Jump to content

FC Bayern München - Mia san mia


Supersonic
 Share

Recommended Posts

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.ersatz-fuer-reus-kommt-jetzt-shaquiri.58bf1e55-39e2-44cb-8266-b40f77215ddc.html

 

Shaq-Attack in der Bundesliga ist sicherlich nicht schlecht, als Ersatz für Robben, oder auch als möglicher Stammspieler, wenn er nicht mehr in Tritt kommen sollte ist sicherlich nicht schlecht.

 

Aber man sollte den Tag nicht vor dem Abend loben...

Naja, ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Ist bestimmt ein guter Spieler. Aber in der Offensive haben wir ja eigentlich genug Leute, die momentan aber deutlich unter ihren Möglichkeiten spielen. Lieber würde ich mal die Nachricht von einer Neuverpflichtung eines guten Abwehrspielers lesen.
Link to comment
Share on other sites

  • Replies 8k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ribery war 2008 - 09 überragend.

Robben war 2009 - 11 überragend.

Ribery ist seit Juli 2011 wieder überragend.

Die beiden haben immer nur dann brilliert wenn Lahm auf ihrer jeweiligen Seite war. Zufall?

Boateng halte ich als RV gut wenn defensiv gespielt werden muss. Aber wenn Robben einen Offensiv Mann auf rechts braucht taugt Boateng nichts. Rafinha ist total untauglich.

Hoffe der ist nach der Saison wieder weg, und jemand a lá Van der Wiel kommt.

Wenn die Tendenz unserer Form bzw. unserer Spielweise so bleibt, schaue ich sehr zuversichtlich in die Zukunft. Trotz 3fach Belastung.

image.php?type=sigpic&userid=8007&dateline=1385677042

 

div%3E

Link to comment
Share on other sites

Heynkes ist imho ein sehr guter Trainer.

Auch für die Bayern, als die Bayern in der Hinrunde alles weggerotzt haben was gekommen ist, hat man gesehen was diese Mannschaft kann wenn sie will.

Warum es jetzt nicht läuft?

Keine Ahnung.

Aber ich denke sie kommen zurück, ist bei Bayern doch oft, das auf 2,3 schlechte Spiele 20 Siege am Stück folgen.

Edited by DerDuke

TFX: Duke ist die Wahrheit. Das Alpha und das Omega. Ka.

Link to comment
Share on other sites

Schließe mich Dukes Meinung an, am Trainer liegts sicher nicht bzw. nie allein, aufm Platz stehen immernoch 11 Mann. Neuer hat es beim 0:1 in Gladbach doch verbockt. ( ein Beispiel )

Besucht den Android-Stammtisch! :handy:

 

Mein System

 

Desktop:

- Windows 7 Pro x64 | Google Chrome | Logitech G Pro | SteelSeries Apex M500 | HyperX Cloud II

- Intel Core i5 2500k (3,30 GHz) mit Scythe Katana 4 | MSI Geforce GTX 960 (4 GB)

- Mushkin DDR3-1333 (8 GB) | Samsung SSD 830 (128 GB) & HDD F3 HD502HJ (500 GB)

- Lian Li PC-9F Midi | ASRock Z68 Extreme3 Gen3 | Sharkoon SilentStorm CM SHA560-135A (560W)

Mobil:

- Huawei P10 Graphite Black (64GB)

 

Link to comment
Share on other sites

Schließe mich Dukes Meinung an, am Trainer liegts sicher nicht bzw. nie allein, aufm Platz stehen immernoch 11 Mann. Neuer hat es beim 0:1 in Gladbach doch verbockt. ( ein Beispiel )

 

Sicher ist Jupp ein guter Trainer, aber vll sollte er in der Kabine auch mal etwas lauter werden/härter durchgreifen/variieren wenn es wie zuletzt nicht läuft, Schalke kommt doch nach dem Pausentee auch deutlich verbessert ins Spiel, da muss der Huub ja irgendwas besser machen.

 

Und die Niederlage in Gladbach ist ganz bestimmt nicht allein Neuers Schuld. Dazu war das gesamte Auftreten über 90min zu schlecht.

Link to comment
Share on other sites

Was mich nur nervt ist, dass man immer sagt "Vorbereitung war traumhaft...die Woche hat man sehr gut trainiert" und dann wird soeine schlechte Leistung erbracht.:facepalm:

 

Sie sollen sich mehr auf das Spiel konzentrieren, als auf irg. etwas anderes...

Besucht meinen aktuellen Youtube Kanal und schaut bei meinen Videos vorbei. -> Klick auf Signatur!

Link to comment
Share on other sites

Was mich nur nervt ist, dass man immer sagt "Vorbereitung war traumhaft...die Woche hat man sehr gut trainiert" und dann wird soeine schlechte Leistung erbracht.:facepalm:

 

Sie sollen sich mehr auf das Spiel konzentrieren, als auf irg. etwas anderes...

 

Jup, das kann ich bestätigen, habe es auch gehört vom Heynckes!

"Ich bin überzeugt, dass wir das Spiel gewinnen und gut gestalten. Wir haben ÜBERRAGEND trainiert!"

:facepalm:

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

So, da hier nun mittlerweile mehr ein Diskussionsthread hier aus dem alten Thread geworden ist, so würde ich die Bayern nächstes Jahr umbauen:

 

Abgänge:

 

Pranjic -> Everton +1.000.000

Olic -> Ausland +2.500.000

möglich: Breno -> Brasilien +2.000.000-5.000.000 (In Brasilien ist er noch ein riesiges Taltent)

 

Neuzugänge:

 

Shaqiri -> -9.000.000

Neuen AV -> max. -15.000.000 (zwischen 22-25)

dritten IV -> 10-15.000.000 (Höwedes, Douglas, Sakho,...)

 

 

Insgesamt würde man wohl knapp 35-40 Millionen € ausgeben und knapp 5-9 Millionen einnehmen.

Desweiteren würde ich Dale Jennings im kommenden Winter und Can im Sommer zu den Profis nach oben ziehen. (allerdings bei "Nichtbeachtung" weiterhin Spielpraxis in Liga 4 sammeln)

Ich gehe von der nun folgenden Taktikdiskussion von Douglas als IV und Van der Wiel als RV aus:

 

 

In unserer ersten Elf stünden die arrivierten, aber nun kommt es: Robben ist nicht mehr Stammspieler (Ich weiß, Wunschdenken). In der Hinrunde hatten wir unsere besten Spiele, wie Basler schon sagte, als Thomas als RA gespielt hat und Robben nicht dabei war. Gegen den HSV hat man es auch wieder gesehen, die gefährlichsten Situationen, die ein Müller kreiert hat waren von ihm als RA. Als 9 1/2er (wie Basler es schön nannte) kommt dann Kroos endlich wieder in Fahrt und wird einer der Topscorer der Bundesliga nebst, Müller und Ribery auf den außen.

Mario Gomez bleibt vorne unangetastet und legt noch eine Schippe Technik obendrauf die er im Privattraining mit Jonker erarbeitet hat.

 

Die erste Elf wäre also folgende:

 

-------------Neuer------------

--VdW---Boa---Stubsi---Lahm--

------Gustavo---Schweini-------

--------------------------------

------------Kroos---------------

--Müller---------------Ribery----

-----------Gomez---------------

 

Unsere zweite Elf klingt zwar nicht so schön, kann aber auch sicherlich noch gut mithalten, wenn es sein muss:

 

------------Müller-------------- (oder Riedmüller, Sattelmaier)

-Rafi--Breno/VB---Douglas--Alaba--

-------Tymo-----Can--------------

-----------------------------------

------------Usami-----------------

--Robben/Shaq-----------Shaq/Robben-- (Ersatz Jennings)

-----------Petersen-----------------

 

 

Also man kann schon erkennen, dass unsere Bank an den wichtigen Stellen, wohl nicht ganz schlecht verstärkt wurde (neuer AV, guter IV-BU, guter Flügelersatz) und wir so auch einmal ohne einen Gomez auskommen könnten (Müller MS und Shaq/Robben als RA) und auch nicht mehr blank stehen, sollte unsere AV mal einen Spieler verlieren (Van der Wiel kann beide Seiten) oder einer unserer IV verletzt ist (Douglas rein und danach Van Buyten).

 

Ihr dürft mich gerne zerreissen, aber so würde ich wirklich mal gerne spielen. Das Team hätte auch auf jeder Position Druck (Müller und Rib von Robben, Kroos von Robben (Kroos schlecht, Müller HS und Robben RA), Gomez von Müller und Petersen, usw.) und ist fast auf jeder Position "ersetzbar" allerdings gibt es immer noch den ein oder anderen Unersetzbaren (Ribery, Schweini)

 

 

Achja: Als Trainer wäre eine Übergangslösung von Jonker z.B. nicht schlecht, er spielt zwar ein Van Gaal ähnliches System, allerdings mit mehr Bewegung und gutem technischen Spiel. Sonst sollte man sich nach Trainertypen wie Villas-Boas, Mourinho oder Klopp suchen, die eine Philosophie in den Verein bringen (AVB soll ja im Sommer frei werden).

pmotngud.jpg

Das neuste Turnier: Klickt das Bild!

Sig by Mitsunari

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Auch zB ein TLoU3, welches sich von der Linearität hoffentlich an die Vorgänger hält, dürfte einige Jahre in Entwicklung sein. Es ist ja nicht nur so das die Spiele einzig und allein OW sind, nein sie haben mittlerweile auch eine bestimmte Länge. Ein TLoU3 wird zB nicht mit einer Spielzeit von 13 Std daher kommen. Ein TO1886 mit ~7h Spielzeit wäre heute vermutlich ein absolutes NoGo. Und wenn man überlegt wie detailiert diese Spiele ausgearbeitet sind, und dann womöglich >20h gehen, braucht man sich nicht wundern das so viele Jahre Entwicklung ins Land ziehen. Kleine Spiele, oder kurze Spiele werden heute (gerade bei einem Preis von 80€) sicherlich nicht mehr akzeptiert werden. Ich hätte nichts dagegen wenn Spiele nicht jedes mal mit einer Open World und 100h daher kommen. Liegt auch daran das ich so gut wie kein OW-Spiel jemals durchspiele, weil ich jedes mal die Lust daran verliere. Hier und da weniger Stunden für einen etwas günstigeren Preis, ich wäre sofort dabei.
    • The Ascent im Next Game+ inkl. Cyberheist-Addon.
    • Nier Replicant auf dem Weg zu Ende C. 33 Waffen gesammelt, Tagesbuch von Mutter war nicht einfach. Sicht von der Schatten fand ich erfrischend, teilweise hatte ich Schuldgefühle wie in Shadow of the Colossus.
    • Wobei sie das selbst bei Uncharted 4 noch gut hinbekommen haben. Gibt auch Situationen, wo etwas Bewegungsfreiheit durchaus Sinn macht. 
×
×
  • Create New...