Jump to content

Xbox Game Pass


Mitsunari
 Share

Recommended Posts

vor 10 Minuten schrieb Frag Sabbath:

Wenn man sich selbst als Gamer sieht, Spiele spielt und Spaß hat, dann ist man Gamer. 

Leute, die behaupten Abonutzer seien keine richtigen Spieler, sind Aboverweigerer oder Abogegner 😁

Passt jetzt nicht ganz, aber egal. Real Gamer for life. 😄

20211014_192053.jpg

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Den Game Pass habe ich  nur selten in Nutzung eigentlich nur für Microsoft Spiele wenn dort was neues erscheint .

Aber für meinen Sohn 14 Jahre ist er genau das richtige ,  ich konnte noch einmal Xbox Live Gold upgraden allerdings für 12.99 diesmal aber die ganzen 2  Jahre Gold wurden zum Game Pass Ultimate .

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb KeksBear:

Es sind doch alle Level und Erfolge in Hitman 3 enthalten. Wozu dann Teil 1 + 2?

 

Das stimmt so nicht, nur wenn du alle Teile besitzt kannst du die alten Level auch im 3 Teil spielen. Dann aber in schön...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb RobAcid:

Das stimmt so nicht, nur wenn du alle Teile besitzt kannst du die alten Level auch im 3 Teil spielen. Dann aber in schön...

Also durch die Trilogie sollte man nur den dritten zocken da hat man dann alles korrekt?

  • Like 1

1564220543_SigEldenRing.png.ff95cbc7f7224904825a3b765788bd7a.png.01ffe4cee23fc13d23dae052bea0861c.png

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb KingChief:

Das mit rückläufigen Zahlen wurde öfters schon in den News immer wieder gesagt und Prophezeit.

 

Wie der Markt sich entwickelt ist der Kunde selbst dran schuld.

wenn 10000 leute Online kaufen wird sich der Trend dahin entwickeln.

Bei Sony und Ms sind die Retail Verkäufe um fast 75% kleiner als der Digital Vertrieb.

Das ganze hat Corona noch beflügelt.

Ebenso das Spiele mit Bugs erscheinen die Fans wollen das Spiel so früh wie möglich und wollen nicht lange warten

Dazu kommt das manchmal der Entwickler eine Plattform siehe CP2077 hätte auslassen können aber die wut der Spieler wäre immens gewesen.

Bei Stalker sind sich so viele einig das die Verschiebung gut war aber bei anderen spielen wird sich lauthals beschwert.

Aktuell dauern spiele in der Entwicklung bis zu 5-7 Jahre. Weil Fans irgendwann keine linearen Games mehr wollten sondern Open world und die muss Gross sein .

Jetzt wird sich beschwert es wird alles zu groß es soll kleiner sein. 

Der Konsument steuert schon den Markt.

es gab ja auch mal ne Zeit da wollte jeder F2P spiele raus bringen weil man dachte es bringe mehr war aber am Ende ne Riesen Blase die geplatzt ist.

Ähnlich sehe ich es Im BattleRoyal 

kaum Entwickler trauen sich was neues weil es keiner will es sind meistens nur eine Handvoll Spieler.

wie oft wurde nach einem L4D geschrien dann kommt B4B dann will es keiner weil es nicht mehr der heisse scheiss ist. (Auch gab es technische Probleme)

oder Evolve 1vs4-5 das Game kam und war im selben Jahr schon weg.

aber DBD hat es dann anders geschafft.

Friday The 13th das selbe war auch nicht gefragt.

viele spielen nur die Spiele die sie kennen und meistens wird alles was auch nur etwas anders ist schon abgelehnt.

Deswegen kommen Demo Trails wieder und Der Gamepass bieten da eine möglich kein das Spiel zu testen. Und Gegebenenfalls zu kaufen.

Du sagst du würdest schon etwas weiter schauen dann müsstest du es sehen das die Firmen sich nach der Breiten Masse richten.

Der Mensch ist faul klar wir beide gehen zum Saturn und kaufen Games aber 70-80% kaufen nur noch digital weil es einfacher ist von zuhause aus geht.

daran verdienen die Hersteller mit am meisten.

Spiele kosten digital genauso viel wie im Markt weil kein Einzelhändler würde ein Spiel für 80 Varkaufen wenn man es online im PSN/Xbox Store für 60 bekommt.

man sieht es gut an den Amazon Charts Guthaben und Abo Karten dominieren dort.

weil der Kunde das so mit bestimmt.

Ich glaube nicht, dass der Kunde von Anfang an gesagt hat "ich will nur digital kaufen". Das ist ein Prozess, den der Markt einleitet. Die Menschen werden konditioniert es okay zu finden und sehen anfangs nur ihre Vorteile. Guck dir Amazon an. Die sind so groß geworden und es nutzt fast jeder. Steuern werden dann am Ende nicht gezahlt und die ganzen Mitarbeiter werden schlecht bezahlt für unsere Bequemlichkeit/Faulheit. Der Kunde wird selbstverständlich auch gelenkt und manipuliert. 

Die aufgezählten Spiele will keiner, weil die Mehrheit der Spieler aktuell streams schauen und nur das Spielen was im Hype ist. Sprich fortnite, CoD warzone und sogar minecraft. Ein Hype ist einfach total wichtig in der heutigen Zeit. B4B hat einfach keinen hype bekommen und war spielerisch nicht besonders gut. Hatte mit L4D mehr Freude damals. 

Aber natürlich hast du recht, dass am Ende der Kunde den Markt lenkt. Doch mir wäre es manchmal lieber, dass der Aufschrei schneller kommt, als wie bei der xbox live Preiserhöhung oder der Schließung des ps3 store. 

Der ganze Mist hat sich in eine richtig schlimme Richtung entwickelt. 

Um Call of Duty MW zu spielen muss man erst Warzone laden, um dann MW laden zu können (warum?), In assassins creed muss man sich die Sprachausgabe erst laden, in Cyberpunk 2077 muss man warten bis das Spiel überhaupt fertig ist und bei Halo infinite/horizon 5 muss man das ganze Spiel mit disk laden. 

Ich hab wirklich keinen großen Aufschrei bei den ganzen aufgezählten Titeln in der letzten Zeit erlebt, Ber ich kann sagen, dass die Kunden vor 10 Jahren da nicht mitgegangen wären. 

Am Ende haben diese Methoden nur Vorteile für den Hersteller aber Nachteile für den Konsumenten. Aus dem Vorteil etwas laden zu können und ohne CD spielen zu können ist ein Nachteil geworden. Damals als die Spiele für die Ps3/Xbox360 rauskamen, waren die Spiele auch nahezu immer fertig auf disk und dementsprechend auch als Download. Habe noch vor kurzem viel Xbox360 gespielt. Da ist kein Patch größer als 50 MB xD

Kann man sich kaum vorstellen. 

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb GeaR:

Ich glaube nicht, dass der Kunde von Anfang an gesagt hat "ich will nur digital kaufen". Das ist ein Prozess, den der Markt einleitet. Die Menschen werden konditioniert es okay zu finden und sehen anfangs nur ihre Vorteile. Guck dir Amazon an. Die sind so groß geworden und es nutzt fast jeder. Steuern werden dann am Ende nicht gezahlt und die ganzen Mitarbeiter werden schlecht bezahlt für unsere Bequemlichkeit/Faulheit. Der Kunde wird selbstverständlich auch gelenkt und manipuliert. 

Die aufgezählten Spiele will keiner, weil die Mehrheit der Spieler aktuell streams schauen und nur das Spielen was im Hype ist. Sprich fortnite, CoD warzone und sogar minecraft. Ein Hype ist einfach total wichtig in der heutigen Zeit. B4B hat einfach keinen hype bekommen und war spielerisch nicht besonders gut. Hatte mit L4D mehr Freude damals. 

Aber natürlich hast du recht, dass am Ende der Kunde den Markt lenkt. Doch mir wäre es manchmal lieber, dass der Aufschrei schneller kommt, als wie bei der xbox live Preiserhöhung oder der Schließung des ps3 store. 

Der ganze Mist hat sich in eine richtig schlimme Richtung entwickelt. 

Um Call of Duty MW zu spielen muss man erst Warzone laden, um dann MW laden zu können (warum?), In assassins creed muss man sich die Sprachausgabe erst laden, in Cyberpunk 2077 muss man warten bis das Spiel überhaupt fertig ist und bei Halo infinite/horizon 5 muss man das ganze Spiel mit disk laden. 

Ich hab wirklich keinen großen Aufschrei bei den ganzen aufgezählten Titeln in der letzten Zeit erlebt, Ber ich kann sagen, dass die Kunden vor 10 Jahren da nicht mitgegangen wären. 

Am Ende haben diese Methoden nur Vorteile für den Hersteller aber Nachteile für den Konsumenten. Aus dem Vorteil etwas laden zu können und ohne CD spielen zu können ist ein Nachteil geworden. Damals als die Spiele für die Ps3/Xbox360 rauskamen, waren die Spiele auch nahezu immer fertig auf disk und dementsprechend auch als Download. Habe noch vor kurzem viel Xbox360 gespielt. Da ist kein Patch größer als 50 MB xD

Kann man sich kaum vorstellen. 

Doch Weil spiele werden Online angeboten und Amazon hat die Einstiegs Hürde gesenkt online zu kaufen durch denn Mittag Tratsch hat die Gertrud dann von der Emma erfahren das man ganz einfach bei Amazon bestellen kann. Damit sind die Enkel dann aufgewachsen und haben gesehen das man spiele auch in Stores kaufen kann und so wurde weg für den Digitalen Markt geebnet.

Und die Kunden können bestimmt was primär wichtig ist Retail oder Digital.

Der Mensch ist von Natur aus faul und kauft online. So hat das angefangen.

Das mit den Disc ist eine Sache da würde ich mich noch nicht Sonderseiten aufregen kann sein das es bei den Spielen eine Ausnahme war. Sollte es beim Nächsten exklusiven genau so sein würde ich da mal nach hacken.

bei Ubisoft ist das so da die Alle Sprach Pakte zsm auch schon riesig sind werden die Spiele alle in Englisch ausgeliefert. So ist es auch einfacher international zu Kaufen.

So ganz ist das nicht Korrekt spiele die Damals nur auf CD gab wo es noch keine Patches übers Internet gab waren unspielbar wenn es ein Gamebreaking Bug gab.

360 spiele sind auch nicht so Groß wie aktuelle Spiele nicht um Sonst werden hier 4K Blu-ray’s benutzt. Und ich habe in einigen meiner 360 spiele Bugs die bis heute nicht gefixt wurden viele denke es ist die gleiche Arbeit nur in schön das täuscht sehr stark. Jeder Entwickler sagt das die ganzen Spiele viel viel Komplexer werden sieht man doch an der Matrix Demo.

Während früher befindet Beleuchtung getrickst wurde wird das heute fast in echt Zeit berechnet. 

360/PS3 Spiele sind weniger Anspruchs voll als aktuelle Spiele. Das vergessen viele immer wieder. 

Das ist schon ein Vorteil of sieht man nur negatives und dadurch wird jeglicher Spaß am Gaming zerstört.

Leute regen sich über CrossGen auf

Über eine CUT Version die ja nichts gravierendes ist

Über sprachpakte zum runter laden 

über DayOne Gamepass 

wenn ich mich über soviele aufregen würde dann würde ich auch kaum noch Spaß am Gaming haben.

nur ich lasse mich davon nicht nerven sondern habe meinen Spaß.

wie gesagt das mit der Disc kritisiere ich auch, Nur wenn sich keiner beschwert und MS da nichts ändert dann wird das wohl so hingenommen.

ich habe für 230 Euro horizon FW Ce bestellt da ist nicht mal ne Disc drin das ist viel schlimmer ein Steelbook ohne Disc das Nervt echt ich muss also theoretisch das Game noch mal Kaufen. Und das machen h bestimmt nicht.

 

PS Amazon zahlt Steuern glaub mal.

Naja Amazon zahlt Gehalt man hat ja das Recht sich einen besseren Job zu suchen ich kann mich nicht da bewerben und dann übers Geld beschweren😂

ich habe bei UPS gearbeitet die Zahlen für richtig beschissene Arbeit schon ordentlich habe Monate gehabt da habe ich 2,4K aufs Konto bekommen aber das Geld war es nicht wert. 

Edited by KingChief

1564220543_SigEldenRing.png.ff95cbc7f7224904825a3b765788bd7a.png.01ffe4cee23fc13d23dae052bea0861c.png

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...