Jump to content
Play3.de
Turkoop10

Playstation VR

Recommended Posts

Die PS4 Pro kann man noch gar nicht kaufen. Die kommt erst im November raus. Und deswegen kann Dir auch niemand sagen, ob und wenn ja wie viel besser PS VR mit der PS4 Pro ist.

 

Warte bis Mitte November, dann werden die ersten Tests/Berichte von PS4 Pro mit PS VR vorliegen.

 

Also Sony kann es uns jetzt schon sagen. Es is tnatürlich ein extremer Unterschied. So stark das man es sofort kaufen sollte :zwinker:. Am besten bevor sie die für November 2017 geplante PS4 Pro 2 ankündigen.


Geb 15.2.15, 14:08Uhr

Willkommen auf der Welt

:love::love:

Share this post


Link to post
Share on other sites

habe gestern abend batman VR durchgespielt und ist schon beeindruckend was rocksteady da abgeliefert hat.

da erübrigen sich mMn diskussionen über die dispayauflösung, wenn man sieht was ein fähiger entwickler an grafikqualität für PS VR abliefern kann. :ok:


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde heute noch einen ausführlichen Bericht zu PS VR abgeben. Nur so viel: Ich will mehr! Die Spielerlebnisse gestern Abend waren einfach der Hammer. Fast damit zu vergleichen, als hätte eine neue Spielegeneration begonnen.

 

Folgende Spiele habe ich getestet:

Demos zu RIGS, Wayward Skies, DriveClub VR, RIGS, Battlezone.

Vollversion: The Playroom VR, Until Dawn: Rush of Blood.

Zugesehen (alles Demos): Eve: Valkyrie, TumbleVR, Headmaster.

 

Hoffentlich sind bald ein paar Geräte wieder auf Amazon verfügbar. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich werde heute noch einen ausführlichen Bericht zu PS VR abgeben. Nur so viel: Ich will mehr! Die Spielerlebnisse gestern Abend waren einfach der Hammer. Fast damit zu vergleichen, als hätte eine neue Spielegeneration begonnen.

 

Folgende Spiele habe ich getestet:

Demos zu RIGS, Wayward Skies, DriveClub VR, RIGS, Battlezone.

Vollversion: The Playroom VR, Until Dawn: Rush of Blood.

Zugesehen (alles Demos): Eve: Valkyrie, TumbleVR, Headmaster.

 

Hoffentlich sind bald ein paar Geräte wieder auf Amazon verfügbar. :D

 

Unbedingt noch die kitchen Demo ausprobieren. Ist zwar sehr kurz, aber hat mir bis jetzt am besten gefallen. ;)


 

91F4C44B-0A09-423A-BF31-DE23E4F4D834.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Unbedingt noch die kitchen Demo ausprobieren. Ist zwar sehr kurz, aber hat mir bis jetzt am besten gefallen. ;)

 

und unbedingt batman VR, mein bisheriges hightlight.


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
und unbedingt batman VR, mein bisheriges hightlight.

 

Gibt aber keine kostenlose Demo oder? Bin nicht so der Batman Fan, aber werde es dann vielleicht mal ausprobieren. :ok:


 

91F4C44B-0A09-423A-BF31-DE23E4F4D834.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gibt aber keine kostenlose Demo oder? Bin nicht so der Batman Fan, aber werde es dann vielleicht mal ausprobieren. :ok:

 

nein, gibt leider keine demo, ist aber echt toll gemacht und zeigt was technisch möglich ist mit PS VR.


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus dem Bericht gestern wurde dann nichts. Dafür jetzt.

 

Qualität/Design:

Die VR-Brille macht auf mich einen ordentlichen Eindruck. Zwar viel Plastik dran, aber sie ist leicht und vor allem sehr bequem während des Zockens. Ich selbst bin seit über 10 Jahren Brillenträger und mich hat die VR-Brille nie gestört, auch nicht zusammen mit meiner Brille auf dem Kopf. Lief einwandfrei und meine Sicht war klar und scharf.

 

Bildqualität:

Die Auflösung könnte höher sein, aber sie ist in Ordnung. Was mir positiv auffiel, dass ich kein Fliegengitter erkannt habe. Außerdem ist die Umsetzung der Bewegungen astrein, es gibt kein Nachziehen oder Verwischen! Zumindest fiel mir keins auf.

 

Tracking:

Ein gefürchteter Punkt von meiner Seite bei dem, was ich sonst so im Internet gelesen habe. In diesem Aspekt ist sicher noch Raum für Verbesserungen möglich. Man sollte sich jetzt nicht groß viel bewegen bzw. die Position ändern und hin und wieder ist eine kurze Kalibrierung notwendig. Da das aber schnell geht, habe ich auch in diesem Punkt eigentlich nichts zu beanstanden. Bei idealen Bedingungen (abgedunkelt, nichts Spiegelendes oder Reflektierendes) funktioniert die BEwegungserkennung einwandfrei.

 

Die Games:

Wie schon oben beschrieben habe ich mehrere Games getestet oder gesehen.

Headmaster sah ok aus, wäre jetzt nichts für mich.

TumbleVR (ohne 2. Move Controller) sah schick aus und die Bewegungserkennung von DS4 und Kamera hat gut funktioniert.

Eve: Valykrie hat leider eine viel zu kurze Demo erhalten, auch wenn ich mir das sicher cool vorstelle. Für 60€ ist es mir aber zu teuer.

VR Worlds ist ja leider nur mit dem Tauchgang ohne Hai und London Heist mit dem Schießstand auf der Demo Disc vertreten. Funktioniert beides gut, Ocean Decency sieht zudem sehr hübsch aus.

Wayward Skies als ein "Look&Click-Adventure" wirkte solide. Die Idee dahinter ist halt clever, dass man auf die Spielwelt aus einer isometrischen Perspektive herunterschaut und dann die Figur steuert.

Battlezone hat mich in Videos nie angesprochen. Beim selbst spielen muss ich sagen, dass es deutlich spaßiger ist. In dem Panzer zu sitzen, das HUD zu sehen, der Ausblick aus dem Fenster und dann durch die Spielwelt zu fahren und Gegner Panzer und ähnliches zu kämpfen, macht schon Laune. Doch auch hier wären mir 60€ zu viel, gehört jetzt nicht zu meinen Must-haves.

DRIVECLUB VR ist so eine Sache. Als großer Fan des Hauptspiels bin ich etwas von der visuellen Darstellung enttäuscht. Es sieht alles etwas unklar aus und leidet zudem unter Treppchenbildung und stärkerem Kantenflimmern. Das Fahrgefühl ist aber klasse. Ich mag es schon im Hauptspiel, aber in der VR-Version kann man einfach super die Boliden um die Kurven scheuchen und die Immersion ist der Hammer, wenn man sich umdrehen kann und noch den Gegner sieht oder in alle Stellen des Innenraums sehen kann. Wenn ich PS VR habe, ist es auf jeden Fall ein Kauf für mich. Motion Sickness hatte ich nicht, nur beim Höhenanstieg habe ich ein leicht komisches Gefühl im Magen gehabt, was aber Sekunden später wieder verflogen wird.

 

Kommen wir jetzt zu meinen persönlichen Highlights.

RIGS hat mich zum Beispiel total überrascht. In Videos fand ich es als unspektakulären Arena-Shooter mit "Parkour-Element". Aber wenn man vor einem RIG steht und sich die Größenverhältnisse ansieht, dazu den eigenen Körper und (wie bei allen VR-Spielen) sich in alle Richtungen umsehen kann und man praktisch wie in einer Halle sich fühlt...WOW! Das Kämpfen hat auch richtig Laune gemacht, bin mit Herz und Seele dabei gewesen. Mir gefiel auch das Zielen über die Bewegung des Kopfes. Zwar habe ich kein Tor erzielt, aber der reine Spaß war schon überragend, weil es auch so gut funktioniert hat. RIGS ist auf jeden Fall ein Spiel, dass ich mir zu VR kaufen werde.

Ebenfalls überraschend cool finde ich The Playroom VR. Da sind einige sehr schöne Spielideen dabei und vor allem sind sie auch ohne zweite VR-Brille spielbar. Nicht mal den Controller braucht man zwangsläufig. War schon lustig jemandem zu sagen, nach dem Roboter er Ausschau halten soll oder wo der Geist sich befindet. Für lau ist das echt stark. Da frage ich mich, warum ein VR Worlds wiederrum 40€ kostet.

Eine Vollversion zu einem Disc-Spiel haben wir dann auch gezockt und zwar Until Dawn: Rush of Blood. Es sieht toll aus, das Zielen hat super funktioniert (auch hier mussten wir in Ermangelung eines 2. Move Controllers auf den DS4 zurückgreifen, was aber kein Problem war) und die Schock- und Ekelmomente waren auf jeden Fall vorhanden. Das hat zu einigen äußerst lustigen Situationen gefühlt, wenn sich jemand erschreckt hat. Da kamen wir aus dem Lachen nicht raus. Spielerisch ist es halt ein Railshooter. Muss man mögen, aber ich finde, dass man es aufgrund der toll designten Arenen und der allgemeienn Atmosphäre prima umgesetzt hat. Anspielungen auf das Hauptspiel gibt's ja auch.

 

Worüber ich nichts sagen kann, sind die Kopfhörer. Wir haben ausschließlich über die Heimkinoanlage gezockt. Sonst würde man ja nichts hören.

 

Abschließend bleibt mir nur zu sagen, dass ich VR am liebsten so schnell wie möglich kaufen möchte. Hab eh noch ein paar Gutscheine zu verballern :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, aber ich lass mich da gerne eines besseren belehren:zwinker:

 

Habe es gestern bei Inkompetenzallergiker ausprobieren können. VHS 📼 Qualität am RöhrenTV vom Bild her ,einfach nur enttäuscht vom Ganzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...