Jump to content

Dead Space Remake 2023


theHitman34

Was würdet ihr euch für ein neues Dead Space wünschen?  

60 members have voted

  1. 1. Was würdet ihr euch für ein neues Dead Space wünschen?

    • Remake zu Teil 1
    • Komplette Neuinterpretation
    • Aufgebesserte Collection mit Teil 1 - 3
    • Dead Space 4 - einfach weiter machen


Recommended Posts

vor 12 Minuten schrieb TiM3_4_P4iN:

das ist Quatsch, es ist ein Reboot, alles ist anders, ob da jetzt ne Story weitergeführt wird oder ne neue Story erzählt wird ist völlig irrelevant

100%

Reboot ist natürlich wenn das fucking Genre gewechselt wird, da brauchen wir gar nicht diskutieren. Das ist sogar ein Hardcut Reboot im Vergleich zu einer narrativen Neuinterpretation.

Link to comment
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb TiM3_4_P4iN:

das ist Quatsch, es ist ein Reboot, alles ist anders, ob da jetzt ne Story weitergeführt wird oder ne neue Story erzählt wird ist völlig irrelevant

Die neuen Tomb-Raider-Spiele werden ja auch gerne als Reboot bezeichnet. Da kann ich das z.B. überhaupt nicht nachvollziehen. Es sind doch einfach nur Prequels?!?!?! Die Story um Lara bleibt erhalten, nur wird sie in jungen Jahren gezeigt, wie sie sich zu der Frau entwickelt, die sie nachher, also in den Vorgängern, ist. Spielprinzip ist auch das Gleiche... wieso nennt man das dann nen Reboot? Ich werd nicht schlau daraus!

Edited by Horst
Link to comment
Share on other sites

vor 45 Minuten schrieb TiM3_4_P4iN:

das ist Quatsch, es ist ein Reboot, alles ist anders, ob da jetzt ne Story weitergeführt wird oder ne neue Story erzählt wird ist völlig irrelevant

Ist es halt nicht. God of War mag eine andere Gameplaymechanik haben, trotzdem ist es ein Sequel zu Teil 3! Vor allem da auch in der Story auf die Vergangenheit von Kratos verwiesen wird.

Nach dieser Logik könnte man ja Resident Evil 4 ebenfalls als Reboot ansehen da sich die Gameplaymechaniken komplett geändert haben.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb KontraK:

Geht mir genauso. Für mich ist Dead Space 1 das - mit Abstand - beste Horrorspiel, das es gibt. 

Absolut, sehe ich ,für mich persönlich ,genau wie du. Es war damals ein Tipp von einem Arbeitskollegen und ich war dermaßen von den Socken, dass es bis heute zu meinen favorisierten Spielen gehört. 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb ScorpioN:

Ist es halt nicht. God of War mag eine andere Gameplaymechanik haben, trotzdem ist es ein Sequel zu Teil 3! Vor allem da auch in der Story auf die Vergangenheit von Kratos verwiesen wird.

Nach dieser Logik könnte man ja Resident Evil 4 ebenfalls als Reboot ansehen da sich die Gameplaymechaniken komplett geändert haben.

Eben...

Link to comment
Share on other sites

Was ich als typische Reboots bezeichnet hätte wären die aktuelleren Spider-Man Filme:

Tobey Maguire Reihe -> Spider-Man 1-3

Andrew Garfield -> The Amazing Spider-Man 1+2

Tom Holland -> Spider-Man: Homecoming & Far From Home

Die Story aller drei reihen haben (bisher) nichts miteinander zu tun, die Filme sind sich aber mehr als ähnlich.

Nachdem nun aber die ersten Brocken seitens Marvel durchgesickert sind handelt es sich ja bei den ersten beiden Filmreihen um Paralleluniversen.

Edited by ScorpioN
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb theHitman34:

Das wichtigste ist doch das es wieder verdammt gruselig sein wird!

Was erwartet ihr von den Gegner oder vom Kampfsystem? Denke mit der heutigen Technik kann man die Gegner noch viel detailreicher und genauer zerstückeln :D

Was mich damals einfach immer und immer wieder beeindruckte, war diese Wucht, die simuliert wurde. Egal obs der Rückstoß und das Verhalten der Waffen war, oder einfach dieser unsagbar wuchtige Tritt, mit dem man den Gegnern den Rest gegeben hat. Man hatte das Gefühl, dass diese Rüstung ne Tonne wiegt, kam auch in den Bewegungen des Charakters sehr zur Geltung, und natürlich war der Sound Bombe. Das muss einfach mit rein!

Und die Gegner sollten fies sein. Fies designt, fies im Verhalten, einfach absurd und krank. Da weiß Scorn z.B. sehr zu gefallen. Ich mag so nen kranken Scheiss :) Und wieder ne nette Auswahl an Waffen. Nicht zu actionlastig, ich mags sachter aber dafür psychologischer erdrückend. Deswegen ist und bleibt Teil 1 auch mein Liebling. Teil 2 war bereits zu viel Bumm-Bumm!

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Horst:

Was mich damals einfach immer und immer wieder beeindruckte, war diese Wucht, die simuliert wurde. Egal obs der Rückstoß und das Verhalten der Waffen war, oder einfach dieser unsagbar wuchtige Tritt, mit dem man den Gegnern den Rest gegeben hat. Man hatte das Gefühl, dass diese Rüstung ne Tonne wiegt, kam auch in den Bewegungen des Charakters sehr zur Geltung, und natürlich war der Sound Bombe. Das muss einfach mit rein!

Und die Gegner sollten fies sein. Fies designt, fies im Verhalten, einfach absurd und krank. Da weiß Scorn z.B. sehr zu gefallen. Ich mag so nen kranken Scheiss :) Und wieder ne nette Auswahl an Waffen. Nicht zu actionlastig, ich mags sachter aber dafür psychologischer erdrückend. Deswegen ist und bleibt Teil 1 auch mein Liebling. Teil 2 war bereits zu viel Bumm-Bumm!

Sehr gut beschrieben! Volle Zustimmung. 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...