Jump to content

Xbox Series X - Diskussionsthread


Recommended Posts

@Cat_McAllister

Ich glaub dir ja, dass du das Bild deines Fernsehers super findest (der Q90 ist auch ein super Gerät). :D

Dennoch gibt es ein paar Aspekte, wo ich widersprechen muss und das aus gutem Grund.

1. Die Nits-Zahl sagt erstmal gar nichts aus. Viele Spiele und Filme verwenden gar nicht bis zu 2000 Nits für einzelne in der Realität sehr helle Bildelemente (z.B. die Sonne). Das hat zwei Gründe: Erstens sind die meisten Filme gar nicht darauf ausgelegt, denn ein zu helles Bildelement bzw. Bildelemente könnten ablenken. Wenn in Zukunft Fernseher rauskommen mit noch mehr maximaler Spitzenhelligkeit, wird man die Filme sogar entweder anders drehen müssen oder man kastriert es ohnehin stets. Zweitens dunkelt jeder Fernseher, auch deiner, bei großflächigen hellen Bildinhalten ab. Wie glaubst du würden die Dinger sonst noch verkauft werden dürfen? Den Plasma-Fernsehern hat es damals das Genick gebrochen, weil die tollen EUkraten meinten, diese Fernseher seien aufgrund des hohen Stromverbrauchs ganz böse und das sprach sich auch beim Konsumenten rum, da Stromverbrauch plötzlich ein wichtiges Kriterium wurde. An der Stelle will ich das gar nicht zu weit fassen, aber was ich damit meine: 2000 Nits ist ein "Buzzword", ein theoretischer Wert. Er wird in den allerseltensten Fällen erreicht. Es werden nicht mal 1000 Nits häufig erreicht.

Filmumsetzungen von der OG STAR WARS-Trilogie auf Disney+ sind sogar richtig schlecht diesbezüglich umgesetzt. Das Bild "dümpelt" permanent zwischen 50 bis 150 Nits maximaler Helligkeit rum. Dadurch hast du kaum diese unterschiedlichen Helligkeitswerte, die ein akkurateres Bild ermöglichen.

Wenn dich/euch das näher interessiert, schaut mal auf YouTube auf dem Kanal "HDTV Test UK" rein. Es gab da vor ein paar Wochen ein Video dazu.

2. 

Liegt aber auch daran, dass Ich meinen TV nach Gefühl Selbst perfekt eingestllt habe.

Nach Gefühl...das ist ein interessanter Punkt von dir. Ich kenne deine Sehgewohnheiten nicht und was dir gefällt. Vielleicht stimmt diese sogar mit einer natürlichen, realistischen, akkuraten Einstellung überein. Wenn ich das aber lese, glaube ich in erster Linie "Es muss knallig sein, sehr hell und sehr scharf". Da fangen die Leute an Kontrastverbesserer (*würg*) hinzuzuschalten, die Hintergrundhelligkeit unnötig hochzustellen (hier und da nötig wegen der Raumhelligkeit, allerdings präferiere ich im Dunkeln, wenn auch nicht komplett dunkel, zu gucken) und künstliche Schärfeverbesserer anzuschalten, der die Objektkanten stärker hervorhebt.

Ganz ehrlich, das hat nichts mit einem guten Bild zu tun, sondern ist Murks :trollface:

Ich weiß nicht, ob du das machst, aber etwas klingt es danach ^^

FALD-LED-LCDs haben top Schwarzwerte...für einen LCD. Dennoch sieht man mit geschultem Auge in einem perfekt dunklen Raum nach wie vor nicht das Schwarz, was eben OLED ermöglicht. LCDs brauchen eben erst die FALD-LEDs um sehr gute Helligkeiten, Schwarzwerte und akkurate Farben zu erreichen und kommen selbst dann nicht an OLEDs ran (außer bei der Helligkeit).

Doch all das kann eigentlich vernachlässigt werden. Es ging nicht um "OLED vs LED-LCD", sondern darum, warum nun auf deinem Fernseher ein PS4 Pro-Spiel besser aussehen kann wie dasselbe Spiel auf einem PC. Wenn du DEATH STRANDING im Sommer auf dem PC zocken wirst (?), dann hast du darauf trotzdem die bessere Bildqualität. Der Fernseher kann nicht Makel der Spielgrafik beheben, jedenfalls nicht ohne Preis. Du kannst beispielsweise Zwischenbildberechnung aktivieren, um ein 30fps-Spiel wie ein 60fps-Spiel (oder annähernd) aussehen zu lassen. Dann bist du aber noch immer nicht beim echten Deal und hast im Gegenzug nen erhöhten Inputlag.

Und jetzt wünsche ich dir weiterhin viel Spaß mit deinem tollen Fernseher! 👍🏻

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 48
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Mit Humor nehmen^^     Ne, im ernst. Sieht einfach nice aus. Ist Mal was anderes und wirkt erfrischend.

Sehr seltsamer Name. Das Design gefällt mir tatsächlich, aber Klavierlack ist superanfällig für Kratzer, Staub und Tierhaare. Wird auf Dauer ähnlich billig aussehen wie die PS3. Anfangs sehr schön, sp

Kann ich nur empfehlen 👍 Richtig, das ist echt beeindruckend, wie viel sich durch eine ordentliche Engine und Code, der direkt die Hardware anspricht, rauskitzeln lässt. Sieht man immer gut im

vor 1 Stunde schrieb Buzz1991:

@Cat_McAllister

Ich glaub dir ja, dass du das Bild deines Fernsehers super findest (der Q90 ist auch ein super Gerät). :D

Dennoch gibt es ein paar Aspekte, wo ich widersprechen muss und das aus gutem Grund.

1. Die Nits-Zahl sagt erstmal gar nichts aus. Viele Spiele und Filme verwenden gar nicht bis zu 2000 Nits für einzelne in der Realität sehr helle Bildelemente (z.B. die Sonne). Das hat zwei Gründe: Erstens sind die meisten Filme gar nicht darauf ausgelegt, denn ein zu helles Bildelement bzw. Bildelemente könnten ablenken. Wenn in Zukunft Fernseher rauskommen mit noch mehr maximaler Spitzenhelligkeit, wird man die Filme sogar entweder anders drehen müssen oder man kastriert es ohnehin stets. Zweitens dunkelt jeder Fernseher, auch deiner, bei großflächigen hellen Bildinhalten ab. Wie glaubst du würden die Dinger sonst noch verkauft werden dürfen? Den Plasma-Fernsehern hat es damals das Genick gebrochen, weil die tollen EUkraten meinten, diese Fernseher seien aufgrund des hohen Stromverbrauchs ganz böse und das sprach sich auch beim Konsumenten rum, da Stromverbrauch plötzlich ein wichtiges Kriterium wurde. An der Stelle will ich das gar nicht zu weit fassen, aber was ich damit meine: 2000 Nits ist ein "Buzzword", ein theoretischer Wert. Er wird in den allerseltensten Fällen erreicht. Es werden nicht mal 1000 Nits häufig erreicht.

Filmumsetzungen von der OG STAR WARS-Trilogie auf Disney+ sind sogar richtig schlecht diesbezüglich umgesetzt. Das Bild "dümpelt" permanent zwischen 50 bis 150 Nits maximaler Helligkeit rum. Dadurch hast du kaum diese unterschiedlichen Helligkeitswerte, die ein akkurateres Bild ermöglichen.

Wenn dich/euch das näher interessiert, schaut mal auf YouTube auf dem Kanal "HDTV Test UK" rein. Es gab da vor ein paar Wochen ein Video dazu.

2. 

 

Nach Gefühl...das ist ein interessanter Punkt von dir. Ich kenne deine Sehgewohnheiten nicht und was dir gefällt. Vielleicht stimmt diese sogar mit einer natürlichen, realistischen, akkuraten Einstellung überein. Wenn ich das aber lese, glaube ich in erster Linie "Es muss knallig sein, sehr hell und sehr scharf". Da fangen die Leute an Kontrastverbesserer (*würg*) hinzuzuschalten, die Hintergrundhelligkeit unnötig hochzustellen (hier und da nötig wegen der Raumhelligkeit, allerdings präferiere ich im Dunkeln, wenn auch nicht komplett dunkel, zu gucken) und künstliche Schärfeverbesserer anzuschalten, der die Objektkanten stärker hervorhebt.

Ganz ehrlich, das hat nichts mit einem guten Bild zu tun, sondern ist Murks :trollface:

Ich weiß nicht, ob du das machst, aber etwas klingt es danach ^^

FALD-LED-LCDs haben top Schwarzwerte...für einen LCD. Dennoch sieht man mit geschultem Auge in einem perfekt dunklen Raum nach wie vor nicht das Schwarz, was eben OLED ermöglicht. LCDs brauchen eben erst die FALD-LEDs um sehr gute Helligkeiten, Schwarzwerte und akkurate Farben zu erreichen und kommen selbst dann nicht an OLEDs ran (außer bei der Helligkeit).

Doch all das kann eigentlich vernachlässigt werden. Es ging nicht um "OLED vs LED-LCD", sondern darum, warum nun auf deinem Fernseher ein PS4 Pro-Spiel besser aussehen kann wie dasselbe Spiel auf einem PC. Wenn du DEATH STRANDING im Sommer auf dem PC zocken wirst (?), dann hast du darauf trotzdem die bessere Bildqualität. Der Fernseher kann nicht Makel der Spielgrafik beheben, jedenfalls nicht ohne Preis. Du kannst beispielsweise Zwischenbildberechnung aktivieren, um ein 30fps-Spiel wie ein 60fps-Spiel (oder annähernd) aussehen zu lassen. Dann bist du aber noch immer nicht beim echten Deal und hast im Gegenzug nen erhöhten Inputlag.

Und jetzt wünsche ich dir weiterhin viel Spaß mit deinem tollen Fernseher! 👍🏻

Uhh, nee. Ganz im Gegenteil. :D Der Schärfeeffekt schadet dem HDR, der is komplett unten. Ich hab den TV auf best-mögliche Kontraste zwischen Hell und Dunkel eingestellt, natürliche native Plastizität. Bei Mir muss das Bild so natürlich und realistisch wie möglich aussehen. Wenn Farben tatsächlich knallig sind, dann werden diese natürlich auch so dargestellt anstatt künslich abgeschwächt. Aber Ich hab es jetzt nicht so eingestellt, dass das Bild schlimmst möglich vertreufelt wird.^^ Ganz, aber wirklich ganz im Gegenteil. :keks2: 

Ich will ja das bestmögliche Ergebnis raus kitzeln für mein Geld, daher kommt meiner einem Q90R Qualitativ Nahe. Ist nur nicht so Blickwinkelstabil, da Ich den Vorgänger habe. Die Helligkeit habe Ich sogar ganz runter geschraubt auf -5, da das Bild sonst nen Graueffekt bekommt ab -4 aufwärts je höher die geht. Dann werden die Kontraste verfälscht. Die Hintergrundbeleuchtung ist auf Voll, denn Er soll ja denoch strahlen können wie der konzipiert ist. So is der auch Hell genug, ohne dabei zu verfälschen.

Hab ihn auf den nativen Farbraum eingestellt, damit Farben bei jeder Helligkeit bis hin zum ihm möglichen Maximum natürlich und realistisch dargestellt werden wie diese eben sind. Ich hab quasi seine Stärken perfektioniert und seine Schwächen eliminiert, da Ich ihn auf das tiefste Schwarz getrimmt hab trotz hohen Spitzenhelligkeiten. Dass Filme abgeregelt werden ist klar, aber in Videospielen stellst den HDR-Wert selbst ein nach Geschmack. Da reize Ich die volle Power meiner 2000 Nit aus. HDR wie gesagt auf Maximum. Und da dann eben das Licht im Spiel, beispielsweise in Death Stranding, halt bei Tage nur von der Sonne kommt Draussen strahlt diese dann entsprechend mit 2000 Nit um die Umgebung mit ihrem reinen Sonnenlicht zu erleuchten. Keine magische Ingame-Helligkeit die verfälscht und das Bild immer beleuchtet, auch ohne Lichtquellen. Selbst im Dunkeln noch, wodurch man normal in Spielen gar nie wirklich Dunkel hat weil man selbst bei Nacht alles sieht.

In meinem Fall siehst Du aber wenn die Sonne untergeht NICHTS mehr, weil die einzige Lichtquelle verschwindet wenn da sonst keine Lichtquellen sind. Ausser Du hast Lampen oder Schweinwerfer, dann erleuchten diese so gut sie strahlen können. Aber nur da wo diese hin strahlen und auch nur so stark wie diese leuchten können. Wie im echten Leben, komplett realistische Beleuchtungsverhältnisse. Abgesehen von RayTracing, ham wa ja noch ned.

Wobei, Ich kann ja eigentlich den Presi fragen, wie Er es fand da meine Einstellungen subjektiv entstanden sind nach Gefühl. Fandest Du es irgendwie gekünstelt, verfälscht oder verteufelt letztens, @President Evil ? Ich denke Du kannst es durch andere Augen am ehesten entscheiden, ob ich einen guten Job gemacht habe oder ob Ich das Bild verhunzt habe. Hab es eigentlich versucht so realistisch und natürlich wie möglich einzustellen, dass Farben wirken können wie diese das tun ohne verfälscht zu werden. Sind sie knallig, dann sind die dass eben. Wenn sie dezent sind, dann sind se eben dezent. Gibt Milliarden Farbnuancen von knallig bis dezent, daher lege Ich keinen Wert darauf sie künstlich zu puschen oder abzuschwächen.

Mir ist eine natürliche, realistische und räumliche Plastizität wichtig, mit perfektionierten Kontrasten zwischen Hell und Dunkel. Dunkel ist so Dunkel wie es sein kann bis hin zu pechschwarz finster ohne Graueffekt auf'm Schwarz durch störendes Licht wenn das Licht aus ist und Hell strahlt so kräftig wie es strahlen kann und soll, wenn es hell ist. Beispielweise wenn die Sonne die Spielwelt mit 2000 Nit erhellt da das Licht dann ja nur von der Sonne kommt und nirgendwo her sonst, ausser da sind noch zusätzliche Lichquellen wie Scheinwerfer oder Lampen. Beispielsweise der Odradek bei GD's oder Fahrzeugscheinwerfer wenn man nicht zu Fuss oder nicht nur zu Fuss unterwegs ist.

Man könnte sagen Ich habe das Bild bei Mir auf eine so realitätsgetreue Grafikqualität eingestellt am TV, dass das Bild so natürlich, Echt und plastisch wirkt wie es Heutzutage nur wirken kann in Videospielen. Wodurch Ich auch ein Hellblade 2-ähnliches Erlebnis schon Heute erreiche Grafisch und plastisch, bei eintsprechend ambitioniert entwickelten Videospielen. Und die Konsolen habe Ich entsprechend angepasst in den Einstellungen, auch das HDR und Ingame mache Ich die künstliche Ingame-Helligkeit immer aus die verfälscht und immer beleuchtet. Wenn möglich wie bei Division 1 und 2 stelle Ich zudem auf neutrales Licht ein und lasse das Licht nur vom HDR generieren aus den Lichtquellen heraus im Spiel um Mich rum.

Ich würde sagen wenn Du in Death Stranding unterwegs bist auf meinem TV, dann hast Du das Gefühl Du wanderst gerade durch das echte Island in Echtzeit. Durch eine vollkommen reale Welt, obwohl diese fiktiv und gerendert ist da es ja eigentlich ein Videospiel ist. Aber da die Spielwelt mit soviel Liebe zu den Details, soviel Leidenschaft und Herzblut programmiert und designt wurde kann diese natürlich so real wirken, schon Heute.

Edited by Cat_McAllister
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Nein das sah gut aus für mich.

Aber es ging ja eigentlich um den Hellblade 2 Trailer. Mich hat da jetzt weniger der Kontrast, oder die farbtiefe oder sowas beeindruckt. 

Vielmehr die animationen und der detailgrad. Dieses gesicht scheint irgendwie aus doppelt so vielen polygonen zu bestehen als bei anderen 'gesichts top notch titeln' wie z.b. GoW oder detroit.

Das ist schon heftig. Und ich wüsste nicht, wie ein TV sowas kompensieren soll...

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb President Evil:

Nein das sah gut aus für mich.

Aber es ging ja eigentlich um den Hellblade 2 Trailer. Mich hat da jetzt weniger der Kontrast, oder die farbtiefe oder sowas beeindruckt. 

Vielmehr die animationen und der detailgrad. Dieses gesicht scheint irgendwie aus doppelt so vielen polygonen zu bestehen als bei anderen 'gesichts top notch titeln' wie z.b. GoW oder detroit.

Das ist schon heftig. Und ich wüsste nicht, wie ein TV sowas kompensieren soll...

Yap, dass stimmt. Es geht um den Hellblade 2-Trailer und dessen grafische Qualität. Diese bestreite Ich auch gar nicht. :) Wollt nur halt anfügen, dass Spiele schon Heute ähnlich hochwertig wirken können. Zumindest wenn man etwas Einstellungs-Optimierung und einen vernünftigen TV beisteuert.

Hellblade 2 wirkt in dem Trailer sehr hübsch und fortschrittlich, jedoch nicht so hübsch wie Ich mir das vorgestellt hätte von einem Next Gen-Game bei soviel mehr Leistung. Mich deucht der Sprung nur etwas klein im Vergleich zu heutigen Spielen, dass ist alles. Schliesslich sieht meine Spielwelt zum Beispiel mindestens genauso gut aus in Death Stranding wie in dem Hellblade 2-Trailer, trotzdem der auf Next Gen-Hardware gerendert wurde.

Deshalb bin Ich so überrascht gewesen, da Ich scheinbar das Optimum schon Heute nahezu ausgereizt habe Grafisch. Und dass auf einer PS4 Pro mit "nur" 4,2 Terraflops, dem TV sei Dank und seiner Optimierung von Mir. Einzig halt die Charaktere wirken nicht ganz so hochwertig, abgesehen von der Haut. Aber die Haare, beispielsweise das furchtbare Gesichtsunkraut und normale Frisuren wirken noch animiert und virtuell in Death Stranding und stören somit als einziges das Erlebnis etwas.

Ansonsten ist das grafische Erlebnis aber schon Heute fast identisch mit Hellblade 2. Aber Hellblde 2 ist ja auch noch in einem frühen Entwicklungsstadium, Wer weiss was da noch geht. Ist ja nur ein erster In-Engine Trailer der demontrieren soll was möglich werden wird in den kommenden Hardware-Generationen. Nativ und fertig programmiert wirkt es dann eh wieder ganz anders am TV, als in den Werbetrailern. Schon Alleine durch das Ray Tracing stelle Ich mir enorme Möglichkeiten vor in Zukunft.

Wir dürfen jedenfalls gespannt sein auf die Zukunft, ge!l wird diese auf jedenfall. Aber Ich hoffe das geht noch weitaus besser als im Hellblade 2-Trailer.

Link to post
Share on other sites

@Cat_McAllister

DEATH STRANDING hat echt ein klasse HDR. Ich weiß nicht, bis wie viel Nits das Spiel Unterstützung liefert. Auch Spiele sind da variabel. Siehe Resident Evil 2 und Red Dead Redemption II, die jetzt nicht so HDR-mäßig abgegangen sind (zumindest vor dem Mai-Update von RDR II). Bei Digital Foundry wurden mal die Spiele mit der gelungensten HDR-Darstellung vorgestellt. Auch hier hat jemand (nicht in der Redaktion) die Bildinhalte ausgelesen. Ich erinnere mich noch, dass neben GT: SPORT (hast du das mal getestet?) auch Assassin's Creed: Odyssey gelobt wurde. Jetzt vor kurzem natürlich auch DEATH STRANDING. 

Link to post
Share on other sites

Ja, hab Ich. Auch die Open World-Variante davon namens Forza Horizon 4 auf der Xbox One X. Aalter, is das Eindrucksvoll. Forza Horizon bietet Dir dasselbe grafische und atmospärische Erlebnis wie Gran Turismo Sport, nur halt in ner Open World. Und Ich wollt ja eh schon seit Release von GT Sport immer im Fotomodus von GT Sport rum cruisen ohne grafische Abstriche.

In Forza Horizon kann Ich dass. Du glaubst ja gar nicht wie gespannt Ich bin auf ein neues Forza Horizon auf der Xbox Series X als Nachfolger von FH4. Das dürfte so heftich werden, dat kann man sich kaum vorstellen.

Edited by Cat_McAllister
Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...

Das Videogame reveal am donnerstag hat mich zwar nicht umgehauen aber man muss eins anmerken über MS, und das ist wichtig um ihr mindset für die zukunft zu verstehen. es war ein riesen großer schritt weiter als damals zu xbox one.:   Es wurden wirklich fast ausschließlich neue Titel vorgestellt....neue IPs..    eigentlich ein wunder sowas gerade von MS

 

wer sich erinnert damals bei der xbox one show:  TV,FIFA,EA,COD,KINEKT.....

Edited by Trinity_Orca
Link to post
Share on other sites
Am 12/17/2019 um 10:58 AM schrieb President Evil:

Was den HDR "Effekt" anbelangt ist auch Horizon ZD  wirklich stark

Ich kam aus dem staunen nicht heraus was mein OLED letztens da abgeliefert hat als ich es mal installiert habe. 

Alter 🤤 Noch nie so ein geniales Farbspektrum erlebt. Das war Visuelle Pornographie für meine Augen. 

Die Leuchtkäfer.... Hat mal jemand auf die Leuchtkäfer geachtet? 😅

Playstation & PC Gamer 

Setup - X570 Mainboard/AMD Ryzen 7 5800X/Trident Z Neo 32GB/ RTX 3080 Aorus Xtreme/AiO Wasserkühlung Lian Li 240

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...