Jump to content

The Last of Us: Part II


KillzonePro
 Share

Recommended Posts

vor 13 Minuten schrieb Sharkz:

selbst mit Eiweiß proteinen und supplements ist ihr Körperbau eher unrealistisch, vorallem als Frau ohne solche Mittel fast unmöglich.

Warum sollte es unmöglich sein? Ist ja nicht so, dass mit dem Ausbruch des tödlichen Pilzes alles Essbare plötzlich nicht mehr zu gebrauchen ist. Man kann plündern, man kann anbauen, Tiere jagen etc., und ja, man muss das im Spiel nicht sehen, um zu verstehen, dass dies dennoch geschieht. Aber hey, warum links und rechts mal schauen, der Hatetrain kann ja nur geradeaus fahren.

Zumal...

Zitat

Die empfohlene Proteinzufuhr von 0,8 g/kg Körpergewicht pro Tag für Erwachsene entspricht, bezogen auf das Referenzgewicht, einer Zufuhr von 57 bis 67 g Protein pro Tag. Diese Menge kann über den Verzehr proteinreicher Lebensmittel erreicht werden. Dazu zählen bei den pflanzlichen Lebensmitteln vor allem Hülsenfrüchte wie Soja, Linsen und Erbsen. Auch Getreideprodukte wie Brot tragen zur Versorgung mit Protein bei. Proteinreiche tierische Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Milchprodukte und Eier ergänzen die Zufuhr.

Man ist nicht zwingenderweise auf Nahrungsergänzungsmittel angewiesen. Mehr als die Menge an Proteinen, die ein Körper braucht, kann der Körper eh nicht verarbeiten.

Quelle: Link

Edited by News-Kommentator

Achtung, Postings können Spuren von sprachlichen Stilmitteln wie Ironie oder Sarkasmus enthalten. Und Nüssen.
Der Autor distanziert ausdrücklich von Interpretationen Dritter.

👉Sammelthread: Unterstützung bei Coop-/Boost-Trophäen👈

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb News-Kommentator:

Warum sollte es unmöglich sein? Ist ja nicht so, dass mit dem Ausbruch des tödlichen Pilzes alles Essbare plötzlich nicht mehr zu gebrauchen ist. Man kann plündern, man kann anbauen, Tiere jagen etc., und ja, man muss das im Spiel nicht sehen, um zu verstehen, dass dies dennoch geschieht. Aber hey, warum links und rechts mal schauen, der Hatetrain kann ja nur geradeaus fahren.

Zumal...

Man ist nicht zwingenderweise auf Nahrungsergänzungsmittel angewiesen. Mehr als die Menge an Proteinen, die ein Körper braucht, kann der Körper eh nicht verarbeiten.

Quelle: Link

Selbst Eiweiß Proteine haben ein Mindeshaltbarkeitsdatum das nie im Leben an die 20 Jahre kommt, plündern fällt weg, außer sie will 24/7 auf dem Klo sitzen und noch mehr Nahrungsmittel verschwenden.

Tier Fleisch wie Hühner , Fisch usw. haben viel Protein das stimmt. Deine Kalkulation ist evtl. für Otto Normal Verbraucher richtig, bei Abby´s muskeln , Körpergröße und Gewicht aber bei weitem nicht ausreichend. Bei Body Buildern oder sportlich aktiven Menschen kann man schonmal gut und gerne 200-400g protein am Tag einrechnen, wenn nicht sogar noch mehr.

Und dann kommt man schon an , wie ich schonmal sagte, in einer post apokalyptischen Zeit , an das verschwenderische Essen von Lebensmitteln nur damit eine person solche Oberarme hat? Weißt du wieviel Hühnerfleisch / Eier und Fisch diese Person essen muss damit man eine solche Muskelmasse beibehält geschweige denn aufpumpt?

Wie gesagt, im Kontext , Endzeit , Nahrungsmittel knapp bzw. muss gut geregelt werden , finde ich die Person überzeichnet.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Abby war ein bedeutendes Mitglied der WLF (eine paramilitärische Organisation, die sowohl FEDRA und Militär besiegt hatte), der sie nach dem Tod ihres Vaters beigetreten ist.

Als sie ihren Toten Vater entdeckt, kann man einen schon gut strukturierten muskulären Arm erkennen. 

"....In den frühen 2030er Jahren hatte die WLF ihre zentralisierte Gemeinde im SoundView Stadium in einen sicheren Hafen verwandelt, in dem Sonnenkollektoren und Windturbinen installiert wurden, um Strom zu liefern. Sie verwandelten den Kraftraum in einen Trainingsbereich für die Soldaten, schufen Klassenzimmer für Kinder, nutzten die Speisesäle, unterhielten eine Bibliothek und verwandelten das Feld in ein großes landwirtschaftliches Gebiet, um ihr eigenes Essen anzubauen und Vieh zu züchten.....

Vielleicht sollte das die Frage beantworten, warum eben Keine(!) Knappheit an Lebensmitteln herrschte. 

Und dass sie viel Wert auf das Training legte, wurde in ihrer Geschichte mit Owen angerissen. 😉

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

LOL. @Sharkz

Was ein Nonsense. Der NDR schreibt:

Zitat

Jeden Tag benötigt der Körper rund ein Gramm Eiweiß pro Kilogramm - bezogen auf das Normalgewicht.

  • Bei einem Körpergewicht von 75 Kilo entspricht das also für einen normalgewichtigen Menschen (1,80 Meter groß) einem Eiweißbedarf von rund 75 Gramm.
  • Ältere und kranke Menschen benötigen 1,2 bis 1,5 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht, um die Mobilität und Funktion ihrer Muskulatur zu erhalten.
  • Auch für Leistungssportler und Schwangere gelten etwas höhere Mengen.
  • Bei Übergewicht (75 Kilo bei nur 1,65 Meter Körpergröße) reichen 65 Gramm Eiweiß.

Und nun die ultimative Quiz-Frage, ohne Gewinn: Wie viel wiegt ein Mensch, der 200 bis 400 Gramm Proteine am Tag braucht?

Ich hab' das Spiel zweimal durchgespielt. Von Nahrungsmittelknappheit war nicht die Rede. Eher vom Training, Training und nochmals Training.

So wie es aussieht, haben wir unterschiedliche Versionen von The Last Of Us Part II gespielt.

Man muss Abby nicht mögen, ich tue es auch nicht, aber dann sollte man schon so ehrlich sein und dazu stehen, dass man ein Problem mit derartigen Frauen als Kerl hat und nicht einfach fadenscheinige Begründungen bzw. Erklärungen ins Feld führen.

Edited by News-Kommentator

Achtung, Postings können Spuren von sprachlichen Stilmitteln wie Ironie oder Sarkasmus enthalten. Und Nüssen.
Der Autor distanziert ausdrücklich von Interpretationen Dritter.

👉Sammelthread: Unterstützung bei Coop-/Boost-Trophäen👈

Link to comment
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb Sharkz:

Wenigstens kommt mal wieder was Leben in die Bude wenn man eine andere sichtweise hat und nicht jedem Spielentwickler sofort die eier krault für deren Entscheidungen :D

Ist halt meine Meinung das sie , vor dem Kontext Apokalyptische Endzeitstimmung , zu übertrieben dargestellt ist. Natürlich ist so ein Körperbau möglich. Mein Satz :

war evtl. etwas falsch formuliert.

Ich finde es in der Welt in der TLOU spielt unrealistisch so eine Figur hinzubekommen. Das heißt nicht das es in der Welt in der wir im Moment leben unmöglich ist, ich es aber sehr unwahrscheinlich finde das , selbst mit den Resourcen von Abbys Fraktion , dies ohne weiteres in der TLOU Welt möglich wäre, und wenn dann wäre es verschwänderisches Resourcen Managment der Fraktion ansich.

Aber ich glaube das ist auch das was Naughty Dog mit der Figur bezwecken wollte. Einen überzeichneten Uber Soldaten darstellen , ohne Logik dahinter wie ihre Physische Geschaffenheit überhaupt möglich ist.Und auch Gesprächsstoff anregen etc. Evtl. hätte man es gut in die Story einbauen können , mit Mitteln die an ihr ausprobiert wurden basierend auf Forschungsergebnissen die sie aus Ellies Blut entnehmen konnten (ende von Teil 1 ) .

Ich wollte hier niemandem auf die Füße treten und bin auch der offenste Mensch den es gibt und weit entfernt vom "alten weißen Mann" , wenn eine Figur nur halt sehr übertrieben dargestellt ist , regt das nunmal zum diskutieren an 😉

Aber man kann natürlich auch jeden Spiele Thread fortführen so wie andere, indem man jedes Feature und jedes kleine Designelement hochlobt und die Entwickler huldigt ohne was zu hinterfragen, und ja , wäre Abby ein Mann hätte ich es auch hinterfragt wie man in einer Endzeit Apokalypse die Muskeln aufbaut.

 

 

Sooo ungewöhnlich und übertrieben ist ihr Körperbau nicht, sie hat einen breiten Schultergürtel und kräftigere Arme. 

Leider schwebt bei den meisten im Kopf, dass man Unmengen an Protein futtern muss um Muskeln aufzubauen, was aus physiologischer Sicht einfach Unsinn ist.

Vllt hab ich inzwischen aber ne andere Sicht darauf, da ich selbst fast 20 Jahre Kraftsport mache und ich ihren Körper für eine Frau natürlich als maskulin anerkenne, aber keineswegs "übertrieben"

  • Like 1

.twitch.tv/Stevoclass

Link to comment
Share on other sites

Die WLF wurde übrigens Mitte der 2020er ins Leben gerufen, um für besserer Lebensbedingungen der Zivilisten und gegen die Lebensmittelknappheit zu kämpfen 😉

Ersteres hat man verfehlt, da man letztlich schlimmer als FEDRA und Militär war. 

Aber Lebensmittelknappheit und generelle Versorgungsprobleme hat man dagegen gelöst 😊

Erfährt man alles wenn man sich ein bissel in die Geschichte vertieft 😉 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Sharkz:

Mit normalem Essen bekommt man die Schultern aber nicht hin 😉 , war auch nur so ein Scherz von mir. Es ist unrealitisch , selbst mit Eiweiß proteinen und supplements ist ihr Körperbau eher unrealistisch, vorallem als Frau ohne solche Mittel fast unmöglich.

Ich mag das Spiel auch , ich fand ihren charakter vom aussehen und von den dialogen und der motivation her nur immer qualitativ unter anderen charakteren , vorallem aus dem ersten Teil.

Natürlich sind andere Mechaniken auch unrealistisch wie regenerative Lebenspunkte usw. Ich finde nur, wenn man einen Charakter schon so überzeichnet darstellt , der eben nicht typisch in diese welt passt, dann darf man sich nicht wundern wenn man sich drüber lustig macht.

Und diese Frage wurde schon öfters auf youtube und Reddit gestellt :D , also ist es nicht so falsch von mir zu hinterfragen.

Abby war in der postapokalyptischen Welt täglich bei McFit und hat sich die Supps liefern lassen.

"Ich könnte abkotzen, wenn ich sehe, wie die Paulianer in unserem Stadion feiern" - Bastian Reinhardt

Link to comment
Share on other sites

Hier mal der Reddit Thread der die meißten Punkte die hier diskutiert werden anspricht ( und ja , auch das Thema das die WLF Essen produziert und einteilt) , falls man sich mal einlesen möchte ->

Der Subreddit spricht außerdem zu 99% immer nur gut über das Spiel , in dem Thread kann man sich trotzdem einmal die obersten Beiträge durchlesen um zu sehen das viele Spieler so denken

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Reddit... Eine Ansammlung selbsternannter Experten in jeder Lebenslage ohne jeglichen Bezug zum wissenschaftlichen Kontext.

Ja, da ist selbst Wikipedia mir als Quelle viel lieber. LOL.

Also, wenn man auf Reddit seine "Meinung" stützt. Naja, ich weiß nicht...

Denken kann man viel... Doch, wenn das was gedacht worden ist, keine Substanz hat, dann hat man umsonst gedacht. :)

Btw @Sharkz, meine Quizfrage hast du immer noch nicht beantwortet. Ist einfache Mathematik aus der Grundschule. Solltest du hinkriegen. 👍

Edited by News-Kommentator

Achtung, Postings können Spuren von sprachlichen Stilmitteln wie Ironie oder Sarkasmus enthalten. Und Nüssen.
Der Autor distanziert ausdrücklich von Interpretationen Dritter.

👉Sammelthread: Unterstützung bei Coop-/Boost-Trophäen👈

Link to comment
Share on other sites

Was ist denn jetzt mit der nicht existenten Variante des Cordyceps? Warum kann man ein ganzes Waffenarsenal, Munition und verschiedene Ressourcen in einen Rucksack packen? Wie konnte Ellie in Part I Joels schwere innere Verletzungen behandeln? Aber die Erklärungen, die das Spiel liefert, warum Abby ist wie sie ist, die ist schon sehr fern der Realität. Wie kann die Frau nur dicke Arme und breite Schultern haben.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Teil 2 des Tweets ist auch ganz interessant. Wie sie die kommende Exklusivität der ABK-Marken sehen, wollen sie nämlich nicht offenlegen. Im Endeffekt stellt Google nur fest, dass es im Moment noch andere große Publisher gibt und sie selbst nur ein kleines, unbedeutendes Licht am Gamingmarkt sind. Jap, das wussten wir auch vorher. Am besten ist aber die Feststellung, dass Cloud Gaming das Potenzial hat, die aktuellen Barrieren zu Videospielen, nämlich die Hardware, komplett aufzulösen, nur um einige Wochen/Monate später selbst aus dem Geschäft auszuscheiden, weil man keinen Fuß in den Markt bekommt, ohne massive Verluste einzufahren (siehe Microsoft). Was viele, und vorallem die ganzen XBots, nicht kapieren, es geht bei der Untersuchung durch die Behörden nicht darum, keine unabhängigen Publisher und Entwickler mehr am Markt zu haben, sondern inwiefern Microsoft sich mit seinen Käufen von einem normalen, fairen Wettbewerb entfernt. Sony, Ubisoft, Nintendo, EA oder Take 2 können auf Dauer nicht so viel Geld bluten, wie Microsoft. Die XBox-Marke wäre schon lange tot, würde sie durch das Geld von MS nicht am Leben gehalten. Deshalb die Preiserhöhungen. Deshalb die MTX oder Lootboxen. Es muss Geld reinkommen, damit Geld wieder investiert werden kann. Wieso begreift das eigentlich keiner?
    • - Entwickler beleidigen (selbst wenn ich zur Hälfte des Spiel das erste Mal gestorben bin, hat das Leveldesign Schuld, niemals ich) - bei Open Worlds vornehmen alles zu machen, das beim ersten Gebiet nur zu schaffen, später stur der Story folgen mit der Absicht alles nach der Story zu machen. Das Spiel wird nach den Credits nie mehr angerührt. - zu Beginn eines Spiels die kleinsten Fehler suchen und erstmal in Foren suchen, ob jemand das gleiche Problem hat - selbst wenn ein Spiel nur mäßig Spaß macht, das erst beenden, bevor man ein anderes Spiel anfängt (was zur Folge hat das wochenlang gar nicht gespielt wird). Ist bei Serien übrigens auch so - NPCs z.b. nach einem Tod erneut ansprechen und das gleiche unnötige Gespräch anhören, obwohl man es schon kennt (könnte ja Einfluss auf das Spiel haben) und bestimmt noch hunderte weitere Sachen...
    • Euer Wunsch ist mir Befehl, eure Majestät. Habe es jetzt wieder angefangen (und im 3. Versuch auch mal weiter gezockt als nur den Anfang ^^), gefällt mir bis jetzt ganz gut.
    • @Diggler   Warum? Es handelt sich ja in aller Regel nicht um objektive Rezensionen, sondern um ganz persönliche Einschätzungen mit viel Fanbrille. Wie z.B. bei meinem obigen Post bzgl. Massive Talent. Das viele den z.B. ganz anders beurteilen würden, ist doch ganz normal.
×
×
  • Create New...