Jump to content
Play3.de
Bizz3r

The Last Guardian (2016)

Recommended Posts

Ja, alles Kritikpunkte. Buzz, das ist dann einfach ein schlechtes Game Design, wenn du da nicht weiter weißt...

Ich gönne ja allen dieses Spiel, aber am schlechtesten finde ich, wenn Tricos KI-Fehler als gute KI angesehen werden.


Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Vangus:

 

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es wirklich schlechtes Game Design ist. Mich trifft das häufig bei Spielen mit solchen Aspekten. Prominentes Beispiel ist Portal 2, was ja auch viele gefeiert haben, mich dann aber auch irgendwann wegen den Rätseln genervt zurückließ. Vor kurzem habe ich Unravel gespielt, dort ähnliches. Musste es mit Guide durchspielen. Schlimm war's auch bei SOMA, richtig unlogisches Game Design. Da musste man ein Mal (!) physikalisch denken und dann nie wieder im Spiel. War ein Moment zu Beginn, das hat mich gleich negativ überrascht.

 

Ich möchte aber die Schuld auch nicht nur auf mich schieben, weil es manchmal auch einfach schwer ersichtlich war, was man zu tun hat als Nächstes. Daher auf jeden Fall mit aufgezählt :)

 

Tricos KI-Fehler ist so ein Punkt, den ich nicht ganz so eng sehe. Es ist am Ende nur ein Tier und kein Mensch. Bei einer menschlichen KI regt mich sowas mehr auf, weil Menschen klüger agieren sollten als Tiere, welche oftmals instinktiv handeln. Aber es hat in dem Fall (war auf der vorherigen Seite weiter oben von mir auch beschrieben) echt genervt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, ich konnte halt keine wirkliche Bindung mit Trico aufbauen und deshalb war TLG für mich sehr durchwachsen. Viel eher hat mich das Vieh genervt, ich war wirklich sehr oft frustriert während des Spiels, technisch läuft es bei dir vielleicht besser mittlerweile und auf der Pro, aber ich habe oft gelitten und viele Passagen fand ich auch sehr langatmig, ewig sinnlos umherlaufen um einen Schalter umzulegen, sowas belangloses.

Viele meinen übrigens, es ist gut, wenn man nicht weiß, wie es weiter geht, aber in Wirklichkeit ist es in TLG einfach nur schlecht gemacht, auch was Tricos KI betrifft.

Naja, mich konnte dieses Spiel eben nicht überzeugen, aber ich gönne es eben trotzdem allen, denen all meine Kritikpunkte nicht auffallen und die Trico in ihr Herz schließen und deshalb ein besonderes Erlebnis haben.

Edited by vangus

Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Vangus:

 

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es wirklich schlechtes Game Design ist. Mich trifft das häufig bei Spielen mit solchen Aspekten. Prominentes Beispiel ist Portal 2, was ja auch viele gefeiert haben, mich dann aber auch irgendwann wegen den Rätseln genervt zurückließ. Vor kurzem habe ich Unravel gespielt, dort ähnliches. Musste es mit Guide durchspielen. Schlimm war's auch bei SOMA, richtig unlogisches Game Design. Da musste man ein Mal (!) physikalisch denken und dann nie wieder im Spiel. War ein Moment zu Beginn, das hat mich gleich negativ überrascht.

 

Ich möchte aber die Schuld auch nicht nur auf mich schieben, weil es manchmal auch einfach schwer ersichtlich war, was man zu tun hat als Nächstes. Daher auf jeden Fall mit aufgezählt :)

 

Tricos KI-Fehler ist so ein Punkt, den ich nicht ganz so eng sehe. Es ist am Ende nur ein Tier und kein Mensch. Bei einer menschlichen KI regt mich sowas mehr auf, weil Menschen klüger agieren sollten als Tiere, welche oftmals instinktiv handeln. Aber es hat in dem Fall (war auf der vorherigen Seite weiter oben von mir auch beschrieben) echt genervt...

 

dein review zum spiel fasst so ziemlich meine eindrücke mit den pro- und contra-punkten zusammen.

nur die rätsel fand ich im gegenteil eher zu leicht und durchschaubar.

da hätte ich mir etwas komplexere mehrstufige rätsel gewünscht und nicht nur meist simples klettern mittels trico und dann einen schalter umlegen.

 

das schwierigste war für mich meist die für mich offensichtliche lösung dann mittels der sperrigen steuerung auch umzusetzen.

 

rein auf das gameplay bezogen fand ich ico damals befriedigender, aber TLG hat natürlich andere stärken, die du ja genannt hattest.

zum absoluten meisterwerk fehlt mir da aber auch einiges.

Edited by Diggler

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@buzz

 

Was die story angeht:

 

 

Ich hab das so interpretiert, dass die wesen dort die Kinder entführen um dadurch dann Nahrung zu bekommen. Sah man ja auch am schluss, wo die die Kinder in dieses loch reinwerfen und dann ein fass rauskommt.

 

Wer das da alles gebaut hat, keine Ahnung :D

 

Ja am Ende sieht man das Trico eine Freundin gefunden hat, vermutlich das andere wesen gegen das man gekämpft hat.

 

 

 

Die Rätsel fand ich jetzt auch nicht zu schwer. Hatte da auch nur einmal am Ende Probleme, die gleiche stelle wie du :D ansonsten ging alles ganz gut.

Bei mir ist das einzige was mir nicht gefällt der Wiederspielwert. Hab meinen 2. Durchgang ab ca. der Hälfte abgebrochen. Mir fehlt da die Motivation. Das war bei Shadow of the colossus anders, welches ich bestimmt 15 mal durchgespielt hab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Vangus:

 

Das verstehe ich. Die Bindung zu Trico ist das ein und alles in dem Spiel.

Ohne das funktioniert das Spiel nicht. Der Unterschied zu einem The Last of Us, wo man auch ohne Bindung zu Ellie immer noch viel Spaß haben kann.

 

@Diggler:

 

das schwierigste war für mich meist die für mich offensichtliche lösung dann mittels der sperrigen steuerung auch umzusetzen.

 

Ja, fiel mir beim Klettern auf. War schon schwierig teilweise, bin aber nur 1 Mal meines Wissens wegen der Steuerung in den Abgrund gesprungen.

 

Ico habe ich nie gespielt, genauso Shadow of the Colossus. Nachdem mir jetzt aber TLG gefallen hat, bin ich sicher, dass mir auch diese Spielen gefallen hätten. Für mich ist es aber nun zu spät, diese nachzuholen.

 

@Blackmill_x3:

 

 

 

Ich hab das so interpretiert, dass die wesen dort die Kinder entführen um dadurch dann Nahrung zu bekommen. Sah man ja auch am schluss, wo die die Kinder in dieses loch reinwerfen und dann ein fass rauskommt.

 

 

 

 

Das ist natürlich eine logische Erkenntnis! Ich habe halt nur gesehen,

wie dieses eine Trico in diese Öffnung "gesabbert" hat (den Inhalt habe ich nicht erkennen können) und dann kam das Fass raus.

 

Krass, da hat man den Trico immer mit toten Kindern gefüttert :o

 

Ok, da lag ich bei der anderen Vermutung richtig.

 

 

Ich bin mir sicher, dass ich in einem 2. Durchgang weniger bis keine Probleme mehr hätte mit den Rätseln. Das könnte meinen Eindruck stärken. Jedoch fehlt insgesamt einfach die Motivation. Es ist so ein "ein Mal durchspielen"-Spiel für mich.

Würde ich jetzt einen neuen Fernseher in nächster Zeit kaufen, wären 4K und HDR nochmal ein Grund für mich, aber ein Fernseherkauf steht frühestens Ende 2018 an.

 

Achso, eine Frage stellt sich mir noch. Wer war denn nun dieser letzte Hüter (The Last Guardian)? Ist das auf Trico bezogen oder den Jungen?

 

Ich dachte eine Zeit lang während des Spiels, dass

 

 

Dass es von Trico am Ende nur noch ein Exemplar gibt, nämlich ihn. Da lag ich aber falsch.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Vangus:

 

Das verstehe ich. Die Bindung zu Trico ist das ein und alles in dem Spiel.

Ohne das funktioniert das Spiel nicht. Der Unterschied zu einem The Last of Us, wo man auch ohne Bindung zu Ellie immer noch viel Spaß haben kann.

 

@Diggler:

 

 

 

Ja, fiel mir beim Klettern auf. War schon schwierig teilweise, bin aber nur 1 Mal meines Wissens wegen der Steuerung in den Abgrund gesprungen.

 

Ico habe ich nie gespielt, genauso Shadow of the Colossus. Nachdem mir jetzt aber TLG gefallen hat, bin ich sicher, dass mir auch diese Spielen gefallen hätten. Für mich ist es aber nun zu spät, diese nachzuholen.

 

@Blackmill_x3:

 

 

 

 

 

 

 

 

Das ist natürlich eine logische Erkenntnis! Ich habe halt nur gesehen,

wie dieses eine Trico in diese Öffnung "gesabbert" hat (den Inhalt habe ich nicht erkennen können) und dann kam das Fass raus.

 

Krass, da hat man den Trico immer mit toten Kindern gefüttert :o

 

Ok, da lag ich bei der anderen Vermutung richtig.

 

 

Ich bin mir sicher, dass ich in einem 2. Durchgang weniger bis keine Probleme mehr hätte mit den Rätseln. Das könnte meinen Eindruck stärken. Jedoch fehlt insgesamt einfach die Motivation. Es ist so ein "ein Mal durchspielen"-Spiel für mich.

Würde ich jetzt einen neuen Fernseher in nächster Zeit kaufen, wären 4K und HDR nochmal ein Grund für mich, aber ein Fernseherkauf steht frühestens Ende 2018 an.

 

Achso, eine Frage stellt sich mir noch. Wer war denn nun dieser letzte Hüter (The Last Guardian)? Ist das auf Trico bezogen oder den Jungen?

 

Ich dachte eine Zeit lang während des Spiels, dass

 

 

Dass es von Trico am Ende nur noch ein Exemplar gibt, nämlich ihn. Da lag ich aber falsch.

 

Ico und SotC kannst du ruhig noch nachholen, sofern du noch zugriff auf eine PS3 hast.

sind beide recht zeitlos.

hatte beide auch erst auf der PS3 in form der Ico collection gezockt.


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab’s jetzt auch durch. Ganz schön geworden, aber diese Steuerung.

Am Ende hin bin ich recht ratlos rumgerannt, bis es dann klick gemacht hat.


Share this post


Link to post
Share on other sites

Boa die Steuerung bei dem Spiel und diese Vieh das so oft nichts macht obwohl man ihm die Befehle gibt. Was teils für KI Fehler zu finden sind macht einen echt sauer.

30 min bis er es endlich mal über dei schlucht gesprungen ist. Ob ich das durchstehe bis das SPiel durch ist, denn so kann man Spielzeit auch strecken.


Geb 15.2.15, 14:08Uhr

Willkommen auf der Welt

:love::love:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Boa die Steuerung bei dem Spiel und diese Vieh das so oft nichts macht obwohl man ihm die Befehle gibt. Was teils für KI Fehler zu finden sind macht einen echt sauer.

30 min bis er es endlich mal über dei schlucht gesprungen ist. Ob ich das durchstehe bis das SPiel durch ist, denn so kann man Spielzeit auch strecken.

 

das ist natürlich bei dir krass. ich bin super klar gekommen ab einen bestimmten zeitpunkt, man muss nur teilweise etwas feingefühl haben um ihm zu steuern usw. und so ein tier regiert halt ab und zu mal nicht wie man will, weil es seinen eigenen willen hat unter anderen.

 

versuche weiterzuspielen, du wirst es nicht bereuen, dich erwartet noch so viel dort, was richtig klasse ist, und erst das ende.........

 

weiterhin viel spaß und gebe bitte nicht auf.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...