Jump to content

Sonys Abo Dienst>>Essentail-Extra-Premium<<


Recommended Posts

PlayStation Plus Essential

Falls ihr euch für dieses Paket entscheidet, bleibt für euch alles beim alten. Es bietet dieselben Vorteile, die PlayStation Plus-Mitglieder bereits heute erhalten, darunter:

  • Zwei monatlich herunterladbare Spiele
  • Exklusive Rabatte
  • Cloud-Speicher für gespeicherte Spiele
  • Online-Multiplayer-Zugriff
  • Auch der Preis bleibt identisch. So zahlen Mitglieder für PlayStation Plus Essential 8,99 Euro monatlich, 24,99 Euro im Vierteljahr oder wahlweise 59,99 Euro für ein ganzes Jahr.

PlayStation Plus Extra

Die zweite Stufe beschert euch weitere Inhalte. Extra beinhaltet demnach nicht nur die Features von Essential. Hinzukommt ein Katalog von bis zu 400 PS4- und PS5-Spielen, darunter laut Sony „Blockbuster-Hits aus unserem PlayStation Studios-Katalog und von Drittanbietern“.

Spiele, die Teil des Extra-Tarifs sind, können zum Spielen heruntergeladen werden.

Falls ihr euch künftig für PlayStation Plus Extra entscheidet, bezahlt ihr 13,99 Euro monatlich, 39,99 Euro vierteljährlich oder 99,99 Euro jährlich.

PlayStation Plus Premium

Etwas teurer ist die Endstufe Premium, die alle Inhalte von Essential und Extra umfasst. Aber es gibt noch mehr, wie die folgende Übersicht verdeutlicht:

  • Fügt bis zu 340 zusätzliche Spiele hinzu, darunter:
    • PS3-Spiele, die über Cloud-Streaming verfügbar sind
    • Einen Katalog mit beliebten Spieleklassikern der ersten PlayStation-, PS2- und PSP-Generation, die entweder per Streaming oder als Download verfügbar sind
  • Bietet Cloud-Streaming-Zugriff für originale PlayStation-, PS2-, PSP- und PS4-Spiele, die in den Tarifen Extra und Premium in Märkten angeboten werden, in denen PlayStation Now derzeit verfügbar ist. Kunden können Spiele mit PS4- und PS5-Konsolen sowie PCs streamen.
  • In diesem Tarif werden auch zeitlich begrenzte Testversionen von Spielen angeboten. Damit könnt ihr Spiele vor dem Kauf testen.

Kommen wir zum Preis: In Europa sind es für PlayStation Plus Premium16,99 Euro monatlich, 49,99 Euro vierteljährlich und 119,99 Euro jährlich.

D238D7DB-B083-4958-A6C8-F0BFC7802BE9.jpeg

Edited by Christian1_9_7_8
Link to comment
Share on other sites

  • Christian1_9_7_8 changed the title to Sony’s Streaming Dienst Projekt Spartacus

Die meisten Thesen werden für mich schon durch Schreier genannt. Ich bin sehr gespannt auf die Preisgestaltung. Stufe 2 könnte bei 15 Euro liegen, Nummer 3 bei 20 Euro. Und welche Streamingangebote in Stufe 3 landen, vermutlich Crunchyroll plus X. Wie es sich dann mit den Modellen für den PC-Markt verhält, ist auch interessant. Bleibt dort einfach Now, bzw. eine leicht abgewandelte Version? Spannendes Thema, der Schritt wurde schon länger erwartet, nun wird die Umsetzung interessant. 

Auch Lockangebote, die ja bei fast allen Anbietern gängig sind, erwarte ich. Vermutlich aber nicht für den schlanken 1 Euro. 

Edited by Frag Sabbath
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Christian1_9_7_8:

Sony Plant einen Service, der dem Gamepass von Microsoft ziemlich ähneln soll.Der Service soll angeblich in 3 Stufen angeboten werden und im Frühjahr 2022 erscheinen..Wie ist eure Meinung dazu beziehungsweise was erwartet ihr..

  1. Stufe 1: Beinhaltet alle Vorteile des bisherigen PS Plus-Angebots. Dazu gehören das Online-Gaming, drei kostenlose Spiele im Monat, Rabatte im PlayStation Store und noch mehr.
  2. Stufe 2: Neben den Plus-Vorteilen ein großer Katalog, der sich aus PS4- und vielleicht auch PS5-Spielen zusammensetzt.
  3. Stufe 3: Zusätzlich zu den vorherigen Inhalten eine Bibliothek mit älteren Spielen, Demoversionen und ein Streaming-Angebot.

Stufe 3 Abo allein um Sony zu unterstützen. Bei Twitch gibt es übrigens auch dieses 3-Stufen-Modell

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb consoleplayer:

Wenn aktuelle Sony-Titel zB. 6 Monate nach Release rein kommen würden, wäre das sehr interessant für mich.

Ich würde bei Sony 1-2 Jahre tippen und dann würde zeitgleich. die PC Fassung kommen.

Das wäre für Sony only Win 

1564220543_SigEldenRing.png.ff95cbc7f7224904825a3b765788bd7a.png.01ffe4cee23fc13d23dae052bea0861c.png

Link to comment
Share on other sites

  • Christian1_9_7_8 changed the title to Sonys Abo Dienst>>Essentail-Extra-Premium<<
  • Mitsunari locked this topic
Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share


  • Posts

    • Dann würde sich storytechnisch die Frage stellen, wo die herkommen. Auch wäre noch die Frage, ob die im SP dann auch dabei sein müssten. Auf Zeta gibt eigentlich es nur die Banished. Sobald man keine Klone einsetzt, müssen diese Figuren eben erklärt werden und Sinn machen.
    • @Saleen Da ich weiß das du PC´ler bist Hast du evtl. mal eines der Total War spiele gespielt? Wenn ja muss man echt für Total War: Warhammer 1-3 haben damit man die ganze Welt und klassen hat 
    • Könnte man im Grunde wie beim Halo 3 4er Koop lösen: Einfach mit drei Gebietern / Sangheili auffüllen. Die spielen sich identisch, sind aber keine Spartans.
    • Habe dich schon richtig verstanden, aber ich sehe es trotzdem anders.  Aber bin auch nicht son Spielenerd welcher sich alles mögliche zu irgendwelchen Spielen anschaut.  Mir ist es völlig egal ob im Vorfeld irgendwas gezeigt wird oder nicht. Mich interessiert sowas kaum.  Da ich Sony kenne, ist mir bewusst, dass auch genug gute Spiele für die Generation kommen werden, so wie sonst auch. Nur weil sie jetzt scheinbar nicht ganz so viel vor dem Release zeigen, denke ich nicht, dass ich jetzt im dunkeln sitzen muss.  Ich muss auch nicht wissen was für Spiele nächstes Jahr kommen werden. Das ist noch ne ganze weile hin und wenn es soweit ist, dann wird da schon rechtzeitig was zu gesagt. Für mich ist es nur überflüssig es jetzt schon zu wissen.  Sieht halt jeder anders. Mich stört es jedenfalls null, dass zurzeit nicht viel kommt. 
    • Ich weiß ja auch nicht, ob das möglich sein wird, dass sich jeder Spartan ein Fahrzeug liefern lässt. Kann schon sein, dass man als Gruppe nur eins geliefert bekommt. Keine Ahnung, das wird man sehen. Es wäre aber ganz geil, wenn man da mit einer kleinen Armee einen Außenposten angreifen könnte. 😄 Ich hatte hier und da schon 5-7 Marines an meiner Seite.   Wer würde einen Helfer (zB. den Piloten) spielen wollen, wenn der andere der Master Chief sein kann? Es hätte eine Person sein müssen, die vom ersten Moment an bei der Story involviert war und das war nur der Pilot. Außerdem würde man ja nicht nur eine Person brauchen, sondern gleich 3 weiter. Der Coop geht nämlich zu viert. Infinite ist storytechnisch komplett auf Single Player ausgelegt und das ist mir lieber als, dass die Kampagne auf Coop entwickelt worden wäre. Die Lösung mit den Klonen stört mich nicht und hat mich auch bei keinem Halo bisher gestört. Wie gesagt finde ich es so besser, als ein "Coop-Spiel" daraus zu machen. Im SP spiele ich es wahrscheinlich 10 Mal aus, im Coop vielleicht 2 Mal.
×
×
  • Create New...