Jump to content

Der Allgemeine Spielebranche Thread


era1Ne
 Share

Recommended Posts

Ja das ist aber nur soweit richtig, indem die Preise dann nicht unverschämt sind und viel zu überteuert. Ich muss sagen das gerade Smartphone-Games das gut hinbekommen mit den "nicht überteuert" sein.

Trotzdem ist und bleibt das Problem der Fairness. Es wird einfach immer so sein das Spieler die nix ausgeben und Spieler die was ausgeben unterschiedlich schnell voran kommen. In Extremfällen ist es dann so das ohne Geld gar nix geht (bestes Beispiel wäre da Runes of Magic). Weiteres Problem sehe ich dann immer daran, das ich in einem Spiel immer das bestmöglichste erreichen möchte, mit anderen konkurierren möchte - und das ist bei F2P, wenn man kein Geld ausgibt, nahezu unmöglich. Außer man investiert das x-fache an Zeit. Daher stehe ich nicht so auf F2P Games und halte dementsprechend wenig von denen. Der große Vorteil von F2P Games ist ja aber auch das wirklich jeder sie kostenlos spielen kann. Man kann sich quasi einen eigen Eindruck von dem Spiel machen, ohne es direkt kaufen zu müssen. Und falls es einem dann nicht gefällt, einfach weg damit.

Das soll aber nicht heißen, das ich F2P gar nicht spiele, ab und zu sind halt doch wirklich faire Systeme dabei, da muss man so manchen Entwickler echt loben. Bei Warframe (PS4) z.B. hatte ich nie wirklich das Gefühl das ich übermäßig benachteiligt bin.

Aber das alles ist nur meine Meinung.

 

Das F2P Games erfolgreich sind und mit dem Konzept ne Menge Kohle gemacht werden kann und auch wird, kann man definitiv nicht abstreiten. Gute Beispiele dafür wurden ja schon genannt. Nicht umsonst kommen auch immer mehr und immer neue F2P Games raus.

Ich habe mit Blacklight beste Erfahrungen gemacht.Auch mit dem Startup-Equip konnte ich prima mitmischen.Alles ist auch ohne echtes Geld dauerhaft erwerbbar,nur eben mit Levelgrenze.Da fällt es zum Glück gar nicht so auf,wenn jemand investiert hat.So ist das wie du bereits sagtest auch richtig bzw. am besten,damit sich andere nicht benachteiligt fühlen :ok:

Link to comment
Share on other sites

Bleiben wir mal auf dem Boden, ich hatte Tablet und Handy Games aufgeführt und dort

ist es so bei den meisten das man den Einstieg gut hinbekommt dann aber im

späteren Verlauf eigentlich nur immer wartet oder eben die Zeit oder das Gebäude

mit Echt Geld Währung bezahlt.Ich spiele selber drei dieser Games und gehe da nur

immer kurz rein hole mir meine Einnahmen ab,eventuell ein PVP Game,wenn der

Gegener nicht schon zu hoch ist und gehe wieder heraus.Ein konstantes spielen

ist dort als Nichtzahler gar nicht möglich.Natürlich verdienen sie damit Geld

ohne Ende.Schaut Euch nur den Tablet Markt in China an.

 

Ihr führt hier jetzt PC Schwergewichte auf die ich nie erwähnt hatte.Es gibt ja auch

einige F2p Titel für die PS4,hier kann man auch länger zocken ohne das man Geld

ausgeben muss.Warframe sei mal hier genannt.Bevor ihr Euch hier in die Köpfe

bekommt,klar sind diese Titel Goldgruben.Sie sind aber nicht so gnadenlos auf

gebe Geld aus oder nach 10 min ist wieder Schluss gepolt.

Link to comment
Share on other sites

Ich persönlich habe gegen das f2p-Modell überhaupt nichts , soweit die Entwickler es auch sinnvoll einbauen .

Gibt genügend positive ( LoL / Dota / WoT ... ) aber auch viele negative Beispiele.

Langfristig setzen sich aber auch nur gut balancierte F2p-Games durch.

Bin selbst aktiver Lol- Spieler und von solch einem massiven Support könnten andere nur träumen :naughty::naughty:

Link to comment
Share on other sites

Bei League of Legends habe ich bestimmt schon über 100 Euro investiert xD Für Skins und so einen kram. Da ich aber schon etliche Stunden damit verbracht habe, ist das schon OK hin und wieder mal was zu Kaufen.

 

Bei dem erfolg können die sich den Support auch leisten. Die meisten F2P Games sind doch nicht mal halb so erfolgreich.

Link to comment
Share on other sites

Link to comment
Share on other sites

 

Kann Baumwolle rosten? Nein!?

Dann hab ich eingeschissen!

Link to comment
Share on other sites

WTF !?!? :D

 

Da überlegt man ja ernsthaft :D ;:D

 

Das sind umgerechnet 380 oder 390€ wenn ich mich nicht täusche, das ist schon krass!

 

Sind doch 450€.

 

Ist ja schon der TV das Geld wert.

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Das sind umgerechnet 380 oder 390€ wenn ich mich nicht täusche, das ist schon krass!

 

Sind doch 450€.

 

Ist ja schon der TV das Geld wert.

 

steht aber auch "shipping not available" dabei, d.h. den deal kann man scheinbar nur im laden abholen.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...