F1 2021: Zwei Grafikmodi mit 4K/60 FPS und 1440p/120 FPS

Kommentare (25)

Kurz vor dem Launch von "F1 2021" wurde bekannt, auf welche Auflösungen und Framerates das Codemasters-Rennspiel kommt. Bis zu 120 FPS werden geboten.

F1 2021: Zwei Grafikmodi mit 4K/60 FPS und 1440p/120 FPS
Ab Mitte Juli könnt ihr durchstarten.

„F1 2021“ befindet sich auf der Zielgeraden. Veröffentlicht wird der Titel unter anderem für die beiden New-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X, was hinsichtlich der Leistung die Frage aufkommen ließ, welche Framerates und Auflösungen auf der neuen Hardware geboten werden.

Zwei Grafikmodi mit bis zu 120 FPS

Gamingbolt hatte kürzlich die Gelegenheit, mit Lee Mather, dem Game Director der Franchise, zu sprechen. Er erklärte, welche Auflösung und Framerate das Spiel auf den Next-Gen-Konsolen erreichen wird. Mather gab dabei zu Protokoll, dass „F1 2021“ auf der PS5 und Xbox Series X einen Grafik- und einen Performance-Modus bieten wird, in denen das Spiel mit 4K und 60 FPS bzw. 1440p und 120 FPS läuft.

Etwas anders sieht es auf der abgespeckten Xbox Series S aus, die bei Amazon problemlos zum reduzierten Preis von 289 Euro gekauft werden kann. Auf dieser Konsole verfügt „F1 2021“ nur über einen einzigen Grafikmodus, der auf eine 1080p-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde abzielt.

Codemasters selbst verweist auf eine bessere Grafik und schnellere Ladezeiten auf der PS5 und Xbox Series X. Falls ihr zunächst die Last-Gen-Version erwerbt, könnt ihr später kostenlos mit einem Upgrade aufrüsten. Weitere Details zum neuen Rennspiel entnehmt ihr der Ankündigung von „F1 2021“.

Mehr zu F1 2021: 

„F1 2021“ erscheint am 16. Juli 2021 für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One und PC. Vorbesteller erhalten bei teilnehmenden Händlern das „Braking Point“-Inhaltspack – ein Set mit exklusiven und von den fiktiven Stars des neuen Story-Modus inspirierten Spielobjekten sowie 5.000 PitCoins. Mehr zum Rennspiel erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Grinder1979 sagt:

    das ist doch was.

  2. Shinizzlex sagt:

    Warum nicht 4K/120FPS? Ist ein Rennspiel, sollten die Mühlen doch schaffen.

  3. Sunwolf sagt:

    Erkennt man bei 60fps und 120fps einen unterschied?

  4. consoleplayer sagt:

    1440p bei 120 fps ist ein geiler Modus. 🙂

  5. undi sagt:

    Also zu deutsch, das Spiel bietet auch eine gute Performance auf der Xbox Series S.

  6. Tag Team sagt:

    @undi
    "...das Spiel bietet auch eine gute Performance auf der Xbox Series S."

    aha...ja...gute Performance

  7. Eik86NO1 sagt:

    Ob bei dem 4K 60FPS Mode wohl Raytracing dabei ist? währe interessant, Raytracing wurde jedenfalls mit angekündigt so allgemein

  8. Talbot_15 sagt:

    @undi
    Also zu deutsch, die series s gibt zu genüge zum reduzierten Preis bei Amazon. Ergo, kein Mensch will das Ding!

  9. Buzz1991 sagt:

    @Eik86NO1:

    Ich meine, dass bei der Ankündigung Raytracing bestätigt wurde, allerdings nicht genauer spezifiziert, in welchem Aspekt, aber auf PC, PS5 und Series X.

  10. Frosch1968 sagt:

    "Pitcoins" - Da wird wohl wieder Extrageld verdient.

  11. Talbot_15 sagt:

    @undi
    Und Fakt ist, wenn Spiele "Magazine" wie play 3 einfach von heut auf morgen nicht mehr die series s in solchen news erwähnen würden, würde auch kein Hahn danach Krähen ...

  12. GamingFürst sagt:

    Schon auffällig das die angebliche 1440p Konsole Series S selbst bei CrossGen Spielen kaum die Auflösung halten kann und dann auch nur mit 30 fps.
    Meist skaliert sie ja noch deutlich weiter nach unten.

    Diese gravierenden Einbußen wegen 100 bzw 200 Euro weniger in 6-7 Jahren?

    Werde mir das Spiel wieder kaufen in der Hoffnung das sie die ignorante RumpelKI weiter verbessert haben.
    120fps sind für mich uninterressant da meine Glotze sie eh nicht unterstützt. Aber zumindest gut das es angeboten wird. Finde den Trend eh gut, kann jeder selbst entscheiden was ihm wichtiger ist.

  13. Juan sagt:

    @undi also auf gut deutch, die series s ist jetzt schon reduziert^^
    Interessant,wusste ich gar nicht.

  14. Saleen sagt:

    Blöd nur, dass die PS5 keine Nativen 1440p Auflösen kann.

    Kann man direkt mit 4k Spielen...
    Hat dann wenigsten kein Problem mit der Interpolation

  15. Sam1510 sagt:

    @Sunwolf

    Wenn dein TV/Monitor 120+HZ hat solltest du was merken.

  16. Juan sagt:

    Auch am tv erkennt man den Unterschied, ich habe so einen neuen Sony tv, wenn man mal eine Weile cod mit 60 fps zockt und dann auf 120 fps schaltet, sieht man das sofort.

  17. RikuValentine sagt:

    @Saleen

    Ausgeben kann die PS5 das. Du kannst es nur nicht wählen. 😀

  18. proevoirer sagt:

    Finde ich super die Wahl zu haben.

    @Saleen
    Da sollte Sony mal langsam was machen

  19. TemerischerWolf sagt:

    1440p spielt am TV doch keine Rolle...wegen den paar Monitorlern. 😉

  20. RoyceRoyal sagt:

    Ich hätte im Jahr 2020 nie gedacht, dass ich nochmal ein F1 Spiel auf der ollen PS4 zocken muss.
    Langsam echt Mist.

    F1 natürlich wie immer Releasekauf, diesmal aber nur die normale Edition.

  21. Nathan Drake sagt:

    Ich hätte gerne einen flüssigen 30 fps Modus der mir dafür noch Tee zubereitet.

  22. Twisted M_fan sagt:

    Spiele seit längerem CoD Cold War auf meinen Monitor mit 120hz der Unterschied zu 60hz oder fps ist Meiner Meinung eher gering.Es gibt einen Unterschied aber ich finde der ist vernachlässigbar.Aber jeder so wie er es mag kann ich da nur wieder sagen.Ob 120hz/4k Auflösung/Raytracing wird alles viel zu hoch bewertet als es ist.

  23. naughtydog sagt:

    @RikuValentine
    Intern rendern ja, nativ ausgeben aber leider nicht. Wünschen sich viele schon lange...

  24. naughtydog sagt:

    @TemerischerWolf
    Würde mir sogar extra einen 1440p-Monitor holen, wenn sie es könnte...

  25. FredFazer13 sagt:

    Die PS5 ist aktuell einfach Lächerlich! Einige meiner Games, die ich auf PS5 und Xbox Series habe, sehen sogar auf der Series S besser aus, und das ist eine Tatsache die ich jeden Tag Zuhause sehe, auf meinem LG 4K HDMI 2.1 TV!! Die PS4 Pro reicht vollkommen aktuell!!!