Jump to content

Assassin's Creed: Valhalla


Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb TheSh4dow_Strikes:

In einem Interview mit Gameinformer wurde bestätigt, dass "Assassinen" und "Templer" wirklich im Spiel sind. Allerdings heißen sie hier entsprechend The Hidden Ones bzw. Order of The Ancients, also ganz wie in Origins. Das finde ich gut, denn es stimmt mit der Lore überein und ist auch real-historisch korrekt. Außerdem sei Valhalla die "Fortführung" von Origins und Odyssey. Ob sich das nur auf Layla Hassan bezieht und wie es von da weitergeht, bleibt abzuwarten. Zuletzt hat man ja Otso Berg schwer verwundet, wenn nicht gar getötet. Hoffentlich wird die Story mit dem Stab des Hermes Trismegistos weitergeführt.

Das Interview, allerdings auf Englisch:

https://www.gameinformer.com/2020/04/30/answers-to-our-biggest-questions-about-assassins-creed-valhalla

Ich fände es irgendwie cool wenn man eine Parallele zum ersten AC herstellt. 

Ala das man in Valhalla den Edenapfel findet und ihn dann in "Sicherheit" nach Jerusalem schickt.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 983
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

ich habe gestern fast alles in Norwegen gemacht, gefunden usw. außer das oberste gebiet in Norwegen, da braucht man ja stufe 280, was ich erst später machen werde. ich bin jetzt erst stufe 37. bi

Ich würde Dir erst einmal empfehlen Origins zu probieren um warm zu werden. Das sollte nicht viel kosten und ist eines der schönsten und besten AC Reihen.  Ägypten haben die sehr gut getroffen un

Ein paar Bilder von mir!

Posted Images

vor 23 Minuten schrieb daywalker2609:

Ich fände es irgendwie cool wenn man eine Parallele zum ersten AC herstellt. 

Ala das man in Valhalla den Edenapfel findet und ihn dann in "Sicherheit" nach Jerusalem schickt.

Das wäre natürlich super. Sowas würde ich Ashraf auch zutrauen. Aber dann ist die Frage, warum das POE 200 Jahre in der Bundeslade in Jerusalem versteckt war und die Templer nicht vorher drauf zugreifen wollten.

1428267349_GodofWarSig.png.65a09be41dbc5a782d17f01a2230d2b9.png

Erstellt von Mitsunari

Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb daywalker2609:

Ich fände es irgendwie cool wenn man eine Parallele zum ersten AC herstellt. 

Ala das man in Valhalla den Edenapfel findet und ihn dann in "Sicherheit" nach Jerusalem schickt.

Glaub es wird ähnlich, wie in Odyssey, wo es um den Speer des leonidas ging. Valhalla stell ich mir vll mit Hammer des thors vor, was auch echt der absolute Hammer wäre😂

Wobei die Axt ja auch cool ist, also direkt der edenapfel wird es nicht sein denk ich mal.

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Mein YouTube Channel:

https://www.youtube.com/c/MaSoNeXit?gvnc=1

Link to post
Share on other sites

Hauptsache die machen nur eine kleine Anzahl an Bösewichte die nicht mehr als 8 - 10 Personen sind. Am Besten wie in Origins (das Krokodil, der Schakal, die Hyäne....) die alle eine kleine Geschichte hatten. 

Fand das in Odyssey mit Anzahl der Kultisten übertrieben, das es so viele waren und die keine wirkliche Charakteristischen Eigenschaft hatten.

Das mit den Kopfgeldjägern könnten die auch weglassen.  

Edited by Sunwolf
Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Sunwolf:

Hauptsache die machen nur eine kleine Anzahl an Bösewichte die nicht mehr als 8 - 10 Personen sind. Am Besten wie in Origins (das Krokodil, der Schakal, die Hyäne....) die alle eine kleine Geschichte hatten. 

Fand das in Odyssey mit Anzahl der Kultisten übertrieben, das es so viele waren und die keine wirkliche Charakteristischen Eigenschaft hatten.

Das mit den Kopfgeldjägern könnten die auch weglassen.  

Nicht weglassen sondern ausbauen und verbessern. Gerade das finde ich in Odyssey ziemlich gut gemacht. Schließlich sollen deine Taten auch Konsequenzen tragen und Interpol sollte schon hinter dir her sein. 

 

Playstation & PC Gamer 

Setup - X570 Mainboard/AMD Ryzen 7 5800X/Trident Z Neo 32GB/ RTX 3080 Aorus Xtreme/AiO Wasserkühlung Lian Li 240

 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Saleen:

Nicht weglassen sondern ausbauen und verbessern. Gerade das finde ich in Odyssey ziemlich gut gemacht. Schließlich sollen deine Taten auch Konsequenzen tragen und Interpol sollte schon hinter dir her sein. 

 

Generell sollten die Entscheidungen auch wirklich mehr Folgen haben, als nur einen kurzen Dialog oder eine Cutscene, dass sollte man auch mehr ausbauen.

Ebenso sollte man diese Schlachten verbessern, an sich waren die ja ganz nett aber es war im Kern immer das gleiche. Wieso keine Belagerungen (als Verteidiger und Angreifer) oder Hinterhalte da hinzufügen.

Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb daywalker2609:

Generell sollten die Entscheidungen auch wirklich mehr Folgen haben, als nur einen kurzen Dialog oder eine Cutscene, dass sollte man auch mehr ausbauen.

Ebenso sollte man diese Schlachten verbessern, an sich waren die ja ganz nett aber es war im Kern immer das gleiche. Wieso keine Belagerungen (als Verteidiger und Angreifer) oder Hinterhalte da hinzufügen.

Haben die das nicht erwähnt, dass in Valhalla mehr darauf eingegangen wird was Entscheidungen und Konsequenzen betrifft? Mir war so als hätte ich einen Artikel darüber gelesen oder jedenfalls als Stichpunkt. 

Bin immer noch nicht im Licht was Seeschlachten betrifft. Hab zwar auf GameStar was gelesen aber das war auch nur Stichpunkt artig und als Analyse des Trailers gelistet. 

Hoffe das die Xbox Präsentation mehr Licht bringen wird ^^

 

 

Playstation & PC Gamer 

Setup - X570 Mainboard/AMD Ryzen 7 5800X/Trident Z Neo 32GB/ RTX 3080 Aorus Xtreme/AiO Wasserkühlung Lian Li 240

 

Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb Saleen:

Haben die das nicht erwähnt, dass in Valhalla mehr darauf eingegangen wird was Entscheidungen und Konsequenzen betrifft? Mir war so als hätte ich einen Artikel darüber gelesen oder jedenfalls als Stichpunkt. 

Bin immer noch nicht im Licht was Seeschlachten betrifft. Hab zwar auf GameStar was gelesen aber das war auch nur Stichpunkt artig und als Analyse des Trailers gelistet. 

Hoffe das die Xbox Präsentation mehr Licht bringen wird ^^

 

 

Es wäre halt zu wünschen, dass es so wäre und man die Entscheidungen wirklich spürt die dann auch wehtun.

Also ich hab nen Artikel gelesen, dass es wohl keine bis wenige Seeschlachten geben soll was das offene Meer betrifft. 

Eher sollen sich diese auf Flüsse und Küsten fokussieren? Weil die Wikinger über die englischen Flüsse in das Land eingedrungen sind.

Link to post
Share on other sites
Am 5/2/2020 um 11:57 AM schrieb Sunwolf:

Hauptsache die machen nur eine kleine Anzahl an Bösewichte die nicht mehr als 8 - 10 Personen sind. Am Besten wie in Origins (das Krokodil, der Schakal, die Hyäne....) die alle eine kleine Geschichte hatten. 

Fand das in Odyssey mit Anzahl der Kultisten übertrieben, das es so viele waren und die keine wirkliche Charakteristischen Eigenschaft hatten.

Das mit den Kopfgeldjägern könnten die auch weglassen.  

In Odyssey waren die Kultisten und Söldner fast Anlaufstelle Nummer 1, um an legendären Loot zu kommen. Das heißt für mich, sollte man dieses System verwerfen, muss man sich was anderes überlegen wie man den Spieler mit Loot belohnt. Also ich fand das mit den Kultisten und Söldnern eigentlich nicht schlecht. Nur das Fahndungslevel war nicht so meins.

PS5 + Series S - am Philips 854 - 55"

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...