und Cockpits wirken natürlich super in VR.

 

Driveclub VR ist grafisch keine schönheit.

Spielbedingt ist es halt ein Spiel das mehr auf Pad als auf Wheel ausgelegt ist.

 

Die hoffnung, dass Sony noch grünes Licht für einen VR Modus bei Project Cars 2 auf der Pro geben wird kann man wohl aufgeben.

Sehr schade. PC user schwärmen bei PC2 vom bisher besten VR Erlebnis :dream:

Link to comment
Share on other sites

ARTE.tv Xenius - Virtuelle Realität: Wie echt fühlt sie sich an? (hier klicken) :)

 

Es geht auch um Mixed-Reality und medizinischen Nutzen für die Menschen, zwar werden die ganzen VR-Themen nur kurz angekratzt, aber wie soll man das Ganze in nur 27 Minuten auch hinreichend genug erklären?...

 

Für mich ist es ein netter PRO-VR-Beitrag, der die möglichen Chancen dieser Technik aufzeigt...ich finde die Zukunft könnte wirklich interessant werden...

 

Technik und Mensch verschmelzen immer mehr zusammen...

Tomyi.png

Link to comment
Share on other sites

@blaqwash, Buzz1991 + President Evil:

 

Vielen Dank für Eure Antworten. Habe mich jetzt erst mal für DCVR entschieden, da es im Angebot war. Getestet habe ich es noch nicht. GT reizt mich auch sehr, aber möchte halt überwiegend in VR spielen.

 

Ohne VR würde ich glaube ich auch eher zu Project Cars tendieren. Vielleicht haut Polyphony ja demnächst noch weitere VR Updates raus. Dann werde ich mir GT evtl. holen...und günstiger ist es bis dahin sicher auch :-)

 

Dirt Rally ist aber bisher einfach traumhaft in VR und mit Wheel! Mittlerweile sicher schon 30+ Std. in VR geheizt :-)

Link to comment
Share on other sites

Mich hat "Sprint Vector" (bisher) nicht so gepackt, leider.

 

Ich hätte es mir etwas einfacher vorgestellt - also nicht von der Fitness her (das ist überhaupt kein Problem), sondern weil die Move-Steuerung an bestimmten Schikanen (Kletterwänden mit Riesenabständen) für mich nicht funktioniert...und ich echt minutenlang stecken bleibe, oder herunterfalle - da ist dann der Flow weg.

 

Als Hindernisse würde ich die jetzt nicht bezeichnen, sondern wirklich als echte Schikanen, weil die mich unnötig ausbremsen und ich dann schnell frustriert bin. Online wäre ich da komplett chancenlos.

 

Grundsätzlich mag ich ja so Tempospiele - aber hier springt der Funke (noch) nicht über.

Ich packe das Spiel erstmal zur Seite - war ja auch noch günstig, so dass mich das jetzt nicht weiter stört.

 

Ich denke aber nicht, dass das Game und ich jemals zusammenpassen werden, macht aber nichts...

Tomyi.png

Link to comment
Share on other sites

Mich hat "Sprint Vector" (bisher) nicht so gepackt, leider.

 

Ich hätte es mir etwas einfacher vorgestellt - also nicht von der Fitness her (das ist überhaupt kein Problem), sondern weil die Move-Steuerung an bestimmten Schikanen (Kletterwänden mit Riesenabständen) für mich nicht funktioniert...und ich echt minutenlang stecken bleibe, oder herunterfalle - da ist dann der Flow weg.

 

Als Hindernisse würde ich die jetzt nicht bezeichnen, sondern wirklich als echte Schikanen, weil die mich unnötig ausbremsen und ich dann schnell frustriert bin. Online wäre ich da komplett chancenlos.

 

Grundsätzlich mag ich ja so Tempospiele - aber hier springt der Funke (noch) nicht über.

Ich packe das Spiel erstmal zur Seite - war ja auch noch günstig, so dass mich das jetzt nicht weiter stört.

 

Ich denke aber nicht, dass das Game und ich jemals zusammenpassen werden, macht aber nichts...

 

Gut zu wissen. Mich hat der Trailer schon nicht umgehauen.

Link to comment
Share on other sites

Gut zu wissen. Mich hat der Trailer schon nicht umgehauen.

 

mich hatte der trailer auch nicht wirklich angesprochen.

 

ich würde mir für VR wieder mal ein richtig cooles action-adventure mit toller spielwelt, wie es z.b. Robinson von Crytek war, wünschen.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Ein PS5 Patch gibt es. Er erlaubt dir das Spiel mit 60fps zu zocken. Wenn du aber Meinst das Spiel mit besser Auflösung und besseren Texturen und verbesserter Beleuchtung/Schatten zu zocken, ist das für mich ein Remaster. Das ist dann nicht einfach damit getan ein paar Regler zu verschieben.
    • Ich verstehe nicht ganz, was du mit Remaster meinst. PS4 und PS5 haben die fast gleiche Architektur, wodurch ja auch die AK möglich ist. Das wäre also ein besser Patch und nicht mehr (technisch gesehen eine PS5-Kompilierung). Keiner zwingt Sony dazu das wieder als Vollpreis-Remaster zu verkaufen. Das könnte ein ganz simples Update für die PS4-Version um z.B. €15.- sein. Mir geht es einzig und alleine darum, dass Sony seine Ressourcen in die eigene Plattform stecken und dort das Maximum für die Kunden rausholen soll. Genau das tun sie aktuell aber eben nicht. Wie lange warten die Fans schon auf den MP zu TLOU2 und dabei erwarten viele natürlich auch ein PS5-Upgrade des Spiels. Hören tut man dazu seit fast 1,5 Jahren nichts, aber ständig etwas über PC-Releases. Siehe oben. Es geht um keine Remaster, sondern statt seine Ressourcen in PC-Versionen zu stecken, lieber für die wichtigsten Games ein ordentliches PS5-Upgrade bringen. Gibt sicher genug Spieler, die vor den neuen Teilen nachmals GOW oder HZD spielen wollen und da wäre ein ordentliches PS5-Upgrade ein ordentlicher Service für die Fans. Das sollte natürlich nicht von den Teams, die an den neuen Teilen arbeiten gemacht werden. Die PC-Versionen sind ja auch grossteils ausgelagert.
    • Mache ich ja. Wünschte mir nur, dass ich wie auf der xbox360 meinen Account offline nutzen kann um archivments zum Beispiel freizuschalten oder Spielstände zu verschieben.  Die ps3 spiele aber halten sich sicher länger als die Xbox360. Sind schließlich keine DVDs.  Daher auch toll so eine digitale archivierte Sammlung als Konsole.  Wenn ich eine umgebaute ps3 in die Finger kriege, dann ist sie als nächstes dran...
    • @GeaR   Die Haltbarkeit von gepressten CDs und DVDs wird mit etwa 50 Jahren angegeben, was aber laut diversen Studien mittlerweile widerlegt wurde. Unter Idealbedingung sind es ca. 30 Jahre ohne Bedenken und Probleme - Idealbedingung bedeutet: ohne Licht, passende Temperatur, ideale Luftfeuchtigkeit, keine Erschütterungen CDs aus den Mitte-Ende achtziger beginnen sich mittlerweile aufzulösen, Beschichtung wird löchrig und löst sich. Der Kunststoff der CD wird gelblich-trüb und verformt sich minimal.   Also, zu lange würde ich die Spiele der PS3 und Xbox 360 nicht mehr rum liegen lassen. Eventuell wirklich mal dran denken Spiele zu kopieren und PS3/Xbox 360 entsprechend zu modifizieren.
    • Ja genau da bin ich auch oft gestorben Ich fände es aber echt nicht schlimm. Wäre ja wie bei Nier, wenn man sich im Spiel entscheidet sich zu opfern und gleichzeitig der Spielstand gelöscht wird.  Hatte es wirklich geglaubt. Weil es ja auch direkt am Anfang auch groß gezeigt wird 🙄 Ich auch nicht aber ich hab die Spiele in Kisten, weil ich einfach kein Platz mehr habe :S da muss ich erstmal schauen wie es weiter läuft mit meinen ganzen Spielen. Aber so schone ich die CDs, die Xbox ist leiser, muss nicht nach der CD in der Kiste suchen. Vor allem mache ich mir auch irgendwie langsam Sorgen, dass die CDs irgendwann doch kaputt gehen. Dann habe ich sie wenigstens unabhängig vom Internet archiviert. Und wenn man trotzdem archivments sammeln will, dann kann man sein Profil von einer normalen Xbox360 auf einen USB Stick ziehen und auf der rgh Xbox360 archivments sammeln. Nur nicht online gehen 😅 Die dreamcast Spiele gehen ja alle aktuell kaputt. Die hatten aber auch nur eine angepeilte Lebensdauer von 20 Jahren. 
×
×
  • Create New...