Jump to content

Recommended Posts

vor 20 Minuten schrieb Diggler:

Vor allem auch endlich ein neues Xbox-Exklusivgame für meine Series X.

oh ja und es ist sogar ein reines Next Gen game.

 

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 2.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Das ging vor 7 Jahren schon besser. Halo:   Killzone:

❤️    

Bester Beitrag.    Wir wollen doch einfach alle unsere Spiele zocken, genießen und Spaß haben. Ohne Streit! 👍    Egal welches System. Manche Games erscheinen halt nun mal dort oder

Posted Images

Guten Abend zusammen,

ich habe da eine Frage bezüglich des Ein- und Ausblendens von Erfolgen.

Von dem Menü der Xbox Series X aus bin ich in mein Profil und habe im Register „Spielen“ unter dem Punkt „Erfolge“ den Filter auf „alle ausgeblendeten Spiele anzeigen“ gesetzt.

Das Problem ist nun, dass ich allerdings keine ausgeblendeten Spiele habe und auch nicht mehr die Möglichkeit habe die Ansicht anzupassen.
Ein Filtersymbol wird mir leider nicht mehr angezeigt.

Stand möglicherweise schon mal jemand vor dem selben Problem und weiß wie man die Ansicht wieder ändern kann?

Vielen Dank und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Mr-Croft.png

Link to post
Share on other sites

Hat hier eigentlich jemand eine Series S? 

Seit ihr zufrieden? Ist die grafik deutlich schlechter als auf ps5 / Series x? 

Mich hat der gamepass ziemlich angefixt... Eigentlich habe ich nach einen gaming PC geschielt... Aber der ist mir zu teuer. 

Meint ihr eine Series s würde sich als zweitkonsole zur ps5 lohnen? 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Chickenhut:

Hat hier eigentlich jemand eine Series S? 

Seit ihr zufrieden? Ist die grafik deutlich schlechter als auf ps5 / Series x? 

Mich hat der gamepass ziemlich angefixt... Eigentlich habe ich nach einen gaming PC geschielt... Aber der ist mir zu teuer. 

Meint ihr eine Series s würde sich als zweitkonsole zur ps5 lohnen? 

ich glaube einer hat hier die Series S.

ich habe zwar die Series X, aber die Series S hat jetzt keine schlechtere grafik, nur alles ist auf 1440p begrenzt, also keine 4K auflösung. dann hat sie auch kein laufwerk.

entscheide in ruhe und lese dir das durch und entscheide dann. für mich persönlich wäre die Series S nichts für mich, da sie schwächer ist, weniger festplattenspeicher hat, kein 4k kann usw.

hier noch die restliche info und vergleich zur Series X:

 

Die Microsoft Xbox Series X ist die bisher leistungsfähigste Konsole überhaupt. Sie überflügelt nicht nur die Xbox One X, sondern auch die PlayStation 5. So bringt die Xbox Series X deutlich mehr GPU-Leistung mit als die PS5. Außerdem ist das Gros des GDDR6-RAMs schneller angebunden. Auch der CPU-Takt liegt höher. Lediglich das SSD der PlayStation 5 ist schneller. Erste Tests haben jedoch gezeigt, dass dies in der Praxis wohl eine geringere Rolle spielen wird, als erwartet. Bei Games, die via Abwärtskompatibilität laufen, hatte die Xbox Series X etwa bei den Ladezeiten dennoch die Nase vorne.

Logischerweise steht auch die günstigere Xbox Series S technisch unterhalb der Xbox Series X. Microsofts Einstiegs-Konsole bietet zwar ebenfalls eine GPU auf Basis der Architektur AMD RDNA 2, erreicht aber nur 4 TFLOPS Leistung. Das liegt sogar unterhalb der Xbox One X (6 TFLOPS). Allerdings kann man jene Konsolen nicht 1:1 vergleichen, da die Xbox One X eine ältere Architektur nutzt. Auch das hardwarebasierte Ray-Tracing bieten erst die Xbox Series X|S.

Der GDDR6-RAM der Xbox Series S schrumpft von 16 auf 10 GByte und ist langsamer angebunden. Zudem wurde der SSD-Speicherplatz halbiert. Immerhin bleibt hier die Geschwindigkeit identisch. Auch die Erweiterungsmöglichkeit über externe Dongles bleibt erhalten. Der CPU-Takt ist wiederum um 200 MHz gesunken, was in der Praxis aber nur einen geringfügigen Unterschied machen sollte. Schließlich ist da der letzte und offensichtlichste Unterschied: Der Xbox Series S fehlt ein optisches Laufwerk.

 

  Xbox Series S Xbox Series X
CPU Custom AMD Zen 2, 8-Kerner 3,6 GHz Custom AMD Zen 2, 8-Kerner 3,8 GHz
GPU Custom RDNA 2, 4 TFLOPS, 20 Recheneinheiten @ 1,565 GHz Custom RDNA 2, 12,15 TFLOPS, 52 Recheneinheiten @ 1,825 GHz
RAM 10 GB GDDR6, 256 Bit 16 GB GDDR6, 256 Bit
RAM-Bandbreite: 8 GB @ 224 GB/s, 2 GB @ 56 GB/s 10 GB @ 560 GB/s, 6 GB @ 336 GB/s
SSD 512 GB (364 GB frei ab Werk) 1 TB (802 GB frei ab Werk)
I/O-Durchsatz 2,4 GB/s  – 4.8 GB/s komprimiert 2,4 GB/s  – 4.8 GB/s komprimiert
Externe Speichererweiterungen: Ja Ja
Optisches Laufwerk Nein UHD Blu-ray
Auflösung Maximal 1440p bei bis zu 120 fps Maximal 8K bei 60 Hz / 4K bei 120 Hz
Preis  299 Euro

 499 Euro

 

Das spricht für die Xbox Series S

Die Xbox Series S unterstützt alle Spiele, die auch für die Xbox Series X erscheinen. Selbst das hardwarebasierte Ray-Tracing und das schnelle SSD teilt sie mit dem großen Bruder. Der Verzicht auf 4K-Gaming ist für dich irrelevant, wenn du ohnehin einen Full-HD-TV verwendest. Sitzt du relativ weit weg von deinem 4K-TV oder nutzt eine kleine Diagonale, dann könnte 1440p ebenfalls bereits für dich ausreichen. Zumal auch die Xbox Series S HDR10 und Dolby Vision für Gaming unterstützt. Letzteres reicht Microsoft, wie für die Xbox Series X, jedoch erst 2021 via Update nach. 4K-Streaming? Das beherrscht die Xbox Series S ebenfalls in Verbindung mit kompatiblen Apps wie beispielsweise Netflix.

Ebenfalls zu bedenken: Microsofts Einstiegskonsole ist klein und leicht. So bewerben die Redmonder sie auch als Option für Vielreisende. Ideal eignet sich die Xbox Series S als Zweitkonsole. Wer eine PS5 erwirbt, aber auch Titel wie „Halo Infinite“, „Fable“ oder das nächste „Forza Motorsport“ antesten möchte, erhält hier eine günstige Einstiegsoption. Auch für Gelegenheitsspieler ist die Xbox Series S einen Blick wert. Ist der Xbox Game Pass abonniert, kann auf Spielekäufe im Grunde verzichtet werden. Für Casual-Gamer gibt es dann mehr als ausreichend Futter. Du suchst also nach einer günstigen Spieleplattform für gelegentliches Zocken oder nach einer Zweitkonsole? Dann kann die Xbox Series S glänzen.

 

Das spricht gegen die Xbox Series S

Die Xbox Series S ist keine 4K-Konsole. Wer einen Premium-TV also beim Spielen mit nativem 2160p befeuern möchte, liegt bei diesem Modell falsch. Durch das Fehlen eines optischen Laufwerks fällt auch die Nebenfunktion als Player für DVDs, Blu-rays und UHD Blu-rays zwangsweise aus. Auch der Kauf von Spielen auf Discs wird unmöglich. Aus unserer Sicht ist dies der größte Minuspunkt der Xbox Series S. Denn in der Regel sind die Games auf Discs im Handel günstiger als im Microsoft Store. Erschwerend kommt hinzu, dass keinerlei gebrauchte Spiele ge- und verkauft werden können.

Außerdem ist die Speicherkapazität der Xbox Series S mit nur 512 GByte knapp bemessen. Davon sind sogar nur ca. 364 GByte ab Werk frei. Wer viele Games parallel zockt, wofür sich der Xbox Game Pass geradezu anbietet, wird schnell an die Grenzen der Kapazität stoßen. Dann steht möglicherweise der Kauf einer Speichererweiterungskarte an. Aktuell bietet nur Seagate jene Karten mit 1 TByte zum Preis von ca. 240 Euro an. Dann erreichst du ohnehin beinahe den Preis einer Xbox Series X. Als Ergebnis kann sich die anfängliche Ersparnis beim Kauf der Xbox Series S als Milchmädchenrechnung entpuppen.

 

Quelle: hifi de

 

 

Edited by spider2000
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb spider2000:

ich habe zwar die Series X, aber die Series S hat jetzt keine schlechtere grafik, nur alles ist auf 1440p begrenzt, also keine 4K auflösung.

Das ist zwar die Marketing-Aussage von MS, in der Praxis hat sich das teilweise aber auch schon anders gezeigt.

Z.B. hat die Series S Version von DMC5 kein Raytracing.

https://www.gamepro.de/artikel/devil-may-cry-5-kein-raytracing-xbox-series-s,3363320.html

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Diggler:

Das ist zwar die Marketing-Aussage von MS, in der Praxis hat sich das teilweise aber auch schon anders gezeigt.

Z.B. hat die Series S Version von DMC5 kein Raytracing.

ja, ist alles richtig.

für mich ist die Series S eh nie interessant gewesen und würde ich nie kaufen.

Raytracing braucht eh viel power/rechenleistung. da ist man mit der Series X am besten mit aufgehoben.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites

Wahrscheinlich wissen es bereits die meisten, doch momentan ist der XBox Ultimate Game Pass erneut für 1 € = 3 Monate erhältlich. Dies gilt jedoch ausschliesslich für Neukunden und User welche den Game Pass seit längerer Zeit nicht mehr abonniert hatten. 
 

Jetzt kann ich endlich Nier Automata nachholen...:laola:

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb raphurius:

Wahrscheinlich wissen es bereits die meisten, doch momentan ist der XBox Ultimate Game Pass erneut für 1 € = 3 Monate erhältlich. Dies gilt jedoch ausschliesslich für Neukunden und User welche den Game Pass seit längerer Zeit nicht mehr abonniert hatten. 
 

Jetzt kann ich endlich Nier Automata nachholen...:laola:

Kann man da auch für 4 Euro ein Jahr holen oder wie läuft das ab? 

Link to post
Share on other sites

Nein man kriegt „nur“ die ersten 3 Monate für 1 €, danach werden für den Ultimate Game Pass wieder 14.99 abgebucht... 

Edited by raphurius
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...