Jump to content

Der Allgemeine Spielebranche Thread


era1Ne
 Share

Recommended Posts

vor 46 Minuten schrieb News-Kommentator:

Warum soll sich SONY mit Shootern beschäftigen wenn es doch andere Entwicklungsstudios und/oder Publisher gibt, die Jahr für Jahr geringfügige Updates  ihrer Shooter-Serien rausbringen, die ebenfalls auf der SONY-Plattform erscheinen? 

SONY sollte sich auf das konzentrieren was sie in den letzten Jahren in sehr guter Zusammenarbeit mit ihren eigenen 1st-Party-Entwicklungsstudios abgeliefert haben: Top-Unterhaltung auf hohem Niveau, technisch wie auch erzählerisch. Genau DAS macht das Lineup von SONY einzigartig. Alles andere wäre anbiedern an den Mainstream und SONYs mögliche Shooter-Marke wird „nur eine von vielen“, die es sowieso schon aufm Markt gibt. 

Geld verdienen kann SONY indem man einst Exklusive-Spiele bei Bedarf auf der PC-Plattform veröffentlicht. Aber auch da muss SONY mit Bedacht vorgehen und nicht alle eigenen Exklusive-Titel auf einmal veröffentlichen. Sonst läuft man Gefahr die Exklusivität der eigenen IPs zu verwässern.

Wie schon oben geschrieben, kann man auch im Genre der Shooter großartige Unterhaltung inkl. Top-Technik und toller Story liefern, abseits der jährlichen Franchises anderer Firmen.

Das hatte Sony ja auch schon mit Killzone und Resistance in der Vergangenheit gezeigt.

Ich fürchte aber, dass sie genau das nicht mehr vorhaben, um etwas vom GaaS und Micro transaction Kuchen abzubekommen. So gesehen liegt es also wenn dann weniger am Genre, als an der neuen Ausrichtung von Sony.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Dabei ist es gerade so einfach wie nie zuvor COD und BF einen Konkurrenten vor die Nase zu setzen.

- kein Skillbase Matchmaking

- zerstörbare Umgebung

- kein Battle Royale Verschnitt 

- keine Spezialisten 

- keine Einhorn 🦄 Uniformen und Waffen 

- genug Content vorher und nachher 

- vernünftiges Squad System 

- Sprachchat im Squad 

- Belohnungen für das zusammen spielen 

Mensch wenn ich mir vorstelle einen Exklusiven Shooter im Vietnam Krieg mit Maps die dich umhauen , Hamburger Hill, Da Nang, Achau Valley wie geil wäre es im Dschungel zu kämpfen wie er wirklich ist so undurchdringlich so schlecht einsehbar. Wie mega wäre es eine US Basis in der Nacht entweder anzugreifen oder zu verteidigen? 

Ohhh ich komme da ins schwärmen...🙄

 

 

 

 

Edited by Eloy29
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Eloy29:

Dabei ist es gerade so einfach wie nie zuvor COD und BF einen Konkurrenten vor die Nase zu setzen.

- kein Skillbase Matchmaking

- zerstörbare Umgebung

- kein Battle Royale Verschnitt 

- keine Spezialisten 

- keine Einhorn 🦄 Uniformen und Waffen 

- genug Content vorher und nachher 

- vernünftiges Squad System 

- Sprachchat im Squad 

- Belohnungen für das zusammen spielen 

Mensch wenn ich mir vorstelle einen Exklusiven Shooter im Vietnam Krieg mit Maps die dich umhauen , Hamburger Hill, Da Nang, Achau Valley wie geil wäre es im Dschungel zu kämpfen wie er wirklich ist so undurchdringlich so schlecht einsehbar. Wie mega wäre es eine US Basis in der Nacht entweder anzugreifen oder zu verteidigen? 

Ohhh ich komme da ins schwärmen...🙄

 

 

 

 

Abgelehnt! Da fehlen die Vorschläge für Mikrotransaktionen, Lootboxes und Battle Passes. Nicht zu vergessen, der neueste Shit: NFT. Stark gewürzt mit politischer Korrektheit und Genderkram.

Das ist momentan "Gaming in a nutshell".

Fertig mit meinem Rant...

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Buzz1991:

Abgelehnt! Da fehlen die Vorschläge für Mikrotransaktionen, Lootboxes und Battle Passes. Nicht zu vergessen, der neueste Shit: NFT. Stark gewürzt mit politischer Korrektheit und Genderkram.

Das ist momentan "Gaming in a nutshell".

Fertig mit meinem Rant...

Wie konnte ich das wichtigste nur vergessen? 

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Eloy29:

Dabei ist es gerade so einfach wie nie zuvor COD und BF einen Konkurrenten vor die Nase zu setzen.

- kein Skillbase Matchmaking

- zerstörbare Umgebung

- kein Battle Royale Verschnitt 

- keine Spezialisten 

- keine Einhorn 🦄 Uniformen und Waffen 

- genug Content vorher und nachher 

- vernünftiges Squad System 

- Sprachchat im Squad 

- Belohnungen für das zusammen spielen 

Mensch wenn ich mir vorstelle einen Exklusiven Shooter im Vietnam Krieg mit Maps die dich umhauen , Hamburger Hill, Da Nang, Achau Valley wie geil wäre es im Dschungel zu kämpfen wie er wirklich ist so undurchdringlich so schlecht einsehbar. Wie mega wäre es eine US Basis in der Nacht entweder anzugreifen oder zu verteidigen? 

Ohhh ich komme da ins schwärmen...🙄

 

 

 

 

Ich bin schon bei kein SBMM an Board 😂 finde ich schlimmer als alle anderen Entwicklungen im Bereich der MP Shooter.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Frag Sabbath:

Ich bin schon bei kein SBMM an Board 😂 finde ich schlimmer als alle anderen Entwicklungen im Bereich der MP Shooter.

SBMM ist nicht schlimm wenn man es außerhalb von casual Playlisten einsetzt. Man wird es aber nie 100% abschaffen, selbst Rainbow Six Siege hat selbst in den Casual Playlisten noch einen versteckten Rang mit Rangsystem, genauso wie COD schon seit Jahren , selbst vor Modern Warfare 2019 SBMM hatte. Man kann davon ausgehen das ab der Multiplayer Spiele die keinen Server Browser besitzen und eine "Quick Play" Funktion haben immer ein gewisses Maß an Rangliste mit Matchmaking hatten.

Abhilfe würde hier ein Serverbrowser mit Community Servern bringen. Ist aber leider schon seit Jahren aus der "Mode".

Mich persönlich stört es nicht , ich finde ein gesundes Maß an Regulierung in Ordnung , man wird dadurch besser, wenn man die ganze Zeit nur Leute abknallt die nichts checken in den Spielen dann wird man dadurch nicht besser , wenn man natürlich nur Casual ein paar Runden zocken will und die absoluten Tryhards im Gegnerteam hat, ist das natürlich immer ärgerlich.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Sharkz:

SBMM ist nicht schlimm wenn man es außerhalb von casual Playlisten einsetzt. Man wird es aber nie 100% abschaffen, selbst Rainbow Six Siege hat selbst in den Casual Playlisten noch einen versteckten Rang mit Rangsystem, genauso wie COD schon seit Jahren , selbst vor Modern Warfare 2019 SBMM hatte. Man kann davon ausgehen das ab der Multiplayer Spiele die keinen Server Browser besitzen und eine "Quick Play" Funktion haben immer ein gewisses Maß an Rangliste mit Matchmaking hatten.

Abhilfe würde hier ein Serverbrowser mit Community Servern bringen. Ist aber leider schon seit Jahren aus der "Mode".

Mich persönlich stört es nicht , ich finde ein gesundes Maß an Regulierung in Ordnung , man wird dadurch besser, wenn man die ganze Zeit nur Leute abknallt die nichts checken in den Spielen dann wird man dadurch nicht besser , wenn man natürlich nur Casual ein paar Runden zocken will und die absoluten Tryhards im Gegnerteam hat, ist das natürlich immer ärgerlich.

Ich bin zufrieden, wenn es eben Ranked und Social Modis gibt. Bei Lust auf schwitzen haue ich dann Ranked rein und wenn ich entspannt spielen will Social. So simpel, aber doch so selten mittlerweile.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Frag Sabbath:

Ich bin zufrieden, wenn es eben Ranked und Social Modis gibt. Bei Lust auf schwitzen haue ich dann Ranked rein und wenn ich entspannt spielen will Social. So simpel, aber doch so selten mittlerweile.

Das Problem ist, wenn du keine Regulierung drin hast werden Spieler die selbst in den Casual Modi spielen und da fertig gemacht werden , irgendwann aufhören weil sie zu genervt sind. Weniger Spieler = weniger Umsatz , deswegen pochen diese Unternehmen ja so auf das Matchmaking. Selbst in Casual Modi werden sie diese nicht entfernen , sondern evtl. nur die Regeln oder den Abstand zwischen den einzelnen Kriterien erhöhen.

Die meißten Spiele haben selbst in den Casual Modi einen versteckten Rang der etwas lockerer gesehen wird. Selbst bei BF oder anderen eher Casual lastigen shootern ist das leider so.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Sharkz:

Das Problem ist, wenn du keine Regulierung drin hast werden Spieler die selbst in den Casual Modi spielen und da fertig gemacht werden , irgendwann aufhören weil sie zu genervt sind. Weniger Spieler = weniger Umsatz , deswegen pochen diese Unternehmen ja so auf das Matchmaking. Selbst in Casual Modi werden sie diese nicht entfernen , sondern evtl. nur die Regeln oder den Abstand zwischen den einzelnen Kriterien erhöhen.

Die meißten Spiele haben selbst in den Casual Modi einen versteckten Rang der etwas lockerer gesehen wird. Selbst bei BF oder anderen eher Casual lastigen shootern ist das leider so.

Ich weiß, aber meine Hoffnung stirbt nicht 😄 vielleicht wagt ein Unternehmen ja mal diesen Schritt "zurück" und hat am Ende sogar unerwartet Erfolg damit.

Man könnte ja fast schon damit werben, kein SBMM zu haben.

Link to comment
Share on other sites

Ich werde nie verstehen, was das Problem an SBMM sein soll.
Eigentlich erwarte ich das von einem modernen MP Game, damit jeder Spieler eine gute Spielerfahrung hat.

Ich lasse ja auch nicht den FCB mit Mannschaften aus der Kreisklasse zusammen spielen.

  • Like 1

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...