Jump to content
Play3.de
DumpwEEd

Zuletzt durchgespieltes Spiel

Recommended Posts

@vangus

 

Das mit der Wertung spiegelt ja nur die eigene Meinung wieder.

 

TLOU würde bei mir weniger Punkte bekommen als A Plague Tale,weil es einfach nicht so meinen Geschmack getroffen hat und es mich überhaupt nicht emotional berührt hat,im Gegensatz zu A Plague Tale.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sekiro shadows die twice

 

Ich muss sagen, als From Software ein Samurai/Shinobi Spiel ankündigte, war ich enttäuscht. Das ist einfach nicht so mein Geschmack.

 

Trotzdem haben die Japaner wieder einfach etwas GROSSARTIGES abgeliefert.

 

Schwertkämpfe haben sich noch in keinem Spiel so geil angefühlt und so nach Schwertkämpfen angefühlt wie in Sekiro - Das macht absolut Süchtig und ist das wahrscheinlich beste Kampfsystem ever.

 

Wo es nicht ganz mit anderen From Titeln mithalten kann ist die Spielwelt.

Die ist zwar grossartig, übte aber nicht die selbe Faszination auf mich aus wie in Souls oder BB.

 

Auch habe ich nicht (wie bei Souls oder BB) das Bedürfniss mich sofort in den New Game + zu stürzen - Vorerst reicht es.

 

Dennoch: Heisser Anwärter für das Spiel des Jahres.

9/10

 

Bei den Souls-Like Titeln die ich kenne, reiht es sich wie folgt ein:

 

1. Bloodborne 10/10

2. Dark Souls (Remastered) 9.75/10

3. Dark Souls 3 9.5/10

4. Sekiro 9/10

5. Nioh 8.5/10

7. Lords of the Fallen 7.5/10

 

Wie kommt's, dass du Dark Souls 2 noch nicht gespielt hast?:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Castlevania II Belmonts Revenge (Game Boy, 1991) aus der Castlevania Anniversary Collection

 

President Evil: 2 - Dracula: 0 :D

 

Es ist irgendwie lustig, ein Schwarz/Weiss Spiel auf der PS4 zu zocken. Es ist nicht Schwarz/Weiss aus irgendwelchen Stilistischen Gründen, sondern weil es halt tatsächlich so ist. Ist ein bisschen so, wie wenn man Ur-Filmklassiker guckt, nur hier halt in Bezug auf die Vieospiel-Historie.

 

Das Spiel ist wirklich gut! (ganz im Gegensatz zum furchtbaren ersten GB-Castlevania).

Im ggz. Zu anderen Castlevanias steht hier das Plattformen deutlich vor der Action, was es in manchen Levels fast zu einem Jump n Run werden lässt. Dies aber mit sehr kreativen Ideen, die ich sonst so noch nie gesehen habe – Sehr spassig.

Richtige Kämpfe gibt’s eigentlich nur bei den Bossen. Manche davon sind echt cool, manche unterwältigend. Leider enttäuscht gerade der Endkampf gegen Dracula.

 

Das herausragendste Merkmal dieses Werks ist klar der Soundtrack – Der ist wohl so ziemlich das Beste, was Nintendos grauer Klotz hervorgebracht hat. Die Melodien hallen immer noch in meinem Kopf 

 

Das durchspielen dieses Schwarz/Weiss-Klassikers dauerte bei mir ca. 2.5h.

Hat Spass gemacht :)

6/10

Edited by President Evil

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

A Plague Tale

 

Gibt Abstriche in der (etwas altbackenden) Inszenierung und den Animationen, im Writing (Charaktere und Dialoge oft implausibel), in der Handlung (oft unlogisch oder unglaubhaft), im Game-Design (Gameplay meist unglaubhaft spielmäßig und unpassend zur Story trotz klarem Story-Telling-Fokus) und im Gameplay an sich, welches zum Teil nette Ideen aufweist mit den Ratten, aber auch sehr sporadisch, veraltet oder unglaubhaft wirken kann. Dazu kommen ein paar kleinere Mängel wie nervend gesetzte Speicherpunkte oder die leicht hakelige Steuerung, vor allem beim Rennen.

 

Das alles bedeutet im Großen und Ganzen, dass es noch um einiges besser geht, nicht aber, dass es schlecht ist.

 

A Plague Tale macht Laune von Anfang bis zum Ende, das Pacing ist ziemlich gut, es ist im Verlauf abwechslungsreich, weil immer wieder neue Gameplay-Elemente hinzugefügt werden und die Story motiviert einen ständig mit neuen Impulsen.

 

Es ist ein solides und kurzweiliges lineares Abenteuer und ich bleibe bei meiner Zwischenwertung von neulich:

 

7/10

Edited by vangus

Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Shadow Warrior 2

 

Was für ein brutales Gemetzel... :haha: DOOM lässt grüßen! :smileD: Fazit; Coole Fortsetzung des tollen Vorgängers auch wenn noch etwas simpler gestaltet. Hat aber Spaß gemacht! :ok:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Blood & Truth

 

Dieses Spiel habe ich regelrecht durchgesuchtet. Ich wollte die 'Knarren' gar nicht mehr aus der Hand legen.

 

Das Spielprinzip mag eher simpel sein aber es erreicht eine Sache wie kein anderes Spiel: Es setzt dich mitten in einen Mafia/Action Thriller - Und damit meine ich keinen B-Movie.

Regie, Technik, Sound und Pacing sind absolut grandios!

Die Story ist überraschend gut und hält einen immer bei Laune.

 

Das Gameplay mit den Moves ist super intuitiv. Nur die Pump-Gun fühlt sich etwas seltsam an.

 

Wie schade, dass dieses grandiose Spektakel nach 6h bereits vorbei war.

Durch den linearen Spielverlauf hält sich leider auch der Wiederspielwert in Grenzen. Es gibt zwar Verzweigungen in den Levels, bei denen man sich für verschiedene Wege entscheiden kann, doch führen diese stets zum selben Ziel.

 

Ich werde es trotzdem nochmals durchzocken, aber nur weil ich diese Wahnsinns Erfahrung nochmals will und nicht, weil ich erwarte noch etwas grossartig Anderes zu erleben.

 

Der gefühlte Spielspass WÄHREND des Zockens ist eine glatte 10.

Durch die leider zu kurze Spieldauer und Linearität geht's aber nicht über eine

8.25/10

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...