Jump to content

Recommended Posts

vor 14 Minuten schrieb Buzz1991:

Das neue God of War ist meines Wissens nicht bestätigt für PS4. Horizon auf PS4 halte ich auch für keine gute Entscheidung. Bei Miles und Sackboy habe ich es verstehen können. 

LBP3 und Resogun (zeitversetzt) kamen damals auch noch für PS3 (Resogun sogar PS Vita).

Gegen vereinzelte Titel spricht ja auch nichts, gerade bei Spielen wie LBP3 oder jetzt auch Sackboy.

Bei den großen, technisch aufwendigen Vorzeigespielen halte ich das aber für problematisch. Ich gehe, gemäss der neuen Linie, auch stark davon aus, dass GOW auch ein CrossGen-Titel wird.

  • Like 1

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 8.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Guten Morgen meine Lieben, ab gestern Abend zähle ich mich nun auch zum elitären Verein der PS5-Besitzer Ein unverhofftes, aber enorm geil überraschendes, vorgezogenes Geburtatgsgeschenk meiner

So. Ich habe hier jetzt mal aufgeräumt. Nun beruhigen sich bitte alle wieder und kommen zum Thema zurück. Beim nächsten Mal hagelt es Verwarnungen und Auszeiten für alle Beteiligten. Da

ICH HAB SIE BEKOMMEN ! - Gerade war sie noch bei Amazon Online, sofort in den Warenkorb gelegt (war ja eingeloggt) und dann GESCHAFFT !!!! Ich bin so Happy gerade !  Mein Ratchet kommt  und meine PS5

Posted Images

Ich werde bei Spielen wie Forbidden West nie drum rum kommen mich zu fragen, wie hätte das Spiel ausgesehen wenn es only PS5 gewesen wäre.

Hätten wir eine lebendigere Welt bekommen, mehr NPCs, mehr details, bessere Physik usw?

Durch die PS4 ist man technologisch an eine 5400rpm HDD und eine Taschenrechner CPU names Jaguar gebunden. Forbidden West wird sicherlich toll aussehen und nochmal einen drauf setzen, aber es wird nicht die Möglichkeiten einer "PS5 Exklusivproduktion" nutzen können.

  • Like 1

PS5 + Series S - am Philips 854 - 55"

Link to post
Share on other sites

Vielleicht war Horizon ursprünglich als später PS4-Titel für 2020 geplant. Noch lange bevor The Last of Us: Part II und Ghost of Tsushima 2020 erschienen sind, welche alle vor dem Erscheinen von Horizon: Zero Dawn in Entwicklung waren.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Buzz1991:

Vielleicht war Horizon ursprünglich als später PS4-Titel für 2020 geplant. Noch lange bevor The Last of Us: Part II und Ghost of Tsushima 2020 erschienen sind, welche alle vor dem Erscheinen von Horizon: Zero Dawn in Entwicklung waren.

Meinst du mit 2020 das neue Forbidden West?

PS5 + Series S - am Philips 854 - 55"

Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Buzz1991:

Ja, meine ich.

Wobei ich da einen 2020er Titel sehr früh finde. Da es eine neue IP war, wollte man sicherlich erst mal abwarten ob sich ein weiterer Teil lohnt oder nicht.

Wenn dann Sony grünes Licht gibt, kann begonnen werden. Es wundert mich so gesehen das HZD2 schon dieses Jahr kommt.^^

Man weis jetzt natürlich nicht ob Story, Gameplay-Neuerungen etc schon früh ausgedacht waren, oder erst nach dem Erfolg kreiert werden mussten.

PS5 + Series S - am Philips 854 - 55"

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Buzz1991:

Das neue God of War ist meines Wissens nicht bestätigt für PS4. Horizon auf PS4 halte ich auch für keine gute Entscheidung. Bei Miles und Sackboy habe ich es verstehen können. 

LBP3 und Resogun (zeitversetzt) kamen damals auch noch für PS3 (Resogun sogar PS Vita).

Wobei Sackboy ein absolut fantastisches PS5 Game ist ,es machte mir einen Riesen Spaß.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Anscheinend wird Sony Japan Studio aufgelöst bzw. stark reduziert. Manche gehen zu Team Asobi (Astro's Playroom), andere verlassen Sony komplett.

Grund soll wohl der ausbleibende Profit sein.

https://www.gameinformer.com/2021/02/25/report-sony-is-scaling-back-its-japan-studio-letting-go-of-majority-of-staff

Das wäre echt schade. Aber wer weiß, was anstelle davon kommt. Eventuell wird Team Asobi dafür verstärkt.

Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Buzz1991:

Anscheinend wird Sony Japan Studio aufgelöst bzw. stark reduziert. Manche gehen zu Team Asobi (Astro's Playroom), andere verlassen Sony komplett.

Grund soll wohl der ausbleibende Profit sein.

https://www.gameinformer.com/2021/02/25/report-sony-is-scaling-back-its-japan-studio-letting-go-of-majority-of-staff

Das wäre echt schade. Aber wer weiß, was anstelle davon kommt. Eventuell wird Team Asobi dafür verstärkt.

Trägt für mich leider wieder die Handschrift von Jim Ryan, der für jeden Bereich nur noch auf Einzelprofit aus ist und die Marke Playstation nicht als Ganzes inkl. Quersubventionierung sieht.
Ob sich das nicht rächt?

  • Like 1

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb Diggler:

Trägt für mich leider wieder die Handschrift von Jim Ryan, der für jeden Bereich nur noch auf Einzelprofit aus ist und die Marke Playstation nicht als Ganzes inkl. Quersubventionierung sieht.
Ob sich das nicht rächt?

Ist aber kein Jim Ryan typisches Ding. Schau mal, wie viele Studios von Sony seit der PS3-Ära geschlossen worden sind.

Aber wie ich schon in dem anderen Thema schrieb: Es wird zwar der Name wegfallen, aber es gehen auch genug zu Team Asobi.

Klar, klingt erstmal nicht gut, aber vielleicht bringt das unterm Strich mehr. Ich weiß es nicht, kann man nur abwarten.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...