Jump to content
DumpwEEd

Zuletzt durchgespieltes Spiel

Recommended Posts

Weiteres Spiel abgeschlossen "dank" dem Test Katalog des Xbox Game Passes.

 

Dark Void

....aus dem Jahr 2010

 

Erwartung: .....:sleep:

 

Plattform: ONE (360)

Schwierigkeitsgrad: Normal (2/3)

Spielzeit: 5-6 Stunden

Wertung: 5/10 ( Ich verteile mehr "Fünfer" als so mancher Gangsta im Stripclub )

 

Ich möchte es nicht wieder ausarten lassen, ich habe Dark Void zeitnah mit Gears begonnen, in Sachen Qualität konnte Dark Void nicht ansatzweise mithalten.

Alles andere nimmt sich nicht wirklich viel um ehrlich zu sein.

Die Story und ihre Charaktere sind totaler Humbug, gilt ebenfalls für ihre Dialoge und selbst das Spiel hat seine Ecken und Kanten an jeder möglichen Stelle.

 

Zwar sprach unser guter Herr North unseren Protagonisten, ( und lieferte mit Abstand die beste Performance ) aber trotzdem hatte ich das Gefühl die Entwickler scheinen große Fans der Uncharted Spiele gewesen zu sein, ( welches durch Herrn North sicherlich intensiviert wurden ) dies war alles andere als subtil im Spiel zu erkennen.

Zwar las ich als kleine Vorbereitung viele Gears Vergleiche aufgrund des Gameplays, aber Uncharted war sicherlich ebenfalls nicht unschuldig.

Allein diese Drake Sprüche im Gefecht oder seine Dialoge mit Frau Dingenskirchen innerhalb des Gameplays und diese schrecklich eingestreuten Kommentare/Flashback ihrer damaligen Beziehungskrise.

 

Aber gut zum Spiel, ich mag es trotzdem und haltet mich für verrückt, aber ich sehe Potential in diesem Titel.

Gerade das Portfolio der Entwickler Airtight Games angesehen, scheint sie ja bis zum Ende verfolgt zu haben

Die Mischung aus Jet Pack und einer relativ offenen Welt, welche fließend ins Design der Welt übertragen wird und dadurch automatisch Abwechselung zu generieren, sei es Erkundung oder Gefecht, ohne aber ins generische " jetzt kannst du nach hier oben " zu verfallen, mochte ich, zumindest den vorhandenen Ansatz.

Ich las generell von vielen Kommentaren welche ihre Enttäuschung aussprachen aufgrund des verschwendeten Potentials, ich kann nach dem Durchspielen nur zustimmen.

 

Vor allem hat dieses Spiel extreme "Höhen" und Tiefen (nein lass es bleiben.....), den Anfang halte ich für katastrophal und es steigert sich zumindest manchmal Richtung Mittelmaß, der Anfang ist nicht wirklich vorzeigbar, ist aber auch nicht "wirklich" das Spiel.

Da fängt das Problem schon an, wobei der zusammengebaute Titelbildschirm mit einer Kartoffel nimmt diesen Platz schon ein.

 

Soundtrack stellenweise überraschend schön, aber wirklich nichts was einem im Gedächtnis bleibt.

 

Ich mag es aber, ich mag es wirklich, es hat eben seine Ecken und Kanten .... an seinen Ecken und Kanten.

 

(Ich brauche aber trotzdem besseren Stoff fürs nächste mal)

Edited by Psn Live

Share this post


Link to post
Share on other sites

Killzone 4: Shadow Fall

 

Gewohnt solider Shooter aus dem Hause Guerrilla Games. :ok:

 

 

 

Brothers: A Tale of Two Sons[/Quote]

 

Der beste "Amateur"-Titel den ich bis jetzt gespielt habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der beste "Amateur"-Titel den ich bis jetzt gespielt habe.

 

Amateurhaft ist daran mal gar nichts.


PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Night in the Woods

 

Viele Leute werden bei dieser wertvollen intertaktiven Geschichte keine Geduld aufbringen können, das Pacing ist gerade in der ersten Hälfte ziemlich träge. Mich persönlich hat es nicht gestört, weil uns die Spielwelt und die Charaktere in dieser Zeit näher gebracht wurden und es gab immer wieder Neues zu entdecken bzw. zu hören. Die Dialoge waren dabei verdammt gut, nicht immer interessant genug, aber es repräsentiert eben das wirkliche Leben.

Hinter der Comic-Oberfläche steckt wirklich viel Tiefe, auch mit ernsten Themen wird sich hier auseinandergesetzt, aber es ist auch eine nette Mystery-Story mit eingebaut,

Night in the Woods ist so bisschen wie ein amüsanter Arthouse-Film, der uns etwas vom Leben erzählt, von Freundschaft, vom Erwachsenwerden.

 

7.5/10

Edited by vangus

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uncharted 4: A Thief's End

 

Toller Abschied einer Legende... :ok:

 

 

 

 

 

Amateurhaft ist daran mal gar nichts.

 

Indie-Game bleibt Indie-Game. :keks2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Horizon: Zero Dawn. Ein grandioses Spiel. Ich hatte hohe Erwartungen und diese wurden noch übertroffen. Echt grandios. :ok:


A mother put her daughter,

for 15 minutes under water,

not to make her any trouble,

but to see the funny bubbles!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Life Is Strange

 

Ich weiß noch, wie ich bei den News-Kommentaren den aller ersten Trailer runtergemacht hatte, aber ich muss schon zugeben, dass das ein Irrtum war. Dontnod Entertainment haben es einfach drauf!

 

Die Designer haben top Arbeit geleistet und haben eine unheimlich glaubhafte Spielwelt erschaffen mit viel Liebe zum Detail, auch die Grafik an sich war überraschend gut. Story-Telling war oft auf hohem Niveau, aber es wurde manchmal unglaubhaft, weil man immer alles erkunden und durchsuchen konnte, solange wie man wollte und man wurde dabei nicht bemerkt. Ich finde, das müsste alles in einem "Flow" ganz natürlich geschehen, um die beste Wirkung zu erzielen.

 

Die Charaktere aber waren im großen und ganzen herausragend, nur wenige waren etwas stereotypisch, aber in diesem interaktiven Medium sind kleinere Schwächen leicht zu verzeihen wegen der höheren Immersion.

 

All die einzelnen Geschichten rund um Chloe und Max sind wertvoll, und das Ende war dann sowas von powervoll, ein wahrer 10/10-Moment, ich hoffe jeder wählt weise, denn nur das eine Ende ist ein großartiges Ende.

 

Bisher das stärkste aller interaktiven Dramen, zwar mit kleinen Ungereimtheiten, aber insgesamt ein großer Triumph, für mich das neue GOTY 2015 vor Everybodys Gone To The Rapture. Rapture ist zwar subtiler und tiefgreifender als Kunstwerk, aber Life is Strange hat mich auf emotionaler Ebene viel mehr gepackt.

 

9/10

 

Life is Strange hat übrigens einen wunderbaren Richard-Linklater-Touch, da wurde ich an Filme erinnert wie Dazed and Confused oder auch Boyhood (mit ganz ähnlichem Soundtrack).

 

Sehr gut geschrieben dem stimme ich vollkommen zu. Für mich mit Das beste Spiel das ich jemals gezockt habe! <3


 

91F4C44B-0A09-423A-BF31-DE23E4F4D834.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Horizon: Zero Dawn 9/10

 

Hab es platiniert und bin ziemlich begeistert. Hat seine Schwächen, aber im Großen und Ganzen ein sehr geiles Spiel! :)


 

91F4C44B-0A09-423A-BF31-DE23E4F4D834.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...