Jump to content

Der Allgemeine Spielebranche Thread


era1Ne
 Share

Recommended Posts

vor 4 Minuten schrieb consoleplayer:

Sind das GerĂŒchte oder offizielle Infos von Sony? Seit wann?đŸ€”

Nein das ist offiziell...sie haben drei Exklusive Games bei drei neuen Studios in der Entwicklung. Eines soll wohl so Àhnlich wie Destiny werden, eines keine Ahnung das mit Jade Redmond und eben den FPS mit den Deviant Studios.

Link to comment
Share on other sites

Hier brachte jemand die These, dass SONY bereits wusste vor dem Deal und deshalb nun eine eigene Marke von CoD Veteranen ankĂŒndigen lĂ€sst. Das glaube ich nicht so recht, denn das war ja erst bekannt als MS den ZeniMax Deal vollzog. Da war meines Wissens der Deal noch nicht abgesegnet von den Behörden, also passt die These nicht vom zeitlichen Geschehen. Ich denke mal nach dem AB immer grĂ¶ĂŸere Imageschaden bekam und öffentlich angezĂ€hlt wurde, sah man in Redmond die Chance und hat dies alles sehr kurzfristig umgesetzt. Der AB Deal wird erst Mitte oder Ende 2023 von den Behörden unter Dach und Fach gebracht. Bis dahin kommen die CoDs und Spyro 4 noch fĂŒr Playstation bzw. Switch.

 

Und ja man kann AGs hinter verschlossenen TĂŒren ĂŒbernehmen bzw. die FormalitĂ€ten einlĂ€uten. Die AktionĂ€re werden erst mit dem Angebot vom Vorstand informiert. Bestes und aktuellstes Beispiel ist Take2 und Zynga. Niemand hatte von dem Deal Wind bekommen und so war dies auch beim Activision Deal. Das hat keiner kommen sehen. Und wie immer sind die selben User die hier SONY die Kompetenz absprechen, sie hĂ€tten kein Geld. HĂ€ttet ihr mal die GĂŒte euch zu informieren bevor, ihr immer so nen Stuss von euch gibt! SONY hatte im GeschĂ€ftsjahr 2021 46 Milliarden Dollar Geldreserven. Davon wurden 24,5 fĂŒr mehrer Budgets unterteilt. 18 Milliarden wurden mehrfach auf diversen FinanzblĂ€ttern bestĂ€tigt dass diese fĂŒr die Sparte SONY Interactive Entertainment geplant sind! Der Rest von 6,5 Milliarden geht an die Hardware Sparten. Ein Budget fĂŒr die nĂ€chsten 3 Jahre. So und dass reicht völlig aus um Square Enix, Capcom, Sega zu holen. Und zum letzten Mal, eine AG zu kaufen ist keine Ebay Auktion! Leider verbreiten immer wieder die selben User den Mythos


 

Wenn das so wĂ€re dann mĂŒsste MS abseits von Übernahmen jedes Spiel exklusiv bekommen und auch beim Take2/Zynga Deal hĂ€tte jemand dazwischen funken mĂŒssen. Jedenfalls wird SONY so oder so mindestens einen Deal machen und da sehe ich nur SQE. Nicht nur weil ich es prĂ€feriere, sondern weil einfach die komplette Synergy zwischen beiden besteht.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Squall Leonhart:

Ich denke mal nach dem AB immer grĂ¶ĂŸere Imageschaden bekam und öffentlich angezĂ€hlt wurde, sah man in Redmond die Chance und hat dies alles sehr kurzfristig umgesetzt.

Die Zenimax-Verhandlungen gingen ĂŒber 3 Jahre fĂŒr gute 7,5 Mrd. $ und da soll ein 68,7 Mrd. $ Deal kurzfristig entstanden sein? Das glaube ich weniger.

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Squall Leonhart:

Hier brachte jemand die These, dass SONY bereits wusste vor dem Deal und deshalb nun eine eigene Marke von CoD Veteranen ankĂŒndigen lĂ€sst. Das glaube ich nicht so recht, denn das war ja erst bekannt als MS den ZeniMax Deal vollzog. Da war meines Wissens der Deal noch nicht abgesegnet von den Behörden, also passt die These nicht vom zeitlichen Geschehen. Ich denke mal nach dem AB immer grĂ¶ĂŸere Imageschaden bekam und öffentlich angezĂ€hlt wurde, sah man in Redmond die Chance und hat dies alles sehr kurzfristig umgesetzt. Der AB Deal wird erst Mitte oder Ende 2023 von den Behörden unter Dach und Fach gebracht. Bis dahin kommen die CoDs und Spyro 4 noch fĂŒr Playstation bzw. Switch.

 

Und ja man kann AGs hinter verschlossenen TĂŒren ĂŒbernehmen bzw. die FormalitĂ€ten einlĂ€uten. Die AktionĂ€re werden erst mit dem Angebot vom Vorstand informiert. Bestes und aktuellstes Beispiel ist Take2 und Zynga. Niemand hatte von dem Deal Wind bekommen und so war dies auch beim Activision Deal. Das hat keiner kommen sehen. Und wie immer sind die selben User die hier SONY die Kompetenz absprechen, sie hĂ€tten kein Geld. HĂ€ttet ihr mal die GĂŒte euch zu informieren bevor, ihr immer so nen Stuss von euch gibt! SONY hatte im GeschĂ€ftsjahr 2021 46 Milliarden Dollar Geldreserven. Davon wurden 24,5 fĂŒr mehrer Budgets unterteilt. 18 Milliarden wurden mehrfach auf diversen FinanzblĂ€ttern bestĂ€tigt dass diese fĂŒr die Sparte SONY Interactive Entertainment geplant sind! Der Rest von 6,5 Milliarden geht an die Hardware Sparten. Ein Budget fĂŒr die nĂ€chsten 3 Jahre. So und dass reicht völlig aus um Square Enix, Capcom, Sega zu holen. Und zum letzten Mal, eine AG zu kaufen ist keine Ebay Auktion! Leider verbreiten immer wieder die selben User den Mythos


 

Wenn das so wĂ€re dann mĂŒsste MS abseits von Übernahmen jedes Spiel exklusiv bekommen und auch beim Take2/Zynga Deal hĂ€tte jemand dazwischen funken mĂŒssen. Jedenfalls wird SONY so oder so mindestens einen Deal machen und da sehe ich nur SQE. Nicht nur weil ich es prĂ€feriere, sondern weil einfach die komplette Synergy zwischen beiden besteht.

Das stimmt 

Aber ich glaube noch immer daran das man erst mal schaut wie die Partnerschaft lÀuft und was die neuen Spiele bringen.

das muss man durch aus abwÀgen.

Sony wird schon was vorhaben aber keiner von uns kann genau sagen was.

Nintendo hat auch Geld um was zu kaufen

einige Unternehmen sind viel zu ruhig in letzter Zeit.

 

1564220543_SigEldenRing.png.ff95cbc7f7224904825a3b765788bd7a.png.01ffe4cee23fc13d23dae052bea0861c.png

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb KeksBear:

NĂ€chster kleiner twist. Banjo ist ab morgen auf der Switch in der N64 Bibliothek verfĂŒgbar. Finde diese kleine Sachen zwischen Nintendo und MS immer spannend.

Ja das ist mir auch öfters schon aufgefallen 

1564220543_SigEldenRing.png.ff95cbc7f7224904825a3b765788bd7a.png.01ffe4cee23fc13d23dae052bea0861c.png

Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb KeksBear:

NĂ€chster kleiner twist. Banjo ist ab morgen auf der Switch in der N64 Bibliothek verfĂŒgbar. Finde diese kleine Sachen zwischen Nintendo und MS immer spannend.

Da hat MS nix mit zu tun. Kam damals exklusiv fĂŒr N64 und wurde von Nintendo gepublished. 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Squall Leonhart:

Hier brachte jemand die These, dass SONY bereits wusste vor dem Deal und deshalb nun eine eigene Marke von CoD Veteranen ankĂŒndigen lĂ€sst. Das glaube ich nicht so recht, denn das war ja erst bekannt als MS den ZeniMax Deal vollzog. Da war meines Wissens der Deal noch nicht abgesegnet von den Behörden, also passt die These nicht vom zeitlichen Geschehen. Ich denke mal nach dem AB immer grĂ¶ĂŸere Imageschaden bekam und öffentlich angezĂ€hlt wurde, sah man in Redmond die Chance und hat dies alles sehr kurzfristig umgesetzt. Der AB Deal wird erst Mitte oder Ende 2023 von den Behörden unter Dach und Fach gebracht. Bis dahin kommen die CoDs und Spyro 4 noch fĂŒr Playstation bzw. Switch.

 

Und ja man kann AGs hinter verschlossenen TĂŒren ĂŒbernehmen bzw. die FormalitĂ€ten einlĂ€uten. Die AktionĂ€re werden erst mit dem Angebot vom Vorstand informiert. Bestes und aktuellstes Beispiel ist Take2 und Zynga. Niemand hatte von dem Deal Wind bekommen und so war dies auch beim Activision Deal. Das hat keiner kommen sehen. Und wie immer sind die selben User die hier SONY die Kompetenz absprechen, sie hĂ€tten kein Geld. HĂ€ttet ihr mal die GĂŒte euch zu informieren bevor, ihr immer so nen Stuss von euch gibt! SONY hatte im GeschĂ€ftsjahr 2021 46 Milliarden Dollar Geldreserven. Davon wurden 24,5 fĂŒr mehrer Budgets unterteilt. 18 Milliarden wurden mehrfach auf diversen FinanzblĂ€ttern bestĂ€tigt dass diese fĂŒr die Sparte SONY Interactive Entertainment geplant sind! Der Rest von 6,5 Milliarden geht an die Hardware Sparten. Ein Budget fĂŒr die nĂ€chsten 3 Jahre. So und dass reicht völlig aus um Square Enix, Capcom, Sega zu holen. Und zum letzten Mal, eine AG zu kaufen ist keine Ebay Auktion! Leider verbreiten immer wieder die selben User den Mythos


 

Wenn das so wĂ€re dann mĂŒsste MS abseits von Übernahmen jedes Spiel exklusiv bekommen und auch beim Take2/Zynga Deal hĂ€tte jemand dazwischen funken mĂŒssen. Jedenfalls wird SONY so oder so mindestens einen Deal machen und da sehe ich nur SQE. Nicht nur weil ich es prĂ€feriere, sondern weil einfach die komplette Synergy zwischen beiden besteht.

Sony wird niemals ein Publisher kaufen. Ist auch viel Arbeit jedes Studio zu beobachten wegen der QualitĂ€t. Die Spiele dĂŒrfen auch nicht floppen. Ich schĂ€tze ubisoft ist 2024 bei ms. Deren Ruf ist auch nicht mehr so prickelnd 

Banner.jpg.1b02616639b3c99e8357351d6d3ddcfd.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • Foozer locked this topic
  • Foozer unlocked this topic

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...