Jump to content

Der Allgemeine Spielebranche Thread


era1Ne

Recommended Posts

vor 44 Minuten schrieb Buzz1991:

Zum Glück. 

Das ist zu einfach gedacht. Ist aber auch sehr schwer objektiv zu erklären, aber ich weiß sehr genau, was er und andere wie ReaperX meinen. Ich bin aber auch in der Lage, dass mich das kaum mehr tangiert, dass Gaming nicht mehr mein wichtigstes und liebstes Hobby ist, sondern nur noch eins von mehreren.

Ok sehe ich ganz anders, aber alles gut. 👍

Edited by OptimusPS
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb SithLord:

Ist die PS 5 Gen denn schon vorbei? Habe da nichts mitbekommen.

Vielleicht habe ich mich da missverständlich ausgedrückt, aber ich meinte natürlich regelmäßig und nicht erst am Ende einer Gen betrachtet. Ich lebe im Hier und Jetzt und es macht auch nur Sinn über Games zu diskutieren, die es entweder schon gibt oder wir ausreichend darüber Bescheid wissen. Dinge die eventuell irgendwann und irgendwie mal sein könnten, fallen für mich eher in den esoterischen Bereich.

vor 1 Stunde schrieb Buzz1991:

Zum Glück. 

Das ist zu einfach gedacht. Ist aber auch sehr schwer objektiv zu erklären, aber ich weiß sehr genau, was er und andere wie ReaperX meinen. Ich bin aber auch in der Lage, dass mich das kaum mehr tangiert, dass Gaming nicht mehr mein wichtigstes und liebstes Hobby ist, sondern nur noch eins von mehreren.

Mir geht es auch immer mehr so, dass mein Interesse am Videogaming immer geringer wird, weil es die Spielebranche immer seltener schafft mich wirklich zu begeistern. Gibt zwar viele gute Games, aber kaum noch wirklich außergewöhnliche, hinter denen eine echte kreative Vision steckt. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Diggler:

Ich denke vielen der alten Hasen hier, sind viele gute Spiele aber nicht genug.

Es fehlen aus meiner Sicht einfach die herausragenden Spiele, die eine Generation definieren und sich um GotY-Titel matchen und vor allem neue interessante IPs. Gerade dafür war Sony immer bekannt.

GoW: Ragnarök und Elden Ring waren das für mich bis jetzt auf der 5er.

Verstehe aber was du meinst. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

,,Ryan wurde aus der Anhörung veröffentlicht:

- Die zehn GaaS-Spiele werden nicht allesamt ein großer Erfolg werden, zumindest erwartet man das nicht. Ziel ist es schon, dass alle auf einem guten Weg landen, doch man erwartet auch Fehlschläge.
- Die klassischen Singleplayer-Spiele werden weiterhin ein großer Bestandteil der Strategie bleiben.
- Akquisitionen sind weiterhin geplant, aber es gibt diverse Kriterien, die Sony sehen möchte (ob das Studio passt etc)
- Ryan glaubt, Sony kann mehr von Bungie bekommen als von Activision. Er zieht aber auch den Preis ($3,6 Mrd vs $69 Mrd.) in Bezug. 
- Ryan glaubt nicht, dass Activision-Spiele komplett aus PlayStations Plattform verschwinden werden.
- Letztes Jahr war die Nachfrage für die PS5 so hoch, dass Sony nicht mal die Konsole für einen bestimmten Zeitraum promoten musste.
- Sonys internes Ziel ist es, den Umsatz allein durch 1st-Party auf mehr als 15% anzuheben. Noch nie zuvor waren mehr 1st-Party-Spiele in Planung als jetzt. Bei Nintendo soll es wohl bei 80% liegen.
- Ryan glaubt, PS Home war seiner Zeit deutlich voraus. Er sieht die PS VR2 als ein Tool, um das Metaverse nach vorne zu pushen.“ 

Es wird noch sehr spannend werden😇
 

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Darth_Banane567:

,,Ryan wurde aus der Anhörung veröffentlicht:

- Die zehn GaaS-Spiele werden nicht allesamt ein großer Erfolg werden, zumindest erwartet man das nicht. Ziel ist es schon, dass alle auf einem guten Weg landen, doch man erwartet auch Fehlschläge.
- Die klassischen Singleplayer-Spiele werden weiterhin ein großer Bestandteil der Strategie bleiben.
- Akquisitionen sind weiterhin geplant, aber es gibt diverse Kriterien, die Sony sehen möchte (ob das Studio passt etc)
- Ryan glaubt, Sony kann mehr von Bungie bekommen als von Activision. Er zieht aber auch den Preis ($3,6 Mrd vs $69 Mrd.) in Bezug. 
- Ryan glaubt nicht, dass Activision-Spiele komplett aus PlayStations Plattform verschwinden werden.
- Letztes Jahr war die Nachfrage für die PS5 so hoch, dass Sony nicht mal die Konsole für einen bestimmten Zeitraum promoten musste.
- Sonys internes Ziel ist es, den Umsatz allein durch 1st-Party auf mehr als 15% anzuheben. Noch nie zuvor waren mehr 1st-Party-Spiele in Planung als jetzt. Bei Nintendo soll es wohl bei 80% liegen.
- Ryan glaubt, PS Home war seiner Zeit deutlich voraus. Er sieht die PS VR2 als ein Tool, um das Metaverse nach vorne zu pushen.“ 

Es wird noch sehr spannend werden😇
 

- Die klassischen Singleplayer-Spiele werden weiterhin ein großer Bestandteil der Strategie bleiben.

 

Besonders der Punkt gefällt mir 😻 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb OptimusPS:

- Die klassischen Singleplayer-Spiele werden weiterhin ein großer Bestandteil der Strategie bleiben.

 

Besonders der Punkt gefällt mir 😻 

Warum es ein wichtiger Bestandteil bleiben wird wird Spiderman 2 nochmal deutlich zeigen. Ich konnte die Sorgen wegen diesem Thema  auch nie für Vollnehmen 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Posts

    • Da Helldivers 2 leider nach wie vor unter ständigen Serverproblemen leidet, habe ich kurzum einfach nochmals den ersten Teil gestartet. Macht immer noch Laune, auch wenn sich das Ganze schon etwas nach Retro anfühlt! 😅
    • Ich hoffe, das ganze hat allein bis zur Trailer-Ankündigung 2 lange Jahre gebraucht, weil sie an was ganz großem gearbeitet haben, sowas wie Elden Ring 1.2, und nicht nur ein 8 Std-DLC. Das wäre ein Traum. Bin auf den Trailer gespannt.
    • Hm,… versteh ich nicht. Ich hab gestern meine erste Nuke gespielt. Whoop whoop! Kaboom Motherf…. Ich dachte immer dafür spiel ich zu hektischen. Zwar fast immer positive KD aber 30 Abschüsse war schon immer weit von dem entfernt was ich am Stück schaffe.  
    • Habe gerade Teil 1 beendet und es war wieder so klasse es noch mal nach so langer Zeit wieder zu erleben. Das letzte Level hat es dann aber ganz schön in sich gehabt und ich habe da quasi Dauerspeichern gemacht. Hier meine Abschlussstatistik von Tomb Raider 1 (wird am Ende angezeigt):   Benötigte Zeit: 22:21:34 Gefundene Geheimnisse: 35 von 45 Fundstücke: 314 von 357 Kills: 277 Munition verbraucht/Treffer: 13389/8135 Medi-Packs benutzt: 63.5 Zurückgelegte Strecke: 72.94 Km     Als nächstes werde ich dann die Erweiterung von Tomb Raider 1 spielen. Allen anderen weiterhin ganz viel Spaß.
    • Hehe, das kenne ich nur zu gut. Das mit dem Speichern und Laden kann man ganz schnell verwechseln. Das kommt, wenn man zu schnell speichern will. Ist mir einglück nur einmal passiert. Du willst nicht wissen wie oft ich bis zum Ende gespeichert habe (extrem viel). Bin auch gerade fertig geworden mit Teil 1 Remaster. Bericht kommt gleich.
×
×
  • Create New...