Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.DE

Mass Effect: Andromeda


era1Ne
 Share

Recommended Posts

spiele andromeda ja jetzt gerade erst und bin nach den ersten ca. 15 stunden spielzeit bisher doch sehr positiv angetan.

die grafik und vor allem planeten sind grossteils wirklich wunderschön und atmosphärisch und der weibliche standard-hauptcharakter gefällt mir auch sehr gut.

zu den nebenmissionen kann ich noch nicht viel sagen, kann mich aber daran erinnern, dass man im ersten teil auch sehr viele eher immer gleiche nebenaufgaben auf den planeten abgegrast hat.

 

rechne auch nicht damit, dass es jetzt wirklich an die erste trilogie rankommt, das typische mass effect feeling hat sich bei mir aber sofort eingestellt.

 

von mir bisher also mal :good:

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

spiele andromeda ja jetzt gerade erst und bin nach den ersten ca. 15 stunden spielzeit bisher doch sehr positiv angetan.

die grafik und vor allem planeten sind grossteils wirklich wunderschön und atmosphärisch und der weibliche standard-hauptcharakter gefällt mir auch sehr gut.

zu den nebenmissionen kann ich noch nicht viel sagen, kann mich aber daran erinnern, dass man im ersten teil auch sehr viele eher immer gleiche nebenaufgaben auf den planeten abgegrast hat.

 

rechne auch nicht damit, dass es jetzt wirklich an die erste trilogie rankommt, das typische mass effect feeling hat sich bei mir aber sofort eingestellt.

 

von mir bisher also mal :good:

 

So war auch mein Eindruck, aber irgendwann ließ der Spielspaß für mich immer weiter nach. Wünsche dir weiterhin viel Spaß. Am Ende ja alles Geschmackssache.

Link to comment
Share on other sites

So war auch mein Eindruck, aber irgendwann ließ der Spielspaß für mich immer weiter nach. Wünsche dir weiterhin viel Spaß. Am Ende ja alles Geschmackssache.

 

Ich finde auch das Mass Effect Andromeda bei weitem nicht so ein schlechtes Spiel ist wie es gemacht wird. Allerdings muss ich dir zustimmen, der Spielspaß lässt halt irgendwann doch nach? Vielleicht weil man immer das gleiche macht? Oder die Nebencharaktere kaum interessant sind?

Link to comment
Share on other sites

Ich finde auch das Mass Effect Andromeda bei weitem nicht so ein schlechtes Spiel ist wie es gemacht wird. Allerdings muss ich dir zustimmen, der Spielspaß lässt halt irgendwann doch nach? Vielleicht weil man immer das gleiche macht? Oder die Nebencharaktere kaum interessant sind?

 

Das war meine Bewertung, als ich durch war. Ein 6/10-Spiel für mich. Solide. Es macht Spaß, langweilt aber irgendwann und hat etwas Potenzial für Frust gehabt.

 

https://www.play3.de/forum/3138839-post10328.html

Link to comment
Share on other sites

na bin neugierig, wie mein finales fazit ausfallen wird.

habe jetzt ca. 20h spielzeit und gerade die 2. neue rasse kennengelernt und würde dem spiel aus derzeitiger sicht eine 8,5/10 geben.

 

UPDATE:

hab jetzt 30h spielzeit und finde das spiel nach wie vor toll.

gibt schon viel auf den planeten zu machen, macht mir aber noch immer viel spass.

und man muss auch nicht alles machen.

mal schauen, wie es weitergeht.

Edited by Diggler

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

na bin neugierig, wie mein finales fazit ausfallen wird.

habe jetzt ca. 20h spielzeit und gerade die 2. neue rasse kennengelernt und würde dem spiel aus derzeitiger sicht eine 8,5/10 geben.

 

UPDATE:

hab jetzt 30h spielzeit und finde das spiel nach wie vor toll.

gibt schon viel auf den planeten zu machen, macht mir aber noch immer viel spass.

und man muss auch nicht alles machen.

mal schauen, wie es weitergeht.

 

Also ich denke wenn es dir nach 30h noch Spaß macht, wirst du das Spiel vollends genießen können. Soll ja Leute geben die das tatsächlich konnten.^^

 

Die Nebenmissionen kamen für mich direkt aus der Hölle.:)

Ich habe es regelrecht gehasst auf jedem Planeten für Bewohnbarkeit zu sorgen.

Am Ende (und damit meine ich weniger als 30h) fühlte es sich für mich nur nach Arbeit an, nach lästigem Abklappern der Aufgaben, nur damit sie gemacht sind.

Auch der erste Planet (so Wüste war das glaub) war so dermaßen steril und langweilig.

Dann diese diversen gegnerischen Basen einnehmen und was weis ich nicht alles.

 

Dann mal viel Spaß beim zocken.:ok:

Ich wünschte mir ich hätte es damals auch genießen können und hätte keine Alpträume davon bekommen (enthält ein Hauch von Übertreibung).^^

PS5 + Series S - am Philips 854 - 55"

Link to comment
Share on other sites

Also ich denke wenn es dir nach 30h noch Spaß macht, wirst du das Spiel vollends genießen können. Soll ja Leute geben die das tatsächlich konnten.^^

 

Die Nebenmissionen kamen für mich direkt aus der Hölle.:)

Ich habe es regelrecht gehasst auf jedem Planeten für Bewohnbarkeit zu sorgen.

Am Ende (und damit meine ich weniger als 30h) fühlte es sich für mich nur nach Arbeit an, nach lästigem Abklappern der Aufgaben, nur damit sie gemacht sind.

Auch der erste Planet (so Wüste war das glaub) war so dermaßen steril und langweilig.

Dann diese diversen gegnerischen Basen einnehmen und was weis ich nicht alles.

 

Dann mal viel Spaß beim zocken.:ok:

Ich wünschte mir ich hätte es damals auch genießen können und hätte keine Alpträume davon bekommen (enthält ein Hauch von Übertreibung).^^

 

klingt für mich irgendwie danach, als hätte dir das grundsätzliche gameplay bzw. der storyansatz nicht zugesagt.

denn die nebenmissionen machen ja zumeist doch ziemlich sinn und sind mMn gut in story eingebettet.

gestern hatte ich dann sogar eine vermeindliche nebenmission, die in einem riesigen boss fight endetet, den ich an der stelle nie erwartet hätte.

 

sehr gut gefällt mir auch der noch immer starke RPG ansatz.

habe heute wieder am ipad über remote play ne ganze zeit in den menüs verbracht, um mein setup zu optimieren.

 

aber vielleicht kommt bei mir ja auch noch der punkt, wo es mich langweilen wird.

 

ich kann mich jedenfalls erinnern, dass es in den vorigen teilen teilweise viel ödere aufgaben gab, wie z.b. das planeten scannen oder in teil 1 das abklappern von planeten, mit den immer exakt gleichen gebäuden drauf.

vielen ist das glaube ich gar nicht mehr in erinnerung.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

klingt für mich irgendwie danach, als hätte dir das grundsätzliche gameplay bzw. der storyansatz nicht zugesagt.

denn die nebenmissionen machen ja zumeist doch ziemlich sinn und sind mMn gut in story eingebettet.

gestern hatte ich dann sogar eine vermeindliche nebenmission, die in einem riesigen boss fight endetet, den ich an der stelle nie erwartet hätte.

 

sehr gut gefällt mir auch der noch immer starke RPG ansatz.

habe heute wieder am ipad über remote play ne ganze zeit in den menüs verbracht, um mein setup zu optimieren.

 

aber vielleicht kommt bei mir ja auch noch der punkt, wo es mich langweilen wird.

 

ich kann mich jedenfalls erinnern, dass es in den vorigen teilen teilweise viel ödere aufgaben gab, wie z.b. das planeten scannen oder in teil 1 das abklappern von planeten, mit den immer exakt gleichen gebäuden drauf.

vielen ist das glaube ich gar nicht mehr in erinnerung.

 

Keine Sorge, auch ich liebe Mass.Effect Andromeda genau so wie es ist.. Durch all die negativen Kritiken wurde dann das Quariner.DLC nicht mehr gemacht :(

 

Dabei ist das spiel viel besser a!s.sein ruf..

Macht auch nicht viel anders als die alten Mass Effect Teile ...

 

Ja die nebenmissionen in teil.1 waren von der planeten Architektur echt öde...

 

Mir hat Andromeda.von vorn bis hinten gefallen !!!

Link to comment
Share on other sites

Keine Sorge, auch ich liebe Mass.Effect Andromeda genau so wie es ist.. Durch all die negativen Kritiken wurde dann das Quariner.DLC nicht mehr gemacht :(

 

Dabei ist das spiel viel besser a!s.sein ruf..

Macht auch nicht viel anders als die alten Mass Effect Teile ...

 

Ja die nebenmissionen in teil.1 waren von der planeten Architektur echt öde...

 

Mir hat Andromeda.von vorn bis hinten gefallen !!!

 

ich glaube es hängt auch sehr davon ab, ob man etwas mit dem neuen und etwas ruhigeren story-ansatzes des entdeckens und kolonisierens anfangen kann.

ein grosser nachteil von andromeda ist natürlich auch, dass es ausschließlich an den grandiosen vorgängern gemessen wird.

 

UPDATE:

bin jetzt bei 48h spielzeit und habe wohl noch einige vor mir und mir gefällt das spiel noch immer sehr gut.

richtig ein spiel zum versinken in der spielwelt und den RPG-elementen.

story finde ich noch immer sehr interessant, ohne natürlich die dringlichkeit und genialität der vorgänger zu erreichen.

Edited by Diggler

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

so, bin jetzt bei 78h spielzeit und noch immer nicht durch.

mein positiver eindruck bleibt weiterhin bestehen.

ein abschliessendes fazit werde ich geben, sobald ich durch bin.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...