Jump to content

Zuletzt gesehener Film - Thread


Crysis
 Share

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb Buzz1991:

Deine Bewertung fällt sehr gut aus. Kann es sein, dass du den Film sogar höher bewertet hast als den Vorgänger?

Ja, den ersten Teil habe ich mit 7/10 bewertet. Da hat mich mehr gestört und die Inszenierung war noch nicht so ausgereift.

Teil 2 geht los und es kommt eine tolle Szene nach der anderen. John Krasinski hat sich eindeutig weiterentwickelt als Regisseur.

Der spielt übrigens auch den Vater in den Teilen und ist der tatsächliche Ehemann von Emily Blunt.

Jedenfalls ist es unglaublich, wieviel Spaß ich empfinde, wenn ein Blockbuster richtig gut inszeniert ist.

Also von wegen ich mag keine Blockbuster sondern nur Arthouse 😅

Ich liebe gute Blockbuster, aber die sind heutzutage eine Rarität.

  • Like 2
  • Thanks 1
  • Haha 1

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb vangus:

Ja, den ersten Teil habe ich mit 7/10 bewertet. Da hat mich mehr gestört und die Inszenierung war noch nicht so ausgereift.

Teil 2 geht los und es kommt eine tolle Szene nach der anderen. John Krasinski hat sich eindeutig weiterentwickelt als Regisseur.

Der spielt übrigens auch den Vater in den Teilen und ist der tatsächliche Ehemann von Emily Blunt.

Jedenfalls ist es unglaublich, wieviel Spaß ich empfinde, wenn ein Blockbuster richtig gut inszeniert ist.

Also von wegen ich mag keine Blockbuster sondern nur Arthouse 😅

Ich liebe gute Blockbuster, aber die sind heutzutage eine Rarität.

Hört sich spitze an. Mir gefiel der erste Teil sehr gut (hab glaube eine 8,5 vergeben) und der zweite Teil liegt hier noch eingeschweißt im Steelbook. Spätestens zu Weihnachten ist er dran, aber vorher nochmal Teil 1 😁

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Häh, der erste teil war bedeutend besser als der zweite. Das war die typische erzwungene fortsetzung aufgrund des ungeahnten erfolges des vorgängers.
Der erste teil war wenigstens noch frisch und unverbraucht.
Der 2. teil hatte mit „quiet“ nicht mehr viel zu tun, das war fast schon ein action-film
Alle laufen barfüßig rum, nur cillian murphy trägt schwere worker-boots…

Gut ist wohl, wie immer, geschmackssache

  • Like 1

SgtRavage.png

Link to comment
Share on other sites

Ich Wette wenn jemand schreiben würde ich habe aus Langeweile Star Wars oder Forrest Gump nach 20min beendet und ihn dadurch auch schlecht bewertet, würde hier die Hölle ausbrechen. 

Bewerten sollte man einen Film/Spiel wenn man es komplett gesehen hat. Sonst könnte ein Lehrer in der Mathearbeit auch sagen ok der Schüler hat die ersten beiden Aufgaben Falsch gemacht ich korrigiere nicht weiter und gebe ihn eine 6. 

Edited by Sunwolf
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Sunwolf:

Ich Wette wenn jemand schreiben würde ich habe aus Langeweile Star Wars oder Forrest Gump nach 20min beendet und ihn dadurch auch schlecht bewertet, würde hier die Hölle ausbrechen. 

Bewerten sollte man einen Film/Spiel wenn man es komplett gesehen hat. Sonst könnte ein Lehrer in der Mathearbeit auch sagen ok der Schüler hat die ersten beiden Aufgaben Falsch gemacht ich korrigiere nicht weiter und gebe ihn eine 6. 

Star Wars hab ich nach kurzer Zeit ausgemacht, weil mir das Genre/Setting überhaupt nicht taugt oder interessiert. Kenne zwar ein paar Teile, aber fands nie wirklich gut. Einfach nicht meins. Vor kurzem Mandalorian gestartet und nach 10min wieder ausgemacht, weils mir doch zu lame war. Hätte sich auch nach 5 Folgen nicht geändert. So spar ich mir die Zeit.

Wenn einem sowas nicht zusagt, dann ist das halt so. Ist halt oft auch der persönliche Geschmack. 

Finde schon, dass man sowas nach ein paar minuten schon beurteilen kann. Natürlich nicht ganz, aber man merkt halt schon ob einem etwas zusagt oder nicht. Ich breche alles ab, was mir nicht in den ersten Minuten gefällt oder zumindest mein Interesse weckt. 

Ich persönlich würde sowas dann aber auch nicht unbedingt mit Punkten bewerten, sondern nur erwähnen, dass es nix für mich ist oder man es schlecht findet. 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Blackmill_x3:

Star Wars hab ich nach kurzer Zeit ausgemacht, weil mir das Genre/Setting überhaupt nicht taugt oder interessiert. Kenne zwar ein paar Teile, aber fands nie wirklich gut. Einfach nicht meins. Vor kurzem Mandalorian gestartet und nach 10min wieder ausgemacht, weils mir doch zu lame war. Hätte sich auch nach 5 Folgen nicht geändert. So spar ich mir die Zeit.

Wenn einem sowas nicht zusagt, dann ist das halt so. Ist halt oft auch der persönliche Geschmack. 

Finde schon, dass man sowas nach ein paar minuten schon beurteilen kann. Natürlich nicht ganz, aber man merkt halt schon ob einem etwas zusagt oder nicht. Ich breche alles ab, was mir nicht in den ersten Minuten gefällt oder zumindest mein Interesse weckt. 

Ich persönlich würde sowas dann aber auch nicht unbedingt mit Punkten bewerten, sondern nur erwähnen, dass es nix für mich ist oder man es schlecht findet. 

Genau den letzten Satz unterstreiche ich. Meinung zu sagen das es einem nicht gefällt aber nicht anhand von 20min den kompletten Film bewerten

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Shootout (BD)

Vor Jahren zuletzt gesehen und heute mal wieder gesehen. Gut gemachte Actionszenen mit Sly und Jason Momoa als Bösewicht. Kann man sich definitiv mal angucken, sofern man keine großartige Story erwartet, aber das sollte jedem klar sein bei solchen Filmen. 

7/10

 

Bastille Day (BD)

Ich mag Idris Elba sehr gerne. In meinen Augen könnte er den nächsten Bond verkörpern. Brite, Charmant, trainiert,.. 

Die Kampfszenen im Film sind gut gemacht, die Schusswechsel ebenfalls und die Verfolgungsszenen können sich sich auch sehen lassen. Wer Idris Elba gerne sieht und auf solche Filme steht, dem kann ich diesen Film nur empfehlen. 

8/10

Edited by Baluschke
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Mamma Mia!

Mit Familie geguckt. Diesmal sogar in Original-Ton mit Untertitel, weil die Freundin meines Cousins aus Costa Rica kommt und deutsch noch nicht so gut kann. In Familie OmU gucken, im Film ein Allstar-Cast, da habe ich mich gefreut! Aber...

Hach ja, das war schon so ziemlich ein furchtbarer Musicalfilm. 😅

Es war eine schlechte Idee, die Abba-Songs irgendwie in eine Story einzubauen...

Am lustigsten war Pierce Brosnan. Noch nie hat ein Schauspieler so schlecht in einem Film gesungen, das war schon einzigartig. 😄

Aber auch so, die Tanzeinlagen, die Choreographien, es war uninspiriert und viele Szenen wirkten billig.

Im Vergleich mit anderen Musical-Filmen ist Mamma Mia Trash.

4/10

Oh ich habe letzte Woche erst den Musicalfilm "Die Mädchen von Rochefort" gesehen, gerade bei Mubi enthalten, von Jaques Demy, der mich schon mit "Die Regenschirme von Cherbourg" begeistert hatte.

Die Mädchen von Rochefort ist der beste Film, den ich seit Monaten gesehen habe. Meisterhaft. Das herrlich farbenfrohe Szenenbild ist überragend und man merkt, auch anhand der Musik, wie extrem La La Land hiervon beeinflusst wurde.

Mit der großartigen Catherine Deneuve, ihrer bezaubernden Schwester, und selbst mit Gene Kelly, Filmmusical-Legende von Singin in the Rain und Ein Amerikaner in Paris.

Der Film ist einmalig französisch und strotzt nur so vor Vitaliät.

@JinofTsushima

Könntest du wohl nie verstehen, aber Das ist Kino. 😄

Piece! ✌️

Edited by vangus
  • Like 1

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Eben. War so sicherlich nicht gewollt, ist aber passiert. Hier bei uns gab es ja auch einige, die sich letztens noch für 60 € Ps Plus gekauft haben und sich, damit das günstigere Upgrade gesichert haben, bevor das schnell entfernt wurde. Muss man eben aufpassen, dass es beim nächsten Mal nicht mehr passiert 🙃
    • habe angefangen mit Sniper Elite 5 auf der XSX (Game Pass).   habe aber erst 90 minuten gespielt und bin noch in mission 1. bis jetzt finde ich es richtig klasse. die grafik ist sehr gut, die texturen schön scharf und es hat eine enorme sichtweite. das alles in butterweichen 60 fps. der soundtrack ist schön stimmig und spannend. die steuerung geht gut von der hand. mit Dolby Vision sieht es auch richtig klasse aus und wenn man Dolby Atmos für kopfhörer aktiviert, hat man noch ein hammer sound. ich benutze das Sony Pulse 3D headset und habe es am controller angeschlossen. das gameplay ist richtig geil und man hat haufenweise möglichkeiten die ziele und gegner anzugehen. es ist quasi eine mischung aus MGS und Hitman. es macht so ein sau spaß erst mit dem fernglas die gegend, feinde usw. zu beobachten und sich dann ganz in ruhe ein plan auszudenken. hier kann man so geil taktisch vorgehen. ein traum für mich persönlich. die kill cam ist auch in diesen teil wieder richtig geil in szene gesetzt. besonders geil, wenn neben dem feind was explodiert, wie da dann die einzelnen teile durch die luft fliegen und den feind durchbohren. nur um ein beispiel zu nennen. was auch wieder richtig klasse ist, das die kugeln auch abprallen. dadurch ergeben sich eine menge coole möglichkeiten, wo die kugel einschlägt. Sniper Elite 5 hat zwar nur eine englische sprachausgabe, aber das ist dann authentisch, da die feinde alle eine deutsche sprachausgabe haben. da wäre es blöd, wenn beide seiten deutsch sprechen würden. die deutsche USK version ist uncut und unzensiert (alle symbole sind vorhanden). ich persönlich werde jedenfalls bis jetzt bestens unterhalten und heute abend spiele ich schön in ruhe weiter. alle anderen die es auch (noch) spielen, wünsche ganz viel spaß.
    • Einen schönen Männertag ihr maskulinen Kerle der Kneipe.  Feiert wild, aber nicht zu wild. 
×
×
  • Create New...