Konami: Castlevania, Metal Gear und Silent Hill werden wiederbelebt – Gerücht

Kommentare (31)

In der Gerüchteküche brodelt es mal wieder. Diesmal wird behauptet, dass Konami die Marken "Metal Gear", "Castlevania" und "Silent Hill" wiederbeleben möchte. Erste Projekte sollen bereits in Arbeit sein.

Konami: Castlevania, Metal Gear und Silent Hill werden wiederbelebt – Gerücht
Auch "Castlevania" soll wiederbelebt werden.

Nachdem sich andeutet, dass Konami mit dem „PES“-Nachfolger „eFootball 2022“ eine Bruchlandung hinlegen wird, stellt sich die Frage, ob wir früher oder später einige der Premiumtitel des Unternehmens sehen werden. Rund um „Castlevania“, „Metal Gear“ und „Silent Hill“ wurde es in den vergangenen Jahren sehr still. Doch ein aktuelles Gerücht besagt, dass sich etwas in der Pipeline befindet.

Konami möchte die wichtigsten Marken wiederbeleben

Angeblich möchte Konami die Entwicklung von Premiumspielen mit neuen Teilen und Remakes zu den größten Franchises vorantreiben, darunter „Metal Gear“ und „Castlevania“. Das berichten laut VGC Quellen aus dem Verlagswesen, die anonym bleiben wollen, da sie nicht die Erlaubnis haben, diese Projekte öffentlich zu diskutieren.

Das erste Spiel dieser Initiative soll ein neues „Castlevania“ sein, das Quellen zufolge eine „Neuinterpretation“ der Serie wird. Für die Entwicklung zeichnet sich den unbestätigten Angaben zufolge Konami selbst verantwortlich, mit Unterstützung von externen Studios vor Ort.

Ebenfalls gab es Spekulationen, dass das „Demon’s Souls“-Studio Bluepoint – mittlerweile zu Sony gehörend – an einem Remake von „Metal Gear Solid“ arbeitet. VGC konnte jedoch in Erfahrung bringen, dass Virtuos, ein externes Studio, beauftragt wurde.

Das neue Projekt soll sich in einem frühen Entwicklungsstadium befinden und mehrere Quellen möchten erfahren haben, dass es sich um „Metal Gear Solid 3: Snake Eater“ und nicht um das Originalspiel handelt. Ebenfalls soll es Remaster der ursprünglichen „Metal Gear Solid“-Spiele für aktuelle Konsolen geben.

Die letzten Spiele der genannten Reihen liegen schon eine Weile zurück. Das letzte neue „Metal Gear“ war „Metal Gear Survive“ aus dem Jahr 2018. „Castlevania: Lords of Shadow 2“ stammt aus dem Jahr 2014.

Schon länger wird gemunkelt, dass sich mehrere „Silent Hill“-Spiele bei verschiedenen externen Entwicklungsstudios in Arbeit befinden. Eines dieser Projekte soll Anfang des Jahres an einen prominenten japanischen Entwickler ausgelagert worden sein.

Weitere Meldungen zu Konami: 

VGC berichtet weiter, dass Konami die Pläne abhängig von der Entwicklung der Pandemie im kommenden Jahr auf großen Messen öffentlich vorstellen möchte. In diesem Jahr nahm das Unternehmen nicht an der E3 teil, bestätigte aber, dass „eine Reihe von Schlüsselprojekten“ in Arbeit sind. Ob sich diese Aussage tatsächlich auf die oben genannten Marken bezieht, ist offen.

Weitere Meldungen zu , , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. xjohndoex86 sagt:

    Zeit wird's! Bleibt nur zu hoffen, dass Konami sich nicht selbst drum kümmert...

  2. consoleplayer sagt:

    Auch MGS3 nehme ich sofort. 🙂

  3. ras sagt:

    Wooo ist Zone of the Enders:P?

  4. Crysis sagt:

    Hatte viel Spaß mit den letzten Spielen der Castlevania Reihe.

  5. Squall Leonhart sagt:

    Hieß es nicht das Castlevania von einem renommierten Publisher in Japan entwickelt werden soll?
    Gott ein Castlevania, am besten von dem noch nicht enthüllten neuen Japan AAA Studio wäre ein Traum.^^

  6. keksdose81 sagt:

    Also diese Gerüchte um MGS oder Silent Hill sind inzwischen fast so alt wie ich es bin. Gerüchte über Gerüchte. Das nervt langsam wirklich. İch vermisse die Zeiten als man noch Fakten lesen konnte und keine insider gerüchte usw.

  7. RikuValentine sagt:

    Bei so nem neuen 3D Castlevania wäre ich schon dabei.

    Und Virtuos ist so Hit und Miss was Remaster angeht. Gibt gute und nich so gute 😀

  8. Saleen sagt:

    Also ich bin raus.
    Remaster der ersten MGS Teile ist für mich absolut Nonsens.
    Das macht mittlerweile jeder Gammel Emulator ^^"

    MGS3 Remake ist für mich auch Nonsens.

    Castlevania dagegen.... Abwarten.
    Gut... Wir sprechen hier von Konami. Ich schraube meine Erwartungen jenseits des Keller Bereich herunter vilt. Kann man mich überraschen

  9. Serch sagt:

    Mgs egal ob 1 oder 3, Hauptsache richtiges Remake, remaster Schrott braucht niemand.
    Und castlevania auf god of war level wäre ultra. Sprich gleiche Kamera Perspektive mit wuchtigen und intensiven gameplay.

  10. VerrückterZocker sagt:

    Castlevania, wie geil. Hab die Spiele immer gerne gezockt

  11. Crysis sagt:

    Ja wenn dann ein Castlevania im Stile der alten God of War spiele. Richtig Wuchtigste Bosskämpfe, eine sehr düstere Handlung und wunderschön Aufwändig gestaltete Schauplätze mit einigen Rätseln.

  12. Buzz1991 sagt:

    Immer her damit. Was Neues kann Konami ohne die ursprünglichen Köpfe ja ohnehin nicht mehr erschaffen.

    @Squall Leonhart

    Ne, das war auf Silent Hill bezogen, weshalb die Gerüchte um Kojima Productions aufkamen 🙂

  13. sylenzZ sagt:

    MGSIII Snake Eater stellt neben Death Stranding für mich persönlich das beste Game in der Geschichte der Videospiele dar.

    Ein Remake davon durch beispielsweise Bluepoint nehme ich blind und wird sofort gekauft.

  14. St1nE sagt:

    Verstehe nicht warum konami nicht alle 3 Marken einem Reboot unterzieht, vor allem MGS. Verstehe nicht warum alle unbedingt den 3. Teil haben wollen?! Kann man doch auf der PS3 zocken. Der erste MGS
    Teil aus den 80ern wäre doch eine viel geilere Wahl da es so gut wie keiner mehr kennt. Castlevania im Stil von GoW wäre ein Traum. Man könnte so ein geiles Castlevania machen wobei Lords of Shadows schon ein tolles Spiel ist. Silent Hill 1 einfach in zeitgemäßer Grafik und vergrößerten Locations entwickeln, und das Ding verkauft sich wie geschnitten Brot.

  15. TemerischerWolf sagt:

    Gerüchte über Gerüchte...sollte man nichts drauf geben. Sind ja so einige geplatzt.^^

  16. raphurius sagt:

    Das erste Castlevania Lords of Shadow war damals wirklich top. Über einen neuen Teil auf NextGen Konsolen würde ich mich echt freuen!

  17. Kintaro Oe sagt:

    Abandoned!

    Zwo... Eins... Risiko!
    (darkwing duck theme für die jüngere Generation!)

    @Buzz1991: *mitbieranstoß#

    Gruß

  18. P-Zilling83 sagt:

    Würde es dann exklusive für playstation kommen?

  19. Barlow sagt:

    PS5 Pro exclusive

  20. AlgeraZF sagt:

    Das neue Silent Hill wird der Meister höchstpersönlich fertig stellen! PS5 exklusive natürlich. 😉

  21. Rikibu sagt:

    warum soll man denen eigentlich noch vertrauen? nur wer sich in die Scheiße reinreiten kann, kennt den Weg aus der Scheiße wieder raus, oder was?
    konami geh sterben…

  22. FSME sagt:

    Alle Spiele erscheinen dann irgendwann in ferner Zukunft exklusiv für die PlayStation Sex. Warum genau der Name? Weil Letzteres sich nunmal besser verkauft.

  23. Devil-Ninja sagt:

    Ein neues Castlevania im stile God of War wäre der hammer !!!

  24. Doppeldenker86 sagt:

    Wozu ein MGS3-Remake/Remaster. Wieso nicht der ersten Teil oder gleich die Metal Gear-Spiele aus den 80er?
    Konami ... tu der Welt einen Gefallen und häng dich auf.

  25. Grouch sagt:

    Castlevaina Curse of Darkness würde ich gerne in einer Neuauflage sehe mit mehr von diesen Scherbenmonster zum Trainieren, dass hat mir damals auf der PS2 viel Spass gemacht.

  26. AgentJamie sagt:

    @ras

    Anubis 1 und 2 würde ich als Remake begrüßen, aber keine Fortsetzung, da die Story rund um Leon und Dingo abgeschlossen ist. Kojima hatte bereits Ideen, die, falls sich das Remaster auf der PS3 gut verkauft hätte, fortzusetzen. Zum Glück ist das nicht eingetroffen, weil die neuen Konzepte in eine ganz ganz andere gegangen wären, die nicht mehr mit dem Sci-Fi Setting zutun gehabt hätten.

  27. Wastegate sagt:

    @Agent Jamie
    ZOE Fortsetzungen wären der absolute Hammer, ist aber wohl mehr als unwahrscheinlich

  28. Krawallier sagt:

    Das waren DIE drei Marken weswegen Konsmi für mich immer hoch in Kurs war und die seit der PS4/ One vernachlässigt wurde. Gerne nehme ich neue Spiele entgegen.

  29. clunkymcgee sagt:

    Sal von Gematsu hat auch einen Artikel dazu verfasst. Wenn Sal das schon schreibt, dann muss da was dran sein. Angeblich sogar von Sony gefunded und entwickelt von Kojima xD

  30. Yamaterasu sagt:

    Ja, wie oft denn eigentlich noch?

  31. Argonar sagt:

    Ja zu Castlevania!