Jump to content

Zuletzt durchgespieltes Spiel


DumpwEEd
 Share

Recommended Posts

Track (Challenge Mode Edition): Breakthrough Gaming Arcade

 

Bewertung 4/10 | Platin #608

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to comment
Share on other sites

Eine äußerst atmosphärische Reise mit vielen Ideen, die meistens wunderbar ineinander greifen und ein DLC, welches mich gegen Ende immer mehr fesselte und das Hauptspiel sehr bereichert.  9/10

Little Nightmares_20210716020302.jpg

Little Nightmares_20210715020222.jpg

  • Like 1

My favorite Games 2019https://youtu.be/yYvqiwZxgxg

REMASTER 00:11 | DLC 01:03 | SERIES FINAL 01:59 | BIGGEST SURPRISE 03:17 | PSN EXCLUSIVE 04:01

www.timorogowski.de

Link to comment
Share on other sites

Death Stranding

2 Tage her seit ich die Platin geholt habe und 2 Tage Zeit mal ein wenig darüber nachzudenken und es lässt mich mit gemischten Gefühlen zurück. Ich mag das Spiel. Ich mag das es anders ist, mag die ruhigen Momente und die Musik die passend eingespielt wird. Mag diese depressive und leere Atmosphäre und mag die kleinen Gimmicks wie die delivery bots. Auch die Interaktionen mit anderen, obwohl es ein Sp game ist. Mag die Charaktere wie Deadman oder Unger und die wirre Story, bei der man erstmal dahinter kommen muss. Auf die Story werde ich nicht weiter eingehen.

Andererseits mag ich die ow (open world) nicht. Sie ist einfach zu leer und es fehlt was. Natürlich ist es der Story geschuldet aber trotzdem. Denk ich an ow, denke ich an Witcher 3 und wie ich einfach durch Novigrad gewatschelt bin und an den Taveren vorbei. Und wie ich zu der Tavernen Musik einfach getanzt habe. Also so wirklich. 😅 Ja vllt hinkt der Vergleich ein wenig aber das ist mein Eindruck. Da hat die ow von MGS5 mehr zu bieten. Die Mule Camps wirken auch deplatziert. Die BTs waren an einem Punkt auch keine Bedrohung mehr, im Gegenteil. Sie wurden zu einem lästigen, nervigen Beiwerk - obwohl sich doch so viel um sie dreht !? Auch das ausliefern machte ab einem Punkt echt müde. Vor allem in den Bergen, war ich sichtlich genervt. Mir persönlich hat auch eine sniper gefehlt. Zu gerne hätte ich Mule Camps von der Ferne geräumt. 😐 Zum Ende hin, wirkte das pacing nur noch gehetzt. Nach ca 80h, rollte der Abspann bei mir. Hätten auch ~60 sein können, bin aber ein completionist.

In meinem Server hatte ich auch das Pech, dass ich alle Straßen erneuern musste. Da ging halt auch ordentlich Zeit flöten. Aber über einen Stein, der niemandem etwas tut, konnten sie eine Brücke bauen mit zehnstelligen Likes. Ja gut.

Es ist eine einzigartige Spielerfahrung und es gibt kein vergleichbares Spiel. Sicher gibt es wieder ein Spiel von Kojima aber ich wünsche mir das er wieder auf ein lineares Design setzt.

Edited by SaskiaQuelle
  • Like 2

bb.png.4f76e2b388000f0b6907472cc578b12d.png

Link to comment
Share on other sites

Star Wars Jedi Fallen Order 

Hat mir als nicht-SW-Fan  gut gefallen. Das Kampfsystem ist absolut genial mit den ganzen Fähigkeiten. Erinnert mich an eine Mischung aus Souls und Enslaved. Zwei Kritikpunkte habe ich aber: Die Story ging mir zu lang. Zwei, drei Stunden weniger wären schon besser gewesen. Gerade gehen Ende zieht es sich extrem. Und dass es keine Schnellreise-Funktion gibt, ist nervig. Die Level sind nämlich absolut verstrickt und kaum überschaubar aufgebaut. Dadurch wird die Spielzeit halt auch nochmal künstlich in die Länge gezogen. 

7.5/10

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb KontraK:

Star Wars Jedi Fallen Order 

Hat mir als nicht-SW-Fan  gut gefallen. Das Kampfsystem ist absolut genial mit den ganzen Fähigkeiten. Erinnert mich an eine Mischung aus Souls und Enslaved. Zwei Kritikpunkte habe ich aber: Die Story ging mir zu lang. Zwei, drei Stunden weniger wären schon besser gewesen. Gerade gehen Ende zieht es sich extrem. Und dass es keine Schnellreise-Funktion gibt, ist nervig. Die Level sind nämlich absolut verstrickt und kaum überschaubar aufgebaut. Dadurch wird die Spielzeit halt auch nochmal künstlich in die Länge gezogen. 

7.5/10

Fand den Anfang so top aber je länger es ging umsomehr hat es sich von dieser Klasse entfernt.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Eloy29:

Fand den Anfang so top aber je länger es ging umsomehr hat es sich von dieser Klasse entfernt.

Ja, kann ich absolut nachvollziehen. 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Eloy29:

Fand den Anfang so top aber je länger es ging umsomehr hat es sich von dieser Klasse entfernt.

Geht mir ähnlich. Müsste es vielleicht doch mal wieder weiter spielen.

Mein zuletzt durchgespieltes war schon etwas nostalgisch:
Full Throttle Remastered - Review - Adventure Corner

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Benwick:

Geht mir ähnlich. Müsste es vielleicht doch mal wieder weiter spielen.

Mein zuletzt durchgespieltes war schon etwas nostalgisch:
Full Throttle Remastered - Review - Adventure Corner

Ja etwas Nostalgie...😄

Link to comment
Share on other sites

Little Nightmares 2

Ein starker Nachfolger mit einer Auflösung am Ende, die ganz schön nachwirkt. Gameplaytechnisch wurden erneut erfrischende Spiel-Elemente eingebracht, wo wieder einmal mehr "um die Ecke denken" erforderlich war. Obwohl ich das Feuerzeug bzw. Taschenlampen-Feature hier zuerst vermisste, gelingt die Wegfindung meiner Ansicht nach im 2. Teil merklich besser als im Vorgänger. Dort waren einige Wege / Lösungen für mich schwerer ersichtlich bzw dachte ich gelegentlich, dass es anders weitergehen würde, als es letztlich der Fall war. Auch hier gibt es sehr fordernde Stellen, die jedoch nie unfair werden (bis auf vielleicht eine Stelle, die dafür aber umso atmosphärischer war ❤️ ). Überhaupt macht dieser Teil in Sachen Atmosphäre nochmal einen Schritt vorwärts, dabei war der 1. Teil schon erste Sahne, was das angeht. Hier sind etwas mehr Trial & Error-Passagen vertreten, was ich aber völlig okay finde, und für meinen Geschmack hätten es sogar von den (für mich) gewöhnungsbedürftigen Kämpfen ein paar weniger auch getan. Unterm Strich wurde aber superviel Abwechslung geboten und die Story-Präsentation konnte sich echt sehen lassen. Somit  fällt Teil 2 vom Gesamteindruck her dadurch noch eine Spur besser aus. Über einen 3.Teil würde ich mich sehr freuen!

9.2 / 10

Edited by TGameR
  • Like 1

My favorite Games 2019https://youtu.be/yYvqiwZxgxg

REMASTER 00:11 | DLC 01:03 | SERIES FINAL 01:59 | BIGGEST SURPRISE 03:17 | PSN EXCLUSIVE 04:01

www.timorogowski.de

Link to comment
Share on other sites

Am 7/19/2021 um 2:27 PM schrieb SaskiaQuelle:

Death Stranding

2 Tage her seit ich die Platin geholt habe und 2 Tage Zeit mal ein wenig darüber nachzudenken und es lässt mich mit gemischten Gefühlen zurück. Ich mag das Spiel. Ich mag das es anders ist, mag die ruhigen Momente und die Musik die passend eingespielt wird. Mag diese depressive und leere Atmosphäre und mag die kleinen Gimmicks wie die delivery bots. Auch die Interaktionen mit anderen, obwohl es ein Sp game ist. Mag die Charaktere wie Deadman oder Unger und die wirre Story, bei der man erstmal dahinter kommen muss. Auf die Story werde ich nicht weiter eingehen.

Andererseits mag ich die ow (open world) nicht. Sie ist einfach zu leer und es fehlt was. Natürlich ist es der Story geschuldet aber trotzdem. Denk ich an ow, denke ich an Witcher 3 und wie ich einfach durch Novigrad gewatschelt bin und an den Taveren vorbei. Und wie ich zu der Tavernen Musik einfach getanzt habe. Also so wirklich. 😅 Ja vllt hinkt der Vergleich ein wenig aber das ist mein Eindruck. Da hat die ow von MGS5 mehr zu bieten. Die Mule Camps wirken auch deplatziert. Die BTs waren an einem Punkt auch keine Bedrohung mehr, im Gegenteil. Sie wurden zu einem lästigen, nervigen Beiwerk - obwohl sich doch so viel um sie dreht !? Auch das ausliefern machte ab einem Punkt echt müde. Vor allem in den Bergen, war ich sichtlich genervt. Mir persönlich hat auch eine sniper gefehlt. Zu gerne hätte ich Mule Camps von der Ferne geräumt. 😐 Zum Ende hin, wirkte das pacing nur noch gehetzt. Nach ca 80h, rollte der Abspann bei mir. Hätten auch ~60 sein können, bin aber ein completionist.

In meinem Server hatte ich auch das Pech, dass ich alle Straßen erneuern musste. Da ging halt auch ordentlich Zeit flöten. Aber über einen Stein, der niemandem etwas tut, konnten sie eine Brücke bauen mit zehnstelligen Likes. Ja gut.

Es ist eine einzigartige Spielerfahrung und es gibt kein vergleichbares Spiel. Sicher gibt es wieder ein Spiel von Kojima aber ich wünsche mir das er wieder auf ein lineares Design setzt.

Ich kann mich deiner Spieleerfahrung nur anschließen. Auch ich habe das Spiel auf Platin gebracht und es gab schon auch einige nervige Elemente, wobei ich das Spiel an sich extrem genossen habe. 

Leider wurden zum Ende hin immer nervigere Hauptstory Lieferungen von einem abverlangt, dass man teilweise mehr Ärger als Freude dabei empfunden hat. 

Alles in allem fand ich aber die Erzählung der Story, sowie die Story an sich atemberaubend. Und auch die schauspielerischen Leistung - besonders von Hannibal-Darsteller Mads Mikkelsen - waren einfach überragend. 

Hier und da verlangt einem das Spiel eine gewisse Geduld ab, aber ich kann trotzdem jedem Skeptiker empfehlen dem Spiel zumindest mal eine Chance zu geben. Es ist wirklich eine ganz besondere Erfahrung, die ich persönlich nicht mehr missen mag 🙃

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...