Jump to content
theHitman

die Discothek

Recommended Posts

Ich guck mir gerade die Bluray von Tina Turner an, "One Last Time Live in Concert", und wow, die Frau ist 60 bei dem Konzert und rockt locker alle heutigen Stars in die Tonne. Tja, es gibt halt diese wahren Künstler auf der Bühne, und es gibt diese Kommerz-Industrie mit ihren "Stars".

Seien wir doch mal ehrlich, Lady Gaga kann nicht überragend gut singen, sie ist nur selbstbewusst genug, um die ganze Scheiße mitzumachen, die die Major-Labels von ihr verlangen. Alleine diese ollen schockierenden Nachrichten immer zu den Stars, aufeinmal sind sie lesbisch, treten halbnackt auf, oder was weiß ich... Alles erlogen, alles nur Marketing. Siehe Pink. Kennt ihr Pink heute? Ganz normale Frau, sie ist nun etabliert und kann ihr eigenes Ding machen, aber am Anfang, während ihren ersten Singles, da kam eine skandalöse Nachricht nach der anderen, das ist typisch Marketing, man muss schockieren, um im Rampenlicht zu bleiben, deshalb ziehen irgendwelche Rocker auch ihre Hosen runter im Fernsehen, es ist alles nur der selbe Shit.

 

Und ja, der Mainstream ist deswegen Scheiße. Im Prinzip ist es fast schon so, dass alle Leute Opfer sind, die der Musik verfallen (Ich gehöre auch manchmal dazu, das ist normal), die Produzenten passen die Songs so dermaßen darauf an, was die Masse will, es ist wirklich komplett Kommerz, die Chart-Songs sind nicht nur zufällig so oft Ohrwürmer, das ist gezieltes Produzieren! Die Mehrheit der Leute hat keinen wahren eigenen Geschmack, weil sich alle vom Mainstream leiten lassen, sich verführen lassen. Ich bin der Meinung, dass man seinen wahren eigenen Geschmack nur herausfinden kann, wenn man sich aus dem Mainstream losreißen kann.

Wenn einen der Mainstream egal ist, dann wird plötzlich alle Musik interessant, die es gibt, aus allen Ländern der Welt aus allen Zeiten.

 

Ja warum hören alle z.B. nur Musik, die im Radio läuft? Warum hört Niemand klassische Musik, oder spanische Gitarren-Musik, oder Swing-Musik, oder Rock'n'Roll und Oldies? Ich kann euch sagen warum, weil die Medien jedem von uns einreden, was ihr gut finden sollt und was nicht, und das fängt ab der Geburt an.

 

Viele Leute sollten sich öffnen und Musik aller Welt und aller Zeiten besser kennenlernen.


PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ist schon was dran, mein persönlicher Geschmack hat sich in den letzten Jahren extrem verändert und das ist genau die Zeit wo ich kein Radio mehr höre und mir auch im TV nichts mehr ansehe. Ich habe komplett neue Künstler entdeckt und die Genres immer besser erforscht und somit immer etwas passendes gefunden das man so niemals in den Medien hören würde.

 

Das ist schade und wird sich auch so schnell nicht ändern wie soll man bitte Preise vergeben wenn man nicht einmal die Genres alle anerkennt oder kennt hier jemand ein Lied das ständig im TV/Radio läuft wo Screams, Growls vorkommen? Das ist immer noch eine Technik die von den Medien überhaupt nicht aufgenommen wird oder beachtet obwohl es zwischenzeitlich schon soweit entwickelt ist und zum Teil auch Massentauglich wäre. Sprechgesang wurde angenommen, Techno ebenfalls aber für Growls ist die Medienwelt noch nicht bereit.

 

Nur mal als Beispiel, eingängiger Song mit guter Melodie und einer Stimme wie man sie jederzeit im TV/Radio hören könnte doch durch die böse böse Zweitstimme keinerlei Chance für die Öffentlichkeit.


2t8jb6r9.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier ist nochmal einer meiner Top5 Live Performances, auch wenn einige die Tänze zu altbacken finden, sie sind Energie-geladen:

 

https://www.youtube.com/watch?v=wbGVh6p9aFI

 

Am Anfang noch ruhig, und dann geht es ab, einer der besten Performances, die ich je gesehen habe! Das ist Power!

Edited by vangus

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Warum geht man auf so einer Preisverleihung nicht auf jedes Genre einzeln genau ein?
Musik in Genres verpacken geht nicht.
Warum steht für Rock in Deutschland die Sportfreunde Stiller mit einem Echo da? Ist das Rock?
Ja. Tokio Hotel z.B. auch. Und deshalb sind Genreunterteilungen Unsinn, nicht nur wegen den z.T. sehr starken Schnittmengen untereinander.
Wie kann sich ein Jugendlicher heute musikalisch noch entfalten und orientieren wenn er nur die ganzen DSDS Leute kennt und das übliche was so auf den Sendern läuft. Da muss man auf andere Sender schalten wie du sagst aber das machen auch nicht alle oder auf Youtube suchen.
JEDER kann seinen Geschmack so entfalten wie er möchte und JEDER hat dazu die gleichen Möglichkeiten. Vielleicht hört die Mehrzahl einfach gerne das, was auf diesen Sendern läuft?
Ich finde es schade das man keine ordentliche Veranstaltung hinbekommt wo der Musik gerecht wird, denn wir haben in Deutschland großartige Künstler in JEDEM Bereich.
Diese Veranstaltung würde Tage oder Wochen dauern, um deinem Anspruch gerecht zu werden. Bedenke, es gibt unglaublich viel Musik, die du nicht kennst/magst, die ebenfalls zu würdigen wäre.

 

Grundsätzlich: Weil jemand keinen Mainstream hört ist er kein "besserer" Musikkenner. Und hat auch nicht mehr Weitblick o.ä. Das Gleiche bei Filmen und so weiter. Wenn ich so was lese kriege ich das Kotzen.

Edited by Ener

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich guck mir gerade die Bluray von Tina Turner an, "One Last Time Live in Concert", und wow, die Frau ist 60 bei dem Konzert und rockt locker alle heutigen Stars in die Tonne. Tja, es gibt halt diese wahren Künstler auf der Bühne, und es gibt diese Kommerz-Industrie mit ihren "Stars".

Seien wir doch mal ehrlich, Lady Gaga kann nicht überragend gut singen, sie ist nur selbstbewusst genug, um die ganze Scheiße mitzumachen, die die Major-Labels von ihr verlangen. Alleine diese ollen schockierenden Nachrichten immer zu den Stars, aufeinmal sind sie lesbisch, treten halbnackt auf, oder was weiß ich... Alles erlogen, alles nur Marketing. Siehe Pink. Kennt ihr Pink heute? Ganz normale Frau, sie ist nun etabliert und kann ihr eigenes Ding machen, aber am Anfang, während ihren ersten Singles, da kam eine skandalöse Nachricht nach der anderen, das ist typisch Marketing, man muss schockieren, um im Rampenlicht zu bleiben, deshalb ziehen irgendwelche Rocker auch ihre Hosen runter im Fernsehen, es ist alles nur der selbe Shit.

 

Und ja, der Mainstream ist deswegen Scheiße. Im Prinzip ist es fast schon so, dass alle Leute Opfer sind, die der Musik verfallen (Ich gehöre auch manchmal dazu, das ist normal), die Produzenten passen die Songs so dermaßen darauf an, was die Masse will, es ist wirklich komplett Kommerz, die Chart-Songs sind nicht nur zufällig so oft Ohrwürmer, das ist gezieltes Produzieren! Die Mehrheit der Leute hat keinen wahren eigenen Geschmack, weil sich alle vom Mainstream leiten lassen, sich verführen lassen. Ich bin der Meinung, dass man seinen wahren eigenen Geschmack nur herausfinden kann, wenn man sich aus dem Mainstream losreißen kann.

Wenn einen der Mainstream egal ist, dann wird plötzlich alle Musik interessant, die es gibt, aus allen Ländern der Welt aus allen Zeiten.

 

Ja warum hören alle z.B. nur Musik, die im Radio läuft? Warum hört Niemand klassische Musik, oder spanische Gitarren-Musik, oder Swing-Musik, oder Rock'n'Roll und Oldies? Ich kann euch sagen warum, weil die Medien jedem von uns einreden, was ihr gut finden sollt und was nicht, und das fängt ab der Geburt an.

 

Viele Leute sollten sich öffnen und Musik aller Welt und aller Zeiten besser kennenlernen.

Du verallgemeinerst aber wirklich alles mit diesen Behauptungen und begründest einen Anteil davon mit dem Produkt Tina Turner. Nicht wirklich Dein Ernst!? Tina Turner war bzw. ist Mainstream, hat geile Songs abgeliefert und eine sehr gute Stimme. Solche Leute gibt es auch heute noch und auch die sind hoch in den Charts. Sei es Adele, Emeli Sande, Duffy oder auch P!nk, letztere macht unbestritten seit Jahren übrigens die beste Bühnenshow überhaupt. Man muss halt nur mal schauen.

 

Und bei der blühenden Radiolandschaft muss man nicht nur Mainstream hören, nur muss man dann auch mal den Sender wechseln und mittlerweile hat man ja die Auswahl. Über Sat habe ich einige Hundert Sender über Internet etliche Tausend und da ist wirklich alles dabei. Über Mainstream natürlich auch massenweise Spartensender mit Oldies, Pop, Rock, Swing und natürlich auch Klassik. Übrigens wird gerade in Deutschland noch viel Klassik gespielt und auch gekauft.

 

Vielleicht kommst Du aber zu Deiner Einschätzung auch nur, weil Du von Leuten umgeben bist, die sich nur im Mainstream bewegen. Bei mir in der Familie laufen neben den Mainstreamsachen, natürlich auch Klassik, Swing, Oldies usw.. Deshalb mag ich noch lange nicht alles und jeden, habe aber auch nichts gegen gute Songs aus dem Mainstream, egal von wem. Musik ist eine rein subjektive Erfahrung und das Schöne daran ist doch die breite Palette. Jeder kann sich das was er möchte zu seiner gerade anliegenden Stimmung heraussuchen.

Edited by JokerofDarkness

Share this post


Link to post
Share on other sites

@JokerofDarkness

 

Naja, ich begründe einen Anteil davon nicht wirklich mit Tina Turner, ich habe nur angefangen über ihren Auftritt zu schreiben und dann bin ich auf das andere Thema gekommen. Kannst das eher getrennt betrachten. Wobei, Tina Turner spielt natürlich in einer höheren Liga als Duffy und dergleichen. Tina "war" mal Mainstream, aber sie hat Weltmusik gemacht, die unvergessen bleiben wird, deshalb wird die Musik heute noch gespielt. Der Unterschied liegt darin, dass sich 10 Jahre weiter Niemand mehr an die ganzen Hits von Lady Gaga erinnern wird, ich meine, die sind doch jetzt schon vergessen. Tina ist noch da, aber der Mainstream hört doch nicht mehr so alte Musik, wäre ja peinlich. Nein, nur die neusten Hits sind "In" und "dürfen" gehört werden, obwohl die alte Musik von Tina Turner natürlich genauso gut ist wie damals, nur gehört wird es, gerade von den neuen Generationen natürlich nicht mehr, weil die meisten halt dem Mainstream folgen und genau das hören, was die Major-Labels ihnen in ihr Hirn prügeln.


PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites
@JokerofDarkness

 

Naja, ich begründe einen Anteil davon nicht wirklich mit Tina Turner, ich habe nur angefangen über ihren Auftritt zu schreiben und dann bin ich auf das andere Thema gekommen. Kannst das eher getrennt betrachten. Wobei, Tina Turner spielt natürlich in einer höheren Liga als Duffy und dergleichen. Tina "war" mal Mainstream, aber sie hat Weltmusik gemacht, die unvergessen bleiben wird, deshalb wird die Musik heute noch gespielt. Der Unterschied liegt darin, dass sich 10 Jahre weiter Niemand mehr an die ganzen Hits von Lady Gaga erinnern wird, ich meine, die sind doch jetzt schon vergessen. Tina ist noch da, aber der Mainstream hört doch nicht mehr so alte Musik, wäre ja peinlich. Nein, nur die neusten Hits sind "In" und "dürfen" gehört werden, obwohl die alte Musik von Tina Turner natürlich genauso gut ist wie damals, nur gehört wird es, gerade von den neuen Generationen natürlich nicht mehr, weil die meisten halt dem Mainstream folgen und genau das hören, was die Major-Labels ihnen in ihr Hirn prügeln.

DU meinst also Gaga Songs hört keiner mehr in 10 Jahren, woher nimmst die Weissagungen?. Das sagten sie bestimmt auch schon damals von Tina Turner

Madonna eckte schon vor Jahren überall an und ist heute der wohl noch größte lebende und aktive Musikstar...also hinken deine Argumente vorne bis hinten...

Du verallgemeinerst deine Meinung...dass so nur ein Bruchteil der Leute denkt ist dir nicht bewusst...


Share this post


Link to post
Share on other sites
DU meinst also Gaga Songs hört keiner mehr in 10 Jahren, woher nimmst die Weissagungen?. Das sagten sie bestimmt auch schon damals von Tina Turner

Madonna eckte schon vor Jahren überall an und ist heute der wohl noch größte lebende und aktive Musikstar...also hinken deine Argumente vorne bis hinten...

Du verallgemeinerst deine Meinung...dass so nur ein Bruchteil der Leute denkt ist dir nicht bewusst...

 

Wenn Dich das alles so nervt, dann solltest Du Deinen Bekanntenkreis wechseln, denn ich kenne niemanden, der so drauf ist, wie Du es hier darstellst.

 

Das ist vangus, was erwartet ihr noch? Der ist doch der Messiahs in allen Bereichen und wenn andere noch Ahnung in bestimmten Fachbereichen haben, dann wird erstmal richtig schön eine Behauptung nach der anderen aufgestellt, um diesen immer wieder und wieder anmachen zu können.

Dem macht das grundsätzlich Spaß, manchmal glaube ich, dass der sich regelrecht drauf "aufgeilt".

 

Ich selber kann Gaga und dergleichen zwar gar nicht ab, aber muss ich erstens auch nicht, genauso wenig aber auch zweitens muss ich nicht alles verallgemeinern dadurch.

 

Ich selber höre sehr gerne Blues, Jazz und grundsätzlich Songs aus den 70ern und 80ern und warum Tina Turner ein solches Sinnbild sein soll für DIE Musik schlechthin? Starke Stimme, aber mir persönlich gefallen eher weniger Songs von ihr, was natürlich nicht heißt, dass sie schlecht ist, viel mehr liegt sie mir nicht so, das heißt aber noch lange nicht, dass ich dann sofort "mainstream" bin, absoluter Schwachsinn.

 

PS: Brauchst nicht drauf antworten vangus, lass stecken, kann ich eh nicht lesen und das ist auch gut so :D

Edited by KillzonePro

[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

Sorry, wenn es bisschen harsch rüber kommt, aber du kommst rüber wie diese 15-jährigen mit ihrem Pink Floyd-Dark-Side-of-the-Moon-Shirt die sich als die obersten Musik-Connoisseurs abgeben und alle anderen anpöbeln.

 

Jedem das seine und gut is. Du redest davon, dass die Leute sich öffnen sollen und doch wirkst du mit deinen Pauschalisierungen wie eine extrem verschlossene Person.

 

Zumal Mainstream nicht unbedingt schlecht ist. Ja, mir gefällt heutige Musik auch nicht, aber Nirvana, Alice in Chains, Sex Pistols, die Stones und ebend Tina Turner waren auch alle im Mainstream und schlecht sind die mMn. sicherlich nicht. Ist doch auch in Filmen so. Da gibt es die Transformers und die The Dark Knights.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...