Jump to content
Cloud

Resident Evil 7: Biohazard™

Recommended Posts

also den End of Zoe DLC werde ich bestimmt nicht für 15 euro kaufen.

 

ich habe mir die ganze zeit auf der ganzen welt den test durchgelesen zu diesen DLC. der DLC soll nicht so gut sein, träge, öde umgebungen, kaum vorhandene story relevanz usw. es kam denen so vor, ob Capcom diesen DLC einfach schnell entwickelt habe. dann kommt noch die kurze spieldauer hinzu.

 

die meisten empfehlen den DLC nicht, jedenfalls nicht für 15 euro.

Edited by spider2000

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zauberwort: Seasonpass :ok:

 

Da bezahlt man einmal 30.- für das Komplettpaket.

 

Wäre man mit Spiel aber immer noch bei 90 euro (bei Release), während die Gold Edition einem alles für 50 euro gibt. Und wenn man noch wartet kriegt man das ganze sogar irgendwann für 20-30 euro.

 

Ich würde sowieso nie im Leben Seasonpass kaufen, ebenso wie ich nie Games vorbestellen würde. Zu bezahlen für etwas von dem man noch gar nicht weiss wie es wird oder was man überhaupt bekommt ist absoluter Irrsinn. Ich finde es gut das sich immer mehr Gamer gegen diese Masche auflehnen.


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wäre man mit Spiel aber immer noch bei 90 euro (bei Release), während die Gold Edition einem alles für 50 euro gibt. Und wenn man noch wartet kriegt man das ganze sogar irgendwann für 20-30 euro.

 

Ich würde sowieso nie im Leben Seasonpass kaufen, ebenso wie ich nie Games vorbestellen würde. Zu bezahlen für etwas von dem man noch gar nicht weiss wie es wird oder was man überhaupt bekommt ist absoluter Irrsinn. Ich finde es gut das sich immer mehr Gamer gegen diese Masche auflehnen.

 

habe gerade mal geguckt, auf pc kostet die gold edition gerade mal 18 euro, klasse preis :

 

https://www.cdkeys.com/pc/games/resident-evil-7-biohazard-gold-edition-pc-steam-cd-key


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
habe gerade mal geguckt, auf pc kostet die gold edition gerade mal 18 euro, klasse preis :

 

https://www.cdkeys.com/pc/games/resident-evil-7-biohazard-gold-edition-pc-steam-cd-key

 

Ja auf PC gibt es leider oft Rabatte von denen Konsolen nur träumen können, ist mir schon öfter aufgefallen. Leider bin ich absolut reiner PS4 spieler und werde daher warten bis die Gold auf PS4 so um die 20-30 Euro kostet.

 

Ist für mich auch kein Problem weil RE 7 das erste RE ist auf das ich nie wirklich total heiß war. Um ehrlich zu sein will ich RE 7 eigentlich zu 80 % wegen dem Chris DLC spielen.

 

Was mich von Anfang an bei RE 7 gestört hat neben dem Fehlen einer zumindest optionalen 3rd person Ansicht (wie etwa bei RE Umbrella Corps oder Battlefront II) ist vor allem das die Story so abseits der Hauptstory von RE 1-6 angesiedelt ist und quasi keiner der bekannten RE charaktere eine Rolle (im Hauptgame) spielen. Dazu dann gedankenkontrollierte/besessene Hillbillys und die ewig gleiche Art von BOW (Mold) als gegner statt Zombies, Hunde, Licker, Hunter, Majini oder J'avo ( das waren wenigstens echte BOWs). Ich habe schon immer gesagt das sich das ganze Konzept von RE 7 wie ein Texas Chainsaw Massacre Game anfühlt aber mit Resident Evil hat das wenig zu tun. Dabei rede ich nicht von Gameplay. Da haben ja viele gesagt es sei wieder sehr "back to the roots" mit horror, munitionknappheit, begrenztem inventar, Rätseln etc. und das ist ja schön und gut aber wenn sich das Game vom Design und Konzept (Charaktere, gegner, story) nicht wie RE anfühlt bringt mir ein RE gameplay nichts.

 

RE 7 fühlt sich im Grunde wie ein spinoff an. Und als solches würde es perfekt funktionieren. Story und charaktere abseits der Hauptstory, anderes design und besessene menschen als gegner statt BOWs. Als spinoff ne super idee. Selbes Universum aber anderes Konzept. Das ist quasi die definition eines spinoffs. Aber sowas als den siebten Teil der Hauptreihe zu machen stößt mir nach wie vor sehr sauer auf. Stattdessen hätte man lieber mal die story von Jill fortsetzen können von der wir seit 2009 (!!!) in der Story nichts mehr gehört haben.

 

Ich fand bspw. das der CG Film RE Vendetta sich sehr viel mehr wie ein echtes RE 7 anfühlte. Neuer virus, bekannte Charaktere, Kampf gegen Bioterror, neue und alte gegner. SO muss ein neues RE sein. Hätte man aus Vendetta ein game gemacht währe dies weitaus passender für ein RE 7 gewesen. Und für mich ist der film auch der wahre siebte Teil und RE 7 wirklich eher ein spinoff im selben universum.

 

Ich habe bisher auch überhaupt kein Problem damit RE 7 noch nicht gespielt zu haben. Auch verspüre ich weder hype noch Drang das Game unbedingt haben zu müssen. Das habe ich bei einem neuem RE noch NIE gehabt und ist alarmierend. ich kenne die story von RE 7 (dank youtube und deren game movies^^) und habe viel lets plays gesehen, weiss also schon wovon ich rede.

 

Erst durch den Chris DLC ist mein Interesse dann deutlich gestiegen, vor allem als klar wurde das es sich hier wirklich um den echten Chris handelt. Denn das ist das was ich von Anfang an in RE 7 wollte : die Fortsetzung der story der RE charaktere, Kampf gegem BOWs, Horror und action.

 

Zwar gibts auch beim Chris DLC Dinge die mich jetzt schon immens stören (Redesign von Chris und ganz besonders schlimm: Neue stimme statt der bekannten stimme von Roger Craig Smith) aber zumindest geht das in die Richtung wie ich mir RE 7 vorgestellt hatte und fühlt sch wirklich wie ein Teil der bisherigen story an.

 

Allerdings bin ich nach wie vor nicht "heiss" auf das Game wie ich bei einem RE eigentlich sein sollte und habe daher auch kein Problem damit zu warten bis die Gold Edition auf PS4 für 25 euro zu haben ist. Denn die traurige Wahrheit ist: RE 7 ist mir schlicht nicht so wichtig.


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin nur noch heiß auf Resi 2 Remake. Resi 7 habe ich schon so gut wie vergessen, obwohl ich es gut bis sehr gut finde.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wäre man mit Spiel aber immer noch bei 90 euro (bei Release), während die Gold Edition einem alles für 50 euro gibt. Und wenn man noch wartet kriegt man das ganze sogar irgendwann für 20-30 euro.

 

Ich würde sowieso nie im Leben Seasonpass kaufen, ebenso wie ich nie Games vorbestellen würde. Zu bezahlen für etwas von dem man noch gar nicht weiss wie es wird oder was man überhaupt bekommt ist absoluter Irrsinn. Ich finde es gut das sich immer mehr Gamer gegen diese Masche auflehnen.

 

Hab früher auch viel vorbestellt,aber diesen Wahnsinn mach ich nicht mehr mit,nachdem man mittlerweile keine Vorteile mehr hat,früher hat man als Vorbesteller seine Spiele bis zu 3 Tage früher bekommen,jetzt kann man froh sein wenn man es zum Release bekommt. Dazu dann noch Verschiebungen.

 

Bestellte jetzt nur noch max. 3 Tage vor Release und wenn es paar nette Gimmicks gibt.

 

Zu RE7 muss ich sagen,hab es mir für 20,- gebraucht gekauft.Bei keinen anderen Teil hab ich solange Pausen gemacht als hier,die Story ist einfach nur belanglos und die Ego Ansicht zu anstrengend und in VR kaum vernünftig auf Dauer spielbar.


42989.png?1579883473

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was an dem Spiel noch 'Resident Evil' sein soll. Nehmt mal den Namen weg und jegliche Firmennamen in den Dateien. .. schon würde man hier nicht mal wissen das es irgendwas mit Resident Evil zutun hat. Vor allem der komisch aussehende Typ am Ende ... hätte der sein Namen nicht genannt ... würde niemand wissen wer es überhaupt sein soll. Capcoms gelaber von wegen Stilentscheidung ist Blödsinn... die waren schlichtweg zu faul ... Gesichter von irgendwelchen Randoms einzuscannen ist ja einfacher. Ich Spiel ja schon 18 Jahre lang Games, aber noch nie hab ich solch drastisch verändertes Charakterdisign miterlebt wie hier. Wenn das ganze ein Reboot gewesen wäre, hätte ich es ja verstanden.. aber so wirkt es einfach unglaubwürdig.

Beim Not a Hero DLC hat ich die Hoffnung die machen aus den Typen einfach Hunk... aber das wars nun. Re8 werd ich wahrscheinlich leider aus diesen Grund nicht kaufen und weil die Story von Re7 auch völlig belanglos ist. Ich will mir gar nicht ausmalen was die mit den anderen Hauptcharakteren machen in Re8 und Re9... die erkenn ich dort dann auch nicht wieder oder wie?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was an dem Spiel noch 'Resident Evil' sein soll. Nehmt mal den Namen weg und jegliche Firmennamen in den Dateien. .. schon würde man hier nicht mal wissen das es irgendwas mit Resident Evil zutun hat. Vor allem der komisch aussehende Typ am Ende ... hätte der sein Namen nicht genannt ... würde niemand wissen wer es überhaupt sein soll. Capcoms gelaber von wegen Stilentscheidung ist Blödsinn... die waren schlichtweg zu faul ... Gesichter von irgendwelchen Randoms einzuscannen ist ja einfacher. Ich Spiel ja schon 18 Jahre lang Games, aber noch nie hab ich solch drastisch verändertes Charakterdisign miterlebt wie hier. Wenn das ganze ein Reboot gewesen wäre, hätte ich es ja verstanden.. aber so wirkt es einfach unglaubwürdig.

Beim Not a Hero DLC hat ich die Hoffnung die machen aus den Typen einfach Hunk... aber das wars nun. Re8 werd ich wahrscheinlich leider aus diesen Grund nicht kaufen und weil die Story von Re7 auch völlig belanglos ist. Ich will mir gar nicht ausmalen was die mit den anderen Hauptcharakteren machen in Re8 und Re9... die erkenn ich dort dann auch nicht wieder oder wie?

 

 

Dazu muss man allerdings sagen das dies bei weitem nicht das erste Mal ist das Capcom das Design der RE Charaktere verändert hat (Was du als 18 Jahre langer gamer eigentlich wissen solltest). Schau dir doch mal Chris im RE 1 Remake oder in Code Veronica an. Da sieht er ganz anders aus als in RE 5 und 6. Selbiges mit Jill in Remake und RE 3 im Vergleich zu Revelations und RE 5. Auch Ada sieht in RE 6 anders aus als in RE 2 und 4. Und Chris hat in RE Vendetta auch ein ganz neues design (auch anders als in RE 7).

 

Capcom hat über die Jahre die Charaktermodelle der Charaktere immer mal wieder verändert und neu designt. Viel schlimmer finde ich es da das man nach Jahren tatsächlich Roger Craig Smith als die stimme von Chris ersetzt hat. Das ist es was den Charakter wirklich unkenntlich macht.


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von Teil zu Teil (chronologisch) wirkt und wird er aber älter und älter. Jetzt ist er wieder jung oder wie... ich sag ja.. unglaubwürdig. Bei Vendette geht das ganze ja noch einigermaßen, aber was die bei Re7 gemacht haben...ich komm auf den Typen einfach nicht klar. Ich hab versucht mich dran zu gewöhnen ... in der Egosicht bei Not a Hero seh ich den ja nicht ...bis dann wieder ne Sequenz kommt und es vergeht mir wieder. Vielleicht hätten sie ihn einfachen älter machen sollen oder paar graue Haare verpassen sollen, dann wäre es wesentlich besser gewesen.

Edited by flikflak

Share this post


Link to post
Share on other sites
Von Teil zu Teil (chronologisch) wirkt und wird er aber älter und älter. Jetzt ist er wieder jung oder wie... ich sag ja.. unglaubwürdig. Bei Vendette geht das ganze ja noch einigermaßen, aber was die bei Re7 gemacht haben...ich komm auf den Typen eindach nicht klar.

 

Ich find den neuen look bei Vendetta viel unpassender und ablenkender als bei RE 7. Und finde jetzt nicht das er in RE 7 älter aussieht als in Vendetta. Und ganz ehrlich Rebecca sah in Vendetta auch nicht grade wie anfang 40 aus lol Selbes gilt für Ada in RE 6 oder Jill in RE 5. Ist ja auch klar, würden wir wirklich wollen das die wie über 40 aussehen ?


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...