Jump to content

Konsolenkriege - Was haltet ihr davon ?


Recommended Posts

Mehr als peinlich. Man erlebt ja selbst hier in dieser Community immer wieder, wie die Leute gegen die Xbox haten. Kommt immer darauf an, welchen Stellenwert dieses ganze Gaming für die Menschen hat. Für viele ist es der Lebensinhalt schlechthin, so wird dieser auch bis zum Ende verteidigt. Man muss das ganze einfach mal etwas lockerer und entspannter sehen. Meiner Meinung nach, ohne irgend jemandem auf die Füße treten zu wollen, haben solche Menschen die ihre Konsole als Heiligtum sehen und jeden angreifen, der etwas anderes sagt, zu wenig Inhalt leben. Hier würde ich mir dringend mal Gedanken machen, worauf es wirklich im Leben ankommt. Konsole und Gaming ist ja toll und schön, aber es ist eben ein, wenn auch tolles, Hobby. Traurigerweise wissen die meisten noch nicht einmal was es bedeuten würde, wenn Sony eine Monopolstellung hätte. Die könnten machen was sie wollen und das würden sie auch! Konkurrenz ist das Beste, was der Gaming- Community nur passieren kann.

Edited by PS5 Gamer
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 94
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Im übrigen bin ich der Ansicht, dass jungen Leuten, die nicht in den ersten Konsolenkriegen gedient haben, in der Sache keine Meinung zusteht. 

Naja einige halten sich für Erwachsene und der Perso gibt ihnen auch noch recht^^

Der Newsbereich ist nicht bissig, das ist schon teils beschämend was da abgeht

Ich bin Nippon-Hardware-Zocker, bei den XBOX exklusiven Spielen interessieren mich nur Forza Horizon und Ori, zu wenig um mir eine Konsole zu kaufen. Trotzdem freut es mich, dass Microsoft viel investiert, sowohl hardwaretechnisch als auch das Ausprobieren neuer Geschäftsmodelle (Gamepass). Konkurrenz am Markt ist immer wichtig. Die aktuelle, aggressive Studiokaufpolitik sehe ich hingegen kritisch.

stanislav.png
Link to post
Share on other sites

Ich bin seit 1984 stets als Doppel(triple/quadruple)agenten - Gamer unterwegs, sprich: Ich habe jedes System gespielt,
das ich in die Finger bekommen habe, angefangen beim PONG Telespiel, dem Atari 2600 und dem C64.

Das hat sich auch bis heute nicht geändert. Ich muss nicht alle Systeme haben(bei Nintendo habe ich ein
paar Generationen ausgesetzt), aber wenn mich etwas reizt und das nötige Kleingeld ist vorhanden, dann
wird es auch gekauft und gespielt. Tatsächlich spiele ich aktuell weniger als 8 Stunden pro Woche.

Konsolenkrieg ist überflüssig. Jeder Satz, der die Phrase "..die Anderen(blauen/grünen)...", "...aber die haben zuerst,..." beinhaltet,
zeugt von mangelnder Reife des Verfassers. Wir reden hier über Spielzeug, das dem Zeitvertreib dient, sprich: es ist nicht nur
nicht lebenswichtig, es ist genau genommen Lebenszeit vernichtend("Zeitvertreib = vertreibt / verbraucht Deine Lebenszeit").

Beim Haten kommt mir immer wieder der Satz in den Kopf: "Was Klaus über Peter sagt, sagt mehr über Klaus aus, als über Peter!"

Da sollte sich mancher mal fragen, ob das Spielen, oder noch schlimmer, das Haten in der Kommentarsektion nicht vielleicht
irgendwas ans Licht fördert, was im eigenen Leben überhaupt nicht rund läuft. Denn alles, was Dich triggern kann, ist in Dir
vorhanden. Menschen, die mit ihrem Leben zufrieden und mit sich im Reinen sind, lassen sich nicht triggern.

Das lässt sich sogar quantifizieren:
Über 600 Kommentare unter der MS/Bethesda E3 Show Ankündigung. Einfach da mal in die Kommentarsektion schauen und
mal durchzählen, welcher Kommentator dort am häufigsten gepostet hat(soll kein Angriff sein, wer immer es auch ist! Ich habe
es nicht ausgewertet. Lebenszeit und so! 😉 ).

Es ist irgendwo extrem kontrovers: Dass wir uns hier über ein Hobby austauschen, das nur einer Sache dient: Spaß haben, und 
wir da nicht ohne Gehate und (persönliche) Angriffe auskommen.

Wir sollten uns neutral und/oder wertschätzend austauschen, schliesslich töten wir unsere Lebenszeit mit der gleichen Aktivität. 😉
(Wer jetzt denkt: "Aber der hat zuerst..." , "...aber die Anderen..."....der darf gern mal über die eigenen Gedanken und
Glaubensmuster nachdenken.).

Edited by Benwick
Link to post
Share on other sites

Früher bzw Anfangs habe ich das mit einem gewissen Ulk gesehen. Ein "Pfui, XBox" kam mir auch mal über die Lippen. Allerdings nicht wirklich ernstgemeint. Und acuh nicht in öffentlichen Kreisen. War eher son "unter Kumpels"-Ding .
Neben PlayStation hatte ich stets als zweitkosole einen Nintendo. Zumindest in meiner Jugend. GameCube war die letzte.
Heute nicht mehr... heute bin ich Monogamist :)
Aber dass das so ausartet ?! Ist das so präsent noch, ja? Ich muss gestehen ich bekomme davon gar nicht viel mit.
Wer hat davon eigentlich was?

Edited by ARKLAY

REplay(1)(1).jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo Leute, ich finde es sehr schön dass ihr euch hier alle so rege beteiligt.

Im großen und ganzen sind wir uns wohl alle einig dass diese konsolenkrieg letztendlich schwachsinnig ist und zu nichts führt außer zu Streit und Hass.

Und gerade das haben wir ja zu viel auf der Welt. Umso wichtiger ist es dass wir uns zumindestens was das Spielen betrifft nicht unnötig streiten sollten.

Es ist doch viel schöner wenn jeder von uns seinen Spaß hat an welcher Konsole auch immer und an welchen Spiel auch immer..

Geschmack ist nun mal auch heute immer noch relativ..

Mir ist etwas aufgefallen, beim PC spielen, musste ich immer wieder Hardware nachrüsten um irgendwie auf den laufenden zu sein um auch aktuelle Titel zu spielen.

Bei Konsolen hatte ich das Problem nicht, allerdings muss man dort dann alle 8 bis 10 Jahre mal aufrüsten indem man eine neue Konsole holt, wenn man denn neue Titel spielen will.

Selbst wenn die grafikleistung bei einer Konsole für mich eventuell schwächer wäre, als bei einem PC, so bin ich froh dass ich viele Probleme nicht habe, die man auf dem PC immer wieder hat.

Beim PC habe ich es immer wieder erlebt dass manche Spiele gar nicht richtig laufen wollten, ich irgendwas reparieren musste damit es dann läuft oder so.

Bei einer Konsole muss ich einfach nur ein Spiel einlegen eventuell installieren und schon kann ich loslegen.

Und damit möchte ich den PC nicht schlecht reden.

Auch PCs haben ihre Vorteile unzweifelhaft..

So gesehen haben alle diese Systeme ihre vor und Nachteile.

 

 

bann-rainbow2-banner-NEUUUU.jpg.fc8c93e737a6333b9adefdffae145452.jpg

"Das Leben ist ein Scheiß Spiel !!! Aber die Auflösung is geil !" 

Link to post
Share on other sites

Allein schon die Tatsache, dass in dem Wort Konsolenkrieg das Wort "Krieg" enthalten ist, sollte einem schon so zu bedenken geben, dass man dies nicht als annährend sinnvoll oder gewinnbringend erachten kann. Krieg, egal in welcher Form, war, ist und wird nie was Gutes bringen. Es ist zwar hoch gestochen, aber vertritt meine Meinung. Jeder hat das Recht das zu zocken, wann, wieviel und wo auch immer er will. Ich muss dies nicht tun, damit hat sich die Sache für mich erledigt.

Ein ganz wichtiger Aspekt ist jedoch, dass beide Unternehmen, Sony als auch Microsoft, sich gegenseitig gut tun. Konkurrent belebt das Geschäft, Monopolstellungen waren noch nie gut! Nintendo spielt dabei ebenfalls eine große Rolle, wenn auch keine so hervorstechende, weil sie eher auf ein anderes Klientel schielen.

Egal wie, man sollte sich auf Grund seiner Stellung oder seiner Vielfalt an Konsolen oder sonst an was auch immer nicht über andere Menschen stellen und für die entscheiden, was gut oder schlecht ist. Das verstehen generell viele Menschen heutzutage nicht mehr, dass es andere Meinungen gibt. Ich bin weder besser noch schlechter weil ich das so oder so sehe. Ich persönliche teile einige Meinungen hier in Forum nicht, auch von Leuten, die ich als angenehm empfinde, würde mir aber nie erlauben, diese Menschen abzuwerten, nur weil deren Meinung so gar nicht in meinen Kram passt. Leben und Leben lassen, solange keiner ernsthaft zu schaden kommt.

into.jpg.bf435090110fe419ed561ff05b09fa61.jpg

 

Link to post
Share on other sites

Ich hatte nie eine Xbox. Würde aber niemals irgendwelche Leute deswegen blöd anmachen oder irgendwelche dummen Sprüche raushauen. 

 

Was mich allerdings immer richtig nervt, wenn Leute, die nur auf dem PC spielen, sämtliche Konsolen schlecht reden. Meiner Ansicht nach haben Konsolen immer nur Vorteile. Keine Geruckel (wenn, dann liegt es an der etwas schlechten Programmierung eines Spiels, siehe damals bei Dark Souls auf der PS3 in der Schandstadt) oder man muss sich keine Gedanken machen, ob es denn auch flüssig läuft auf der Konsole. Bei dem PC hat mich das immer genervt zu vergleichen, ob ich denn die nötigen Voraussetzungen habe für dieses Spiel.

 

Ich sage ganz klar, dass sich die heutigen Konsolen nicht mehr hinter irgendwelchen PC's verstecken müssen. 

Noch ein großer Vorteil: hat man eine Konsole, hat man für viele, viele Jahre die Garantie, dass sämtliche kommenden Spiele immer wunderbar* laufen werden, ohne sich - wie oben erwähnt - Gedanken um irgendwelche Voraussetzungen machen zu müssen. Ach ja: diese Diskussionen über 30 FPS oder 60 FPS finde ich um ehrlich zu sein auch völlig übertrieben. 

 

*sollte es dennoch ruckeln, dann liegt das zu 99% immer an der schlechten Programmierung und nicht an den Konsolen. Ich sage nur Cyberpunk 2077.

Edited by Baluschke
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...