Jump to content
Play3.de
VV6

[MGS] Allgemeines Diskussionsthema

Recommended Posts

Auch wenn ich noch ziemlich am Anfang bin, für mich schon jetzt das beste Metal Gear Spiel aller Zeiten. Der Soundtrack, Das Intro, Die Story Wahnsinn !!

 

Ich mochte bisher MGS4 wirklich sehr gern, aber jetzt stellt sich mir echt die Frage: "Warum nur hat Kojima nicht diese Qualität für den 4. Teil beibehalten?"

Edited by ChuChuRocket

ChuChuRocket_GER.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Auch wenn ich noch ziemlich am Anfang bin, für mich schon jetzt das beste Metal Gear Spiel aller Zeiten. Der Soundtrack, Das Intro, Die Story Wahnsinn !!

 

Ich mochte bisher MGS4 wirklich sehr gern, aber jetzt stellt sich mir echt die Frage: "Warum nur hat Kojima nicht diese Qualität für den 4. Teil beibehalten?"

Wie meinen?Welchen Teil spielst du denn?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach so ganz vergessen Metal Gear Solid 3 HD Edition:good:

 

Bin gerade mit Rassvet fertig (Snake Eater) da muss man ja diese 7 Soldaten ausschalten, bevor man durch das nördliche Tor weiter kommt. Gestern habe ich bestimmt 10 mal versucht das unter dem Aspekt "Peace Walker" zu lösen, sprich niemanden töten nur betäuben, was mir überhaupt nicht gelungen ist. Entweder wacht der erste betäubte Soldat zwischenzeitlich wieder auf, oder die Wachen finden mich und töten mich. Nun gut dann wird Peace Walker im zweiten Durchgang geholt.

Edited by ChuChuRocket

ChuChuRocket_GER.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Auch wenn ich noch ziemlich am Anfang bin, für mich schon jetzt das beste Metal Gear Spiel aller Zeiten. Der Soundtrack, Das Intro, Die Story Wahnsinn !!

 

Ich mochte bisher MGS4 wirklich sehr gern, aber jetzt stellt sich mir echt die Frage: "Warum nur hat Kojima nicht diese Qualität für den 4. Teil beibehalten?"

 

Schön das dir MGS3 gefällt, ein wirkliches Stück Videospiel-Geschichte was hier Kojima Porductions abgeliefert hat :)

 

Die Sache mit MGS4 ist ein wenig speziell... So wie alles bei MGS. Hideo Kojima wollte ja schon öfters mit MGS aufhören um nicht nur als "der MGS Typ" erfolgreich zu sein. Bei Teil 4 hat Kojima das Ganze angeblich teilweise in die Hände eines Anderen gelegt. Sozusagen als "Generationswechsel".

Das du den 4. Teil für weniger qualitativ hälst, als Teil 3, verwundert mich nicht. Ich sehe beide Titel als gleichglütig an; Eins ist nicht schlechter oder besser als das andere. Ich empfinde MGS als ein komplettes Epos. Ein Franchise, ein Universum bestehend aus einzelnen Puzzle Stücken. Wenn ein's dieser Puzzle Stücken nun mal ein weniger kürzer gerät (für einige MGS2), dann ist es für mich nicht schlecht, sondern einfach ein Teil der Geschichte was man nicht ändern kann.

Aber um zu deine Frage zurückzukommen: Du siehst wohl MGS3 als etwas besseres an als MGS4, weil es nun mal etwas komplett anderes ist. Es ist nicht "Infiltriere Basis XYZ (MGS 1,2)". Sondern etwas anderes. Zwar auch "Infiltriere", aber neue und auffrischende Szenarien. Und genau das, stößt bei manchen sogar schlecht auf. Weil es eben anders ist als gewohnt. Du empfindest es als gelunge Abwechslung, ein Unikat im MGS Universum, manche sehen es als "Aus der Reihe tanzendes Äffchen".

MGS4 & MGS3 unterscheiden sich in dem Punkt, das MGS4 eine sehr starke Anlehnung an MGS1 & 2 hat. Hier wird mit allen Mitteln versucht die Solid Snake Saga zusammenzufassen. Und noch schwieriger: In MGS4 wird versucht alle offenen Frage zu klären, die Big Boss Saga weiter zu erläutern und, und, und. MGS4 versucht ein Finale zu sein, etwas abschließendes. Sozusagen die letzten Seiten eines Buches. MGS3 dagegen, hat seine eigene Geschichte. MGS3 kann es egal sein wie es endet, es muss nur zum historisch nächsten Teil passen. Sonst hat MGS3 keine Zwänge, keine altbekannten Dinge. Neues Setting, neue Charaktere, neue Mechaniken und eine für sich alleinstehende Geschichte, die damals zum Release nur wenige "Stränge im MGS Universum" verbinden musste. Es musste einfach nur an und für sich gut sein. MGS4 musste alle Stränge aus den letzten Jahren zusammenfinden, da es nun mal das Finale war. Auch wenn die Story bei MGS4 an und für sich darunter leiden musste, hat es seinen eigentlichen Job getan: Es hat MGS abgeschlossen. (Vorerst)

Und wenn man das so sieht, welchen Job jeweils die einzelnen MGS Teile hatten, kann man gar nicht mehr sagen welcher Teil besser oder schlechter ist. Jeder Teil hat einen eigenen Job zu erledigen und demnach sind diese auch nicht untereinander qualitativ vergleichbar.

 

Hoffentlich ist meine Ansicht hier einigermaßen verständlich ausgedrückt :D


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites
;2925523']Hoffentlich ist meine Ansicht hier einigermaßen verständlich ausgedrückt :D

 

Absolut und unter dem von Dir angesprochenen Aspekt, kann ich Dir nur beipflichten. Hatte MGS auf der PS1 gespielt und nie beendet, weil es mir zu schwer war. Den 2. Teil dann auf der PS2 durchgespielt, mich ein wenig daran gestört, dass man fast nur Raiden spielt und am Ende war ich dann ein wenig alleine gelassen. "Patriots" "Informationsfluss wird kontrolliert" "Nachrichten werden verfälscht" MGS3 hatte ich dann ausgeklammert, weil ich zu diesem Zeitpunkt "PC only" war. 2008 kaufte ich dann die PS3 zusammen mit MGS4 und Hinblick auf das angekündigte FFXIII. Im nachhinein weiß ich gar nicht mehr warum ich dies tat, der größte MGS Fan war ich sicherlich nicht, aber irgendwie schwirrte die Story noch in meinen Kopf herum und ich wollte wissen wie alles endete. Wie Du auch schon bemerkt hast, hat der 4. Teil alle Handlungsstränge noch einmal aufgegriffen, erklärt und zusammengeführt. Dank dem 4. Teil & der MGS Database auf der PS3 hatte ich dann auch "verstanden".

 

Selbst heute noch spiele ich einmal im Jahr den Endkampf auf dem Boot, bekomme eine Gänsehaut dabei und schaue mir mit glänzenden Augen den Epilog an. Ganz großes Kino :good:

 

Komme ich nun aber zu den ersten Stunden und den Geschehnissen in MGS3. WOW, einfach nur wow :smileD: Da wird ein selbsternannter Major Tom zu Major Zero, ich treffe einen jungen mit Pistolen spielenden Ocelot, Boss von der Cobraeinheit steht vor mir. Wahrscheinlich liegt es an meiner Spielreihenfolge aber ich fühle mich so dermaßen unterhalten, wie in noch keinem MGS Teil zuvor.

 

The Phantom Pain spielt dann zeitlich gesehen nach dem 3. Teil, oder? Weil dann könnte Kojima hier noch einmal alle Register ziehen und diesen Teil Story und Fan-Service technisch noch einmal auf das gleiche Level bringen. Somit hätte ich dann auch eine Erklärung für den Kauf einer PS4 für mich.


ChuChuRocket_GER.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zwischen Metal Gear Solid 3 und V liegt noch Peace Walker. (Ob Portable OPS jetzt zum Canon gehört, weiß ich nicht) Das ist zwar nicht so episch erzählt, wie MGS3, aber hat durchaus seine Daseinsberechtigung. Zum einen nimmt Snake hier den Big Boss Titel offiziell an und beginnt mit dem Aufbau seiner Vision, Outer Heaven.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zwischen Metal Gear Solid 3 und V liegt noch Peace Walker. (Ob Portable OPS jetzt zum Canon gehört, weiß ich nicht) Das ist zwar nicht so episch erzählt, wie MGS3, aber hat durchaus seine Daseinsberechtigung. Zum einen nimmt Snake hier den Big Boss Titel offiziell an und beginnt mit dem Aufbau seiner Vision, Outer Heaven.

So weit ich weiß nahm er diesen Titel nie an und gründete dann sein Outer Haven,beides aus einem Grund,keine Werkzeuge für irgendeine Regierung zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte mir dieses Jahr extra nicht die MGS Collection geholt, weil ich dann wieder gewillt wäre alle Teile durchzuspielen. Mein Backlog ist auch schon so am bersten und ab einem gewissen Alter fehlt einem einfach die Zeit zum Spielen. Peace Walker hatte ich bewusst ausgelassen, aber wenn ihr jetzt alle mit "Den muss man auch gespielt haben" kommt.:think:

 

Nee... nee... ich werde genüsslich in meinen jetzigen Urlaubstagen den 3. Teil durchspielen und dann wird das große MGS-Buch erst einmal zugeklappt. Ein Wiedersehen gibt's dann 2015 mit Phantom Pain.


ChuChuRocket_GER.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meint ihr in PP wird man die Themen Zero, Frank Jäger, Liquid, Solid usw angehen?

Ich muss sagen PP dürfte ja doch eine recht interessante Zeitspanne haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frank Jäger = Raiden und die anderen genannten Klone. Wurden diese Themen noch in keinem anderen Teil storytechnisch behandelt? Ihr wisst mir fehlen da noch 2,5 Teile, dann hätte es unglaubliches Potential. Eine Frage wirft sich mir jetzt aber auf, der Snake in 3. Teil ist doch der gleiche wie im 4. ? Aber sein Arm ? Ocelot implantiert im/vor 4.! Aber warum wurde dann kein Wort von seinem fehlenden Arm im 4. erwähnt? Bei der Vorschau zu PP ist es ja eindeutig mit seinem verlorenem Arm und dem Zusammenhang der bisherigen Geschichte. Hmm Kojima


ChuChuRocket_GER.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...