Jump to content

Der Allgemeine Spielebranche Thread


era1Ne
 Share

Recommended Posts

Naja Nintendo macht den größten Umsatz mit ihren eigenen Titeln. Ich habe selbst die Switch nur um die 1st Party und exklusiven 3rds wie Bravely Default zu zocken. Ich meine wer spielt außer den Nintendo Onlys sowas wie YS VIII auf der Switch? Multiplattform Spielen laufen miserabel auf der Switch, das würde ich mir nicht freiwillig ein zweites Mal antun. 

  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Firion:

Naja Nintendo macht den größten Umsatz mit ihren eigenen Titeln. Ich habe selbst die Switch nur um die 1st Party und exklusiven 3rds wie Bravely Default zu zocken. Ich meine wer spielt außer den Nintendo Onlys sowas wie YS VIII auf der Switch? Multiplattform Spielen laufen miserabel auf der Switch, das würde ich mir nicht freiwillig ein zweites Mal antun. 

Hm, ja gut, hast du wahrscheinlich sogar recht, wie ich feststelle!

Aber die Tatsache, dass du alles, was nicht exklusiv auf der Switch ist, nicht dort spielen wollen würdest, spricht ja irgendwie auch für sich.

Ich könnte vermutlich sogar so weit gehen und aussagen, dass ich die technischen "Standards" bei der Switch für extrem überholt halte, aber dann geht hier am Ende nur wieder der Console-War los, also whatever 😇

  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Firion:

Sony ist sehr abhängig von den 3rd Party Entwicklern.

Das ist schon echt erschreckend groß der Wert. 

 

Da hatte ich vorhin eh die Grafik gepostet. Es muss dabei aber berücksichtigt werden, dass diese 14% der Firstparty Titel bzw. 86% der Thirdparty Titel sich auf Stückzahlen beziehen. Wenn man den Umsatz betrachtet, so dürften höchstwahrscheinlich Firstparty Titel doch deutlich mehr ausmachen als diese 14%. Ich habe zwar keine Quelle, aber ich denke, dass es so sein muss. Bei den Thirdpartytiteln sind ja auch jede Menge Indietitel bzw. günstigere Titel dabei, die den Prozentsatz, gemessen an den Stückzahlen, nach oben treiben. Gleichzeitig treiben sie den Umsatz aber nicht im gleichen Ausmaß nach oben.

 

Extrem wichtig sind Thirdparty Spiele auf jeden Fall, nur zeigen diese 86% vermutlich ein übertriebenes Bild.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ohne Redfall und Starfield sieht es 2022 exklusivtechnisch ganz schön düster aus auf der Xbox. Damit ist derzeit nur Deathloop als einziges Firstparty Spiel offiziell angekündigt.

 

 

 

Edit: Xbox has no games.

Edited by consoleplayer
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb consoleplayer:

Ohne Redfall und Starfield sieht es 2022 exklusivtechnisch ganz schön düster aus auf der Xbox. Damit ist derzeit nur Deathloop als einziges Firstparty Spiel offiziell angekündigt.

 

 

 

Edit: Xbox has no games.

Also da muss noch was kommen ehrlich sonst kann ich meine SeriesX einmotten vorerst.

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb consoleplayer:

Ohne Redfall und Starfield sieht es 2022 exklusivtechnisch ganz schön düster aus auf der Xbox. Damit ist derzeit nur Deathloop als einziges Firstparty Spiel offiziell angekündigt.

 

 

 

Edit: Xbox has no games.

Na dann hoffen wir mal das Starfield wirklich die versprochene Experience an den Spieler liefern wird, wenn es 2023 dann mal soweit ist.
 

Zu God of War Ragnarök gibt es auch seltsamerweise keine Infos oder zumindest eine eigene State of Play. Würde mich nicht wundern wenn Sony, nach dem Microsoft nun vorlegte mit Sf und RFn, den Release von GoW weiter nach hinten schiebt. Ist mir tatsächlich lieber als wenn man dann sowas wie Cyberpunk bekommt.  

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...