Jump to content

Recommended Posts

vor 1 Minute schrieb spider2000:

wünsche dir auch ganz viel spaß. habe das game auch auf One X durchgespielt.

Kannste sagen, wie lange du gebraucht hast?

"Ich könnte abkotzen, wenn ich sehe, wie die Paulianer in unserem Stadion feiern" - Bastian Reinhardt

Link to post
Share on other sites
  • Replies 2.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Das ging vor 7 Jahren schon besser. Halo:   Killzone:

Ich bin zwar zu 100% im Sony Lager aber wünsche allen viel Spaß und das wir alle von Montags Konsolen und Defekten verschont bleiben.

HuanSony aka AngryP0ny (gleiche IP-Adresse) kann sich nun eine andere Website suchen, wo er trollen kann.  Alle anderen bitte ich weiterhin respektvoll zu diskutieren. Vielen Dank! 

Posted Images

Da mein Standalone UHD-Player der Series X Platz machen musste, habe ich die Series X heute erstmals als Bluray-Player in Betrieb und funktioniert tadellos. Das Laufwerk ist ganz leise, die Series X komplett kühl und alles klappt, wie es sollte.

  • Like 1

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb HankBundy:

Kannste sagen, wie lange du gebraucht hast?

habe berichtet hier im forum. hier mein endbericht:

 

habe gerade das finale kapitel 3 von Tell Me Why zu ende gespielt. meine spielzeit liegt bei 5,5 stunden. insgesamt habe ich für alle 3 kapitel ca. 17 stunden für gebraucht.

ich bin sehr beeindruckt von den ganzen spiel (von den machern von Life is Strange usw.). es hat eine ganz starke geschichte, die aber auch krass, emotional und traurig ist.

alle charaktere sind richtig klasse und die gesichter, mimik usw. kommen sehr realistisch rüber. die grafik ist auch richtig klasse mit sehr viel liebe zum detail, überall kann man was beobachten und bestaunen, sowie erkunden. der soundtrack ist erste sahne und wunderschön. was man da alles machen musste war richtig interessant und hat eine menge spaß gemacht. die location war besonders klasse und man kann sich gar nicht satt sehen von der ganzen schönheit und details.

dann gab es auch einige klasse rätsel zu lösen, was mir richtig spaß gemacht hat, wo man aber auch teilweise gut überlegen musste um auf die lösung zu kommen.

alle dialoge waren voll interessant und man einfach nur gerne zugehört. auch hier musste man wieder entscheidungen treffen, wo einige gar nicht so einfach waren, da es unter anderen krasse moralische usw. entscheidungen waren, die auch auswirkungen haben.

das ende war sau interessant und man musste dann eine harte persönliche entscheidung treffen, wo ich echt lange für gebraucht habe. ich denke aber mal, ich habe mich richtig entschieden. der ausklang der geschichte war dann auch wunderschön und ich habe voll mitgefühlt.

ach ja, dann gab es noch eine geiles easter egg von Life is Strange 1, wo ich dann nur noch ein fettes grinsen im gesicht hatte. einfach nur geil.

wer Life is Strange mochte, der wird auch mit Tell me Why viel freude haben.

ich persönlich wurde jedenfalls ca. 17 stunden bestens unterhalten, sogar mehr als das.

  • Thanks 2
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites

Also einen wirklich ganz entscheidenden Nachteil sehe ich an den wirklich riesigen Updatedateien für die Series X. So schön, wie es ist, die Games direkt von der One X auf die externe Festpaltte und von dort auf die interne SSD der Series X zu ziehen, so nervig sind die Datenmengen, die dann sofort als Update angefordert werden. 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb JokerofDarkness:

Also einen wirklich ganz entscheidenden Nachteil sehe ich an den wirklich riesigen Updatedateien für die Series X. So schön, wie es ist, die Games direkt von der One X auf die externe Festpaltte und von dort auf die interne SSD der Series X zu ziehen, so nervig sind die Datenmengen, die dann sofort als Update angefordert werden. 

Das fand ich auch am nervigsten, vor allem da auf mehreren Seiten "Experten" wieder die Halbwahrheit verbreiten das man die Spiele einfach rüberkopiert und zum Launch direkt loslegen kann - Tja dem war leider nicht so, immer Updates laden die jeweils genau so groß oder im Fall von Gears 5 größer sind als gesamte Spiel.

 

Was mir allerdings beim Einrichten und ersten anspielen aufgefallen ist war die enorm verkleinerte Eingabeverzögerung, hoffe das bei Sony mit BT 5.1 genau so ein Standard erreicht werden kann.

Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb LokiDante:

Das fand ich auch am nervigsten, vor allem da auf mehreren Seiten "Experten" wieder die Halbwahrheit verbreiten das man die Spiele einfach rüberkopiert und zum Launch direkt loslegen kann - Tja dem war leider nicht so, immer Updates laden die jeweils genau so groß oder im Fall von Gears 5 größer sind als gesamte Spiel.

Zumindest ist es bei den Spielen nicht so, die ein Update bekommen. Horizon 3 ging bspw. 1:1, also rüber und los.

Link to post
Share on other sites

Frage an die Xbox-Experten:

Auf der Xbox soll man doch schon lange die Spielzeit zu Spielen einsehen können, oder?

Ich kann dazu nämlich absolut nichts auf der Series X finden. Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Diggler:

Frage an die Xbox-Experten:

Auf der Xbox soll man doch schon lange die Spielzeit zu Spielen einsehen können, oder?

Ich kann dazu nämlich absolut nichts auf der Series X finden. Könnt ihr mir da weiterhelfen?

ja, aber nicht bei jeden spiel gibt es eine statistik. kein plan warum das so ist.

wenn du die statistik sehen willst von jeden einzelnen spiel, dann mache folgendes:

1. Xbox Taste drücken

2. auf Erfolge gehen und auf Alle meine Erfolge anzeigen klicken

3. auf das game klicken wo du die statistik sehen willst

4. links auf Statistik klicken, fertig

 

 

 

  • Like 2
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb spider2000:

ja, aber nicht bei jeden spiel gibt es eine statistik. kein plan warum das so ist.

wenn du die statistik sehen willst von jeden einzelnen spiel, dann mache folgendes:

1. Xbox Taste drücken

2. auf Erfolge gehen und auf Alle meine Erfolge anzeigen klicken

3. auf das game klicken wo du die statistik sehen willst

4. links auf Statistik klicken, fertig

 

Danke, den Bereich hatte ich eh gefunden.

Ist bei Gears Tactics nur leider leer.

Naja, dann wohl eher sinnlos das Feature, wenn es nicht automatisch bei jedem Spiel funktioniert.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...