Jump to content

Zuletzt durchgespieltes Spiel


DumpwEEd
 Share

Recommended Posts

Spiele müssen nunmal als das bewertet werden, was sie sind. Ja ihr könnt ja denken was ihr wollt, aber zumindest Spielekritiker müssen das so sehen, ansonsten sollten sie lieber ihren Beruf wechseln...

 

.... ganz im Sinne von "Uncharted 4 bekommt 2 Punkte Abzug, weil es keine Crafting-Features beinhaltet und weil es nur ein Story-Ende gibt". Genauso ist es falsch, wenn man Blood&Truth für das Fehlen von mehreren Pfaden kritisiert oder dass es "nur" 6 Stunden geht...

 

Kommt drauf an. Dein Beispiel mit Uncharted und Crafting ist sicher richtig, weil UC das gar nicht sein will und nicht darauf ausgelegt ist.

 

 

Quantität darf aber nicht komplett ignoriert werden.

Wenn Uncharted 3 jetzt eine 12h Kampagne hatte und Uncharted 4 nur noch 6h würde das sicher so ziemlich jeder Kritiker als Negativ Punkt anführen.

 

Wenn Uncharted 5 jetzt plötzlich 3 verschiedene Enden bieten würde, würde das von Kritikern sicher als positiver Punkt gewertet (sofern die auch qualitativ gut gemacht sind). Oder nicht?

 

Edit:

 

Blood & Truth, ich dachte es ist mehr eine Story-Erfahrung ähnlich einer Call of Duty Kampagne.

.

 

Das ist schon richtig

Edited by President Evil
Link to comment
Share on other sites

Hollow Knight

 

Ich benutze dieses Wort nicht gerne weil ich der Meinung bin, dass es viel zu oft verwendet wird. Aber bei Hollow Knight kommt man nicht drum rum: Dieses Spiel ist Kunst! Und es zu zocken war das pure Vergnügen.

Es passt einfach alles zusammen; Selten habe ich so schöne Grafik gesehen. In den ersten Spielminuten wird man das vielleicht nicht gleich denken, wenn man durch die ersten (fast schwarz/weissen) Höhlen des Käferkönigreichs schreitet. Der Einsatz von Farben, wird aber im folgenden Verlauf unfassbar gut getimed und es eröffnen einem unfassbar schöne Anblicke in sehr Abwechslungsreichen verschiedenen Gegenden dieses Reiches (Spinnenbauten, einen Bienenstock, Moosbewachsene Felder, Pilzhölen und, und, und..).

Untermalt von dem fantastischen Soundtrack ergibt sich eine unvergleichliche Atmosphäre.

Die Geschichte wird von sympathischen NPC’s vorangetrieben die in einer Phantasiesprache vor sich hinbrabbeln was wahlweise deutsch oder englisch untertitelt wird.

Der Artstyle ist echt faszinierend; So eine Mischung aus süss und melancholisch.

Zusammen mit dem super präzisen Gameplay und dem durchdachten Leveldesign wirkt das Spiel einfach wie aus einem Guss – Alles passt perfekt zusammen.

Es gab keinen Punkt während meinen 36h Spielzeit, der mich irgendwie genervt hatte: Bugs? Abgesehen von den NPCs gibt’s keine ^^, Ladezeiten? Was ist das? Ich habe mich verlaufen? Wenn ich die Karte genau studiere bekomme ich immer einen Hinweis, wo die Reise weitergehen könnte und das Spiel belohnt meine Suche mit dem nächsten wunderschönen Spielgebiet.

 

Hätte ich dieses Spiel zu Release gezockt, wäre es mein GotY 2017 gewesen.

Und es gefällt mir sogar NOCH besser, als mein (sehr wahrscheinliches) GotY 2019 SEKIRO.

 

Leute: Wenn ihr mal nichts zu zocken habt, holt euch dieses Hollow Knight! Das Spiel kostet fast nichts.

Ihr werdet den Kauf nie und nimmer bereuen.

Ihr werdet dieses Spiel nie und nimmer vergessen.

 

9.25/10

Edited by President Evil
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...