Jump to content

Hellblade: Senua's Sacrifice


Recommended Posts

Ach komm.. geh weg. Bist auch einer der Spinner der glaubt .. ER HAT DEN DURCHBLICK. Arrogant und Ignorant .

 

Das trifft es bei ihm auf den Punkt. Danke dafür.

 

Vor allem diese Ignoranz die er bei manchen Leuten durchgehend an den Tag legt weil er meint er sei etwas besseres kotzt mich schon seit einer Ewigkeit regelrecht an.

 

Bin auch kein großer Hellblade Fan, aber so haltlos runtermachen braucht man es nun auch wieder nicht.

 

Das hab ich auch größtenteils nur wegen vangus gemacht, weil er schon wieder meinte Leute die das Spiel nicht gut finden haben nichts begriffen.

 

Ich hab ja z.Bsp. auch geschrieben dass ich Senua an sich super finde. :zwinker:

Link to post
Share on other sites
  • Replies 244
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Naja, wie gesagt ist dafür wohl ein gewisses Maß an Interesse für das Thema nötig. Gab ja im Vorfeld von Hellblade eine tolle Serie an Making-of-Videos, die viel Hintergrundinfos gezeigt haben. F

Ist keine Tatsache, sondern persönliches Empfinden 😉

Habs mit platin beendet und ja, sehr harte Kost... Das Lied am Ende ist mega, sehr geile Band...  Schon gesehen habe, mehrmals

Ich auch nicht.

 

 

 

 

Das ist typisch für diese Art von games.

Und dann wird es von so manchem auch noch als Kunstwerk hingestellt.^^

 

 

 

Nichtmal für nen 10er.

Hab mir das Wichtigste von dem Ding auf YouTube reingezogen.

Ich bezahle doch nicht 10 Euro für ein game mit NULL Wiederspielwert.

 

Vielleicht mal gratis für PS-Plus Kunden, aber selbst da überleg ichs mir noch.

 

Ich finds Schade dass man einen guten Charakter wie Senua erschafft und alles andere so versemmelt.

Alleine die Stimmen die man ständig hört, da macht doch das Spielen keinen Spaß mehr.

 

 

@Diggler

Auch du hast die Story nicht verstanden.

Du interpretierst genau wie vangus einfach irgendwas hinein.

 

Das geht bei solchen games ganz einfach.

Da man den Spieler im Ungewissen zurücklässt kann sich jeder selbst ausmalen um was es eigentlich ging.

 

Das nennt man heute wohl ein Kunstwerk. LOL :)

 

Da guck ich mir lieber Milo Moiré beim Eierlegen an. :smileD:

Die Bilder die daraus entstanden würde ich eher als Kunst bezeichnen als so ein Minigame wie Hellblade. :zwinker:

 

Nun die Stimmen sind eigentlich ein Bestandteil des Spiels, nennen wir es einen Spezialen Feature , diese soll die Psychose simulieren. Diese leiten dich im Spiel, oder verunsichern dich oder machen dir Angst. z. B geh nicht durch diese Tür :)

 

Ach egal. möchte mich jetzt nicht weiter reinsteigern in das Spiel, wer damit glücklich ist, so soll es sein. Mir geht es um verpasste Chancen.

"I'm not a hero, never was, never will be"

Link to post
Share on other sites

einigen wir uns einfach darauf, dass das spiel polarisiert und vielen entweder total oder gar nicht gefällt.

 

für mich ist es, wie schon erwähnt, ein kleines meisterwerk interaktiver erzählkunst und behandelt darüber hinaus auch ein ernsthaftes thema auf sehr seriöse art, was ja nicht viele videogames tun.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
Nun die Stimmen sind eigentlich ein Bestandteil des Spiels, nennen wir es einen Spezialen Feature , diese soll die Psychose simulieren. Diese leiten dich im Spiel, oder verunsichern dich oder machen dir Angst. z. B geh nicht durch diese Tür :)

 

Ach egal. möchte mich jetzt nicht weiter reinsteigern in das Spiel, wer damit glücklich ist, so soll es sein. Mir geht es um verpasste Chancen.

 

Ist mir völlig klar.

Aber ich begrüße die Variante mit den Stimmen trotzdem nicht.

 

Und ich steigere mich schonmal gar nicht hinein, aber ich schreibe unheimlich gerne. :smileD:

 

einigen wir uns einfach darauf, dass das spiel polarisiert und vielen entweder total oder gar nicht gefällt.

 

für mich ist es, wie schon erwähnt, ein kleines meisterwerk interaktiver erzählkunst und behandelt darüber hinaus auch ein ernsthaftes thema auf sehr seriöse art, was ja nicht viele videogames tun.

 

Ja, darauf einigen wir uns.

 

Aber ich mag es nunmal nicht wenn man andere quasi als dumm hinstellt, nur weil sie mit dem Konzept eines games nicht zufrieden sind.

 

Kritik muss angebracht werden dürfen, egal in welcher Art.

 

Es geht ja schließlich um nix, es sind nur Spiele. :)

Link to post
Share on other sites
Ist mir völlig klar.

Aber ich begrüße die Variante mit den Stimmen trotzdem nicht.

 

Und ich steigere mich schonmal gar nicht hinein, aber ich schreibe unheimlich gerne. :smileD:

 

 

 

Ja, darauf einigen wir uns.

 

Aber ich mag es nunmal nicht wenn man andere quasi als dumm hinstellt, nur weil sie mit dem Konzept eines games nicht zufrieden sind.

 

Kritik muss angebracht werden dürfen, egal in welcher Art.

 

Es geht ja schließlich um nix, es sind nur Spiele. :)

 

Lass dich vom (v)Angus nicht ärgern. Sein Nick hat eine gewisse Ähnlichkeit mit einem Angus. Da kann man natürlich jetzt viel rein interpretieren und ist eine echte Kunst. :bana1:

 

http://ciater.com.py/wp-content/uploads/2013/03/Quebrantador-ficha.jpg

Edited by BigBOSS

"I'm not a hero, never was, never will be"

Link to post
Share on other sites

Mir ist aufgefallen, dass diese Perma-Death-Lüge in Wirklichkeit eine absolut brilliante Idee ist, um die Schizophrenie noch mehr zu verdeutlichen. Genau diese Lüge versetzt einen noch mehr in Senuas Geisteszustand, wenn man sich denn nicht schon vorher darüber informiert hat.

Hellblade wurde schon ziemlich genial konzipiert, gefällt mir immer besser mit der Zeit.

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to post
Share on other sites
Mir ist aufgefallen, dass diese Perma-Death-Lüge in Wirklichkeit eine absolut brilliante Idee ist, um die Schizophrenie noch mehr zu verdeutlichen. Genau diese Lüge versetzt einen noch mehr in Senuas Geisteszustand, wenn man sich denn nicht schon vorher darüber informiert hat.

Hellblade wurde schon ziemlich genial konzipiert, gefällt mir immer besser mit der Zeit.

 

ja, dieses "feature" war schon wohl durchdacht. :zwinker:

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
ja, dieses "feature" war schon wohl durchdacht. :zwinker:

 

Das mit der "Lüge" hatte ich schon gar nicht mehr auf dem Schirm gehabt, war mir auch total egal, nachdem ich sofort nachrecherchiert hatte, ob das stimmt oder nicht mit dem Perma-Death. Aber vorhin ist mir erst bewusst geworden, was das eigentlich für eine coole Idee war im Zusammenhang mit Senuas Psychose. Das ist einfach hervorragende Game-Direction, wie hier mit allen kreativen Mitteln errreicht wird, diese psychische Krankheit darzustellen.

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to post
Share on other sites
Das mit der "Lüge" hatte ich schon gar nicht mehr auf dem Schirm gehabt, war mir auch total egal, nachdem ich sofort nachrecherchiert hatte, ob das stimmt oder nicht mit dem Perma-Death. Aber vorhin ist mir erst bewusst geworden, was das eigentlich für eine coole Idee war im Zusammenhang mit Senuas Psychose. Das ist einfach hervorragende Game-Direction, wie hier mit allen kreativen Mitteln errreicht wird, diese psychische Krankheit darzustellen.

 

War zwar schon etwas länger bekannt, dass es sich um einen Marketing-Kniff handelt, dennoch hat das gewirkt. Allein schon, dass Hellblade kurz nach Release eben wegen jener Aussage in der medialen Landschaft blieb und Aufmerksamkeit bekam.

 

Hellblade selber ist aber auch in meinen Augen der größte Indie-Triumph, eben weil Ninja Theory einen Hybriden geschaffen hat, der Begriff des Triple-A Indies wurde zudem implementiert, welcher ein deutliches Signal an die Blockbuster von der Stange darstellt und auch aufzeigt, was Indies im Stande zu leisten sind.

 

Für mich trotz des wundervollen "What Remains of Edith Finch" und "Inside" sogar der Indie-Favorit dieser Generation, zumal ich Ninja Theory schon seit Heavenly Sword auf der PS3 sehr mochte.

 

PS: Bleibt eigentlich nur noch abzuwarten, ob sowohl das neue Werk von PlayDead, als auch ThatGameCompany da noch ein Wörtchen mitzureden haben werden, wobei deren Klasse wohl eh schon feststeht.

Edited by KillzonePro

345B30DC-2D2E-4638-8AA9-F482D470DB0E.png.32026d708596c28b452ef2a1472e776d.png

 

Link to post
Share on other sites
War zwar schon etwas länger bekannt, dass es sich um einen Marketing-Kniff handelt, dennoch hat das gewirkt. Allein schon, dass Hellblade kurz nach Release eben wegen jener Aussage in der medialen Landschaft blieb und Aufmerksamkeit bekam.

 

Hellblade selber ist aber auch in meinen Augen der größte Indie-Triumph, eben weil Ninja Theory einen Hybriden geschaffen hat, der Begriff des Triple-A Indies wurde zudem implementiert, welcher ein deutliches Signal an die Blockbuster von der Stange darstellt und auch aufzeigt, was Indies im Stande zu leisten sind.

 

Für mich trotz des wundervollen "What Remains of Edith Finch" und "Inside" sogar der Indie-Favorit dieser Generation, zumal ich Ninja Theory schon seit Heavenly Sword auf der PS3 sehr mochte.

 

PS: Bleibt eigentlich nur noch abzuwarten, ob sowohl das neue Werk von PlayDead, als auch ThatGameCompany da noch ein Wörtchen mitzureden haben werden, wobei deren Klasse wohl eh schon feststeht.

 

Ganz genau.

Ich wusste vorm Spiel noch nichts davon, ich habe im Spiel diesen gewissen Satz gehört und dachte mir nur "ach du scheiße". Sowas hasse ich wie die Pest, wenn man von vorn beginnen muss, sei es durch gewollten Perma-Death oder durch Speicher-Bugs, gerade bei Story-Spielen ein absolutes No-Go. Ich hatte da schon keine Lust mehr gehabt und habe sofort im Internet recherchiert, ob das auch wirklich stimmt, und dann war dies zum Glück nicht der Fall.

Aber allgemein gesehen sehe ich diese "Lüge" im Spiel nun weniger als Marketing-Kniff, sondern eben als sinnvolles Mittel um uns noch mehr in den Charakter von Senua hineinzuversetzen. Mag ja auch Marketing-technisch gewirkt haben, man hat es vielleicht vorher schon ausgeplaudert um Diskussionen anzuregen, aber sowas ist für das Werk an sich ja irrelevant.

 

Hellblade ist jedenfalls weitaus bedeutender als viele glauben, wie ich schon immer meinte, Indies werden eines Tages auftrumfen, man sieht es schon jetzt wie immer mehr Indie-Studios gegründet werden und wie immer mehr bedeutende Werke entstehen, die Rezeption wird immer positiver. Man weiß nun dank Hellblade, dass Indies auch technisch mit AAA-Produktionen mithalten können, und das ist ein riesen Triumph und das werden wir in Zukunft öfter zusehen bekommen, wie auch wertvollere Inhalte, die uns der AAA-Einheitsbrei in der Regel nicht bieten kann.

 

Hellblade ist jedenfalls sehr einflussreich, es beeinflusst auch positiv die AAA-Industrie, die sich irgendwann mal was einfallen lassen muss, wenn immer mehr Hellblades für alle möglichen Genres rauskommen.

Edited by vangus

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...