Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.DE

Der gute Ronaldo weiß was gut ist


TheEagle
 Share

Recommended Posts

vor 10 Minuten schrieb Raine:

Ein Gorilla ist auch kein Mensch. Wo sind wir überhaupt angekommen, dass der Verzehr von Fleisch in Frage gestellt werden muss?!

Muss nicht in Frage gestellt werden, aber der Konsum muss defintiv reduziert werden! Das aktuelle System ist einfach ausbeuterisch (Mensch und Natur), von Tierwohl brauchen wir erst gar nicht anfangen zu sprechen. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Gnabry ernährt sich vegan und der ist ein Kraftprotz. :stark:

Vegan bzw. Vegetarisch ernähren muss nicht immer schlecht sein. Man sollte über seinen Schatten springen und es nicht gleich verteufeln.:hammer:

Allein das Thema Massentierhaltung lässt mich vor Fleisch erschaudern. Habe es mir eigenen Augen gesehen, das ist der blanke Horror wie manche Tiere von der Geburt bis zur Schlachtung leben müssen. :ohjeh:

Früher hatte ich selbst viel Fisch auf dem Ernährungsplan, mittlerweile nicht mehr so oft und ernähre mich überwiegend veggie. :baeh:

Das Tiere sterben müssen, nur damit man einige Minuten Genussvoll speisen kann, finde ich wirklich pervers. Deshalb bekomme ich beim Verzehr von Fisch/Fleisch öfters mal ein schlechtes Gewissen. :tot:Ganz zu schweigen von dem Einfluss (Methangas)auf den Klimawandel der durch die massenhafte Tier Aufzucht entsteht. Natürlich sind auch Fleischersatz Produkte wie Soja nicht förderlich für die Umwelt. In allem sollte natürlich jeder selbst darüber entscheiden ob er/ sie es gut findet. Ist ein Thema wo man Zeit investieren soltte und zumindest sich mal dazu informieren sollte.

Gibt dazu einen ganz interessanten Artikel dazu, den ich empfehlen:

https://www.aok.de/bw-gesundnah/nachhaltigkeit-und-umwelt/fleischkonsum-und-wie-er-dem-klima-schadet

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb webrov_:

Muss nicht in Frage gestellt werden, aber der Konsum muss defintiv reduziert werden! Das aktuelle System ist einfach ausbeuterisch (Mensch und Natur), von Tierwohl brauchen wir erst gar nicht anfangen zu sprechen. 

Die Reduzierung des Fleischkonsums: Da bin ich bei dir. Die Population des Menschen nimmt jedoch immer mehr zu, daher auch nicht verwunderlich um den hohen Konsum. Der Mensch ist dafür gemacht um Fleisch zu essen und es liegt in der Natur. Unsere Vorfahren hätten ohne Fleisch nicht überlebt.

Es werden ganze Regenwälder abgeholzt und dadurch der Lebensraum vieler Lebewesen beeinträchtigt. Vielleicht sollte man auch das Nutzen von Holz oder den Verzehr von Pflanzen in Frage stellen? Um aus Protest ein Zeichen zu setzen.

 

Biologische Wertigkeit:

Lebensmittel

Biologische Wertigkeit

Molkenprotein (Whey)

104–110

Vollei

100

Kartoffeln

98

Rindfleisch

92

Sojaprotein

86

Milch

88

Schweinefleisch

85

Geflügel

80

Bohnen

72

Linsen

60

Erbsen

56

Erdnüsse

43

https://maxinutrition.de/maxi-spirit/post/was-ist-biologische-wertigkeit/

Edited by Raine
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb Squall Leonhart:

Gnabry ernährt sich vegan und der ist ein Kraftprotz. 

Lionel Messi auch. 👍🙂🙏

 

Wieder ein Punkt mehr, warum Messi der GOAT ist. 

 

Bei Familie Ronaldo landet ja regelmäßig Fisch auf den Teller, sowie Schinken und Käse. 

Edited by R123Rob
  • Like 1

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb Raine:

Die Population des Menschen nimmt jedoch immer mehr zu, daher auch nicht verwunderlich um den hohen Konsum.

Und da kommt das nächste schwierige Thema! Tatsache ist das die Welt nicht für uneingeschränktes Wachstum ausgelegt ist, vor allem nicht in der Art und Weise wie verschwenderisch wir mit Umwelt und Lebensmitteln umgehen. Theoretisch könnten noch viele Milliarden Menschen mehr ernährt werden, auf welche Kosten ist die Frage?

vor 20 Minuten schrieb Raine:

Es werden ganze Regenwälder abgeholzt und dadurch der Lebensraum vieler Lebewesen beeinträchtigt. Vielleicht sollte man auch das Nutzen von Holz oder den Verzehr von Pflanzen in Frage stellen? Um aus Protest ein Zeichen zu setzen.

Das ist Blödsinn und das weißt du! ^^

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Banane:

Ich esse alles was mir schmeckt und würde mich da nie einschränken, nur weil ich einen auf Vegetarier oder Veganer machen will. Wüsste auch echt nicht wozu das gut sein sollte.

Klar, macht ja jeder weils einfach cool ist es keine weitere Begründung dafür gibt. 

Hoffe du beziehst dein tägliches Fleisch auch noch möglichst billig im Angebot?!

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb webrov_:

 

Das ist Blödsinn und das weißt du! ^^

Abholzung und dessen Folge wie Artensterben nennst du Blödsinn? Ich sehe nur viel Heuchelei in diesen Fleischverweigerern.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Raine:

Abholzung und dessen Folge wie Artensterben nennst du Blödsinn? Ich sehe nur viel Heuchelei in diesen Fleischverweigerern.

Die Rodung des Walds sollte man natürlich nicht ausblenden. Das manche Tiere dadurch in ihrem Lebensraum zurückgedrängt werden und zur Folge daran aussterben ist klar. Jedoch muss der Fleisch Konsum auf jeden Fall stärker reduziert werden und genauso die Abholzung der Wälder. Ob das passieren wird ist eher fraglich. Selbst Massen Demos brachten da nicht viel, auch keine polarisierende Greta Thunberg.

Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb R123Rob:

Lionel Messi auch. 👍🙂🙏

 

Wieder ein Punkt mehr, warum Messi der GOAT ist. 

 

Bei Familie Ronaldo landet ja regelmäßig Fisch auf den Teller, sowie Schinken und Käse. 

Deswegen kotzt Messi dann auch auf dem Fußballplatz rum.😄

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Raine:

Abholzung und dessen Folge wie Artensterben nennst du Blödsinn? Ich sehe nur viel Heuchelei in diesen Fleischverweigerern.

War auf deine Aussage bezogen das man bewusst ein Zeichen setzen sollte und die Nutzung von Holz bzw. dem Verzehr von pflanzlichen Lebensmitteln verzichten sollte. Du weißt das Die Abholzung des Regenwalds nicht nur des Holzes wegen passiert sonder vielfach einfach dazu dient Agrarflächen zu schaffen? Und diese Agrarflächen werden nur zu einem Bruchteil dazu genutzt direkte Nahrung für Menschen zu erzeugen, der überwältigende Teil dient als Fierfutter. 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...