Jump to content

Zuletzt gesehener Film - Thread


Crysis
 Share

Recommended Posts

vor 35 Minuten schrieb Buzz1991:

Manta Manta

Dazu kann ich nur eins sagen: Kultfilm. Immer und immer wieder. 

10/10

Oh ja. Geiler Kultfilm.

Wusstest du das ein zweiter Teil in der mache ist?

 

Nach mehr als 30 Jahren: Til Schweiger dreht Fortsetzung zu absolutem Kultfilm

Nach über 30 Jahren wird nun eine Fortsetzung zum Kult-Hit „Manta, Manta“ gedreht. Til Schweiger wird dabei nicht nur die Hauptrolle, sondern auch die Inszenierung übernehmen. Auch Tina Ruland und Michael Kessler sollen zurückkehren..........

Ganzer Bericht:

https://www.filmstarts.de/nachrichten/18540764.html

 

  • Like 1
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Jurassic World: Ein neues Zeitalter (Extended Cut)

Schönes Finale der Reihe die 1993 mit dem Meisterwerk Jurassic Park begonnen hat. :)

 

 

vor 15 Stunden schrieb Sasuchi Yame:

Zwei wie Pech und Schwefel (2022)

 

Joar, was will es denn sein? Remake? Fortsetzung? Oder doch Beides? Egal was es mal werden sollte, es ist schlecht, verdammt schlecht...

Ich, als großer Spencer/Hill-Fan, was ja schon skeptisch. Aber gut, dachte mir "vielleicht wirds ja ein würdiges Erbe mit netten Anspielungen und nostalgischer Musik". Leider waren die "Anspielungen" dann aber 1:1 Umsetzungen der alten Witze und Sprüche, nur an anderen Stellen und von teilweise anderen Figuren. Ein weiteres Problem... davon hat einfach keiner gezündet.

Der Film ist lieblos, langweilig und absolut nicht witzig. Die Story plätschert so dahin und meistens wurde einfach der Plot von früher neu verwurstelt. Die Hauptdarsteller mühen sich damit ab, die Charaktere Spencer/Hill zu imitieren, woran sie kläglich scheitern. Da stimmte die Chemie einfach überhaupt nicht und die damalige Unbeschwertheit des Duos fehlte komplett. Und wenn das neue Duo die Kinder von Ben (Charakter von Bud im Original) sein sollen... warum zum Geier ist dann einer vom Charakter und Äußerlichen her wie Kid (Charakter von Terence im Original). Storytechnisch einfach nur mies...

 

Bud Spencer lebte nach dem Motto Futtetènne - Scheiß drauf. Aber ich glaube, selbst ihm wären da die Spaghetti hochgekommen.

 

Wenn jetzt der Dicke da wäre, würde er euch erstmal die Eierköpfe gradedreschen! - 1/10

(und das auch nur, weil wg. dem Chor, dem Originallied DuneBuggy und dem Strandbuggy ein Hauch Nostalgie zu spüren waren)

Danke für deinen Kommentar. Muss mir den Film auch noch anschauen. Gab ja damals schon einen Versuch die beiden zu kopieren aber hat nie geklappt.

Link to comment
Share on other sites

X (Ja, so heißt der Film)

 

 

Um was geht es:

1979 im Süden der USA: Ein Filmteam erreicht ein abgelegenes Bauernhaus im tiefsten Texas, um einen Porno zu drehen. Davon haben Regisseur R.J. (Owen Campbell), seine für den Sound zuständige Freundin Lorraine (Jenna Ortega) sowie Schauspieler Jackson Hole (Scott Mescudi) und die Stripperinnen Maxine (Mia Goth) und Bobby-Lynne (Brittany Snow) ihren Gastgebern (Stephen Ure und erneut Mia Goth) jedoch nichts erzählt. Dabei handelt es sich um ein isoliertes, älteres Ehepaar, das besonders großen Wert darauf legt, dass es ihren Gästen gut geht. Als jedoch die Nacht hereinbricht, wird das schon leicht aufdringliche Verhalten des Paares plötzlich zusehends gewalttätig...

https://www.filmstarts.de/kritiken/287667.html

 

Wie gefällt es mir:

Mir persönlich gefällt der besondere Horrorfilm richtig klasse im Gesamtpaket, das hätte ich so nie gedacht.

Ganz großes Lob an die Kameraarbeit, Soundtrack, sowie an alle Darsteller usw. Besonders  Jenna Ortega, die hier mit das beste schreien raushaut was ich bis jetzt gehört habe (hört man auch im Trailer) Die 70er Jahre Optik haben sie toll hinbekommen.

Der Film könnte man teilweise am besten mit Chainsaw Massacre vergleichen. Das besondere an den Film ist, das ca. die erste Hälfte wie ein dezenter cooler und tiefgründiger Porno rüberkommt (durch die Dreharbeiten). Dann dreht sich aber die Geschichte um 180 Grad und es wird zum Horror. Einfach nur cool.

Ich wurde jedenfalls cool unterhalten und war teilweise mal was ganz anderes als die meisten Horrorfilme.

 

Hier der Trailer:

 

 

Edited by spider2000
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb spider2000:

Oh ja. Geiler Kultfilm.

Wusstest du das ein zweiter Teil in der mache ist?

 

Nach mehr als 30 Jahren: Til Schweiger dreht Fortsetzung zu absolutem Kultfilm

Nach über 30 Jahren wird nun eine Fortsetzung zum Kult-Hit „Manta, Manta“ gedreht. Til Schweiger wird dabei nicht nur die Hauptrolle, sondern auch die Inszenierung übernehmen. Auch Tina Ruland und Michael Kessler sollen zurückkehren..........

Ganzer Bericht:

https://www.filmstarts.de/nachrichten/18540764.html

 

Ja, das wusste ich. Bin einerseits gespannt, aber andererseits glaube ich, wird der nie im Leben an den Erstling rankommen. Allein, weil die heutige Zeit nicht mehr so locker ist wie damals. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Buzz1991:

Ja, das wusste ich. Bin einerseits gespannt, aber andererseits glaube ich, wird der nie im Leben an den Erstling rankommen. Allein, weil die heutige Zeit nicht mehr so locker ist wie damals. 

Das ist klar, aber mal gucken wie er so wird. Kann ja dennoch ganz cool werden.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb spider2000:

X (Ja, so heißt der Film)

 

 

Um was geht es:

1979 im Süden der USA: Ein Filmteam erreicht ein abgelegenes Bauernhaus im tiefsten Texas, um einen Porno zu drehen. Davon haben Regisseur R.J. (Owen Campbell), seine für den Sound zuständige Freundin Lorraine (Jenna Ortega) sowie Schauspieler Jackson Hole (Scott Mescudi) und die Stripperinnen Maxine (Mia Goth) und Bobby-Lynne (Brittany Snow) ihren Gastgebern (Stephen Ure und erneut Mia Goth) jedoch nichts erzählt. Dabei handelt es sich um ein isoliertes, älteres Ehepaar, das besonders großen Wert darauf legt, dass es ihren Gästen gut geht. Als jedoch die Nacht hereinbricht, wird das schon leicht aufdringliche Verhalten des Paares plötzlich zusehends gewalttätig...

https://www.filmstarts.de/kritiken/287667.html

 

Wie gefällt es mir:

Mir persönlich gefällt der besondere Horrorfilm richtig klasse im Gesamtpaket, das hätte ich so nie gedacht.

Ganz großes Lob an die Kameraarbeit, Soundtrack, sowie an alle Darsteller usw. Die 70er Jahre Optik haben sie toll hinbekommen.

Der Film könnte man teilweise am besten mit Chainsaw Massacre vergleichen. Das besondere an den Film ist, das ca. die erste Hälfte wie ein dezenter cooler und tiefgründiger Porno rüberkommt (durch die Dreharbeiten). Dann dreht sich aber die Geschichte um 180 Grad und es wird zum Horror. Einfach nur cool.

Ich wurde jedenfalls cool unterhalten und war teilweise mal was ganz anderes als die meisten Horrorfilme.

 

Hier der Trailer:

 

 

Die erste Hälfte ist wie du schon gesagt hast ganz gut aber nach dem ersten Mord ging es für mich nur noch Bergab. 
Die Morde waren so schlecht und vorhersehbar das es schon fast wehtut und es kam währenddessen absolut null Spannung auf. Die Hauptdarstellerin hat ihren Job ganz passabel gemacht aber auch nicht mehr. Alles in allem war es ein mittelmäßiger Film der auf den Spuren von Texas Chainsaw Massacre gewandert ist und es leider zum Ende hin versaut hat. Das ganze ist schade da er wirklich gut gestartet hat. Schade um die Nacktbadeszene die war eigentlich ganz gut gemacht. 

Edited by Spyro
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Spyro:

Die erste Hälfte ist wie du schon gesagt hast ganz gut aber nach dem ersten Mord ging es für mich nur noch Bergab. 
Die Morde waren so schlecht und vorhersehbar das es schon fast wehtut und es kam währenddessen absolut null Spannung auf. Die Hauptdarstellerin hat ihren Job ganz passabel gemacht aber auch nicht mehr. Alles in allem war es ein mittelmäßiger Film der auf den Spuren von Texas Chainsaw Massacre gewandert ist und es leider zum Ende hin versaut hat. Das ganze ist schade da er wirklich gut gestartet hat. Schade um die Nacktbadeszene die war eigentlich ganz gut gemacht. 

Ist ja auch alles Geschmacksache. ich hatte jedenfalls meinen Spaß, auch wenn es natürlich bessere Horrorfilme gibt.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Nope

 

Hmmmmmm..... Den Film finde ich im Gesamtpaket nur ganz nett.

Die Optik und Location ist Klasse und es war für mich persönlich auch interessant, sowie teilweise spannend. Aber ab ein bestimmten Zeitpunkt wo dann das Phänomen aufgelöst wurde, war ich etwas enttäuscht und habe halt auf ....

 

ein Raumschiff mit Außerirdischen

................gehofft. Ab diesen Zeitpunkt war es dann für mich kaum noch interessant und ich habe mich zum größten Teil gelangweilt.

.......

Das Außerirdische Tier

...... hat mich dann irgendwie nicht mehr gereizt/gefesselt.

Edited by spider2000
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Everything Everywhere All at Once

10 von 10 und ein dickes WTF?! hinterher. :king:  :thumbs:

Uncharted

Unterhaltsame und spannende Suche nach einem Schatz. Nur selbst spielen ist natürlich noch toller. Hätte mir allerdings einen besseren Bösewicht gewünscht, den fand ich nämlich 💩 7/10

 

Am 8/20/2022 um 2:50 PM schrieb TomSir79:

Uncharted (Amazon Prime,  UHD) 

5440802.thumb.jpg.40e36a5d486520e03d338884ac6625cc.jpg

Hat mich sehr gut unterhalten! Sehr witziger Humor! Ein toller Tom Holland und Mark Wahlberg! Und eine gute Story! Ich habe noch nie die Uncharted-Reihe gespielt. Kenne Nathan Drake also nur vom Namen her. Doch schon mitten im Film schauen, habe ich mir, die Nathan Drake Collection sehr günstig für die PS4 auf Amazon gekauft. 

Der Film ist auf jeden Fall für einen geselligen Filmeabend geeignet! 

Kann da jetzt auch nichts negatives zu finden oder sagen. Deswegen volle Punktzahl 10/10 von mir für den Film! 

Viel Spaß mit der Reihe. Fand die sehr geil. :ok:

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Phoenix Point ist ja nicht direkt von den Entwicklern, sondern der Hauptzuständige von Firaxis ist irgendwann da weggegangen, und hat ein neues Studio gegründet. Dieses hat dann eben Phoenix Point gemacht. Es ist ein gutes Spiel, aber man ersäuft in Möglichkeiten und Aufgaben, und wird echt zugeschüttet mit Stresssituationen. Aber es wird alles so extrem dünn erklärt, dass es echt frustrierend ist. Wenns dann mal in die Schlacht geht, ist es altbewährt, aber bis man da ist, hat man so dermaßen viel zu tun...  
    • Ahhhh, das habe ich total vergessen zu schreiben. Danke für die Erinnerung und werde es gleich ändern. Ich habe bei Sky das komplett Paket.  
    • Ab und zu ergibt das ein Sinn. Und zwar kommen/kamen einige Games Weltweit zur Gleichen Zeit raus. Als Beispiel wird dann die New York Zeit genommen für den Weltweiten Start um Mitternacht. denn dann kommt es hin mit 6 Uhr Deutscher Zeit. Aber wie gesagt, der PSN Store zeigt ja Mitternacht an, nur der Timer auf der PS5 Konsole zeigt im Moment 6 Uhr Morgens an.
    • @spider2000   Das stimmt so nicht ganz. Kostenlos enthalten ist es nur für die Kunden, die auch das Cinema Paket abonniert haben. Ich z.b. habe es nicht, bekomme Paramount+ demzufolge auch nicht kostenlos!
    • Gestern war mein briefkasten noch leer, hoffentlich heute abend nicht mehr. 😅
×
×
  • Create New...