Jump to content

Battlefield 3 Thread


Paradoxon-GT
 Share

Recommended Posts

Das Letzte, was ich zurzeit brauche, sind neue Karten.

13 sind mehr als genau meines Wissens, manchmal spiele ich erst nach 3 Abenden wieder eine Karte und wundere mich, dass es die ja auch gibt ^^

 

Weiß nicht, was ich von der USAS halten soll.

Schrotflinten sollten schon auf 5-10 Meter tödlich sein, sonst lohnt es sich gar nicht diese zu nehmen.

Aber mit der Splittermunition kannste ja auf 15 Meter noch unter Dauerfeuer Gegner töten. Das finde ich schon etwas arg, aber soooo schlimm finde ich es auch nicht.

 

Bei BFBC2 fand ich die 870MCS mit Spezialmunition viel krasser, mit dem Ding konnte man auf über 20 Meter Kopfschüsse verteilen!

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 26.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Das Letzte, was ich zurzeit brauche, sind neue Karten.

13 sind mehr als genau meines Wissens, manchmal spiele ich erst nach 3 Abenden wieder eine Karte und wundere mich, dass es die ja auch gibt ^^

 

Weiß nicht, was ich von der USAS halten soll.

Schrotflinten sollten schon auf 5-10 Meter tödlich sein, sonst lohnt es sich gar nicht diese zu nehmen.

Aber mit der Splittermunition kannste ja auf 15 Meter noch unter Dauerfeuer Gegner töten. Das finde ich schon etwas arg, aber soooo schlimm finde ich es auch nicht.

 

Bei BFBC2 fand ich die 870MCS mit Spezialmunition viel krasser, mit dem Ding konnte man auf über 20 Meter Kopfschüsse verteilen!

 

Also ich habe letztens ein Headshot bekommen. Es kam mir vor wie aus 30m Entfernung! :headshot:

 

All in for Derrick Rose <3

 

Link to comment
Share on other sites

Die USAS ist deswegen so gefährlich weil sie eine extrem hohe Schussfolge hat, und relativ schnell nachlädt das macht sie einfach zu stark. Es würde aber schon reichen wenn die Munition ein wenig schwächer wäre. Alternativ könnte man bei den meisten Waffen den Schaden erhöhen damit sie annähernd so gefährlich wie die USAS werden. Ein Schuss aus einem LMG oder Sniper Gewehr wäre ja auch tötlich. Mich persönlich stört die USAS nicht, ich bin sowieso kein Schrotflinten Spieler. Ich bin schon von allen Waffen umgelegt worden. Hab gestern den selben Gegner 7 oder 8 mal mit meiner L85A2 Umgelegt, danach hat er mir eine Nachricht geschickt "You did a very fine Job....." Hätte ich ihn mit der USAS erlegt hätte ich bestimmt eine andere Nachricht bekommen. Ausserdem sind viele Spieler einfach nur doof, die laufen 17x bei Metro die Rolltreppe runter nur um immer wieder von einem USAS Typen abgeknallt zu werden. Dice sollte nur nicht den Fehler machen auf jeden Flame zu hören, weil sonst schießen wir am Ende mit Wattepauschen aufeinander. Ups jetzt hab ich doch wider mehr geschrieben als ich wollte. :bana1:

Hunter, Scholar, Gentleman!!

Link to comment
Share on other sites

@Drake93:

 

Wenn es denn auch 30 Meter waren, ist das Ding maßlos overpowered.

Ich kann es mir allerdings nicht vorstellen, schon auf 20 Meter streut es mit Splittermunition viel zu sehr.

Ein Mal las ich sogar, die USAS würde auf 50 Metern noch töten.

Das ist dann doch Einbildung :)

 

@renon:

 

Gut geschrieben.

Hoffentlich unterscheidet DICE das gut, manchmal sind auch die Mitspieler Schuld, die einfach planlos rumrennen und nicht mal abwarten können. Eine Granate zu werfen, bewirkt teilweise Wunder,

 

Einfach die Feuerrate und den Schaden leicht senken, dann passt das schon.

Link to comment
Share on other sites

@Drake93:

 

Wenn es denn auch 30 Meter waren, ist das Ding maßlos overpowered.

Ich kann es mir allerdings nicht vorstellen, schon auf 20 Meter streut es mit Splittermunition viel zu sehr.

Ein Mal las ich sogar, die USAS würde auf 50 Metern noch töten.

Das ist dann doch Einbildung :)

 

Das geht mit der USAS aber wirklich. Du musst nur entweder höher stehen als der Gegner und dann bei ihm auf den Boden schießen, oder wenn hinter dem Gegner direkt eine Wand kommt.

Link to comment
Share on other sites

@Drake93:

 

Wenn es denn auch 30 Meter waren, ist das Ding maßlos overpowered.

Ich kann es mir allerdings nicht vorstellen, schon auf 20 Meter streut es mit Splittermunition viel zu sehr.

Ein Mal las ich sogar, die USAS würde auf 50 Metern noch töten.

Das ist dann doch Einbildung :)

 

@renon:

 

Gut geschrieben.

Hoffentlich unterscheidet DICE das gut, manchmal sind auch die Mitspieler Schuld, die einfach planlos rumrennen und nicht mal abwarten können. Eine Granate zu werfen, bewirkt teilweise Wunder,

 

Einfach die Feuerrate und den Schaden leicht senken, dann passt das schon.

 

Die USAS killt auch noch auf 80 m. Wenn man damit auf Metro von A in die Base schießt, schafft man den ein oder anderen Kill. Die Distanz ist ja etwa 80 m.

Link to comment
Share on other sites

Das Letzte, was ich zurzeit brauche, sind neue Karten.

13 sind mehr als genau meines Wissens, manchmal spiele ich erst nach 3 Abenden wieder eine Karte und wundere mich, dass es die ja auch gibt ^^

 

Weiß nicht, was ich von der USAS halten soll.

Schrotflinten sollten schon auf 5-10 Meter tödlich sein, sonst lohnt es sich gar nicht diese zu nehmen.

Aber mit der Splittermunition kannste ja auf 15 Meter noch unter Dauerfeuer Gegner töten. Das finde ich schon etwas arg, aber soooo schlimm finde ich es auch nicht.

 

Bei BFBC2 fand ich die 870MCS mit Spezialmunition viel krasser, mit dem Ding konnte man auf über 20 Meter Kopfschüsse verteilen!

20m? :rofl: man kann mit der über die komplette map ein damit töten!

Link to comment
Share on other sites

  • Foozer unpinned this topic

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...