Jump to content

PlayStation 5


E4tThiZz_Z
 Share

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Gurgol:

Das letzte Insomniac Game war kein Marvel Game. 

Aber wenn man sich die Verkaufszahlen von Spider-man PS4 ansieht müssen sie einfach weiter machen. 

Sie müssen gar nichts. Nur ist der Erfolg natürlich gegeben. Jedoch sind es dann schon bald drei Spiderman Spiele und zusätzlich Wolverine. 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Eloy29:

Sie müssen gar nichts. Nur ist der Erfolg natürlich gegeben. Jedoch sind es dann schon bald drei Spiderman Spiele und zusätzlich Wolverine. 

 

Und damit vermutlich 4 hervorragende Spiele.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb Eloy29:

Sie müssen gar nichts. Nur ist der Erfolg natürlich gegeben. Jedoch sind es dann schon bald drei Spiderman Spiele und zusätzlich Wolverine. 

 

Ja. Wobei Miles Morales eher ein standalone DLC ist (ein hervorragendes). Vom Aufwand her ist es sicher nicht mit einem Spider-man PS4 oder Ratchet gleichzusetzen. 

  • Like 1

PSN : Megane1712

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Gurgol:

Ja. Wobei Miles Morales eher ein standalone DLC ist (ein hervorragendes). Vom Aufwand her ist es sicher nicht mit einem Spider-man PS4 oder Ratchet gleichzusetzen. 

Bin ich bei Dir, wurde aber ja quasi "aus dem Hut gezogen", denn parallel lief ja noch die Entwicklung zu Ratchet and Clank und die Ankündigung kam (soweit ich weiß) quasi aus dem Nix. Freue mich sehr auf Spiderman 2. Bin gespannt, was die noch herausholen können. Hoffe auf bessere Bossfights und dutzende Nebenquests. Mal schauen, wie es wird.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb Smoove Move:

Bin ich bei Dir, wurde aber ja quasi "aus dem Hut gezogen", denn parallel lief ja noch die Entwicklung zu Ratchet and Clank und die Ankündigung kam (soweit ich weiß) quasi aus dem Nix. Freue mich sehr auf Spiderman 2. Bin gespannt, was die noch herausholen können. Hoffe auf bessere Bossfights und dutzende Nebenquests. Mal schauen, wie es wird.

Jetzt müssten sie nur noch den originalen Peter aus der PS4 Version zurück bringen. Der Typ war wesentlich charismatischer als das neue Gesicht. Er sah tatsächlich so aus, als ob dieses ständige hin und her zwischen Peter und Spider-man Stressig ist. Der neue ist so glatt gebügelt. Auch die emotionalen Szenen zum Ende hin, waren beim PS4 Peter wesentlich glaubhafter. Er sah tatsächlich am Boden zerstört aus. Der neue wirkt eher so, als ob er einen schlechten Test geschrieben hätte.

PSN : Megane1712

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb Gurgol:

Jetzt müssten sie nur noch den originalen Peter aus der PS4 Version zurück bringen. Der Typ war wesentlich charismatischer als das neue Gesicht. Er sah tatsächlich so aus, als ob dieses ständige hin und her zwischen Peter und Spider-man Stressig ist. Der neue ist so glatt gebügelt. Auch die emotionalen Szenen zum Ende hin, waren beim PS4 Peter wesentlich glaubhafter. Er sah tatsächlich am Boden zerstört aus. Der neue wirkt eher so, als ob er einen schlechten Test geschrieben hätte.

Kann ich auch nur zustimmen. Es wird aber vermutlich ein Crossover geben, Charakterwechsel, oder Mission X geht funktioniert nur mit Spiderman und Mission Y nur mit Miles. Aber vielleicht kann man sich entscheiden und es gibt Stress zwischen den Beiden. Keine Ahnung, ich lasse mich überraschen. Aber ja, das originale Spiderman hatte deutlich mehr Tiefgang.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Eloy29:

Warum sollte Sony nicht mit der Expertise von Deviation Studios einen FPS entwickeln der auf lange Sicht mit dominierend wird in diesen Sektor?

Sie hatten Killzone und machten da den Fehler es mehr in die Richtung COD zu bringen was nicht so gut ankam. Shadow Fall ist leider ziemlich gescheitert. War KZ 2 und 3 dort noch mehr eigenständig so nahmen sie das hier leider heraus.

Du verstehst mich da falsch. Klar sollen sie mit Deviation einen neuen FPS machen, aber bitte mit eigenständigen Ideen.

Ich halte nur den Ansatz für falsch, dass von Beginn an als COD-Konkurrenz aufzubauen.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Smoove Move:

Kann ich auch nur zustimmen. Es wird aber vermutlich ein Crossover geben, Charakterwechsel, oder Mission X geht funktioniert nur mit Spiderman und Mission Y nur mit Miles. Aber vielleicht kann man sich entscheiden und es gibt Stress zwischen den Beiden. Keine Ahnung, ich lasse mich überraschen. Aber ja, das originale Spiderman hatte deutlich mehr Tiefgang.

Ich meine nicht Miles. Ich meine den Peter Parker recast. Ich hasse ihn noch immer. 

PSN : Megane1712

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Teil 2 des Tweets ist auch ganz interessant. Wie sie die kommende Exklusivität der ABK-Marken sehen, wollen sie nämlich nicht offenlegen. Im Endeffekt stellt Google nur fest, dass es im Moment noch andere große Publisher gibt und sie selbst nur ein kleines, unbedeutendes Licht am Gamingmarkt sind. Jap, das wussten wir auch vorher. Am besten ist aber die Feststellung, dass Cloud Gaming das Potenzial hat, die aktuellen Barrieren zu Videospielen, nämlich die Hardware, komplett aufzulösen, nur um einige Wochen/Monate später selbst aus dem Geschäft auszuscheiden, weil man keinen Fuß in den Markt bekommt, ohne massive Verluste einzufahren (siehe Microsoft). Was viele, und vorallem die ganzen XBots, nicht kapieren, es geht bei der Untersuchung durch die Behörden nicht darum, keine unabhängigen Publisher und Entwickler mehr am Markt zu haben, sondern inwiefern Microsoft sich mit seinen Käufen von einem normalen, fairen Wettbewerb entfernt. Sony, Ubisoft, Nintendo, EA oder Take 2 können auf Dauer nicht so viel Geld bluten, wie Microsoft. Die XBox-Marke wäre schon lange tot, würde sie durch das Geld von MS nicht am Leben gehalten. Deshalb die Preiserhöhungen. Deshalb die MTX oder Lootboxen. Es muss Geld reinkommen, damit Geld wieder investiert werden kann. Wieso begreift das eigentlich keiner?
    • - Entwickler beleidigen (selbst wenn ich zur Hälfte des Spiel das erste Mal gestorben bin, hat das Leveldesign Schuld, niemals ich) - bei Open Worlds vornehmen alles zu machen, das beim ersten Gebiet nur zu schaffen, später stur der Story folgen mit der Absicht alles nach der Story zu machen. Das Spiel wird nach den Credits nie mehr angerührt. - zu Beginn eines Spiels die kleinsten Fehler suchen und erstmal in Foren suchen, ob jemand das gleiche Problem hat - selbst wenn ein Spiel nur mäßig Spaß macht, das erst beenden, bevor man ein anderes Spiel anfängt (was zur Folge hat das wochenlang gar nicht gespielt wird). Ist bei Serien übrigens auch so - NPCs z.b. nach einem Tod erneut ansprechen und das gleiche unnötige Gespräch anhören, obwohl man es schon kennt (könnte ja Einfluss auf das Spiel haben) und bestimmt noch hunderte weitere Sachen...
    • Euer Wunsch ist mir Befehl, eure Majestät. Habe es jetzt wieder angefangen (und im 3. Versuch auch mal weiter gezockt als nur den Anfang ^^), gefällt mir bis jetzt ganz gut.
    • @Diggler   Warum? Es handelt sich ja in aller Regel nicht um objektive Rezensionen, sondern um ganz persönliche Einschätzungen mit viel Fanbrille. Wie z.B. bei meinem obigen Post bzgl. Massive Talent. Das viele den z.B. ganz anders beurteilen würden, ist doch ganz normal.
×
×
  • Create New...