Jump to content

Der Allgemeine Spielebranche Thread


era1Ne
 Share

Recommended Posts

Sorry vorab für die Direktheit, aber Microsoft ist ein verdammter Drecksladen.

Aus Panik vor Verlust ihres Betriebssystem-Monopols im Zuge des Megaerfolgs von Sonys PlayStation 1+2 sind sie ohne wirklichen Plan in die Gamingbranche eingestiegen. Sie haben Halo Apple weggekauft, sie haben Rare Nintendo weggekauft, wollten in ihrer Gier sogar Nintendo selbst kaufen und haben sich bis in die 360er-Ära unzählige (zeitliche) Exklusiv-Titel gesichert.

Und weil sie danach nichts mehr auf die Reihe bekommen haben, wurde der Geldtopf geöffnet und kräftig Studios und Publisher eingekauft. Der Game Pass wurde als ultimativer Sargnagel für die Konkurrenz aus dem Boden gestampft. Billiges Flatrate-Gaming für die Hoheit der Marktanteile. Nicht Konkurrenz durch Schaffen, sondern die Konkurrenz mit allen Mitteln in die Knie zwingen.

Ich hab absolut nichts gegen die XBox, sie hat ihre Berechtigung. Aber Microsoft braucht hier absolut nicht mit dem Finger auf andere zeigen. Der Verein ist das absolut Letzte und hatte wegen seiner mistigen Methoden schon genug Klagen am Hals. Da schwillt mir wirklich der Kamm.

Jeder dressierte Schimpanse weiß mittlerweile, wie schädlich der Kauf von ABK für Sony wäre, überwiegend wegen CoD. Oder warum hat Sonys Wert an der Börse nach der Übernahme-Bekanntmachung dermaßen verloren? Und genau das weiß auch Microsoft. Die anderen großen Techfirmen halten da natürlich schön die Klappe. Da hackt die eine Krähe der Anderen sicherlich kein Auge aus.

Edited by StrawberryRocket
  • Like 6
  • Thanks 1
  • Haha 2
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb StrawberryRocket:

Sorry vorab für die Direktheit, aber Microsoft ist ein verdammter Drecksladen.

Aus Panik vor Verlust ihres Betriebssystem-Monopols im Zuge des Megaerfolgs von Sonys PlayStation 1+2 sind sie ohne wirklichen Plan in die Gamingbranche eingestiegen. Sie haben Halo Apple weggekauft, sie haben Rare Nintendo weggekauft, wollten in ihrer Gier sogar Nintendo selbst kaufen und haben sich bis in die 360er-Ära unzählige (zeitliche) Exklusiv-Titel gesichert.

Und weil sie danach nichts mehr auf die Reihe bekommen haben, wurde der Geldtopf geöffnet und kräftig Studios und Publisher eingekauft. Der Game Pass wurde als ultimativer Sargnagel für die Konkurrenz aus dem Boden gestampft. Billiges Flatrate-Gaming für die Hoheit der Marktanteile. Nicht Konkurrenz durch Schaffen, sondern die Konkurrenz mit allen Mitteln in die Knie zwingen.

Ich hab absolut nichts gegen die XBox, sie hat ihre Berechtigung. Aber Microsoft braucht hier absolut nicht mit dem Finger auf andere zeigen. Der Verein ist das absolut Letzte und hatte wegen seiner mistigen Methoden schon genug Klagen am Hals. Da schwillt mir wirklich der Kamm.

Jeder dressierte Schimpanse weiß mittlerweile, wie schädlich der Kauf von ABK für Sony wäre, überwiegend wegen CoD. Oder warum hat Sonys Wert an der Börse nach der Übernahme-Bekanntmachung dermaßen verloren? Und genau das weiß auch Microsoft. Die anderen großen Techfirmen halten da natürlich schön die Klappe. Da hackt die eine Krähe der Anderen sicherlich kein Auge aus.

Du kannst zwar direkt sein, aber nicht beleidigend. Sowas wie Drecksladen geht mal gar nicht allgemein. Da solltest du hier im Forum deine Wortwahl anders ausdrücken.

  • Like 2
  • Thanks 1
  • Haha 1
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb StrawberryRocket:

Sorry vorab für die Direktheit, aber Microsoft ist ein verdammter Drecksladen.

Aus Panik vor Verlust ihres Betriebssystem-Monopols im Zuge des Megaerfolgs von Sonys PlayStation 1+2 sind sie ohne wirklichen Plan in die Gamingbranche eingestiegen. Sie haben Halo Apple weggekauft, sie haben Rare Nintendo weggekauft, wollten in ihrer Gier sogar Nintendo selbst kaufen und haben sich bis in die 360er-Ära unzählige (zeitliche) Exklusiv-Titel gesichert.

Und weil sie danach nichts mehr auf die Reihe bekommen haben, wurde der Geldtopf geöffnet und kräftig Studios und Publisher eingekauft. Der Game Pass wurde als ultimativer Sargnagel für die Konkurrenz aus dem Boden gestampft. Billiges Flatrate-Gaming für die Hoheit der Marktanteile. Nicht Konkurrenz durch Schaffen, sondern die Konkurrenz mit allen Mitteln in die Knie zwingen.

Ich hab absolut nichts gegen die XBox, sie hat ihre Berechtigung. Aber Microsoft braucht hier absolut nicht mit dem Finger auf andere zeigen. Der Verein ist das absolut Letzte und hatte wegen seiner mistigen Methoden schon genug Klagen am Hals. Da schwillt mir wirklich der Kamm.

Jeder dressierte Schimpanse weiß mittlerweile, wie schädlich der Kauf von ABK für Sony wäre, überwiegend wegen CoD. Oder warum hat Sonys Wert an der Börse nach der Übernahme-Bekanntmachung dermaßen verloren? Und genau das weiß auch Microsoft. Die anderen großen Techfirmen halten da natürlich schön die Klappe. Da hackt die eine Krähe der Anderen sicherlich kein Auge aus.

Der Kauf von ActiBlizz hat mehrere Gründe, CoD wird eh nie Exklusiv werden, also warum die Sorge um Sony ? CoD aktuell von Sony wegzunehmen wäre das dümmste was MS machen kann. Es geht darum das Sony einen Problem mit dem GamePass Push hat. Der Kauf von Acti/Blizz und der Wert des Kaufs ist mehr auf den mobilen Markt fokussiert als auf Konsole und PC zusammen, dazu solltest du die die Finanzberichte von ActiBlizz anschauen und Sony hat eben nix im mobilen Markt ausser Hardware Produktion zutun. Was ein Abomodel für Spiele angeht, ist es wohl das Recht eines Unternehmens so ein Service zu starten. Disney beherrscht in der Unterhaltungsbranche fast schon Monopol, selbst Netflix zittert, die haben letzte Q schon einen + von 15m neuen Nutzer verschrieben und insgesamt auf alle Dienste Nutzer von über 230m, Tendenz immer steigend. Hört man da die Panik von anderen, nein oder ? 

Mir ist bewusst das Sony hier Sorgen hat und das es Sie schaden könnte, aber ein Unternehmen muss sich nicht an die Lage von Sony halten und warten bis Sony etwas versucht. Microsoft geht hier legale Wege und bietet mit großen Investitionen einen Dienst an. Soll Sony eben da mitmachen. Das Problem ist eben das Sony hier nicht die finanziellen Mittel hat aber dennoch ein Fundament besitzt um mit so einen Dienst zu konkurrieren, entweder Sie tun es oder lassen es andere machen, aber dann nicht meckern weil es Sie selbst schadet.

Als Netflix den Streamingmarkt beherrschte und unsummen an Gelder schleuderte hat sich weder Disney oder sonst jemand beschwert, Sie haben ein Konkurrenz Dienst erschaffen der mit Netflix locker mithalten kann und in Zukunft das Potenzial hat diese allein mit Disney+ zu übertreffen. Dies erfordernd natürlich auch starke finanzielle Mittel.

Der Kauf von Acti/Blizz hat Sony geschadet ja, aber MS hat dies nicht gemacht um Sony direkt zu schaden, es ist ein indirekter schaden entstanden. Der Markt ist eben nicht Sony, sondern riesig das andere wohl Ihre Wege gehen und indirekt auch anderen schaden können.  Aber so ist das eben. Netflix hat sehr vielen anderen geschadet und ich behaupte mal das 80% hier im Forum einen Netflix Account haben. 

Meine Meinung : Der Kauf von ActiBlizz ist ein Angriff in den mobilen Markt, ein Angriff gegen Tencent, gegen Apple und Google. Es ist nun mal so das ActiBlizz groß im PC Geschäft ist, im Konsolengeschäft aber am größten im mobilen Geschäft sind, das wird sich in Zukunft auch nicht ändern. Acti/Blizz lenkt immer mehr in den mobilen Markt. Das Sahnehäubchen ist, das MS hier die ganzen CoD Reihen einfach in den GP bringt und Zukunftige CoD Teile DayOne im GP anbieten wird, solange Sony große Nutzerzahlen hat, wird CoD auch hier weiterhin erscheinen.

Edited by callmesnake
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb consoleplayer:

"In fact, MS says that Microsoft's ability to continue expanding Game Pass has been hampered by Sony's desire to inhibit such growth. Sony pays for "blocking rights" to prevent developers from adding content to Game Pass and other competing subscription services (then there is a bunch of redacted content)."

 

Gab es da nicht mal ein Gerücht, dass Sony einen Deal mit Capcom abgeschlossen hat damit RE Village für mindestens ein Jahr nicht in den GP kommt?🤔

Kann Wahr sein, aber macht eh kein Unterschied, ein Deal ist ein Deal, Exklusiv, Zeitexklusiv oder bezahlen um ein Dienst zu vermeiden......alles dasselbe.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb callmesnake:

Kann Wahr sein, aber macht eh kein Unterschied, ein Deal ist ein Deal, Exklusiv, Zeitexklusiv oder bezahlen um ein Dienst zu vermeiden......alles dasselbe.

Wobei bezahlen, um einen anderen Dienst mit dem von Kunden erwirtschafteten Geld zu bremsen, schon einen Geschmack hat. Da wären mir als Kunde Ausgaben für exklusive Titel/ Deals für das eigene Abo lieber.  

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb callmesnake:

Kann Wahr sein, aber macht eh kein Unterschied, ein Deal ist ein Deal, Exklusiv, Zeitexklusiv oder bezahlen um ein Dienst zu vermeiden......alles dasselbe.

Würde sagen Sony&Microsoft sind beide keine Heiligen..wenn es um Macht, Geld , oder irgendwelchen exklusiv Rechten geht..

Edited by Christian1_9_7_8
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich glaube auch, dass es in dieser Branche von allen Seiten sicher schon genügend Aktionen gegeben hat, die wir als Außenstehende nicht als fair bezeichnen würden. So läuft es einfach. Alle versuchen das beste für sich rauszuschlagen.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb callmesnake:

Kann Wahr sein, aber macht eh kein Unterschied, ein Deal ist ein Deal, Exklusiv, Zeitexklusiv oder bezahlen um ein Dienst zu vermeiden......alles dasselbe.

Stellt sich die Frage welcher Deal bringt für die Publisher mehr Geld..Microsoft zahlt Geld, damit es in den Pass kommt..Sony zahlt damit es wie im angeblichen Fall Capcom RE Village nicht in den Pass kommt..Beim Sony Deal müssen die Games im vollem Umfang erworben werden+der Sack 💰 von Sony. Für jemanden der die Playstation und Xbox besitzt, stellt sich dann natürlich die Frage auf welchem System spiel ich es, beziehungsweise kaufe ich es..da es dann dank Sony nicht im Gamepass erscheint, stehen die Chancen 50:50 das das Spiel für die Playstation gekauft wird..und so zahlt sich der Deal die Spiele zu blockieren für Sony vielleicht ein wenig wieder aus..

Edited by Christian1_9_7_8
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Nachdem ich das Hauptspiel "The Ascent" abgeschlossen habe, habe ich gleich den "Cyber Heist" DLC gekauft. Wollte ich ursprünglich gar nicht, ich mag dieser grafisch und atmosphärisch wundervollen Welt aber noch nicht den Rücken kehren. 😎   Von mir gibts eine 7,5/10.   Es gibt schon einige Dinge zu bemängeln. Wie zum Beispiel die Map, die mehr Verwirrung als Klarheit bringt. Das (wenn auch selten) bei einer Quest Mobs auftauchen, die weit über der eigentlichen Levelanforderung liegen. Der Lootpool ist sehr überschaubar, und die Story eher Nebensache.   Grafik, Atmosphäre, und vor allem das rasante Gameplay mit seinen teils anspruchsvollen Passagen machen für mich(!) diese Mankos mehr als wett. Und genau deshalb werde ich mir den DLC auch noch geben. Die 10 Euro verkrafte ich auch noch.    @Brykaz89 Vielleicht solltest du doch zur PS5 Version greifen. Folgendem Testbericht nach, scheint das die technisch ausgereifteste und fehlerfreiste zu sein. Im Gamepass kostet es dich zwar nichts (zusätzlich), aber die PC Version scheint einige Probleme zu machen. The Ascent (PlayStation 5) bei uns im Test - Das Spielemagazin Games-Mag
    • Du hattest doch gestern schon mal ein Thread aufgemacht, wo du die selbe Frage gestellt hast. Warum musstest du jetzt wieder ein neuen Thread eröffnen?  
    • Habe mir die Folge in der Mediathek angeguckt und es war richtig klasse. Ich habe richtig viel gelacht.
    • Die Sendung heute war gut. Freue mich schon auf nächsten Samstag.
    • Twitch   Teil 2 + 3 schon gesehen?   Ina Müller ist auch eine gute. Schaue das nur nie oder gaaanz ganz selten.
×
×
  • Create New...