Jump to content
Play3.de
Crysis

Zuletzt gesehener Film - Thread

Recommended Posts

vor 7 Stunden schrieb vangus:

Ehrlich gesagt kann ich diese ganzen Ansichten nicht verstehen, also wer z.B. am Anfang bei der ersten Flugzeugszene nicht selbst mit in Deckung geht, der macht irgendwas falsch beim Filmegucken... Der guckt zu leise, guckt auf zu kleinen Bildschirm, guckt müde oder was auch immer...

Diese Szene alleine ist doch absolute 10/10-Meisterklasse, mehr Intensität geht beinahe gar nicht, besser kann man es nicht inszenieren. Und der Film lässt uns nicht lange ausruhen, sofort treibt der nervenaufreibende perfekte Soundtrack uns wieder an, wie sie da entlanglaufen und es schaffen müssen, die Zeit wird knapper, Hindernisse, alles spitzt sich immer wieder zu, filmtechnisch folgt da ein enormer Spannungsaufbau nach dem anderen, immer wieder Konflikte, immer wieder Notsituationen, immer wieder Suspense, filmisch stets meisterhaft umgesetzt, stets ein gekonntes Editing und mit großartiger Cinematografie . Der aller erste Shot des Films ist bereits ein Wow-Moment.

Ich weiß nicht genau, was so viele Leute da falsch machen, es ist mir das größte Rätsel überhaupt, wie man gerade Dunkirk nicht spannend finden kann. Irgendwie muss man da Probleme haben, sich hineinzuversetzen, irgendwas muss einen da dann ablenken, oder die Medien haben einen tatsächlich das Filmgucken versaut und man kann mit dieser reinen Filmsprache nichts mehr anfangen. Vermutlich ist es ganz einfach Persönlichkeitsabhängig, die Typologie ist da sowieso sehr interessant. Das fängt damit an, dass der eine mehr mit der linken und der andere mehr mit der rechten Gehirnhälfte denkt. Siehe dazu z.B. diese kleine Seite: https://psychologie-news.stangl.eu/120/rechte-vs-linke-gehirnhaelfte

Wenn man jetzt mehr mit der rechten Gehirnhälfte denkt, reagiert man denke ich empfindlicher, also auch emotionaler, auf Bilder. Ich weiß nicht, ob das jetzt eine Erklärung ist, es gibt da viele Dinge, die mir bei dem Thema im Kopf rumschwirren, aber es ist nicht einfach, da eine Antwort zu finden. Und was das Lesen von Bildern angeht, da fehlt vielen vielleicht in der Tat die visuelle Literalität bzw. visuelle Kompetenz. https://lexikon.stangl.eu/15357/visual-literacy/

Deswegen meine ich ja sollten alle mehr Stummfilme gucken, da lernt man es besser aus Bildern zu lesen. Das lernt man auch in vielen der Filmkunstwerke wie von Tarkowski oder Bergman, wo es sowieso die ganze Zeit über darum geht, jedes Bild, jede Szene, jede Geste und jede Mimik zu interpretieren, da ist dann nahezu alles metaphorisch und symbolisch. Ein poetischer Film ist zum Beispiel nicht mit lauter poetischen Dialogen, nein, die Filmsprache ist da poetisch, die Bilder sind poetisch, ein Film wie ein Gedicht mit verschiedensten "rhetorischen" Stilmittel. Auch das fällt denke ich den Leuten der rechten Gehirnhälfte leichter, sowas überhaupt zu deuten, weil diese ohnehin schon eher in Metaphern denken.

Naja, ist nur mal ein gedanklicher Ansatz, der nichts bedeuten muss.

 

 

ich denke das problem ist hier die fehlende charakterzeichnung der personen.

um einen ordentlichen spannungsaufbau zu haben, muss zumindest ich mit den personen mitfiebern.

in dunkirk gab es für mich aber kaum emotionale bindung zu den protagonisten.

 

und dann fand ich das ganze szenario irgendwie nur bedingt bedrohlich inszeniert.

lag irgendwie am world building und ev. auch an den zeitsprüngen, die ich ansonsten sehr stark fand.

 

ich denke der film ist einfach sehr speziell. ich fand in ja nicht schlecht, aber eben für mich nicht so gut wie andere filme von nolan.


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geschenkt ist noch zu teuer (The Money Pit) (1986)

Herrlich abgefahrener Klamauk, wie er typisch ist für die 80er. Ein sehr junger Tom Hanks sorgt wie die Lacher, zusammen mit Shelley Long und dem nicht mehr ganz so frischen Haus, in das sie gerade investiert haben. Vor allem zum Schluss hin wurde mit sehr aufwendigen Installationen sogar viel Spannung aufgebaut, echt toll gemacht. Ein Film alter Schule, der auch heute noch begeistern kann. Dialoge und Aufführung wirken indes etwas altbacken, was ihm aber einen wunderschönen Nostalgie-Faktor beschert! :ok: Zu finden auf Netflix!

Fazit: Unterhaltung für die (fast) gesamte Familie (FSK: 12)

8,4/10


SIGNATUR-GRID-NEW.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Easy Rider 

Nachdem Peter Fonda kürzlich verstorben ist, hab ich den Film nach über 20 Jahren wieder mal gesehen. 

7/10 


[sIGPIC][/sIGPIC]

 

I´m watching you !

 

:prost::foto:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Batman Begins

Auch nach 14 Jahren immer noch ein erstklassiger Film über die Fledermaus, von Christopher Nolan. Christian Bale bleibt nach wie vor mein Lieblings-Batman. Über Liam Neeson muss man nicht sprechen. Gary Oldman in der kurzen Screentime bereits sehr überzeugend und Katie Holmes in einer vernünftigen Nebenrolle. Morgan Freeman und Michael Caine sprechen für sich. Cilian Murphy als guter Scarecrow. Dazu noch absolut geile Kameraarbeit und fertig ist der Film.

9/10

  • Thanks 1

§ 963 Bürgerliches Gesetzbuch
Vereinigung von Bienenschwärmen

Vereinigen sich ausgezogene Bienenschwärme mehrerer Eigentümer, so werden die Eigentümer, welche ihre Schwärme verfolgt haben, Miteigentümer des eingefangenen Gesamtschwarms; die Anteile bestimmen sich nach der Zahl der verfolgten Schwärme.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb frostman75:

 

Easy Rider 

Nachdem Peter Fonda kürzlich verstorben ist, hab ich den Film nach über 20 Jahren wieder mal gesehen. 

7/10 

Ein großartiges und wichtiges Werk und nach all den Jahrzehnten immer noch aktuell.

 

"Easy Rider" und der Traum von Freiheit – Wie aktuell ist der Film heute?

https://www.mdr.de/kultur/easy-rider-filmklassiker-100.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

The Towering Inferno (Flammendes Inferno) von John Guillermin - 1974

Bewertung 7,5/10

 

Zimna wojna (Cold War) von Paweł Pawlikowski - 2018

Bewertung 8/10

 

The Night of the Hunter (Die Nacht des Jägers von Charles Laughton - 1955

Bewertung 9/10

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Knock Knock

Total kranker Thriller (?) mit Keanu Reeves, der aber irgendwie auch lustig ist. Kann man sich einmal angucken.

6/10

 

The Dark Knight

Nach wie vor ein absolut genialer Superhelden-Film mit der wohl besten Joker-Adaption auf Leinwand aller Zeiten.

10/10

  • Thanks 1

§ 963 Bürgerliches Gesetzbuch
Vereinigung von Bienenschwärmen

Vereinigen sich ausgezogene Bienenschwärme mehrerer Eigentümer, so werden die Eigentümer, welche ihre Schwärme verfolgt haben, Miteigentümer des eingefangenen Gesamtschwarms; die Anteile bestimmen sich nach der Zahl der verfolgten Schwärme.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Willkommen im Wunder Park

ich persönlich fand diesen animationsfilm einfach nur erste sahne und gehört ab jetzt zu einer meiner lieblingsfilme. die geschichte ist einfach nur richtig klasse und man wird die ganze zeit richtig gut unterhalten. der soundtrack und die songs sind auch richtig klasse.

ich kann diesen animationsfilm einfach nur empfehlen.

 

Edited by spider2000

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hellboy - Call of Darkness

überflüssige, uncoole und unnötig brutale fortsetzung der reihe... :nixweiss: außerdem fehlt sexy Selma Blair ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Black Eagle:

Hellboy - Call of Darkness

überflüssige, uncoole und unnötig brutale fortsetzung der reihe... :nixweiss: außerdem fehlt sexy Selma Blair ^^

fand diesen teil auch total überflüssig.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...