Jump to content

Zuletzt gesehener Film - Thread


Crysis
 Share

Recommended Posts

Ninja - Pfad der Rache 🥷

Gar nicht mal so üble Kampfkunstaction mit Casey Bowman. :classic_ninja:

 

  

Am 11/18/2021 um 1:52 PM schrieb Wassillis:

Black Widow  2/10

Habe ich nach 20 Minuten abgebrochen. Sehr schwacher Marvel, mit einer grottigen Tonspur.

Sowohl diesen Film als auch Wonder Woman 1984 werde ich erst schauen wenn sie mal auf RTL laufen. Die sind mir nicht mal die 5.- Euro zum Ausleihen wert. ^^

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Black Eagle:

[...]

Sowohl diesen Film als auch Wonder Woman 1984 werde ich erst schauen wenn sie mal auf RTL laufen. Die sind mir nicht mal die 5.- Euro zum Ausleihen wert. ^^

Black Widow ist definitiv einen Blick wert, gerade wenn man an Spionage-Action oder aber letztendlich am MCU interessiert ist. Der Streifen ist nicht frei von Kritikpunkten, doch wird der Titel den Wertungen von 70% aufwärts gerecht. Bei Wertungen im untersten Bereich, darf man davon ausgehen, dass der Film nicht verstanden oder diese eher als Trotzreaktion zu sehen sind. Bei Wonder Woman 1984 hingegen gibt es einiges auszusetzen. Der Film wollte einfach zuviel, auch wenn Gal Gadot ihre Rolle gut spielt, so wurden weder die 80er eingefangen, noch sind die Charakter/Story gut geschrieben, hier hätte ich einen Kauf tatsächlich bereut und rate eher zum leihen. 

 

Zuletzt gesehen Finch auf AppleTV+. Abermals eine starke Vorstellung von Tom Hanks und ein weiterer Top-Titel im Apple Programm. Die Post-Apokalypse wird bildgewaltig eingefangen und ist sehr gut in Szene gesetzt. Humor, Tragik und Action wechseln sich stetig ab und erzählen eine doch recht emotionale Geschichte. Auch wenn der Film etwas zu Lang geraten ist, kann die technische Umsetzung sowie Tom Hanks überzeugen. 

  • Like 1

694365753_TLOSSig.jpg.60d44113e92650d3baeab05bfa330d77.jpg
"To the edge of the universe and back. Endure and survive." - Ellie
Frei verwendbare Designs - Profilbilder & Signaturen

Link to comment
Share on other sites

vor 34 Minuten schrieb Mitsunari:

Black Widow ist definitiv einen Blick wert, gerade wenn man an Spionage-Action oder aber letztendlich am MCU interessiert ist. Der Streifen ist nicht frei von Kritikpunkten, doch wird der Titel den Wertungen von 70% aufwärts gerecht. Bei Wertungen im untersten Bereich, darf man davon ausgehen, dass der Film nicht verstanden oder diese eher als Trotzreaktion zu sehen sind. Bei Wonder Woman 1984 hingegen gibt es einiges auszusetzen. Der Film wollte einfach zuviel, auch wenn Gal Gadot ihre Rolle gut spielt, so wurden weder die 80er eingefangen, noch sind die Charakter/Story gut geschrieben, hier hätte ich einen Kauf tatsächlich bereut und rate eher zum leihen. 

 

Zuletzt gesehen Finch auf AppleTV+. Abermals eine starke Vorstellung von Tom Hanks und ein weiterer Top-Titel im Apple Programm. Die Post-Apokalypse wird bildgewaltig eingefangen und ist sehr gut in Szene gesetzt. Humor, Tragik und Action wechseln sich stetig ab und erzählen eine doch recht emotionale Geschichte. Auch wenn der Film etwas zu Lang geraten ist, kann die technische Umsetzung sowie Tom Hanks überzeugen. 

Dann habe ich ihn nicht verstanden und war wohl auch noch trotzig🙃🍻😂🍻

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Also ich muss @Wassilis recht geben. Also wenn mich ein Film am Anfang nicht überzeugen kann und null Interesse bei mir zeugt. Dann ist es egal wie gut der Film ist, aber für mich ist der Film dann auch durchgefallen.

Also ich muss sagen, mir hat Black Widow wo der Film raus kam gut unterhalten, aber bin mit sehr niedrigen Erwartungen an den Film ran gegangen. Daher hat der Film für mich dann eher positiv Überrascht weil ich dachte der Film würde nichts taugen.

Aber es ist doch wie bei jedem Film oder Serie. Dem einen gefällts und dem anderen nicht. Das ist doch nicht schlimm, nicht jedem muss das gefallen was auch mir gefällt. Wie schlimm wäre es denn, wenn alle den gleichen Geschmack hätten. Ich glaube dann wäre die Welt ziemlich langweilig.

Link to comment
Share on other sites

Am 11/18/2021 um 2:47 PM schrieb JinofTsushima:

Und zum Ton... Einfach keine Raubkopie schauen. War damals im Kino und hab ihn jetzt nochmal auf Disney gesehen, der Ton ist absolut ok bzw ganz normal standard. 

Disney hat leider vor Jahren angefangen seine Tonspuren in der Dynamik massiv zu reduzieren. Selbst die alten dynamischen Star Wars Abmischungen sind bei den Neuauflagen Dynamik reduzierten Spuren zum Opfer gefallen. 
Innerhalb des MCU war ein tonaler Höhepunkt der erste Avengers. Thor 3 war dagegen schon totale Grütze, wobei die Hintergrundmusik im Menü der Blu-ray noch extrem dynamisch war.

Link to comment
Share on other sites

Am 11/10/2021 um 1:34 AM schrieb Diggler:

Once upon a time in Hollywood

Das ist der erste Tarantino-Film der mir nicht sonderlich gut gefallen hat. Zwar tolle Performance von DiCaprio und Pitt, cooler Rückblick in die 60er und 70er und einige lustige und skurile Szenen, aber insgesamt hatte er kaum einen roten Faden und hatte echt viele Längen. 

Ist mir auch so ergangen. War schon ok und hatte so seine Momente, aber für mich war es ein Tarantino-Film, mit dem ich ausnahmsweise nichts anfangen konnte.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb vangus:

A Quiet Place 2

Ich liebe ihn! Eindeutig der beste Blockbuster des Jahres. Das hat so verdammt viel Spaß gemacht! Nicht nur Spaß wegen der Unterhaltung, sondern weil er sooo gut umgesetzt wurde! 🙂

John Kransinski ist sowas von talentiert als Regisseur, er holt wirklich alles heraus aus diesem Konzept. Er übertrifft den ersten Teil. Hitchcock ist hier omnipräsent.

Dieser Spannungsaufbau, wie sich hier auch immer wieder gleichzeitig verschiedene Handlungsstränge in Echtzeit hochpuschen, wie da immer hin und her geschnitten wird, wie sich alles gegenseitig aufheizt bis zum "Knall", ganz ähnlich wie Nolan es geschnitten hat in Dunkirk, das ist einfach brilliant.

Der Anfang alleine war der Wahnsinn! Leute dreht die Anlage auf, lehnt euch zurück und genießt einfach!

Nee, tatsächlich saß ich fast die ganze Zeit über vorgebeugt, weil eine spannende Situation nach der anderen folgt, und dabei gibt es trotzdem stets zwischendurch Raum für die menschliche Komponente, bei der alles gepasst hat, die auch sehr wichtig ist, weil der Film sonst gar nicht funktionieren würde.

Ich weiß, die Handlung ist nicht konsistent. Es gibt ab und zu mal eine Szene, die zweifelhaft ist und es gibt eine Szene, die komplett bescheuert ist, weil die Writer nicht wussten, wie sie es anders lösen sollten, aber am Ende diente alles dem Zweck, erneut eine hochspannende Situation zu erschaffen, von daher verschmerzlich.

Von Moment zu Moment ist A Quiet Place 2 aber ein wahrhaftiges Blockbuster-Highlight.

Ich habe so viel Spaß gehabt, ich muss da gar eine 8.5/10 geben. Diese intensive Spannung ist selten. Wie bei Spielberg. Dieser Film ist wie die Raptorenszene in der Küche in Jurassic Park, wie die Aliensonde im Keller in Krieg der Welten, wie die Telefon-Szene in München. Spielberg schafft zwar mehr in kurzer Zeit, aber dafür hat man fast dieses Niveau einen ganzen Film lang in A Quiet Place 2.

Die 4K-Disc ist denke ich empfehlenswert. Gut ich war zu gefesselt um aufs Bild zu achten, war glaube ich sehr scharf nur wieder mit viel Filmkorn als Stilmittel, aber der Sound war grandios! Hört sich an wie eine Referenz-Scheibe. Dieser Film muss laut geguckt werden!

Ich habe jedenfalls diesen Filmabend mit meinem Kumpel total genossen.

A Quiet Place 2 war für die Menschen glaube ich der erste Film u.a., den man dieses Jahr wieder im Kino sehen konnte nach dem langen Lockdown.

Würdig.

Deine Bewertung fällt sehr gut aus. Kann es sein, dass du den Film sogar höher bewertet hast als den Vorgänger?

Link to comment
Share on other sites

Shang Chi and The Legends of The Ten Rings

Den Film fand ich nicht so gut. Man merkt das Marvel seit dem Ende von Avengers Endgame die Helden aus der zweiten Reihe verfilmen wollen, wo die wenigsten die auch kennen.

3/10

Jungle Cruise  

Hat mir auch nicht so gefallen, ein Film den man nicht anschauen muss. 

2/10

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • The Artful Escape Sehr viel besser als gedacht. In den künstlerischen Bereichen überragend. Game-mechanisch hätte noch um einiges mehr gehen können, aber zuviel Schnickschnack hätte eventuell auch wieder vom Wesentlichen abgelenkt. Mit der Handlung konnte ich persönlich nicht ganz resonieren, da wurde mir Folk-Music zu sehr ins schlechte Licht gerückt und irgendein 80er-Kitsch wurde stattdessen gefeiert. Ich fand den Jungen am Anfang viel cooler als zum Schluss ^^. Aber gut, es geht halt um seinen Selbstfindungstrip. Ein verrücktes Abenteuer mit vielen Bill & Ted-Vibes... 8/10
    • Naja wenn die Arcade Sparte nur minus fährt ist es besser das zu verkaufen/abzustoßen oder einzustellen wie Sony das mit der Vaio(Notebook) Sparte. Ich denke nicht das Sega für sony Denn Erfolg bringt. Das Problem ist auch das die Japanischen Studios hauptsächlich auf PS setzten bedarf es sogar keinem Kauf weil sie ja eh dort primär verkaufen und MS in Japan keinen Kauf Chancen hat.    und wenn würde Sega an Nexon verkaufen denke Ich. 
    • Das mit dem Spiel ist mir schon bekannt gewesen, hier geht primär nur um technische Ressourcen zu nutzen. Ist ja dasselbe mit SONY, auch die nutzen Azure für ihr Cloud Gaming. Hat also keine größere Bedeutung bei beiden. Das es SEGA momentan gut geht durch die Investitionsspritze von Nexon, ist klar. Nur ändert es sich komplett nun da man mit dem Arkade-Geschäft aufhören tut. Es wäre halt ne Möglichkeit für SONY jetzt da zuzuschlagen. Ob es so oder so kommt ist natürlich die andere Frage und eben Spekulation.
    • Inspiriert vom goldenen Zeitalter der 3D-Plattformer kehrt „Kao das Känguru“ in ganz neuem Gewand zurück! Begib dich auf eine epische Reise, beherrsche deine magischen Handschuhe, erkunde detaillierte Umgebungen und führe Kao durch eine großartige Geschichte! Auf seiner Reise wird Kao eine Vielzahl von wunderschönen Umgebungen voller Details erkunden, von denen jede ihre eigenen Geheimnisse hat, die es zu enthüllen gilt. Kao muss immer wieder neue Herausforderungen bestehen und wird all seine Fähigkeiten einsetzen müssen und auch neue erlernen … und nicht alle sind von dieser Welt! Wie das Sprichwort besagt: Der Weg ist das Ziel. Inspiriert von der Blütezeit der 3D-Plattformer und anknüpfend an Kaos 21-jährige Geschichte bietet „Kao das Känguru“ viele Möglichkeiten zum Springen, Stampfen, Rätsellösen und Sammeln. Ein ganz neues fantastisches Abenteuer mit all dem Charme, den man nicht nur von diesem Genre, sondern auch von Kao selbst erwarten würde!   Plattform: Playstation 4, Playstation 5, Nintendo Switch, Xbox One, Xbox Series S|X Genre: Action, Jump'n'Run Entwickler: Tate Multimedia Publisher: Tate Multimedia Release: 2022 (TBA) Trailer:   
×
×
  • Create New...