The Callisto Protocol: Bis zu 105 Stunden die Woche – Schofield enthüllt Crunch-Kultur

Das ging wohl nach hinten los: Nachdem Glen Schofield auf Twitter über die extreme Arbeitskultur in seinem Studio berichtete, gab es mehrere kritische Stimmen. Kurze Zeit später entschied sich der CEO dazu, seinen Beitrag zu löschen.

The Callisto Protocol: Bis zu 105 Stunden die Woche – Schofield enthüllt Crunch-Kultur

Das Team hinter "The Callisto Protocol" arbeitet sehr hart.

Kaum etwas hat in der Videospielbranche einen so schlechten Ruf wie der berüchtigte Crunch. Dummerweise offenbarte Glen Schofield heute selbst, dass in seinem Studio extrem geschuftet wird.

Auf Twitter schrieb er in folgendem Wortlaut: „Ich spreche nur während einer Veranstaltung über das Spiel. Wir arbeiten 6-7 Tage die Woche, niemand zwingt uns dazu. Erschöpfung, Müdigkeit, Covid, aber wir arbeiten. Bugs, Glitches, Perf-Fixes. 1 letzter Durchgang durch das Audio. 12-15-Stunden-Tage. Das ist Gaming. Harte Arbeit. Mittagessen, Abendessen, arbeiten. Du tust es, weil du es liebst.“

Um „The Callisto Protocol“ bis Ende des Jahres fertigzustellen, werden also momentan wöchentlich 72 bis 105 Stunden investiert.  Dabei betont der Studio-Leiter: Niemand werde gezwungen. Über welchen Zeitraum dieses Arbeitspensum schon durchgehalten wird, ist jedenfalls unbekannt.

Tweet inzwischen gelöscht

Dass der Gründer von den Striking Distance Studios damit eine Kritikwelle auslöst, hat er wohl nicht einkalkuliert. Kurze Zeit später löschte er den Tweet nämlich wieder. Gebracht hat ihm das nicht viel, denn inzwischen hat diese Meldung im Netz bereits die Runde gemacht.

Zum Beispiel machte Jason Schreier einen Screenshot davon und reagierte darauf mit einem eigenen Beitrag. Der Gaming-Journalist hat in der Vergangenheit schon öfter kritisch über Crunch-Phasen in Entwicklerstudios berichtet.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Schreier hält Schofields Ansicht für fragwürdig und schreibt: „Natürlich wird niemand gezwungen, wahnsinnige Überstunden zu machen. Aber stellen Sie sich die reduzierten Boni und den Mangel an Aufstiegsmöglichkeiten vor, wenn Sie dies nicht tun?“ Genau dieser Leistungsdruck sei der Grund, warum Entwickler ausbrennen.

In einem weiteren Tweet regt Schreier Mitarbeiter des Studios dazu an, sich persönlich an ihn zu wenden. Er würde gerne eine Geschichte dazu erfassen und verspricht im Gegenzug, sie anonym zu halten.


Weitere Meldungen zu „The Callisto Protocol“:


Sollte das massive Arbeitspensum über die nächsten Monate beibehalten werden, erscheint „The Callisto Protocol“ wohl am 2. Dezember dieses Jahres. Andernfalls droht eine Verschiebung auf 2023, was dem Wohlbefinden der Mitarbeiter sicherlich zugutekommen würde.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Need for Speed Unbound

Umfangreicher Gameplay-Leak gewährt Einblicke in das Rennspiel

Gran Turismo 7

Ferrari Vision Gran Turismo vorgestellt und bald verfügbar

PS Plus Extra & Premium im Dezember

Beliebter Assassin's Creed-Titel wird entfernt

PlayStation Plus

Essential, Extra und Premium deutlich günstiger im Sale - Nur noch zwei Tage

Black Friday 2022

Sales bei Amazon, Media Markt und Saturn - PS Plus, Spiele und mehr

Guardians of the Galaxy Holiday Special

Charmantes Weihnachts-Abenteuer - Filmkritik

The Witcher 3 für PS5

Cross-Progression, Zugänglichkeits-Features und mehr bestätigt

Battlefield

Laut Sony kein ernsthafter Konkurrent für Call of Duty

Mehr Top-Artikel

Kommentare

SeniorRicketts

SeniorRicketts

03. September 2022 um 20:13 Uhr
StoneyWoney

StoneyWoney

03. September 2022 um 20:25 Uhr
Flex_deine_Ex

Flex_deine_Ex

03. September 2022 um 20:41 Uhr
callmesnake

callmesnake

03. September 2022 um 22:16 Uhr
News-Kommentator

News-Kommentator

03. September 2022 um 22:41 Uhr
James T. Kirk

James T. Kirk

04. September 2022 um 03:25 Uhr
XehanortXIII

XehanortXIII

04. September 2022 um 09:37 Uhr
DerMitDemControllerTanzt

DerMitDemControllerTanzt

04. September 2022 um 10:08 Uhr
DerGärtner

DerGärtner

04. September 2022 um 10:19 Uhr
questmaster

questmaster

04. September 2022 um 10:54 Uhr
Das_Krokodil

Das_Krokodil

04. September 2022 um 11:06 Uhr
botombraider

botombraider

04. September 2022 um 11:30 Uhr
Ace-of-Bornheim

Ace-of-Bornheim

04. September 2022 um 12:15 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

04. September 2022 um 14:25 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

04. September 2022 um 14:28 Uhr
StoneyWoney

StoneyWoney

04. September 2022 um 16:39 Uhr
Peter_Parker

Peter_Parker

05. September 2022 um 01:52 Uhr
DynastyWarrior

DynastyWarrior

05. September 2022 um 10:55 Uhr