Jump to content
era1Ne

Der Allgemeine Spielebranche Thread

Recommended Posts

Am 3/24/2020 um 11:59 AM schrieb R123Rob:

S.T.A.L.K.E.R. 2 - Erster Screenshot

90658031_423710915631ocjf3.jpg

😍

Ich hab mich richtig gefreut nachdem ich diesen Screenshot gesehen habe! 

Ich liebe das Setting und das drumherum.... Was ich aber umso stärker finde ist, dass Die Entwickler vor Ort gereist sind damit alles Authentisch wie möglich gehalten wird. 

Ich suchte danach... Vor allem nach Metro Exodus. Hoffentlich wird es dieses Mal Reibungslos verlaufen... Teil 1 wird heute noch Mega Stark supported. Kann es empfehlen und es lohnt sich! 


Leidenschaftlich infiziert von "Geometry Dash"

Bezwinger von "Deadlocked"

\(*-*)/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 3/21/2020 um 2:05 PM schrieb vangus:

Das hat nichts mit "Gamechanger" zu tun, das hat nur was mit Portierungen vom PC zu tun.

Davon abgesehen sind, wie auch Gabe Newell letztens sagte, diesmal beide Konsolen sehr PC-ähnlich, was es für Entwickler allgemein leichter macht, Spiele auf mehreren Platformen zu veröffentlichen. Auch mit der PS5 wird es leichter sein als in vorherigen Generationen.

Außerdem muss Sonys eigene API ja nicht schlechter sein. Direct X Ultimate ist sinnvoll für die Veröffentlichung auf verschiedenen Hardwares, verschiedenen PCs, das ist nicht unbedingt so gut wie eine eigene API, die nur auf die eine immer gleiche Hardware ausgelegt ist, um diese bestmöglich ausreizen zu können.

Nicht richtig? Zugegeben, das habe ich mir eben selbst zusammengereimt nachdem ich paar Artikel gelesen/überflogen habe.

Sonys Exclusives hingegen können Gamechanger sein, da mit ihr völlig neue Game-Design-Möglichkeiten bestehen, da keine HDDs im Design berücksichtigt werden müssen.

Wenn eben ein Super Man Spiel rauskommt, bei dem man mit Schallgeschwindigkeit durch die Open World fliegen kann, dann wäre dieses Spiel auf der XBoxOneX nicht möglich und somit könnte man es auch nicht für Series X veröffentlichen, da Microsoft ihre Spiele für all ihre letzten Platformen verfügbar machen will. Es müssen reine Series X Exclusives her, damit Microsoft viele der Vorteile ihrer SSD überhaupt erst in Spielen nutzen können.

Ich hoffe, dass es bald viele Next-Gen-Konsolen-exklusive Spiele geben wird, ich hoffe dass Multiplatform-Spiele nicht die ganze Gen über gebremst werden durch XBox und PC (wegen HDD-Berücksichtigung).

Die SSD ist die mit Abstand wichtigste Neuerung überhaupt. Es ist da nur logisch, dass Cerny diese so oft in den Mittelpunkt rückt, denn diese wird es sein, die für die größten Unterschiede sorgen wird! Besonders bei einigen PS5-Exclusives wird man das merken...

Ich mochte die PK von Cerny. Einer der wenigen Architekten die absolut sympathisch sind. Was ich aber umso bedeutender fande war weder Technik noch das gesprochene sondern die Art und Weise wie er sich gefreut hat. 

Ich meine.... Nach Jahrelanger Arbeit im stillen konnte er endlich sein Baby teilweise präsentieren und war meiner Ansicht nach, ziemlich stolz darauf. 

Umso glaube ich aber, dass es nicht die eigentliche Präsentation gewesen war. 

Ich glaube an das Gerücht, dass Sony eine zwei Konsolen Schiene fährt

Die Gerüchte kommen nicht von irgendwo her sondern sind teilweise fester Bestandteil. 

Wir werden sehen was bei Sony noch rauskommen wird. 

Ich jedenfalls bin mehr als zufrieden. Endlich gibt es wieder Custom Hardware statt Bauteile aus der Saturn Abteilung :D


Leidenschaftlich infiziert von "Geometry Dash"

Bezwinger von "Deadlocked"

\(*-*)/

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Saleen:

Ich mochte die PK von Cerny. Einer der wenigen Architekten die absolut sympathisch sind. Was ich aber umso bedeutender fande war weder Technik noch das gesprochene sondern die Art und Weise wie er sich gefreut hat. 

Ich meine.... Nach Jahrelanger Arbeit im stillen konnte er endlich sein Baby teilweise präsentieren und war meiner Ansicht nach, ziemlich stolz darauf. 

Umso glaube ich aber, dass es nicht die eigentliche Präsentation gewesen war. 

Ich glaube an das Gerücht, dass Sony eine zwei Konsolen Schiene fährt

Die Gerüchte kommen nicht von irgendwo her sondern sind teilweise fester Bestandteil. 

Wir werden sehen was bei Sony noch rauskommen wird. 

Ich jedenfalls bin mehr als zufrieden. Endlich gibt es wieder Custom Hardware statt Bauteile aus der Saturn Abteilung :D

Ich höre Cerny auch gerne zu. Man merkt, dass es halt eine GDC-Präsentation war.

An das Zwei-Konsolen-Gerücht glaube ich nicht. Das hätte man längst geäußert.

Was meinst du aber mit "Custom Hardware"? Die PS4/PS4 Pro hatte auch Custom Hardware. Die GPU gab es so nicht zu kaufen mit ihren 8 GB GDDR5, die APU-Architektur war und ist einzigartig. Die CPU war von der Stange, ist es bei PS5/Series X aber auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb Buzz1991:

Ich höre Cerny auch gerne zu. Man merkt, dass es halt eine GDC-Präsentation war.

An das Zwei-Konsolen-Gerücht glaube ich nicht. Das hätte man längst geäußert.

Was meinst du aber mit "Custom Hardware"? Die PS4/PS4 Pro hatte auch Custom Hardware. Die GPU gab es so nicht zu kaufen mit ihren 8 GB GDDR5, die APU-Architektur war und ist einzigartig. Die CPU war von der Stange, ist es bei PS5/Series X aber auch.

Das auch... Aber gerade ihre eigene Sound Engine und deren SSD Festplatte. Das der Rest schon immer Custom Hardware war, weiß ich. :)

Was das Gerücht angeht....

Ist ein zweischneidiges Schwert. Neogaf und Reddit flippen in den letzten Tagen ziemlich aus und jeder steuert seinen Kuchen an Informationen bei. 

Man muss absehen ob da was wahres dran ist oder nicht. 

 

  • Like 1

Leidenschaftlich infiziert von "Geometry Dash"

Bezwinger von "Deadlocked"

\(*-*)/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls es noch nicht jeder mitbekommen hat:

gen DESIGN (The Last Guardian), Playdead (Inside, Limbo) und Remedy Entertainment (Control) sind nun bei Epic Games Publishing unter Vertrag.

Und anscheinend unter absoluten Top-Bedingungen:

https://www.epicgames.com/store/de/news/epic-games-publishing-announcement?lang=de


PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb vangus:

Falls es noch nicht jeder mitbekommen hat:

gen DESIGN (The Last Guardian), Playdead (Inside, Limbo) und Remedy Entertainment (Control) sind nun bei Epic Games Publishing unter Vertrag.

Und anscheinend unter absoluten Top-Bedingungen:

https://www.epicgames.com/store/de/news/epic-games-publishing-announcement?lang=de

Mal schauen, was das genau bedeutet.

Bezüglich genDesign heisst es aber wohl, dass Sony einen weiteren Exklusivpartner verloren hat.


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Diggler:

Mal schauen, was das genau bedeutet.

Bezüglich genDesign heisst es aber wohl, dass Sony einen weiteren Exklusivpartner verloren hat.

GENDesign war von Anfang an kein Exklusivpartner. Nur befand sich The Last Guardian bereits unter Team Ico in Entwicklung und als Ueda sein eigenes Studio gegründet hat blieb die Rechtslage natürlich dieselbe bei The Last Guardian.

Bin aber mal echt gespannt darauf was Ueda mit dem Haufen Kohle bewerkstelligt. Anscheinend hat er ja auch erneut absolute kreative Freiheit und die letzte Entscheidungsgewalt.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb KillzonePro:

GENDesign war von Anfang an kein Exklusivpartner. Nur befand sich The Last Guardian bereits unter Team Ico in Entwicklung und als Ueda sein eigenes Studio gegründet hat blieb die Rechtslage natürlich dieselbe bei The Last Guardian.

Bin aber mal echt gespannt darauf was Ueda mit dem Haufen Kohle bewerkstelligt. Anscheinend hat er ja auch erneut absolute kreative Freiheit und die letzte Entscheidungsgewalt.

Meinte damit natürlich Team ICO bzw. Ueda, der ja bisher PS-exklusiv entwickelt hatte.
Haufen Kohle ist natürlich relativ. Wenn ich mir anschaue, wie lange TLG in Entwicklung war, hat da Sony auch ordentlich Geld reingesteckt.
Ob Epic so etwas auch machen würde, bezweifle ich mal.
Das mit der kreativen Freiheit hängt ja oft leider auch am Geld.
D.h. wenn ein Publisher irgendwann den Geldhahn zudreht, weil die Kosten höher als vereinbart sind (siehe TLG), dann ist es mit der kreativen Freiheit auch schnell vorbei.
Und wenn es um keine Exklusivspiele für den Epicstore geht, dann wird Epic bezüglich Geld nicht so umgehen wie Sony für eines ihrer Exklusiv-Prestigeprojekte.
Ich bleibe da mal skeptisch, klingt mir alles ein bisschen zu schön um wahr zu sein.


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Diggler:

Meinte damit natürlich Team ICO bzw. Ueda, der ja bisher PS-exklusiv entwickelt hatte.
Haufen Kohle ist natürlich relativ. Wenn ich mir anschaue, wie lange TLG in Entwicklung war, hat da Sony auch ordentlich Geld reingesteckt.
Ob Epic so etwas auch machen würde, bezweifle ich mal.
Das mit der kreativen Freiheit hängt ja oft leider auch am Geld.
D.h. wenn ein Publisher irgendwann den Geldhahn zudreht, weil die Kosten höher als vereinbart sind (siehe TLG), dann ist es mit der kreativen Freiheit auch schnell vorbei.
Und wenn es um keine Exklusivspiele für den Epicstore geht, dann wird Epic bezüglich Geld nicht so umgehen wie Sony für eines ihrer Exklusiv-Prestigeprojekte.
Ich bleibe da mal skeptisch, klingt mir alles ein bisschen zu schön um wahr zu sein.

Das ist aber zu simpel gedacht. The Last Guardian war zwischen zwei Generationen entwickelt worden mit angebundenen Armen.

Zeitweise zudem wurde an diesem Spiel gar nicht mehr entwickelt, das beläuft sich auf Jahre der Isolation dieses Werkes.

Ueda hatte ja sogar bereits angefangen mit Konzepten für ein völlig anderes Werk.

Und auch mit dem Geldhahn zudrehen ist nicht wahr. Woher auch immer du dies her hast. Es wurden sogar nochmals mehrere Geldauflagen in das Spiel geschossen samt Werbekosten, die man ebenfalls größer angelegt hat als seinerzeit ein ICO oder SHADOW OF THE COLOSSUS. Dies geschah wie von Sony immer wieder erwähnt aus Liebe zu den Fans von Team Ico/GENDesign und des Respekts Ueda gegenüber.

Und ich wäre mir auch bei deiner Aussage zu Epic nicht so sicher. In meinen Augen ist hier klar zu sehen, dass Epic zu einem der größten Publisher international aufsteigen will. Daher glaube ich sogar, dass hier sogar noch bedeutend mehr Geld fließen wird als bei Sony.

 

Edited by KillzonePro

[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 56 Minuten schrieb KillzonePro:

Das ist aber zu simpel gedacht. The Last Guardian war zwischen zwei Generationen entwickelt worden mit angebundenen Armen.

Zeitweise zudem wurde an diesem Spiel gar nicht mehr entwickelt, das beläuft sich auf Jahre der Isolation dieses Werkes.

Ueda hatte ja sogar bereits angefangen mit Konzepten für ein völlig anderes Werk.

Und auch mit dem Geldhahn zudrehen ist nicht wahr. Woher auch immer du dies her hast. Es wurden sogar nochmals mehrere Geldauflagen in das Spiel geschossen samt Werbekosten, die man ebenfalls größer angelegt hat als seinerzeit ein ICO oder SHADOW OF THE COLOSSUS. Dies geschah wie von Sony immer wieder erwähnt aus Liebe zu den Fans von Team Ico/GENDesign und des Respekts Ueda gegenüber.

Und ich wäre mir auch bei deiner Aussage zu Epic nicht so sicher. In meinen Augen ist hier klar zu sehen, dass Epic zu einem der größten Publisher international aufsteigen will. Daher glaube ich sogar, dass hier sogar noch bedeutend mehr Geld fließen wird als bei Sony.

 

Du hattest mich da ein bisschen missverstanden. Ich meinte ja, dass Sony den Geldhahn eben nicht zugedreht hat, weil es für die Playstation ein Prestigeprojekt war, noch dazu ein wenig mainstreamfähiges.

Und da bin ich mir bei Epic und jedem anderen normalen 3rd-Party Publisher eben nicht sicher, ob sie so etwas machen.
Normale Publisher wollen ja normal an jedem einzelnen Game Geld verdienen.
Gerade wenn sie gross werden wollen, könnte es ja ähnlich wie bei Ubi und EA laufen.

Das sie sich kreativ nicht einmischen wollen glaube ich Epic auch, aber mit dem offenen Geldhahn, der die Kreativität auch beeinflusst, ist es wieder was anderes.
Mal schauen, aber ich bezweifle, dass man wie ein Konsolenpublisher wie Sony agieren wird, dem es ja um ein attraktives Portfolio auf ihrer Konsole geht. Wie gesagt ausser, sie lassen exklusiv für den Epic-Store entwickeln.

Edited by Diggler

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...