Jump to content
DumpwEEd

Zuletzt durchgespieltes Spiel

Recommended Posts

Posted (edited)

So nach fast 79 Stunden hab ich dann mal das Final Fantasy 7 Remake beendet, inklusive alles was man machen kann.

Ich kann nur eins sagen: Hammer Game!! Freue mich auf den nächsten Teil.

Hier noch nen Screen vom Spielfortschritt:

ff7-zegoh.jpg

Edited by Zegoh
  • Like 6

Share this post


Link to post
Share on other sites

The Division 2 - die „Hauptstory“

Coole Missionen aber ein sehr enttäuschendes Ende. Da kämpft man in knapp 40 Stunden derber Ballerei drei gefährliche Gruppierungen nieder nur damit dann nach der letzten Missionen noch fiesere Typen kommen und DC übernehmen. Naja, jetzt arbeite ich mich diese Weltränge hoch und hole mir evtl. noch den Warlords-DLC.  Im Koop ist das Spiel auf jeden Fall Bombe. 


Francis Underwood: There is no solace above or below. Only us - small, solitary, striving, battling one another. I pray to myself, for myself.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb Zegoh:

Welches vergleichbare Kampfsystem ist denn sooo viel besser beispielsweise?

Naja, ein wirklich vergleichbares Kampfsystem zu finden ist gar nicht mal so einfach, nicht Wahr? FF15 wäre eins und da hat mir das vonn FF7 dann schon besser gefallen.

Aber ich sag mal so; FF7R war jetzt bereits das dritte Rollenspiel das ich dieses Jahr gezockt habe (Salt & Sanctuary, Divinity 2) und da hatten die anderen Beiden schon deutlich ausgefeiltere - und spassigere Kampfsysteme, auch wenn sie natürlich anders sind. Wäre FF7 in diesem Bezug eher Richtung Divinity 2 gegangen, hätte das bestimmt auch toll sein können.

Aber auch so wie es ist, hat es sich einfach nicht immer rund angefühlt; Das Anvisieren war launisch, das Blocken irgendwie seltsam, die Esper kamen nur, wenn das Spiel es wollte und die Verhaltensweisen der gerade nicht-gesteuerten Mitstreiter konnte ich nie wirklich nachvollziehen (hier hätte vielleicht ein Gambit-System a la FF12 für mehr taktische Tiefe sorgen können).

Versteh mich nicht falsch; Ich habe nie geschrieben, das Kampfsystem ist nicht gut. Ich schrieb, es ist ok. Und das ist es auch. Aber irgendwie auch nicht mehr....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb President Evil:

Naja, ein wirklich vergleichbares Kampfsystem zu finden ist gar nicht mal so einfach, nicht Wahr?

Genau das meinte ich mit meinen Beitrag - so viel vergleichbares gibts da halt gar nicht und bei denen die man vergleichen kann, schneidet für mich FF7 wohl am besten ab.

vor 1 Stunde schrieb President Evil:

Versteh mich nicht falsch; Ich habe nie geschrieben, das Kampfsystem ist nicht gut. Ich schrieb, es ist ok. Und das ist es auch. Aber irgendwie auch nicht mehr....

So hab ichs auch nicht aufgefasst, ist halt wohl eher immer ne persönliche Vorliebe noch mit dabei. Habe z.B. auch beide von dir genannten Spiele gezockt und finde da gerade Salt and Sanctuary nicht wirklich besser, obwohl das Kampfsystem dort auch gut war. Insgesamt schneidet für mich das FF7 Remake Kampfsystem sehr gut ab. Es gab so ein paar Kleinigkeiten die ab und zu gestört haben, aber das habe ich auch erst wirklich auf "schwer" mitbekommen, da es vorher doch bei vielen Sachen gar nicht so drauf ankam.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sherlock Holmes,  the devil's daughter

 

War mal was anderes.. 

  • Like 1

SIGNATUR-flat.jpg.9ec821eb002109480cef6ce34ac62502.jpg.f34749a69101a9ed815e26490252885e.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Batman Arkham Asylum / PS4

Ist einfach einer meiner Evergreens 😁. Habe diesmal sogar alle Riddler Trophäen gesammelt.

Nun fange ich mit Batman Arkham City an.

  • Like 2
  • Thanks 1

|

hoffknoff.png

|

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb ScorpioN:

Batman Arkham Asylum / PS4

Ist einfach einer meiner Evergreens 😁. Habe diesmal sogar alle Riddler Trophäen gesammelt.

Nun fange ich mit Batman Arkham City an.

Teil 1 ist für mich noch immer der beste Teil der Serie.
Der Metroidvania-Ansatz passte einfach perfekt und das Asylum hatte so viel Charakter und Atmosphäre.
Auch die einzelnen Kampfgebiete waren mMn viel ausgeklügelter und wurden in der Open World der späteren Teile dann eher generisch.
Und dazu gab es noch nicht das ganze unnötige Füllmaterial aus den OW-Teilen.

  • Like 1

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Diggler:

Teil 1 ist für mich noch immer der beste Teil der Serie.
Der Metroidvania-Ansatz passte einfach perfekt und das Asylum hatte so viel Charakter und Atmosphäre.
Auch die einzelnen Kampfgebiete waren mMn viel ausgeklügelter und wurden in der Open World der späteren Teile dann eher generisch.
Und dazu gab es noch nicht das ganze unnötige Füllmaterial aus den OW-Teilen.

Ja das stimmt. Teil 1 hat einfach die perfekte Balance zwischen Story und Sammelkram.

Was mir nun aber wieder auffällt ist das Batman echt zu stämmig Designed wurde. Weniger wäre da mehr gewesen. Der sieht in Arkham Asylum sowie Arkham City aus wie ein Bodybuilder auf Steroide. So eine Statur wie im Film Batman Returns oder Batman Begins wäre ideal.


|

hoffknoff.png

|

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb ScorpioN:

Ja das stimmt. Teil 1 hat einfach die perfekte Balance zwischen Story und Sammelkram.

Was mir nun aber wieder auffällt ist das Batman echt zu stämmig Designed wurde. Weniger wäre da mehr gewesen. Der sieht in Arkham Asylum sowie Arkham City aus wie ein Bodybuilder auf Steroide. So eine Statur wie im Film Batman Returns oder Batman Begins wäre ideal.

Ja, die Figuren sind alle etwas comicartig überzeichnet. Ja auch z.B. Joker oder auch die weiblichen Chars.
Das hat mich aber nie gestört.

Was mir zuletzt beim erstmaligen Durchspielen von Arkham Knight jedoch, besonders anfangs, extrem auffiel war, wie behäbig  Batman sich grossteils steuert. Liegt aber wohl daran, dass ich Arkham Knight erst nach Spiderman gespielt habe und dort naturgemäss alles mehr flutscht. 


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb ScorpioN:

Was mir nun aber wieder auffällt ist das Batman echt zu stämmig Designed wurde. Weniger wäre da mehr gewesen. Der sieht in Arkham Asylum sowie Arkham City aus wie ein Bodybuilder auf Steroide. So eine Statur wie im Film Batman Returns oder Batman Begins wäre ideal.

Gerade das hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Batman hat als Superheld keine Superkräfte und prügelt sich mit seinen Gadges durch das gesamte Spiel. Ist für mich irgendwie glaubwürdiger, dass er gegen all die Gegner ankommt, als wenn er nur ein schmächtiger Miliardär wäre.

Aber wie auch Diggler schon sagte, sind die Chars natürlich alle völlig überzeichnet.

Zum Thema: Days Gone - sehr gutes Spiel, welches leider durch Bugs und Ladezeiten doch einiges verspielt und typische OpenWorld Probleme bei den Quests hat

Gruß

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...