Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.de

PlayStation 5


E4tThiZz_Z
 Share

Recommended Posts

Wir glauben an Generationen war für mich das beste Statement von Sony überhaupt.

Aber alles was danach kam war enttäuschend für mich., auch wenn die sich jetzt mit der ps+ Collection usw. Mühe geben.

Stellt euch mal vor es gibt tatsächlich noch ps fans die einiges Scheiße finden können.

 

@Eloy29Ak zur PS4 war auch die richtige Entscheidung.

Link to comment
Share on other sites

@vangus

Was ist deiner Meinung nach hochklassig im ersten und zweiten Jahr? Das kann man meines Erachtens jetzt noch gar nicht wissen, weil a) die Spiele nicht erschienen sind um sie beurteilen zu können und b) sie noch verschoben werden können.

Ich bin der Ansicht, dass 2021 noch relativ mau aussieht. Nichts, was irgendwie richtig kickt. Wenn man schon ein paar Jahre (oder Jahrzehnte) dabei ist, dann haut einen nichts davon bisher um. Weder grafisch noch spielerisch. 

Ich habe meine PS5 jetzt seit fast drei Wochen nicht mehr eingeschaltet und vermisse auch nichts. Meine anfängliche Freude ist längst verblasst und von der harten Realität eingeholt, dass mir die PS5 momentan nichts bietet um sie einzuschalten und die nächsten Monate sieht es nicht besser aus.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb vangus:

Ein Bonus, den man natürlich nutzt. Sonst hätte man eben wieder die PS4 Pro angeschmissen... Es ist halt ein Komfort-Feature, kein essentielles Feature...

 

 

Die Zeit wird kommen. Ende des Jahres und nächstes Jahr kommt dann ein top Titel nach dem anderen. Das erste Jahr ist immer mau, das erste Jahr der PS4 war auch mau... Richtige Wow-Spiele kamen sonst sogar erst im dritten Jahr.

Also warum sollte man sich jetzt nicht schon eine PS5 kaufen und die Vorteile genießen? Was bringt es dir, die Konsole erst zu kaufen, wenn Hochkaräter rausgekommen sind? Häh?

Dann kannst du dir auch gleich eine PS5 kaufen und hast schonmal einige coole Titel zur Auswahl, bald Returnal... Wozu warten?

Zu viele Leute meckern gerade unnötig rum, weil es im ersten halben Jahr keine besonderen PS5-Titel gab... Was soll das? Es ist das verdammte erste Jahr! Und wenn ich mir das Line-Up anschaue fürs erste und zweite Jahr, also 21 und 22, dann muss man ganz klar sagen, dass es noch niemals so hochklassig war in den ersten beiden Jahren, so sehe ich es zumindest.

Natürlich kann man die PS5 jetzt schon kaufen und die Vorteile geniessen, ABER es ist aktuell einfach nicht nötig.

Die PS5 ist überall ausverkauft und es gibt Genug Leute, die so tun als ob ihre Welt untergehen würde und man muss einfach sagen, dass man aktuell noch keine PS5 benötigt. 

Die Spiele gibt es alle auf der PS4, außer Astro Bots und das Demon Souls Remake. Man verpasst im Moment nichts. Das war bei jeder Generation so und wird auch immer so bleiben. Solange für die alte Konsole mitentwickelt wird, werden sich die Grafische Sprünge in Grenzen halten. 

Dual Sense, Ladezeiten etc rennen einen nicht davon. Die alten PS4 Spiele, die ein Update erhalten, haben die meisten bereits ein- oder mehrfach durchgezockt und werden die Spiele für minimale Verbesserungen kein weiteres Mal zocken. 

Ich bin mit der PS5 auch zufrieden. Die PS5 Spiele laden schnell, die Konsole ist deutlich leiser (ich hatte nur die PS4 Standard Version), Dual Sense war zumindest bei Astro Bots auch cool, aber dafür alleine muss man nicht unbedingt die neuste Konsole haben. 

Und bei gewissen Punkten darf man meckern... Alleine das UI der PS5. Es fand für viele keine Verbesserung zur PS4 statt. Es fehlen Features und das darf eigentlich gar nicht sein. Wenn die mit dem UI nicht pünktlich fertig geworden sind, dann hätte man auch einfach das UI der PS4 nehmen können und nach und nach durch Updates anpassen können. 

 

Das mit den Spielen ist immer Ansichtssache. Für den einen das geilste oder beste Line Up - für den anderen nichts außergewöhnliches- liegt aber eher am persönlichen Geschmack. Das Problem ist aber auch, dass zu viele Spiele (auch bedingt durch Corona) immer weiter nach hinten verschoben wird und sich dann Unmut breit machen. (ebenso durch unfertige Spiele als Cyberpunk, die dir Vorfreude dazu auch noch schmälern) 

Mir ist egal, ob die Leute mit dem Kauf der PS5 warten oder nicht, aber ich finde es nicht in Ordnung, wenn man sagt, dass sich der Kauf alleine für die kürzeren Ladezeiten lohnt. Der eine mag das toll finden, dem anderen fehlen die Trink und Toilettenpause. (:D) 

Die Konsole hat wie alle anderen Konsolen oder Generation auch ihre Vor- und Nachteile. Jeder muss für sich selber entscheiden, was einem wichtig ist und was nicht. Was für dich die schnellen Ladezeiten sind, ist für mich die deutlich leisere Konsole. Kein Vergleich zur PS4 😅

 

So. Ich muss jetzt gleich Fussball gucken. Bis später ✌️... Falls, dann reagiere ich später auf deine Nachricht 🤪 wenn ich auf einen oder mehrere Punkte nicht eingegangen bin, sorry mit Handy ist das mit dem hoch und runter Rollen etwas mühsam 🙈

 

  • Like 4

SIGNATUR-Elton.jpg.d553bb8ac2250a0ddf8cb0b6ec29516f.jpg.81412960004e2cad59c0201d02e5f9ac.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hi euch,habe jetzt mal Skyrim und Kingdom Come installiert und was soll ich sagen,kaum noch Ladezeiten. Wenn ich zurück denke, wo man bei Skyrim das erste mal nach der Höhle zu Himmelsrand kommt,wie lange das mal geladen hat,ein Hammer .Das ist echt toll und wenn ich denke meine Pro vor paar Wochen,wie die da noch gebrummt hat. Ein Hörgenuss heute gewesen.

Ich bin echt froh ,das ich eine bekommen habe und das Erlebnis teilen kann. Grüße

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb vangus:

Nope. Nahezu alle Spiele sind in besserer Auflösung oder besserer Framerate zu spielen oder beides, viele Spiele haben ein PS5-Upgrade bekommen, der Controller und dessen Features sorgen für höhere Immersion in vielen Spielen, die Ladezeiten sind drastisch verkürzt in allen Spielen. Als Gamer profitiert man komplett von der PS5 Hardware. Das einzige, was fehlt, sind echte Next-Gen-Games, aber Next-Gen heißt nicht gutes Spiel. Alle Games die gerade rauskommen, seien es all die Indies und PS4-Games, und all die Spiele die man auch nachholt, wie ich z.B. letztens Boderlands 3, man profitiert ungemein von der PS5 Hardware, es lohnt sich total eine PS5 zu besitzen und alle Games in "besser" genießen zu können.

Die PS5 ist nichtmal ein halbes Jahr alt, und ich habe schon so viele tolle Erlebnisse damit gehabt. Ich will sie nicht mehr missen...

 

Edit: Alleine die Ladezeiten rechtfertigen JEDE Anschaffung.

 

vor 3 Stunden schrieb President Evil:

Also als jemand, der selbst lange einer PS5 nachgerannt ist, und jetzt seit ca. 2 Monaten endlich eine hat, kann ich allen, die noch keine haben sagen; So viel verpasst ihr nicht - Es sei denn, ihr wollt unbedingt Demon‘s Souls zocken.

Es gibt ja nur 2 exlclusives. Astro Bot ist nett, aber wahrscheinlich eher kein Grund sich eine Konsole zu kaufen.

Miles Morales kann jeder der möchte auch auf der PS4 zocken und hat nicht wirklich ein schlechteres Spielerlebnis dadurch. Es sind nur Detailverbesserungen.

Zudem bietet die PS5 nicht nur Fortschritt, sondern auch viele Rückschritte gegenüber der PS4(pro):

Es gibt keinen Internet Browser mehr, Filme via USB zu gucken ist seltsam fummelig, der Sprachchat über den Controller-Lautsprecher ist eine Katastrophe und der Store einfach unlogisch aufgebaut (habe die R-Type Demo immer noch nicht gefunden).

 

vor 1 Stunde schrieb Eloy29:

Mir gefällt die AK zur PS4. Das reicht.

Sehe nicht wo diese woanders noch so wichtig ist?

Oder worauf zielt dein Satz ab?


Natürlich läuft noch nicht alles rund bei der PS5, doch hängt vielleicht auch individuell vom Verwendungszweck der jeweiligen Person ab (Unterstützung Monitor, Browser, UI usw.). Doch ich sehe das Ganze eher wie @vangus, der Mehrwert der PS5 lohnt sich durchaus. Man könnte es auch Quality of Life nennen, aber Features wie den DualSense Controller, Geräuschpegel, die schnellen Ladezeiten sowie die höhere Auflösung bei mehr Bildern pro Sekunde möchte ich einfach nicht mehr missen. Sämtliche Spiele können in der bestmöglichen Version genossen werden.
Ausserdem werden einem durch die PS+ Collection ja noch eine grosse Menge hochqualitativer Titel geboten. Für meinen Gebrauch überwiegen die positiven Aspekte also bei weitem. Und ich fand das Launch Line Up bislang eigentlich ganz ordentlich, hatte durchaus meinen Spass mit Spielen wie Sackboy, Spiderman MM, Astro Bot usw. Ausserdem erscheinen ja schon bald neue Titel wie Kena, Returnal oder Ratchet & Clank RA.

 

Und was die AK betrifft, kann ich @Eloy29nur zustimmen. Eine AK zur PS4 ist doch mehr als ausreichend. Natürlich schwelge auch ich gern mal in Nostalgie und spiele ab und an wieder Titel wie SSX, doch meist ist dies nur von kurzer Dauer. Mal ehrlich, die meisten Titel sind doch heute kaum mehr spielbar, bis vielleicht auf wenige Ausnahmen wie die Super Mario Titel, Zelda A Link to the Past. 
Mein Anspruch ist zumindest die letzten Jahrzehnte mit der Entwicklung der Videospiele mit gestiegen. Ich behalte die „alten Schicken“ lieber in guter Erinnerung und widme mich den neuen Krachern.

Edited by raphurius
  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb proevoirer:

Wir glauben an Generationen war für mich das beste Statement von Sony überhaupt.

Aber alles was danach kam war enttäuschend für mich., auch wenn die sich jetzt mit der ps+ Collection usw. Mühe geben.

Stellt euch mal vor es gibt tatsächlich noch ps fans die einiges Scheiße finden können.

 

@Eloy29Ak zur PS4 war auch die richtige Entscheidung.

Hey da verstehst du mich aber gehörig falsch mir missfällt auch gerade so einiges was Sony macht. Gerade ihre immer mehr Amerikanische Ausrichtung z.b. oder eben viel zu viel Geld in Exklusivität zu stecken.

Also da bin ich bei dir aber mit der AK ist es eben so wie ich es schrieb warum MS hier so stark ist.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe da zwei Meinung zur PS5. Wer jetzt eine Besitzt und die auch gut läuft hat schon Vorteile gegenüber der PS4 Pro. Mir gefallen die kurzen Ladezeiten sehr, während bei der Pro manchmal die Lust verging auf dem Ladebildschirm zu starren. Bestes Beispiel war letztes Jahr F1 2021 auf der Pro. Wo es sich bei jedem Rennstart die Ladezeiten bis zum Rennen sich nach 2 Minuten anfühlten. 

Jetzt bei der PS5 brauche ich nur gefühlt 10 Sekunden um von Final Fantasy 7 Remake im Spiel, auf FIFA 21 ins Karrieremodus Spiel zu springen. Oder bei Hitman 3 wo man ständig am Speichern und Laden ist. Die Ladezeiten jetzt auch nur 4 - 5 Sekunden dauern. 

Das zweit Beste Feature ist die Performance. früher habe ich da nicht so groß auf 30fps und 60fps so geachtet. Doch seit der PS5 und Spiele wie Valhalla, Spider-Man, Hitman 3 und FIFA 21 merkt man schon den krassen Unterschied. Ich bevorzuge die Performance sogar mehr als eine Hohe Auflösung. 

Zur Lautstärke bin ich auch relativ zufrieden. Spiele wie RDR2 jetzt ohne nervige Hintergrund Geräusche zu genießen. Erhebt auch ein deutlich den Spielspaß. 

Der Controller ist Super, bei Spielen wie Astro, Control und WRC9 bringt das schon ein komplett anderes Spielgefühl. Fühlt sich für mich fast genau so gut an nur jetzt viel besser, wie bei der PS1 von normalen Controller zum Dualschock 1.

Was ich jetzt nur kritisieren würde sind die fehlenden Next Gen Spiele aber die werden noch kommen. Hoffe man das Horizon Falling Dawn noch dieses Jahr erscheint. 

Das wäre auch ein Grund zu sagen das die PS5 für mich auf gar keinen Fall ein Fehlkauf ist aber im vergleich zu den Fehlenden Next Gen Spielen, braucht keiner der keine PS5 Besitzt denken das er was Außergewöhnliches verpasst. 

Nur sind die nur Dinge, verkürze Ladezeiten, Performance, Controller und geringe Lautstärke schon ein Plus im vergleich zur PS4. 

Wenn mir jetzt einer ein Angebot geben würde das ich meine PS5 für 550€ abgeben sollte und weiterhin mit der PS4 Pro spielen soll. Dann würde ich NEIN sagen.  

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb MIMIMII:

Also ich verstehe diese ganze „Lohnt es sich eine PS5 zu kaufen“ Thematik nicht. Sie kann alles was die 4 auch kann, also warum sollte ich zur 4 greifen wenn die 5 schon draußen ist? Die Apps auf meinem iPhone laufen auch jedes Jahr auf dem neuen iPhone ohne irgendeine Art Verbesserung und ich hole mir trotzdem jedes Jahr das Neueste. 
 

[...]

Nein, kann sie nicht.

Keine Themes und benutzerdefinierten Hintergründe

Keine 3D-Wiedergabe von Spielen und Filmen

Kein Internet-Browser

Community-Funktion fehlt (fliegt aber eh bald raus)

Aktivitätenverlauf fehlt

Spiele der aktuellen Generation können nicht auf SSD ausgelagert werden

Ordner-Funktion fehlt

Und noch ein paar weitere Kleinigkeiten und Verschlimmbesserungen.

 

 

 

 

 

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...