Jump to content
Crysis

Zuletzt gesehener Film - Thread

Recommended Posts

Heute ist ausnahmsweise die 3D-Version. Die kenne ich überhaupt nicht, aber Avatar und Titanic hatten sehr gutes 3D. Normalerweise habe ich da selten Vertrauen, aber hier könnte es klappen. Allerdings ist der Film in 2D schon nahezu perfekt, weshalb man auch enttäuscht werden kann und leider ist die 3D-Variante nur die Kinoversion. Eine 3D-Version der erweiterten Version gibt es nicht, wurde nie produziert.

 

Die lange Version ist meines Wissens auch die einzige Version, die ich bisher von dem Film sah.

 

ich bin leider enttäuscht vom 3D. ich habe den zweiten teil extra noch mal im kino gesehen, aber das 3D hätten sie sich sparen können. da kann man auch die normale 2D version nehmen und sein TV in den 3D modus schalten, sieht dann genauso aus.

 

Avatar wurde ja im echten 3D gedreht (real 3D), bei Titanic wurde das 3D erst viel später hinzugefügt/konvertiert, aber bei Titanic ist das eine ausnahme, die haben jedes einzelne bild in 3D aufwendig umgewandelt, was man auch sieht. so ein langes verfahren machen die wenigsten studios usw.

 

bei den zweiten teil von terminator gucke ich nur noch die lange fassung, denn die ist für mich persönlich am geilsten.

 

und filme in Real 3D werden zu 90% nicht mehr gedreht, nur noch konvertiert.

ich erkennne sofort was Real 3D ist und was konvertiert ist.

 

der letzte film den ich gesehen habe in Real 3D, war Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache. das nenne ich mal hammer 3D, einfach nur geil.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Terminator 2 - Tag der Abrechnung [3D]

 

Ein Meisterwerk wie schon der erste Teil. Von der ersten bis zur letzten Minute sehr spannend und packend, egal ob man den schon x-Mal gesehen hat.

 

Die entfallenen Szenen fielen mir zu meiner Überraschung kaum auf. Ich denke, ich werde ihn trotzdem in Zukunft wieder in der längeren, nicht 3D-Version ansehen, obwohl ich das 3D gut fand. Da war viel räumliche Tiefe drin, Pop-out eher weniger. Verschlechtert hat es für mich den Film nicht, aufgewertet aber auch nicht unbedingt, obwohl es schon hier und da cool aussah, wenn Arnie seine Waffe ins Bild hielt.

 

Tontechnisch absolut klasse, da hat die Hütte gebebt, aber es war klar. Da hatte Terminator 1 mehr Probleme, aber der Film ist auch älter.

 

Und ich habe gelesen, dass der Film von 1991 ist. Das macht es nochmal sympathischer, da mein Jahrgang :smileD:

 

10/10

Share this post


Link to post
Share on other sites
Terminator 2 - Tag der Abrechnung [3D]

 

Ein Meisterwerk wie schon der erste Teil. Von der ersten bis zur letzten Minute sehr spannend und packend, egal ob man den schon x-Mal gesehen hat.

 

Die entfallenen Szenen fielen mir zu meiner Überraschung kaum auf. Ich denke, ich werde ihn trotzdem in Zukunft wieder in der längeren, nicht 3D-Version ansehen, obwohl ich das 3D gut fand. Da war viel räumliche Tiefe drin, Pop-out eher weniger. Verschlechtert hat es für mich den Film nicht, aufgewertet aber auch nicht unbedingt, obwohl es schon hier und da cool aussah, wenn Arnie seine Waffe ins Bild hielt.

 

Tontechnisch absolut klasse, da hat die Hütte gebebt, aber es war klar. Da hatte Terminator 1 mehr Probleme, aber der Film ist auch älter.

 

Und ich habe gelesen, dass der Film von 1991 ist. Das macht es nochmal sympathischer, da mein Jahrgang :smileD:

 

10/10

 

Finde ich besser als den ersten Teil. Terminator 2 ist ein Action-Hochgenuss, ein zeitloser Standard für Action-Sequenzen. Ich meine, man muss das so betrachten wie bei Games, das Design der Actionsequenzen, der ganze Aufbau, man spricht da von Action-"Setpieces" (Keine Ahnung wie ich es übersetzen soll ^^), es ist einfach überragend inszeniert und genial konstruiert, das ist Action!

Alles was heute zum größten Teil existiert, dieser ganze Dwayne Johnson Kram, Stirb Langsam 5, eigentlich nahezu jeder Actionfilm heutzutage, ist komplett für die Tonne im Vergleich zu Terminator 2.

 

Meine Fresse ich liebe Actionfilme, aber im Kino kommt einfach nur Dreck!!! Mir fallen da nur die letzten Mission Impossibles ein und Casino Royale und Skyfall und vielleicht noch zwei drei andere Filme, aber das Actiongenre ist derzeitig auf einem unterirdischem Niveau...

 

Hey Mission Impossible Fallout ist vielleicht kein Terminator 2, aber boah war es ein Action-Vergnügen, wenn man sonst nur Action-Scheiße gewöhnt ist!!!

 

Der Plot mag übetrieben sein, aber wem kümmert es? Wem kümmert die Logik in 90er Action-Klassikern? Die Umsetzung macht es, die Inszenierung! Fallout ist grandios in Szene gesetzt, z.B. da in Paris am Louvre, das ist nunmal eine astreine Actionsequenz!

 

Es ist dennoch schwer, die Terminator2-Trucksequenz zu toppen... Das ist wirklich High-End und nur Spielberg kann da mithalten, da darf man sich vor veneigen, eigentlch unerreicht.

 

Man vergleiche es mit Verfolgungsjagden in, weiß ich, Bad Boys 2 oder Die Insel, das ist alles Spektakel, sieht toll aus, aber da fehlt die Seele in der Action.

 

Terminator 2 ist jedenfalls einer der großen Actionfilme der Filmgeschichte!

 

Jane Eyre (2011)

 

Habe ich zuletzt 2013 gesehen. Hab gestern für meine Eltern den LG OLED 55 B8 ausgesucht, einfach top für Eltern ^^, (1199€ im Mediamarkt meine Fresse) und wir saßen vorhin gemeinsam im Wohnzimmer und ich habe bei Sky online nach Filmen gesucht und bin auf Jane Eyre gestoßen, meine Mutter hat natürlich gleich zugesagt ^^, sehr gut.

Also der Stream war zwar manchmal etwas störrisch im Dunkeln, typisch kompromiert (besser als in anderen Streamingfilmen), aber insgesamt haben alle anderen Szenen überzeugt!

Wow Jane Eyre ist sowas von ein OLED Film!

Eine genial fotografierte Szene nach der anderen! Und dann dieses Schwarz, eben gerade in Szenen voller Kerzenschein, aber auch sonst, es ist sagenhaft!

Ich frage mich ernsthaft, warum es für diesen Film nicht mal eine Nominierung für beste Kamera/Cinematografie gab, ich kann das echt nicht verstehen...

Es ist jedenfalls einer der wunderschönsten Filme, die Schauspieler bieten ihr bestes und die Regie ist grandios, Jane Eyre FTW! :-)

9.5/10

 

edit: Mia Wasikowska FTW!

Edited by vangus

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Finde ich besser als den ersten Teil. Terminator 2 ist ein Action-Hochgenuss, ein zeitloser Standard für Action-Sequenzen. Ich meine, man muss das so betrachten wie bei Games, das Design der Actionsequenzen, der ganze Aufbau, man spricht da von Action-"Setpieces" (Keine Ahnung wie ich es übersetzen soll ^^), es ist einfach überragend inszeniert und genial konstruiert, das ist Action!

Alles was heute zum größten Teil existiert, dieser ganze Dwayne Johnson Kram, Stirb Langsam 5, eigentlich nahezu jeder Actionfilm heutzutage, ist komplett für die Tonne im Vergleich zu Terminator 2.

 

Meine Fresse ich liebe Actionfilme, aber im Kino kommt einfach nur Dreck!!! Mir fallen da nur die letzten Mission Impossibles ein und Casino Royale und Skyfall und vielleicht noch zwei drei andere Filme, aber das Actiongenre ist derzeitig auf einem unterirdischem Niveau...

 

Hey Mission Impossible Fallout ist vielleicht kein Terminator 2, aber boah war es ein Action-Vergnügen, wenn man sonst nur Action-Scheiße gewöhnt ist!!!

 

Der Plot mag übetrieben sein, aber wem kümmert es? Wem kümmert die Logik in 90er Action-Klassikern? Die Umsetzung macht es, die Inszenierung! Fallout ist grandios in Szene gesetzt, z.B. da in Paris am Louvre, das ist nunmal eine astreine Actionsequenz!

 

Es ist dennoch schwer, die Terminator2-Trucksequenz zu toppen... Das ist wirklich High-End und nur Spielberg kann da mithalten, da darf man sich vor veneigen, eigentlch unerreicht.

 

Man vergleiche es mit Verfolgungsjagden in, weiß ich, Bad Boys 2 oder Die Insel, das ist alles Spektakel, sieht toll aus, aber da fehlt die Seele in der Action.

 

Terminator 2 ist jedenfalls einer der großen Actionfilme der Filmgeschichte!

 

[...]

 

 

Da kann ich dir nur zustimmen. :good:

Ich finde auch, dass kaum noch ein Action-Film nach 2000 an sowas wie Terminator 1 und 2 herankommt. Irgendwie ist im Laufe der Zeit die Seele bei manchen Filmen verloren gegangen, was den Mainstream betrifft. Wirklich schade, weil man durch die bessere Technik eigentlich noch besser vermitteln könnte, was gerade passiert. Stattdessen beruft man sich zu sehr darauf und vernachlässigt dann Dinge wie Charaktere, Spannungsaufbau, Erzählweise, Überraschungen, Pacing etc.

 

Jedenfalls war es mal wieder ein Genuss diese zwei Filme zu sehen. Heute gucke ich mir Terminator 3 an. Der gefiel mir auch stets gut, wenn gleich er nicht an T1 und T2 für mich rankommt. Teil 4 spare ich mir, den habe ich zwei Mal gesehen und zwei Mal fand ich den enttäuschend, langweilig, sinnlos. Einer der wenigen Filme, die mir beim 2. Ansehen sogar weniger gefallen haben. Morgen dann noch Terminator 5: Genesis. Habe eher geringe Erwartungen, aber mal sehen. Schlechter als T4 wird er bestimmt nicht sein, es ist immerhin Arnie dabei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da kann ich dir nur zustimmen. :good:

Ich finde auch, dass kaum noch ein Action-Film nach 2000 an sowas wie Terminator 1 und 2 herankommt. Irgendwie ist im Laufe der Zeit die Seele bei manchen Filmen verloren gegangen, was den Mainstream betrifft. Wirklich schade, weil man durch die bessere Technik eigentlich noch besser vermitteln könnte, was gerade passiert. Stattdessen beruft man sich zu sehr darauf und vernachlässigt dann Dinge wie Charaktere, Spannungsaufbau, Erzählweise, Überraschungen, Pacing etc.

 

Jedenfalls war es mal wieder ein Genuss diese zwei Filme zu sehen. Heute gucke ich mir Terminator 3 an. Der gefiel mir auch stets gut, wenn gleich er nicht an T1 und T2 für mich rankommt. Teil 4 spare ich mir, den habe ich zwei Mal gesehen und zwei Mal fand ich den enttäuschend, langweilig, sinnlos. Einer der wenigen Filme, die mir beim 2. Ansehen sogar weniger gefallen haben. Morgen dann noch Terminator 5: Genesis. Habe eher geringe Erwartungen, aber mal sehen. Schlechter als T4 wird er bestimmt nicht sein, es ist immerhin Arnie dabei.

 

Das Problem ist halt das viele Actionfilme heutzutage einfach nur auf Bombast setzen.... Hauptsache es knallt und wenn die Kritiker den Film zerreißen heißt es, dass diese keine Ahnung haben oder voreingenommen wären...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bird Box - Schließe deine Augen (Netflix)

 

 

 

 

auch wenn ich Sandra Bullock sehr gerne gucke, fand ich persönlich den film nur ok, mehr nicht. das thema fand ich ja sehr interessant, aber für mich wurde es nicht so gut umgesetzt, das ich sage, wow ist das klasse.

zum größten teil hat es mich eher kalt gelassen. jedenfalls hat mich das gesamtpaket nicht wirklich überzeugt.

 

eventuell gefällt der film andere besser, wer weiß. ist ja wie immer geschmacksache.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Terminator 3 - Rebellion der Maschinen

 

Eine durchaus solide Fortsetzung, die zwar in puncto Action ein paar echt tolle Sequenzen bietet, den Humor aber hier und da etwas an den falschen Punkten einbaut und mit schwächeren Dialogen "punktet" als die Vorgänger.

 

Dennoch für mich ein sehenswerter Teil der Reihe, weil er weiterhin Spaß macht und die Charaktere nicht sinnlos verheizt.

 

Ich mag auch das Ende des Films, hat irgendwie eine seltsame, kalte, aber auch hoffnungsvolle Stimmung.

 

Ganz nach dem Zitat: Die Zukunft ist noch nicht geschrieben. Wir alle sind unseres eigenen Schicksals Schmied.

 

8/10

Share this post


Link to post
Share on other sites

Toni Erdmann

 

Einer der wenigen guten deutschen Filme. :good:

 

Terminator 2 - Tag der Abrechnung [3D]

 

Ein Meisterwerk wie schon der erste Teil. Von der ersten bis zur letzten Minute sehr spannend und packend, egal ob man den schon x-Mal gesehen hat.

 

Die entfallenen Szenen fielen mir zu meiner Überraschung kaum auf. Ich denke, ich werde ihn trotzdem in Zukunft wieder in der längeren, nicht 3D-Version ansehen, obwohl ich das 3D gut fand. Da war viel räumliche Tiefe drin, Pop-out eher weniger. Verschlechtert hat es für mich den Film nicht, aufgewertet aber auch nicht unbedingt, obwohl es schon hier und da cool aussah, wenn Arnie seine Waffe ins Bild hielt.

 

Tontechnisch absolut klasse, da hat die Hütte gebebt, aber es war klar. Da hatte Terminator 1 mehr Probleme, aber der Film ist auch älter.

 

Und ich habe gelesen, dass der Film von 1991 ist. Das macht es nochmal sympathischer, da mein Jahrgang :smileD:

 

10/10

 

Der beste Actionfilm der Filmgeschichte! :ok:

 

Genialer Soundtrack, klasse Vater-Sohn-Geschichte und Krawall vom allerfeinsten!!!

Das Problem ist halt das viele Actionfilme heutzutage einfach nur auf Bombast setzen.... Hauptsache es knallt und wenn die Kritiker den Film zerreißen heißt es, dass diese keine Ahnung haben oder voreingenommen wären...

 

Heute wird halt viel mit CGI gemacht, während die Action früher noch "echt" war (siehe Terminator 2).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Terminator: Genisys

 

War kein Ausfall, aber für mich nur maximal ok. Am meisten hat mich gestört, dass man die Ereignisse aus T3 völlig ausgeblendet hat. Dann waren auch viele der Dialoge nur auf mittelmäßigem Niveau, manchmal auch peinlich. Die Action war hingegen gut gemacht, soundtechnisch hat's toll gerummst und Arnie zu sehen, hat auch Spaß gemacht. Musik stimmte auch. CGI war mal so, mal so. Am Anfang fand ich es furchtbar, die Schlacht sah eindeutig nach CGI aus und nicht echt. Das bekamen Teil 1 und Teil 2 besser hin. Später ging es dann.

 

Emilia Clarke ist für mich keine besonders gute Schauspielerin, stets dergleiche traurige Blick von ihr. Und die Handlung war einfach nur ein wildes Mischmasch aus mehreren Zeitsträngen ohne wirklich zu zünden bei mir.

 

5,5/10

Edited by Buzz1991

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...