Jump to content
Play3.de

Recommended Posts

Habe das iPhone 6 vorbestellt. Muss sagen bin bisher ziemlich von Apple begeistert. Habe auch einen Mac und will ganz sicher nicht mehr zurück zu Windows. Die Oberfläche ist viel intuitiver und der PC ist nach 2 Jahren nicht komplett unbrauchbar.

Ich freu mich drauf. iTunes nutze ich für meine gesamte Musik. Finde ich bisher auch das beste Programm zur Verwaltung.

Bis auf den Preis bei Apple Produkten sehe ich keine Mankos. Und ich bin gerne bereit etwas mehr zu bezahlen wenn ich mir dann die Kinkerlitzchen mit Abstürzen, Freezes und so Firlefanz sparen kann.

Klar, es geht kein Drag and Drop, man kann es also nicht als Massenspeichergerät verwenden. Stört mich aber nicht wirklich, dafür hab ich das was drauf ist gut organisiert in den jeweiligen Playlists.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Habe das iPhone 6 vorbestellt. Muss sagen bin bisher ziemlich von Apple begeistert. Habe auch einen Mac und will ganz sicher nicht mehr zurück zu Windows. Die Oberfläche ist viel intuitiver und der PC ist nach 2 Jahren nicht komplett unbrauchbar.

Ich freu mich drauf. iTunes nutze ich für meine gesamte Musik. Finde ich bisher auch das beste Programm zur Verwaltung.

Bis auf den Preis bei Apple Produkten sehe ich keine Mankos. Und ich bin gerne bereit etwas mehr zu bezahlen wenn ich mir dann die Kinkerlitzchen mit Abstürzen, Freezes und so Firlefanz sparen kann.

Klar, es geht kein Drag and Drop, man kann es also nicht als Massenspeichergerät verwenden. Stört mich aber nicht wirklich, dafür hab ich das was drauf ist gut organisiert in den jeweiligen Playlists.

Also willst du sagen das Android Geräte dauernd abstürzen?Das is ja mal der größte Unfug dennjch lesen musste.Apple kann bis auf sein stabiles OS,die Sicherheit und die Vernetzung daheim nichts groß besser als die Konkurrenz,ausser für veraltete Technik zu teuer zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich frag mich ernsthaft wie man ein Samsung Smartphone kaufen kann, bei 9 von 10 Leuten ist das Display im Arsch, wobei iPhone da auch nicht besser ist.

 

Bringt mich jedes mal zum Schmunzeln wenn ich sowas sehe. :trollface:


[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Mitglied im Peña Atlética Centuria Germana e. V

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also willst du sagen das Android Geräte dauernd abstürzen?Das is ja mal der größte Unfug dennjch lesen musste.Apple kann bis auf sein stabiles OS,die Sicherheit und die Vernetzung daheim nichts groß besser als die Konkurrenz,ausser für veraltete Technik zu teuer zu sein.

 

 

Nein, ich mein dass Windows insgesamt häufiger abstürzt als OSX auf dem mac.

 

Android phones laufen gut, mein htc läuft perfekt. Jetzt probiere ich einfach msl ein iphone aus und schau wie das so läuft. Ios8 maxht auf dem ipad schonmal keinen schlechten eindruck. :zwinker:

 

Warum sollte apple denn so viel technik in sein smartphone ballern? Sie machen das OS und sie bauen das telefon. Es ist also alles aufeinander abgestimmt. klar könnte mehr gehen, letztendlich spielts doch aber keine rolle solange alles flüssig funktioniert und das tut es. Das ständige specs gebashe ist nurnoch nervig. Android phones müssen meistens nicht nur android, sondern auch noch das firmeneigene user interface bewältigen können, das braucht mehr leistung.

Vergleich lieber specs von android telefonen untereinander anstatt dauernd die apple produkte zu haten.

Edited by TeamBravo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Habe das iPhone 6 vorbestellt. Muss sagen bin bisher ziemlich von Apple begeistert. Habe auch einen Mac und will ganz sicher nicht mehr zurück zu Windows. Die Oberfläche ist viel intuitiver und der PC ist nach 2 Jahren nicht komplett unbrauchbar.

Ich freu mich drauf. iTunes nutze ich für meine gesamte Musik. Finde ich bisher auch das beste Programm zur Verwaltung.

Bis auf den Preis bei Apple Produkten sehe ich keine Mankos. Und ich bin gerne bereit etwas mehr zu bezahlen wenn ich mir dann die Kinkerlitzchen mit Abstürzen, Freezes und so Firlefanz sparen kann.

Klar, es geht kein Drag and Drop, man kann es also nicht als Massenspeichergerät verwenden. Stört mich aber nicht wirklich, dafür hab ich das was drauf ist gut organisiert in den jeweiligen Playlists.

 

Darf ich bitte mal einen Mythos aufklären: Kein Windows ist nach 2 Jahren unbrauchbar, es sind die dummen Nutzer, die zu blöd sind einen PC zu bedienen und ihn mit Schrottsoftware von irgendwelchen Spackoentwicklern zumüllen, welche alle im Autostart landen (Den der DAU nicht aufräumt) und letztendlich den PC langsamer als am ersten Tag machen.

 

Das gleiche gilt auch für Android-Geräte, die von Haus aus schon Gammelsoftware vorinstalliert haben (Touchwiz + Samsung-Apps) und die Nutzer dann noch 30 dämliche Apps die die ganze Zeit sich im Hintergrund starten draufpacken. Galaxy S3 meiner Freundin: Einmal aufgeräumt, läufts auch wieder wie am ersten Tag!

 

Für dumme Benutzer können die Geräte nichts für.

 

Mein Windows-PC (wie auch mein Nexus 5 mit purem Android) läuft noch wie am ersten Tag und stürzt nicht ab (Da ruckelt und freezed auch nichts).

 

Dennoch wünsche ich dir natürlich viel Spaß mit deinem Mac, jeder wie er mag, ich will niemanden zu Windows/Android überreden.

 

Ich weiß auch nicht, was an OS X im Alltag viel intuitiver sein soll, von Windows brauche ich im Alltag das Startmenü, die Taskleiste, den Dateiexplorer und das war's so ziemlich. Da ist nichts unintuitives dran. Ich arbeite mit Programmen, die sollten intuitiv sein, arbeiten OS X Benutzer lieber an ihrem Betriebssystem?

Edited by Biohazard

Besucht den Android-Stammtisch! :handy:

 

Mein System

 

Desktop:

- Windows 7 Pro x64 | Google Chrome | Logitech G Pro | SteelSeries Apex M500 | HyperX Cloud II

- Intel Core i5 2500k (3,30 GHz) mit Scythe Katana 4 | MSI Geforce GTX 960 (4 GB)

- Mushkin DDR3-1333 (8 GB) | Samsung SSD 830 (128 GB) & HDD F3 HD502HJ (500 GB)

- Lian Li PC-9F Midi | ASRock Z68 Extreme3 Gen3 | Sharkoon SilentStorm CM SHA560-135A (560W)

Mobil:

- Huawei P10 Graphite Black (64GB)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Darf ich bitte mal einen Mythos aufklären: Kein Windows ist nach 2 Jahren unbrauchbar, es sind die dummen Nutzer, die zu blöd sind einen PC zu bedienen und ihn mit Schrottsoftware von irgendwelchen Spackoentwicklern zumüllen, welche alle im Autostart landen (Den der DAU nicht aufräumt) und letztendlich den PC langsamer als am ersten Tag machen.

 

Das gleiche gilt auch für Android-Geräte, die von Haus aus schon Gammelsoftware vorinstalliert haben (Touchwiz + Samsung-Apps) und die Nutzer dann noch 30 dämliche Apps die die ganze Zeit sich im Hintergrund starten draufpacken. Galaxy S3 meiner Freundin: Einmal aufgeräumt, läufts auch wieder wie am ersten Tag!

 

Für dumme Benutzer können die Geräte nichts für.

 

Mein Windows-PC (wie auch mein Nexus 5 mit purem Android) läuft noch wie am ersten Tag und stürzt nicht ab (Da ruckelt und freezed auch nichts).

 

Dennoch wünsche ich dir natürlich viel Spaß mit deinem Mac, jeder wie er mag, ich will niemanden zu Windows/Android überreden.

 

Ich weiß auch nicht, was an OS X im Alltag viel intuitiver sein soll, von Windows brauche ich im Alltag das Startmenü, die Taskleiste, den Dateiexplorer und das war's so ziemlich. Da ist nichts unintuitives dran. Ich arbeite mit Programmen, die sollten intuitiv sein, arbeiten OS X Benutzer lieber an ihrem Betriebssystem?

 

 

 

Ich weis, dass man seinen windows rechner nicht mit programmen zumüllt, das habe ich mit meinem alten windows gerät auch nicht gemacht, trotzdem wurde er mit der zeit langsamer. Da half auch aufräumen und defragmentieren nichts. Die autostartprogramme habe ich auch alle verwaltet. Es ist einfach so, wenn man bei windows etwas installiert und dann später wieder deinstalliert, dass oft irgendwo noch reste vom programm in den tiefen des systems lungern die man nicht so ohne weiteres findet, weil man oft nicht weiß, wo genau man suchen muss. Bei mac: wenn weg, dann weg. Da stolpert man dann auch nich wochen später noch über irgendwelche überreste.

Von der gefahr vor viren will ich mal garnicht anfangen. Da braucht man dann wieder ein virenprogramm, das evtl auch geld kostet und so tief ins system greift, dass es den pc dadurch schonmal verlangsamen kann.

 

Mit intuitiv meinte ich eigentlich, dass die menüführung übersichtlicher ist. (Meine meinung). Auch gefällt mir das design des user interface mehr. Da kannst du ja anderer ansicht sein, ich bin nicht eine von den personen, die seine meinung für die einzig wahre hält.

Ich hatte windows, ich habe jetzt osx und sage nur, dass ich nicht mehr zurück möchte. Vllt gefällt dir windows ja mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich weis, dass man seinen windows rechner nicht mit programmen zumüllt, das habe ich mit meinem alten windows gerät auch nicht gemacht, trotzdem wurde er mit der zeit langsamer. Da half auch aufräumen und defragmentieren nichts. Die autostartprogramme habe ich auch alle verwaltet. Es ist einfach so, wenn man bei windows etwas installiert und dann später wieder deinstalliert, dass oft irgendwo noch reste vom programm in den tiefen des systems lungern die man nicht so ohne weiteres findet, weil man oft nicht weiß, wo genau man suchen muss. Bei mac: wenn weg, dann weg. Da stolpert man dann auch nich wochen später noch über irgendwelche überreste.

Von der gefahr vor viren will ich mal garnicht anfangen. Da braucht man dann wieder ein virenprogramm, das evtl auch geld kostet und so tief ins system greift, dass es den pc dadurch schonmal verlangsamen kann.

 

Mit intuitiv meinte ich eigentlich, dass die menüführung übersichtlicher ist. (Meine meinung). Auch gefällt mir das design des user interface mehr. Da kannst du ja anderer ansicht sein, ich bin nicht eine von den personen, die seine meinung für die einzig wahre hält.

Ich hatte windows, ich habe jetzt osx und sage nur, dass ich nicht mehr zurück möchte. Vllt gefällt dir windows ja mehr.

 

Na und? Es ist doch vollkommen irrelevant, ob in der Registry noch irgendwelche Schlüssel oder in C: Programme noch irgendwelche Ordner und Dateien liegen, die machen Windows nicht langsamer, die liegen da halt rum.

 

Auch hier gilt wieder: Bullshitsoftware von 08/15-Herstellern hinterlassen Reste, ja, seriöse Programme hinterlassen keine Reste, die in irgendeiner Weise störend wären.

 

Gut, es gibt Virenprogramme, die wenn sie einen PC-Scan machen, die Festplatte belasten. Das merkt man aber auch nur, wenn man immernoch auf HDDs statt SSDs setzt.

 

Ich weiß nicht mal, ob mir Mac OS X nicht vllt. auch gefallen würde, da ich es nie ausgiebig benutzt habe, daher spreche ich auch nicht darüber, dass etwas bei Mac OS X so oder so ist, da ich es nicht weiß, ich weiß nur wie es bei Windows ist und kann eben bei meinen Rechnern mit SSD und Windows 7 nicht nachvollziehen, dass ein Rechner nach Jahren langsamer wird, das kenne ich nur von Rechnern, die eine HDD einsetzen und auf der viele Programme laufen, da diese Festplattenlast verursachen und das die Hauptursache für ein langsames OS ist.

 

Jetzt hab ich meinen Senf dazu gegeben ^___^ Sorry für's Off Topic, aber das musste sein. :)

Edited by Biohazard

Besucht den Android-Stammtisch! :handy:

 

Mein System

 

Desktop:

- Windows 7 Pro x64 | Google Chrome | Logitech G Pro | SteelSeries Apex M500 | HyperX Cloud II

- Intel Core i5 2500k (3,30 GHz) mit Scythe Katana 4 | MSI Geforce GTX 960 (4 GB)

- Mushkin DDR3-1333 (8 GB) | Samsung SSD 830 (128 GB) & HDD F3 HD502HJ (500 GB)

- Lian Li PC-9F Midi | ASRock Z68 Extreme3 Gen3 | Sharkoon SilentStorm CM SHA560-135A (560W)

Mobil:

- Huawei P10 Graphite Black (64GB)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich frag mich ernsthaft wie man ein Samsung Smartphone kaufen kann, bei 9 von 10 Leuten ist das Display im Arsch, wobei iPhone da auch nicht besser ist.

 

Bringt mich jedes mal zum Schmunzeln wenn ich sowas sehe. :trollface:

Mich bringen solche aussagen zum schmunzeln!

 

Wo hast denn das her?


Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte bereits ein iPhone und habe zur Zeit ein Samsung Handy und muss dazu sagen, dass mein iPhone Display bereits zweimal kaputt gegangen ist (ich gehe mit meinen Sachen sorgfältig um) und mein Samsung Display bisher nicht. Beide Geräte haben ihre Vor.- und Nachteile wie ich merke. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mich bringen solche aussagen zum schmunzeln!

 

Wo hast denn das her?

 

Also ich weiß nicht ob es an Braunschweig liegt oder an den Smartphones aber wenn ich in der Bahn/Bus bin und Leute mit nem Samsung sehe sind 2 von 3 mit ner Spiderapp versehen, bei Freunden genau so, wobei da nicht alle so sind.

 

Als Lumia User hab ich solche Probleme nicht, hab damals mein Lumia 800 aus knapp 1,6m gewollt mit dem Display voraus auf den Boden fallen lassen. Nichts. Gleiche bei meinem aktuellen Lumia 1020, da waren es aber nur 1,2m. :)

 

Generell kann ich eine Empfehlung aussprechen für WP vorallem für die Lumias, echt klasse Smartphones. :ok:


[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Mitglied im Peña Atlética Centuria Germana e. V

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...