Jump to content
Play3.de
Mr. Robards

Krafttraining- Eisensport und Ernährung

Recommended Posts

Klar wenn du 8 Sätze intensive Kniebeuge machst, wird das vielleicht reichen. Aber mit nur einer Übung wirst du irgendwann nicht mehr weiterkommen.

 

Beinbeuger, Beinstrecker, Kreuzheben, Kniebeugen. Das sind die goldenen Übungen für mächtige Stampfer.

Waden sollten natürlich nicht außer Acht gelassen werden.

Ja okay stimmt.Kreuzheben und Reißen+Stoßen mach ich noch, wo die Beine ordentlich mitarbeiten, meinte jetzt eher so speziell für Beine.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Klar wenn du 8 Sätze intensive Kniebeuge machst, wird das vielleicht reichen. Aber mit nur einer Übung wirst du irgendwann nicht mehr weiterkommen.

 

Beinbeuger, Beinstrecker, Kreuzheben, Kniebeugen. Das sind die goldenen Übungen für mächtige Stampfer.

Waden sollten natürlich nicht außer Acht gelassen werden.

 

Das stimmt irgendwann kommt man nicht mehr weiter, aber an diesen punkit muss man erstmal kommen. und wer geht bitte auf beine?ich weis das du mukkis liebst, doch ich trainier beine nihct, weil man sie im club nicht sieht ;) (farid bang)

spass bei seite, wer knie beugen und kreuzheben plus bisschen bein strecker macht ist gut bedient.


Share this post


Link to post
Share on other sites

Meiner Meinung nach bedarf es für "mächtige Stampfer" wie Rush sie nennt, nur Beugen/Heben in all seinen Variationen, ggf. noch Sprints, Sprünge und paar Isos für die Waden, falls man Optik fixiert ist.

 

Und es ist klar, wenn der Großteil der Trainierenden nur wie Roboter vor sich hin trainiert ohne Kontakt zum Muskel zu halten (in Form von Anspannen des Antagonisten, maximale Kontraktion aller Muskeln am Ende der positiven Phase) nur wie ein Klumpen Fleisch aussieht und dementsprechend Maschinen benötigt, um diese Gipfelkontraktion zu erreichen.

Würde man mehr Wert auf die Qualität legen, könnte man sich die Zeit für die Isos sparen und sich anderen schönen Dingen widmen.

 

Bestes Beispiel für hierfür sind die Turner. Was meint ihr wohl warum, die so ausdifferenzierte Muskelpartien besitzen? Weil so bei ziemlich allen gymnastischen Übungen, die Körperspannung von essentieller Bedeutung ist. Bei BBlern ist es nicht anders, nur die praktizieren Körperspannung in Form eines Posings.

 

Also Sportsfreunde, wir alle sollten uns mal ein Stück von ihnen abschneiden und es ihnen gleich tun.

Stärkt eure Geist-Muskel Verbindung !


"Das Leben eines Kriegers bemisst sich nicht nach Jahren - sondern nach Taten"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bestes Beispiel für hierfür sind die Turner. Was meint ihr wohl warum, die so ausdifferenzierte Muskelpartien besitzen?

 

Weil die schwere Grundübungen + Viele Übungen mit KG+X trainieren und sicher Minimum 250g Testo e3d ballern.


TFX: Duke ist die Wahrheit. Das Alpha und das Omega. Ka.

Share this post


Link to post
Share on other sites

woher soll ein neuling wissen wie er seine "Mind-Muscle Connection" richtig nutzt. erstmal ist es wichtig den Anfängern irgendwie einzutrichtern das Training nur 1/3 des BB' s ausmacht. Zweitens das Technik wichtiger als Gewicht ist. Selbst Amateur und Halbprofis kennen diese Methode nicht. Ich lege schon seit einiger Zeit wert darauf und steigere mich stetig.


„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weil die schwere Grundübungen + Viele Übungen mit KG+X trainieren und sicher Minimum 250g Testo e3d ballern.

 

 

Wir müssen ja nicht sofort von den Profis ausgehen. Einfach mal im örtlichen Turnverein vorbeischauen, da gibt es zu genüge doping-freie Athleten, die einen beachtlichen Körperbau vorweisen können. Ich war selber im Turnverein und wir haben rein gar nichts mit Gewichten gemacht. Alles wurde über das Körpergewicht geregelt.

 

@rush

 

Ja eben weil viele diese Methode nicht kennen ist es doch umso wichtiger sie den "Neuen" näherzubringen.

Jedem der sich näher für das Thema interessiert, sei das Buch "Muskel-Beherrschung durch Willenskraft" von Maxick ans Herz gelegt. Es ist zwar relativ alt (aus dem jahre 1914), doch der Inhalt besitzt noch knapp 100 Jahre später Gültigkeit.

 

Und Rush welche Verbesserungen konntest du bisher feststellen seitdem du aktiv auf den Mind-Body Link achtest?

Bei mir haben bisher der Beinbeuger und die seitlichen Bauchmuskeln am meisten profitiert.


"Das Leben eines Kriegers bemisst sich nicht nach Jahren - sondern nach Taten"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir hat vorallem die Brust profitiert, denn die ist mein größtes Manko. Insgesamt läuft seitdem alles besser. Das Problem ist aber das die meisten Neulinge nicht zuhören wollen. Wenn man im Studio jmd. sagt wie er richtig Bankdrücken oder Curls machen soll (sind ja die Hauptübungen für die ganzen Discopumper :facepalm: )

 

dann machen die ihren beschissenen Satz fertig und ignorieren was man sagt und gehen zur nächsten Übung. Ich habe es inzwischen aufgegeben, jmd. Ratschläge zu geben, denn in 95% aller Fälle sind es alles Egoisten die ohnehin schon alles besser zu wissen scheinen.


„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich sag nur bei Curls die KH schwingen wie eine Keule. Vielleicht im früheren Leben ein Krieger aus den 16. Jahrhundert?? hmm wer weiß


Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ja die Sache. Die Anfänger wissen es nicht besser. Sie denken immer noch "mehr Gewicht, mehr Muskeln, mehr Kraft", dass das der total falsche Ansatz ist, werden die meisten auch niemals begreifen.

 

Ein Arbeitskollege von mir fühlt sich auch ganz toll das er 100kg 5x bewegt, aber nur 25% der kompletten ROM nutzt :facepalm:

 

Ich habe es ihm einmal gesagt und er meinte nur, "Drück erstmal soviel, bevor du mich volllaberst", seitdem lass ich ihn machen. Einige können Kritik nicht vertragen und offensichtlich schon gar nicht im Studio.


„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Share this post


Link to post
Share on other sites

traurig nur wenn solche auch noch einen guten Body haben, das bestärkt sie nur in ihrer Ansicht ob jetzt mit oder ohne Steroide


Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...