Jump to content

Input-Lag Diskussionsthread


BoehserOnkel82
 Share

Recommended Posts

Also ich steh ja nun zwischen denen:

 

Sony 42w655

 

Samsung f5000, da dann entweder 32" oder 40"

 

Dann is mir bei Saturn noch der Samsung 6100 sehr positiv aufgefallen, echt gutes Bild, nich dieses ruckeln wie der sony w655. stellt sich nur die frage, wie hoch der input lag von dem is.

 

Dann haben die auch noch den Samsung F6470 im Angebot.

 

Gibts dicke infos, oder muss ich mir wohl echt selbst son leo bodnar ding holen?

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 2.7k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Woooow! Ich bin schon ein kleiner Glückspilz.

TNT hat heute meinen W905 gebracht!

Genauere Eindrücke folgen noch in den ersten Tagen.

Doch ich kann schon mal sagen: Der Fernseher hat ein sehr gutes Bild.

Ein so gutes Schwarz habe ich noch bei keinem LED-LCD-Fernseher gesehen.

Sieht echt gut aus. Auch habe ich keine Fehler, die vielleicht durch ein schlechtes Modell auftreten würden. Die Ausleuchtung der Rand-LEDs ist für ihre Verhältnisse gleichmäßig und völlig normal. Nichts Ungewöhnliches. Auch sonst läuft alles, der Fernseher und Verpackung waren im guten Zustand.

 

Für's Zocken ist er auch top. Mir fiel auf, dass er nochmal etwas schneller ist als mein vorheriger Fernseher, für den ich leider nie Inputlag-Werte fand. Schätzungsweise waren es vielleicht an 35 bis 40 ms. Es fühlt sich nicht viel schneller an, aber ich merke es auf jeden Fall.

 

Nun kann der Spielspaß auf der PS4 so richtig losgehen :)

Link to comment
Share on other sites

Glückwunsch zum neuen TV :ok:

 

@Drebin

die 6er reihe von samsung könnte vom lag zu hoch sein. der unterschied selbst zum f5 fällt bei shooter schon deutlich auf. dafür hat er eben die 100hz schaltung.

 

wer ein schnäppchen machen möchte und die raumbedingungen (keine fenster im nacken und nicht zu helle) der sollte sich mal den samsung 51ps5000 plasma anschauen. guter inputlag, sensationell schnelle reaktionszeit und dadurch fast keine schlieren. er hat allerdings keine 100hz schaltung sondern nur eine art zwischenbildberechnung für 24p material. das bild wird bei blurays etwas geglättet.

 

preis 629€

¯\_(ツ)_/¯

Link to comment
Share on other sites

@ IkkeDerBen

 

Was man zu den 42" Modell sagen kann.

Inputlag 31ms / 46ms

 

Denke mal das auch das 47" Modell

einen genau so hohen Inputlagwert besitzt.

 

Keine 100Hz Zwischenbildberechnung. (erst ab LM760)

Und dank LG IPS Panel verstärkter DSE anfällig, sprich kein idealer Fussball TV.

 

Ja das mit Fußball hab ich schon mitbekommen aber hält sich noch im Rahmen, und sind diese Werte jetzt eher schlecht?

 

*Edit

 

okay laut dem ersten Post noch in der Kategorie gut... hoffe die Werte sind ähnlich beim 47"

Edited by IkkeDerBen

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Mitglied im Peña Atlética Centuria Germana e. V

Link to comment
Share on other sites

Servus.

 

Ich wollte mich gerne von euch beraten lassen, welchen 32 Zoll TV ihr mir rein zum zocken empfehlen könnt.

 

Ich habe nämlich folgendes Problem. Ich sitze im Wohnzimmer 4,5m von meinem Panasonic 65VT20 weg und das ist zum zocken teilweise absolut unvorteilhaft. Aus dem Grund habe ich mir vor 1 Jahr den BenQ 24XL20T Monitor gekauft und die PS3, bzw. jetzt die PS4 dort angeschlossen. Schon alleine um sich nicht ständig mit der Frau um den Fernseher zu streiten, war es keine schlechte Idee einen Monitor auf den Schreibtisch zu stellen und dort die Konsole anzuschließen.

 

Allerdings sind mir die 24 Zoll doch um einiges zu klein und ich möchte mir nen 32 Zoll TV dort hinstellen.

 

Ich zocke fast überwiegend Shooter und Action Adventures wie UC und Tomb Raider, wobei das ja auch Shooter sind auf eine Art :-)

 

Ich habe den Sony W655 in 32 Zoll ins Auge gefasst und war auch schon am überlegen ihn mir heute zu bestellen, allerdings wollte ich doch erstmal eure Meinung dazu hören. Hat der 32er einen ähnlich guten Input Lag wie der 42er, oder unterscheiden die sich deutlich?

 

Wäre euch dankbar wenn ihr mir zu nem passenden TV raten könnt.

Link to comment
Share on other sites

Wenn man jetzt vom Inputlagwert aus geht,

dann wäre das 42" Modell dem BenQ ebenbürtiger.

Was nicht heissen soll,

das der 32" Mit nur 1 Frame Verzögerung auch nicht schlecht ist,

aber Gamer die jahrelang ihre Röhre gewohnt waren,

wären wohl mit dem 42" glücklicher.

Wenn der VT20 noch von der Anfangsproduktionszeit war,

dann könnte der 16ms wie das Sony W655 32" Modell haben,

wenn er aber einer der zuletzt gekauften wahr,

dann sinds eher 50ms,

weiss och nicht wie die das damals verbockt hatten,

HDTVtest spekulierte damals glaube ich auf ein anderes Panel.

Ansonsten einfach mal bestellen und austesten. ;)

Link to comment
Share on other sites

Wenn man jetzt vom Inputlagwert aus geht,

dann wäre das 42" Modell dem BenQ ebenbürtiger.

Was nicht heissen soll,

das der 32" Mit nur 1 Frame Verzögerung auch nicht schlecht ist,

aber Gamer die jahrelang ihre Röhre gewohnt waren,

wären wohl mit dem 42" glücklicher.

Wenn der VT20 noch von der Anfangsproduktionszeit war,

dann könnte der 16ms wie das Sony W655 32" Modell haben,

wenn er aber einer der zuletzt gekauften wahr,

dann sinds eher 50ms,

weiss och nicht wie die das damals verbockt hatten,

HDTVtest spekulierte damals glaube ich auf ein anderes Panel.

Ansonsten einfach mal bestellen und austesten. ;)

 

Hi. Danke schon mal für die Rückmeldung. Es geht ja darum, dass ich nen TV für meinen Schreibtisch suche. 42 Zoll ist da schon etwas arg übertrieben :-) ich habe probeweise mal den 32 Zoller aus dem Schlafzimmer auf den Schreibtisch gestellt und das passt von der Größe ganz gut. Nur hat der einen Input Lag jenseits von gut und böse :-)

 

Gibt es denn Geheimtipps was Input Lags angeht, im Bereich von 32 Zoll TVs?

 

Edit: noch mal zu meinem VT20. Habe ihn mir direkt zum Release geholt und mit dem Input Lag habe ich keine Probleme. Ich finde es halt bei der Größe unmöglich in Shootern (Multiplayer) mitzuhalten. Zumal ich auch 4,5 m weit weg sitze. Ich bin auf dem kleinen BenQ deutlich besser im Multiplayer als mit dem großen Pana, weil ich dort einfach keinen guten Überblick habe. Ich sehe auf dem großen TV so oft die Gegner nicht, weil es schwer ist alles im Überblick zu halten. Komme damit überhaupt nicht klar.

 

Klar ist es eine bessere Atmosphäre auf so einem großen TV und ner guten Surround Anlage zu zocken, aber da ich häufig Online Shooter spiele, macht es einfach keinen Spaß wenn man nur auf den Sack bekommt, wo man es doch eigentlich besser kann. Ich konnte es ja in dem Jahr gut testen. Habe die PS3 oft hin und her geswitcht. Mal am TV, mal am BenQ Monitor.

Edited by CrosbyS87
Link to comment
Share on other sites

Ich finde es halt bei der Größe unmöglich in Shootern (Multiplayer) mitzuhalten. Zumal ich auch 4,5 m weit weg sitze.

 

Ich sitze bei 65 Zoll 2,3 Meter weg. Das könnte man auch machen. 4,5 Meter ist eine ziemlich große Distanz. So könnte ich gar nicht spielen. Die Diskussion hatte ich schon einmal und da wurde spaßeshalber gesagt, das das Licht für die Strecke (Bildschirm - Auge) zu lange brauchen würde. Aus irgendwelchen Gründen ist das Spielgefühl aus solch einer Entfernung recht träge.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...