Jump to content

Recommended Posts

So etwas existiert bereits jetzt und wird PC genannt.

 

:ok: :ok: sign.

 

Hab ich unter den Wunsch Thread für die PS4 auch geschrieben, 90% der Wünsche kann der PC schon ewig... :facepalm:

Besucht den Android-Stammtisch! :handy:

 

Mein System

 

Desktop:

- Windows 7 Pro x64 | Google Chrome | Logitech G Pro | SteelSeries Apex M500 | HyperX Cloud II

- Intel Core i5 2500k (3,30 GHz) mit Scythe Katana 4 | MSI Geforce GTX 960 (4 GB)

- Mushkin DDR3-1333 (8 GB) | Samsung SSD 830 (128 GB) & HDD F3 HD502HJ (500 GB)

- Lian Li PC-9F Midi | ASRock Z68 Extreme3 Gen3 | Sharkoon SilentStorm CM SHA560-135A (560W)

Mobil:

- Huawei P10 Graphite Black (64GB)

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 11.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ich würde mich über eine modulare Bauweise freuen. Dann können die, die mit der Zeit mitgehen wollen, alle 2-3 Jahre oder so aufrüsten und für alle anderen bleibt alles wie gehabt. :ok:

 

Wieso kaufst du dir dann nicht einfach einen PC und stellst ihn neben den TV?

Bei einer Konsole hat so etwas nichts zu suchen.

Link to post
Share on other sites
Du meinst Glide. Das war die propritäre Schnittstelle von 3Dfx. Nvidia wusste damals, dass es unsinnig sei, zwei Schnittstellen gleichzeitig zu bedienen. Viele Techniken sind in OpenGL eingeflossen. Im OpenGL-Konsortium saß übrigens auch MS, die das Projekt jahrelang boykottierten, um zeitgleich DirectX zu pushen. Erst als man DirectX vor OpenGL hatte und OpenGL aus seinem OS verbannte, zog man sich auch aus dem OpenGL-Konsortium zurück. Ansonsten wäre die 3D-Technologie sicherlich schon weiter. Heute gibt MS vor, was 3D-Standard ist. Hoffen wir, dass das bald der Vergangenheit angehört. So wie ich auch hoffe, dass das schlechteste Betriebssystem namens Windows endlich durch freie Software ersetzt wird. Ich hoffe hier auf android für den PC und google. Aber bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Immerhin wird die Luft für Windows durch Leopard, ubuntu und android (demnächst) immer dünner.

 

MS hat mit DirectX damals ja versucht, die Spiele an ihr OS zu binden. Alle warfen MACs und Linux vor, nicht zum Spielen geeignet zu sein, was völlig falsch ist. Sie können/dürfen nur kein DirectX nutzen, worauf heute jedoch so gut wie jedes Spiel auf dem PC basiert, sonst wäre Windows vielleicht heute schon nicht mehr so beliebt, wie es ist. Aber das ist ein anderes Thema.

 

Um wieder zum Thema zurück zu kommen:

Die Spielezukunft liegt jedenfalls nicht im PC-Bereich. Vielleicht werden bald wirklich Tablets hier dominieren und zum Glück wird sich da kein Windows mehr durchsetzen. Oder will jemand hier ernsthaft ein Windows-Phone?! :D

 

Eine Konsolengeneration wird es auf jeden Fall noch geben und sie wird uns sicherlich auch wieder enorm viel bieten. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit der jetzigen Generation und auch den Konkurrenzkampf fand ich wohltuend, wobei die Fanboy-Kriege mir mal gehörig auf den Zeiger gehen.

 

In eigener Sache:

Bevor nachher jemand sagt, dass ich ja MS scheiße finde, will ich sagen, dass das genau so zutrifft. MS ist Scheiße! Alles was sie machen vom OS, über die Officeanwendungen bis hin zum Browser und E-Mail-Client ist Schrott von denen. Aber der PC an sich hat Windows viel zu verdanken. Doch es wird Zeit Microsofts Vormachtstellung für immer zu brechen. Das Diktat vom Redmonder Konzern ist schon längst eher behindernd als zukunftsweisend. Die Xbox360 hingegen hat mir großen Respekt von MS abverlangt. Die Kiste haben sie gut hin bekommen und auch Kinect beeindruckt mich derzeit. Die Anwendungsbereiche sind wirklich vielfältig und haben schon weit außerhalb des Zockens Einzug gehalten.

 

Jemand, der mir aus der Seele spricht =) Ich benutze seit nun fast 10 Jahren Linux und bekomme einen Krampf wenn ich Windows bedienen oder noch schlimmer installieren und einrichten muss. Im Vergleich zu der freien Software ist einfach viele unnötig kompliziert und ein wahrer Krampf.

 

Und ich kann mich noch an Zeiten erinnern, in denen OpenGL das Maß der Dinge war und DX nur am Rande erwähnt wurde. Leider hat MS es sehr gut geschafft den eigenen Standard zu pushen und das freie Stück Software fast in der Versenkung verschwinden zu lassen.

 

Wie du schon sagtest wird es wohl zu einem gewaltigen Comeback von OpenGL kommen, dank der Wii U, iOS, Android usw

 

Ein weiterer Vorteil für die PS4 dürfte wohl sein... dass die Entwickler sich auf die neue Cell Architektur eingespielt haben und in der PS4 sicherlich ein neuer Cell seinen Dienst verrichtet. Wenn Sony jetzt noch eine leistungsfähigere Grafikkarte benutzt (was eigentlich kein Problem sein sollte), sehe ich Sony in der nächsten Generation mit der besten Hardware am start + dem Vorteil dass die Entwickler sich jetzt mit der Architektur auskennen.

 

Sollte Sony sich mit der PS4 nicht richtig in die Nesseln setzten werde ich auf jeden Fall treu bleiben =)

Link to post
Share on other sites
Sollte Sony sich mit der PS4 nicht richtig in die Nesseln setzten werde ich auf jeden Fall treu bleiben =)

 

ich werde der playstation auch noch treu bleiben wenn die kommende konsole nur 8 Bit hat. :facepalm:

 

Wieso kaufst du dir dann nicht einfach einen PC und stellst ihn neben den TV?

Bei einer Konsole hat so etwas nichts zu suchen.

 

ich finde diese vergleiche und vorstellungen auch immer lustig. so als ob einer von Call of Duty bei Battlefield mitspielt. ^^

Link to post
Share on other sites
Hoffentlich bleibt die Touch-Bedienung nur eine Option. Ich könnte mich damit nicht anfreunden.

Wenn die das so wie bei dem neuen Nintendo bringen empfinde Ich das eher als Suboptimal mag das einfach nicht auf 2 Bildschirmen bei zocken zu glotzen und generell mag Ich diesen ganzen Touch-Quatsch nicht.

Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...