Jump to content

Gran Turismo 7


Cloud
 Share

Recommended Posts

vor 20 Minuten schrieb Rushfanatic:

Bist du schonmal einen Sportwagen am Limit gefahren @Buzz1991?

Nein, bin ich nicht. Dazu müsste ich häufiger die Gelegenheit haben. Das Schnellste, was ich bisher fuhr, war ein Porsche 911 (992) Carrera 4S auf hauseigenen Porsche-Rennstrecke in Leipzig.

Link to comment
Share on other sites

Also ich finde der Porsche 918 Spyder fährt sich ganz gut. Hab ihn auf Le Mans getestet und ihm die teuren Brembo Bremsen verpasst sowie das Gewicht ein wenig reduziert. Am Ende fuhr er sich genau so gut wie mein Liebling Enzo Ferrari. Wenn nicht sogar ein kleinen tick besser.

Hab ihn diese Lackierung verpasst. 

porsche_918_spyder_vs_3.jpg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Die anderen 2 neuen Autos kommen dann im Gebrauchtwagenmarkt?

                                                                                                                                                                                

naughty dog3.JPG

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Rushfanatic:

Heute Nacht in den legendary shop. 

Die Weissach Lackierung passt perfekt 👍

 

vor 3 Minuten schrieb Sunwolf:

Morgen beim Legendären Händler

Ok, danke euch 🙂

                                                                                                                                                                                

naughty dog3.JPG

Link to comment
Share on other sites

Gestern mal wieder eingelegt und das Menübuch 43 angefangen. Fuji habe ich geschafft, aber auch nur, weil es regnet und der Jaguar in Runde 10 in die Box gefahren ist xD

Bei der AmiStrecke tu ich mir aber noch hart. Bin mit dem Castrol Supra gefahren

Play3.de News -> Irrenhaus 2.0 :schmoll:

Link to comment
Share on other sites

Huhu,

nach Kurzem rumprobieren bin ich gestern zu dem Schluss gekommen, daß bei den Neoclassics ein Gruppe C Wagen das  Fahrzeug der Wahl sein sollte. Was angesichts von 800 LP Begrenzung mal wieder -PD typisch- außerordentlich hohl ist. So reduziert man immens Leistung & nimmt dem Fahrzeug den kompletten Reiz. Die Entwickler spielen ihr eigenes Spiel nicht, anders kann ich mir derartige Balancing-Eskapaden im Design nicht mehr erklären. Fast so bescheuert wie die KI in Benutzerrennen.

Der 918 Spyder fährt sich idiotensicher, erheblich leichter als bspw. der Carrera GT. Flott & Hübsch!

Die anderen beiden Fahrzeuge sind nun auch im Laden, und jeweils gar nicht mal soooo teuer.

Tjoa, damit ist dieses Update auch durch, wieder einen Monat warten & hoffen.

  • Like 1
 

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb kmoral:

Gestern mal wieder eingelegt und das Menübuch 43 angefangen. Fuji habe ich geschafft, aber auch nur, weil es regnet und der Jaguar in Runde 10 in die Box gefahren ist xD

Bei der AmiStrecke tu ich mir aber noch hart. Bin mit dem Castrol Supra gefahren

Ich hatte mich auch erst schwer getan in Willow Springs, wenn du den Sauber Mercedes C9 '89 hast gibt es auf gtplanet ein Tuning mit dem fährst du die 10 Runden durch auf FM1, ich hatte Rundenzeiten von 1.11 - 1.14 das hat locker gereicht. Gute Fahrer sind sicher noch schneller.

https://www.gtplanet.net/forum/threads/praianos-tunes-settings-for-gt7.404868/page-150

Edited by Blitzwerfer
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Hallo, wollte von euch mal wissen, ab wann ihr ein Spiel wirklich als durch gespielt betrachtet? Viel Spaß.  Ach ja, ich zähle mich vorwiegend zu #2. 
    • @StrawberryRocket "Ja, eben. Mit dem Cut von Stadia beweisen sie nur, wie schwierig es ist, selbst für Unternehmen mit Big Money, in dieses Business zu kommen. Wenn also Google das nicht schafft, die immerhin die Infrastruktur haben und sich Publisher dazu kaufen könnten, wie soll da z. B. Sony mithalten?" Was für eine Schwierigkeit hatte Google mit Stadia ? Verstehst du nicht, die haben es nicht mal versucht. Kein Abo, Nix Exklusives, nur ein Streaming Dienst wo du für Spiele bezahlen musst. Sehr schlechte Startzeit damals, Streaming für Games war damals noch PR technisch neu. Dann keine Abo Bibliothek, keine richtigen Studios um Kunden zu locken......im Grunde hat Google nur für die Technik investiert aber nicht für den Dienstinhalt. Es war eben eine Totgeburt. Wenn Sony sowas startet, dann werden die da schon hunderte Spiele haben und Studios haben Sie auch. Google kann soviel Geld haben wie Sie möchten, wenn Sie es für den Dienst nicht nutzen um Kunden anzulocken, dann wird das eben nix. Microsoft investiert stark, hat stand April 2022 zB über 10 Millionen aktive Xcloud Nutzer. Dafür muss man auch was tun und investieren. 
    • Der Detailgrad bei der Ausarbeitung von Assets ist wesentlich höher als früher. Allerdings gibt es auch Drittanbieter, auf deren Assets man zugreifen kann (gerade bei Vegetation und Landschaften), man muss nicht mehr so extrem mit LOD-Stufen experimentieren, um die Bildwiederholrate aufrecht zu halten, weil die Hardware allgemein viel leistungsfähiger ist und manche Engines bieten sogar automatisierte Funktionen an, die richtig eingesetzt, sicher auch viel Zeit sparen. Ist halt schwer zu beurteilen, wie das Verhältnis von Aufwand früher zu heute wirklich ist. Die angepeilte Spielzeit spielt sicher auch immer eine tragende Rolle. Fakt ist aber, das wesentlich mehr Leute an Produktionen sitzen in heutiger Zeit. Was zumindest ein zuverlässiger Faktor ist, der darauf hindeutet, dass der Aufwand höher ist. Allerdings ist die Reichweite des Mediums und daraus der potenzielle Umsatz auch größer. Heute generieren beliebte Spiele regelmäßigen Umsatz in Milliardenhöhe. Das war früher oft undenkbar.
×
×
  • Create New...