Jump to content
Play3.de
News

Sony zum PSN-Ausfall: Persönliche Daten offenbar in den Händen von Hackern

Recommended Posts

du hast nicht richtig gelesen ;) nachdem zum 3. mal die falsche pin eingeben wurde, is die karte gesperrt. da kann man net mehr den code herausfinden

 

Ich hoffe das stimmt, dass die ganze Karte gespeert wird. Aber glauben kann ich das dennoch nicht wirklich.


image.php?type=sigpic&userid=10159&dateline=1287873293

 

"Cookies need love, like everything does."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit meinen Adress daten können die eh nix mehr anfangen. bin längst umgezogen in ne Andere Stadt. und meine Kreditkarte is auch mittlerweile abgelaufen... von daher mir EGAL soll´n se sich doch an mein Daten aufgeilen.

 

 

Gegen das Raubkopieren von Games hab ich ja nich wirklich was. Umsatz machen die Händler Trozdem.

 

aber was jetzt abgeht is schon sehr Starkes Stück..

 

und das is kein Racheakt an Sony. das ist jemand der bei Gehot gelernt hat zu Hacken. weil der Spinner jeden Scheiss Bloggen und Twittern muss.


Wer zu Spät kommt hat es nicht geschafft als erstes da zu sein

Share this post


Link to post
Share on other sites
Argumentation würde ich es nicht nennen, ebenso nicht Frust, sondern Wut trifft es eher.

 

Die Wut entsteht unter anderen deshalb mit welcher Lässigkeit Sony uns neue Informationen verkündet und vor allem WANN! Klar kann man sagen, sie wollte uns nicht unnötig in Unruhe versetzen, aber dies ist ja bekanntlich meist die schlechteste Lösung, sieht man nun ja.

So, woran sieht man das denn?


image.php?type=sigpic&userid=8007&dateline=1385677042

 

div%3E

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das was mir grade richtig sorgen macht abgesehen von dem ganzen geld was ich auf meinen accounts habe sind meine persönlichen daten wer weiß schön was die damit alles anstellen können

Genau die Angst habe ich auch. Solche Betrüger können alles mögliche mit den Daten anfangen. Schonmal was von Datenmissbrauch gehört? :think:


Made by LordFiren

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin im Gegensatz von einigen Anderen hier Stolz auf Sony!

Sie haben den Fehler fast sofort gemerkt, was eine ständige Kontrolle des PSN's und der Abläufe vorraussetzt. Sie haben Richtig gehandelt mit der sofortigen Abschaltung und dem Unterbinden weiterer Raubzüge der Hacker.

Somit fanden sie die Sicherheitslücken und beheben diese jetzt um weiteren Angriffen vorbeugen zu können.

Denn niemand ist im Internet mehr sicher. Die Hacker knacken ALLES. Sie brauchen nur Zeit und Geduld. Ich hoffe, das der Großteil diese es als Hobby ausüben um die Fehler aufzudecken und nicht auf Kosten der Nutzer illegal zu benutzen.:muede:Denn es gibt auch gute Hacker, die nur Spaß am Hacken haben und nicht etwas böses wollen, sondern nur Klarheit über die Fehler und Lücken zu verschaffen.:) Ihr könnt mir Glauben.

 

Das schlimmste wäre auch noch, wenn die Hacker aus Jux die Passwörter der Accounts geändert haben um den Usern und Sony zu zeigen, wie schnell man an die Daten kommt und sie verändern kann.

:instagib:

 

Ich würde an eurer Stelle jetzt immer darauf achten auf irgendwelche Spam Mails oder falsche Mails von den Banken über Datenabgleichungen. Macht diese dann lieber persönlich bzw. fragt per Telefon nochmals nach.:)

 

MFG und eine gute Nacht


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer jetzt immer noch auf der Seite der Hacker steht dem ist nicht mehr zu helfen. Sony hat das einzig richtige getan als sie das psn abgeschaltet haben. Sony soll sich so viel Zeit nehmen wie sie brauchen um das psn so sicher wie möglich zu machen. Die Konsole kann man auch benutzen um offline zu zocken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ein neuer Account ist ja eig. kein Problem. Trophäen kann man neu holen (obwohl trotzdem sehr ärgerlich).

 

Aber meine ganzen Inhalte müsste ich ja erneut an der Kasse zahlen. Und das sehe ich nicht ein.

 

Und wenn es knüppeldick kommt, wird auch der neue Account gehackt.

HeHe^^

Ja das kann ich verstehen, würde mich auch tierisch aufregen, wenn meine 20 Games weg sind, aber man ist nirgendswo sicher, und genau dieses Risiko bleibt immer bestehen.

Das einzigste was Sony machen kann ist es wieder in den griff bekommen, und die Geschädigten zu entschädigen.^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wer ist blöder, du oder Sony?

 

Meine Vermutung:

Der, der die echten Daten angibt...

 

 

Na ja offiziell sind ja falsche Daten angeben auch gegen die AGBs...

 

Außerdem dachte ich Sony ist ein seriöses Unternehmen, dass die Daten sicher halten kann - das war schon ein Fehler!

 

Zum Glück habe ich noch nie was im PSN über KK gekauft. Einzige was mich nervt ist jetzt überall PWs ändern zu müssen z.B. bei FB.

Share this post


Link to post
Share on other sites
klar. hauptsache du hast recht. ich kann nix für das während einem posting von mir zig andere schreiben und du dann bei der zuordnung durcheinander kommst weil du nicht bis 5 zählen kannst.

Musst nicht gleich unverschämt werden weil du die Übersicht verloren hast, kann doch mal passieren. Im Übrigen habe ich nicht das PSN gehackt, also wende dich an die richtige Adresse mit deinem Frust. :think:


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...