Jump to content

Recommended Posts

Ich finde ehrlich gesagt, dass mein Video ne andere Sprache spricht. Was da schon jetzt in VR geleistet wird, allein von der PlayStation 4, ist sehr grosses Kino. Klar, das Publikum fehlt nun und die Auflösung wurde ein bischen runter geschraubt um die 60 FPS zu erreichen die dann auf 120 FPS reprojeziert wurden, aber das man für VR leichte Einbussen in Kauf nehmen muss ist logisch.

 

Nix destotrotz ist es mehr als nur Beeindruckend, dass die Umgebungen und Strecken selbst relativ unverändert blieben. Da haben die Entwickler meiner Meinung nach auch grossen Wert darauf gelegt es so gut wie möglich atmosphärisch unverändert zu belassen. Die Strecken wirken nach wie vor atemberaubend, erst recht im Hinblick auf die 1080p mit 120 FPS bei erhalten gebliebener Weitsicht vom normalen DriveClub.

 

Es wirkt nicht merklich "beschnitten" beim fahren, auch wenn die Spielwelt nicht mehr ganz so dynamisch berechnet wird. Aber der grösste Unterschied liegt in meinen Augen im fehlen der Wettereffekte und der gefühlt leicht reduzierten Auflösung. Ansonsten kann es durchaus mithalten vom Gesamtbild her, da die Beleuchtung im Spiel so natürlich wie möglich gehalten wurde inklusive der Schatten.

 

Eeeehhhhh, auflösung? Also ich weiss ned genau was du siehst aber ich sehe kein wetter und stark runtergeschraubte details die du irgendwie nicht siehst, ob cockpit, straßenrand, straße selbst, autos, objekte in der ferne.... Alles wurde deutlich runtergeschraubt..... Das sieht doch nun wirklich jeder, vorallem die autos erinnern mich an alte gt teile wo das auto samt rückleuchten einfach nur glänzte.....

 

Und in vr siehts sowieso nochmal komplett anders aus als aufm tv bild was du da aufgezeichnet hast, kein vergleich.....

 

Ich rede das game ned schlaecht da die immersion wirklich klasse ist aber zu sagen das dc vr fast genauso wie das normale ist und nur wetter weg gelassen wurde und die auflösung bisl runtergeschraubt worden ist, ist käse und belegbar das es einfach falsch ist.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 2.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hi zusammen, mein Kameraadapter kam nach genau einer Woche nach Bestellung an und ist seitdem gut im Einsatz 😉 Neben Moss, Superthot VR spiele ich aktuell Shadow Legend VR. Letzteres zuerst mit

Seit gestern ist nun endlich eine Iron Man VR Demo im PSN Store erhältlich. Dateigrösse beträgt stattliche 20-25 GB. 😳

@Diggler Dat Spiel ist ein Kracher, sofern Du mit der Bewegung und der Steuerung klar kommst. Du fliegst halt viel rum, völlig frei und brauchst nen freien Kopf um die Steuerung gut zu meistern.

Posted Images

QUOTE=Cat_McAllister;3079902]Ich kann Mir ja schon vorstellen warum viele behaupten die Grafik sei massiv runter geschraubt worden, weil dass Bild dadurch dass alles auch noch zusätzlich in stereoskopischem 3D berechnet und dargestellt wird beim spielen um die natürliche Räumlichkeit von allem zu erreichen das Bild im ersten Moment etwas holografisch wirkt.

 

Aber das sind nur Vorurteile, denn hat man DriveClub VR ein paar Runden gespielt gewöhnt man sich richtig gut an die holografisch wirkende Darstellung und merkt schnell, dass das die richtige Design-Entscheidung war. :) Aber grafisch runter geschraubt wurde da nicht wirklich viel. Das wirkt nur vielleicht aufn ersten Blick so bis zur Eingewöhnung.

 

Ich hab schon etwas oben drüber dazu geschrieben, dass das Spiel im ersten moment quasi etwas holografisch dargestellt wirkt mit der Brille weil ja nun alles stereoskopisch dreidimensional berechnet und angezeigt wird um alles räumlich darzustellen und man sich relativ schnell aber daran gewöhnt nach einigen Runden.

 

Daher sollte man sich davon nicht grossartig abschrecken lassen im ersten Moment, weil man dennoch im Endeffekt dass kriegt was man in meinen Videos sieht.:) Und dass ist nunmal Fakt, dass DriveClub genauso gut aussieht in VR wie meine Videos es zeigen.

 

Nur weil Du und viele Andere sich gleich abschrecken lassen beim ersten spielen, heisst das noch lange nicht dass es so verkehrt aussieht wie Du tust.^^ Spiel es ein paar Runden und Du gewöhnst Dich recht schnell daran, dann merkst Du dass es genau die richtige Design-Entscheidung war mit dem holografisch wirkenden stereoskopischen 3D-Bild in VR.

 

Mir ist schon klar, dass meine Videos nicht 3D sind, sondern nur in 2D hochgeladen wurden. Ändert aber nix an der nach wie vor phänomenalen Grafik die DriveClub selbst in VR immer noch bietet. :keks2:

Edited by Cat_McAllister
Link to post
Share on other sites
kommen wir doch wieder zu einem anderen thema.

hat sonst schon jemand Tethered ausprobiert?

ist ein wirklich schönes RTS game.

Ist überhaupt nicht mein Genre - daher ist das nichts für mich - aber ein Freund von mir ist davon total begeistert... :zwinker:

 

Edit: Bei der Diskussion über Driveclub VR kann ich beide Seiten verstehen...ich bin von dem Spiel auch leicht enttäuscht, aber die tolle Präsentation macht mich das schnell wieder vergessen...und auch der Online-Modus kann mich überzeugen...

 

Ich glaube, Leute die jetzt schon ein GTA/CoD in VR haben wollen, haben nicht verstanden, dass VR das (noch) nicht so leisten kann, wie sie sich das wünschen...ich glaube sogar, dass viele "VR" gar nicht richtig verstehen...das Erlebnis ist ein viel intensiveres und ganz anderes, als alles Gewohnte - daher "funktioniert" VR auch völlig anders und die jetzigen Spiele gehen meist einen ganz anderen/eigenen Weg, um uns zu beeindrucken...

 

Mal sehen, was die Zukunft noch so bringt...aber einige sind eben jetzt (!) schon dabei, anstatt unbeteiligt "außen zu stehen" und eher alles schlechtzureden... ;)

 

Ich habe meinen Spaß - und das ist, was zählt...egal, was andere sagen oder schreiben... :)

Edited by Tomyi
Ergänzung ^^

Tomyi.png

Link to post
Share on other sites
QUOTE=Cat_McAllister;3079902]Ich kann Mir ja schon vorstellen warum viele behaupten die Grafik sei massiv runter geschraubt worden, weil dass Bild dadurch dass alles auch noch zusätzlich in stereoskopischem 3D berechnet und dargestellt wird beim spielen um die natürliche Räumlichkeit von allem zu erreichen das Bild im ersten Moment etwas holografisch wirkt.

 

Aber das sind nur Vorurteile, denn hat man DriveClub VR ein paar Runden gespielt gewöhnt man sich richtig gut an die holografisch wirkende Darstellung und merkt schnell, dass das die richtige Design-Entscheidung war. :) Aber grafisch runter geschraubt wurde da nicht wirklich viel. Das wirkt nur vielleicht aufn ersten Blick so bis zur Eingewöhnung.

 

Ich hab schon etwas oben drüber dazu geschrieben, dass das Spiel im ersten moment quasi etwas holografisch dargestellt wirkt mit der Brille weil ja nun alles stereoskopisch dreidimensional berechnet und angezeigt wird um alles räumlich darzustellen und man sich relativ schnell aber daran gewöhnt nach einigen Runden.

 

Daher sollte man sich davon nicht grossartig abschrecken lassen im ersten Moment, weil man dennoch im Endeffekt dass kriegt was man in meinen Videos sieht.:) Und dass ist nunmal Fakt, dass DriveClub genauso gut aussieht in VR wie meine Videos es zeigen.

 

Nur weil Du und viele Andere sich gleich abschrecken lassen beim ersten spielen, heisst das noch lange nicht dass es so verkehrt aussieht wie Du tust.^^ Spiel es ein paar Runden und Du gewöhnst Dich recht schnell daran, dann merkst Du dass es genau die richtige Design-Entscheidung war mit dem holografisch wirkenden stereoskopischen 3D-Bild in VR.

 

Mir ist schon klar, dass meine Videos nicht 3D sind, sondern nur in 2D hochgeladen wurden. Ändert aber nix an der nach wie vor phänomenalen Grafik die DriveClub selbst in VR immer noch bietet. :keks2:

Sorry aber alleine das du sagst das bei dc vr kaum etwas runterveschraubt wurde und es der ps4 version sehr nahe kommt lässt dich echt mega unglaubwürdig erscheinen denn alleine in den vorher geposteten vergleichs videos sieht man doch(es seindenn man ist blind) was dort an grafik alles fehlt, wer das ni ht sieht und sagt es gibt kaum ein unterschied...... Naja.... Unglaubwürdig eben.

Link to post
Share on other sites
Ich hab schon etwas oben drüber dazu geschrieben, dass das Spiel im ersten moment quasi etwas holografisch dargestellt wirkt mit der Brille weil ja nun alles stereoskopisch dreidimensional berechnet und angezeigt wird um alles räumlich darzustellen und man sich relativ schnell aber daran gewöhnt nach einigen Runden.

 

Daher sollte man sich davon nicht grossartig abschrecken lassen im ersten Moment, weil man dennoch im Endeffekt dass kriegt was man in meinen Videos sieht.:) Und dass ist nunmal Fakt, dass DriveClub genauso gut aussieht in VR wie meine Videos es zeigen.

 

Nur weil Du und viele Andere sich gleich abschrecken lassen beim ersten spielen, heisst das noch lange nicht dass es so verkehrt aussieht wie Du tust.^^ Spiel es ein paar Runden und Du gewöhnst Dich recht schnell daran, dann merkst Du dass es genau die richtige Design-Entscheidung war mit dem holografisch wirkenden stereoskopischen 3D-Bild in VR.

 

Mir ist schon klar, dass meine Videos nicht 3D sind, sondern nur in 2D hochgeladen wurden. Ändert aber nix an der nach wie vor phänomenalen Grafik die DriveClub selbst in VR immer noch bietet. :keks2:

Sorry aber alleine das du sagst das bei dc vr kaum etwas runterveschraubt wurde und es der ps4 version sehr nahe kommt lässt dich echt mega unglaubwürdig erscheinen denn alleine in den vorher geposteten vergleichs videos sieht man doch(es seindenn man ist blind) was dort an grafik alles fehlt, wer das ni ht sieht und sagt es gibt kaum ein unterschied...... Naja.... Unglaubwürdig eben.

 

Die Vergleichsvideos habe Ich ja auch nie bestritten. Aber Ich habe gesagt, dass es beim spielen selbst gefühlt keinen grossartigen Unterschied ausmacht, wenn man sich etwas eingefahren hat in VR.

 

Vielleicht seh Ich dass etwas anders, da Ich kein penibler Pixelzähler bin und solche Dinge deswegen als "alter Zocker" mit meinen fast 30 Jahren mit anderen Augen sehe, sowie eher zu schätzen weiss wie weit Wir technologisch gekommen sind. Aber keine Ahnung, ihr könnt glauben was Ihr wollt. :) Ich bin vom VR-Erlebnis von DriveClub jedenfalls geflasht.

 

Aber schliessen Wir uns mal Digglers Meinung an und wechseln das Thema. Darüber könnte man sich eh tot diskutieren, denn im Endeffekt sind eh alle Meinungen nur Subjektiv auch wenn Ich versuche so Objektiv wie möglich zu bleiben und meine Aussagen auch mit eigenen Videos untermauere. :keks2:

Edited by Cat_McAllister
Link to post
Share on other sites
Sorry aber alleine das du sagst das bei dc vr kaum etwas runterveschraubt wurde und es der ps4 version sehr nahe kommt lässt dich echt mega unglaubwürdig erscheinen denn alleine in den vorher geposteten vergleichs videos sieht man doch(es seindenn man ist blind) was dort an grafik alles fehlt, wer das ni ht sieht und sagt es gibt kaum ein unterschied...... Naja.... Unglaubwürdig eben.

 

Die Vergleichsvideos habe Ich ja auch nie bestritten. Aber Ich habe gesagt, dass es beim spielen selbst gefühlt keinen grossartigen Unterschied ausmacht, wenn man sich etwas eingefahren hat in VR.

 

Vielleicht seh Ich dass etwas anders, da Ich kein penibler Pixelzähler bin und solche Dinge deswegen als "alter Zocker" mit meinen fast 30 Jahren mit anderen Augen sehe, sowie eher zu schätzen weiss wie weit Wir technologisch gekommen sind. Aber keine Ahnung, ihr könnt glauben was Ihr wollt. :) Ich bin vom VR-Erlebnis von DriveClub jedenfalls geflasht.

 

Aber schliessen Wir uns mal Digglers Meinung an und wechseln das Thema. Darüber könnte man sich eh tot diskutieren, denn im Endeffekt sind eh alle Meinungen nur Subjektiv auch wenn Ich versuche so Objektiv wie möglich zu bleiben und meine Aussagen auch mit eigenen Videos untermauere. :keks2:

 

Ich bin ebensowenig ein erbsenzähler der nur auf grafik guckt, ich liebe vr da es was total neues ist und die grafik ist mir da fast egal, es ging nur um deine kern aussage das es vrafisch fast kein unterschied gebe und das ist al wenn ich sagen würde die ps3 games sehen eigtl alle aus wie auf ps4 ;)

Link to post
Share on other sites
also die 2,4 mio halte ich noch immer für sehr hoch gegriffen.

fände es schon beeindruckend, wenn sie bis ende des jahres über 1 mio verkaufen.

 

Also in Frankfurt z.B. sind die VR Brillen restlos ausverkauft. ^^ Wenn man fragt kann man sie aber mal an einem Vorführgerät testen wenn man das möchte. Und diese Simulatoren stehen auch in Frankfurt im MyZeil:

 

 

Fand es lustig wie die Mädels da am Quieken sind... :haha:

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...